.

Klimawandel

Beiträge zum Thema Klimawandel

Die Freiwillige Feuerwehr Eisenerz und weitere Helfer waren aufgrund der Schneemassen im Jänner 2019 im Dauereinsatz.
1 5

Klimawandel und Wetterextreme
Steirische Wetterzeugen gesucht

Die Online-Plattform "Wetterzeugen" ist auf der Suche nach Erinnerungen und Fotos von vergangenen Wetterereignissen.  BEZIRK LEOBEN, EISENERZ. "Ende August/Anfang September beginnt sich das Wetter im Alpenraum meist umzustellen. Einer spätsommerlichen Hochdruckphase folgt oft ein erster Schub polarer Kaltluft aus Nord, der mitunter weiter nach Süden ausgreift und in höheren Lagen für erste Schneefälle sorgen kann. Ein derartiger Kaltufteinbruch ereignete sich am 1.9.1992, bei dem es nach einer...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Nicht nur seit Corona wissen wir, das die Erde unsere Aufmerksamkeit braucht.
20 14

Earth Day 2020
Ein besonderer Welttag der Erde

Das dieser Aktionstag, der jährlich am 22. April begangen wird, speziell dieses Jahr eine hohe Symbolwirkung hat, steht außer Frage. Denn er soll uns auf das Weltklima und unser Konsumverhalten aufmerksam machen. Und gerade diese beiden Themen sind aktuell wegen der Corona Krise im Fokus der Öffentlichkeit wie noch nie zuvor. Die KampagneEine US-amerikanische Studentenbewegung rief in den 70er Jahren diesen Aktionstag ins Leben. Insgesamt 175 Länder nehmen seit 1990 weltweit teil um auf einen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Die Pegelstände sind teilweise noch unter der Erwartung.
15 9 6

Weltwassertag 22. März 2020
Sauberes Wasser ist keine Selbstverständlichkeit

In Zeiten wo uns die Corona Krise schockt und lähmt, bleibt doch auch immer wieder der Gedanke an unser Glück, über sauberes Trinkwasser zu verfügen. Man stell sich einmal vor das wäre plötzlich anders. Österreich kann dankbar sein für die sauberen Trinkwasserquellen denn das ist nicht weltweit so. WichtigDer 22. März ist Weltwassertag und er steht in diesem Jahr unter dem Motto: Wasser und Klimawandel. Das flüssige Gold ist für uns essentiell von Bedeutung so wie die Luft die wir atmen. Wir...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Die Grünen Trofaiach: Eveline Neugebauer, Christian Haidenhofer

Gemeinderatswahl 2020
Neues grünes Team in Trofaiach

TROFAIACH. Personell erneuert haben sich "Die Grünen" in Trofaiach. Mit Eveline Neugebauer als Spitzenkandidatin geht eine bewährte Kommunalpolitikerin in die Gemeinderatswahl. Bewährt als Gemeinderat in Bruck an der Mur ist auch Christian Haidenhofer, der mittlerweile aber nach Trofaiach übersiedelt ist und in seiner neuen Heimatgemeinde grüne Ideen einbringen will. Mit dem Musiker Gregor Bischops, er ist unter anderem Leadsänger der "Old School Basterds", steht ein Mann mit einer großen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Videos: Tag der offenen Tür

Laut Prognosen wird in Zukunft der Liftbetrieb am Präbichl in Vordernberg ohne Beschneiung kaum noch möglich sein.

Auswirkungen des Klimawandels werden auch im Bezirk Leoben spürbar

Das Thema Klimawandel ist präsenter denn je. Aber welche Auswirkung hat der Wandel auf unseren Bezirk? VORDERNBERG, RADMER, KRAUBATH. Extremniederschlagsereignisse, Hitzewellen und Temperaturanstiege – alles Auswirkungen des Klimawandels. Auswirkungen, die auch im Bezirk Leoben spürbar sind. Dieses Jahr konnte die Wintersaison am Präbichl pünktlich starten. Auf lange Sicht wird es jedoch vermehrt zu Unsicherheiten hinsichtlich der Schneesicherheit kommen. In einer Höhe von 1.500 bis 2.500 Meter...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Anzeige
1 1

Spendenaktion für den Umweltschutz
#TeamTrees: mit jedem abgenommenen Kilo wächst ein Baum

Gemeinsam wollen wir den Umweltschutz fördern und unsere easylife Teilnehmer in ganz Österreich helfen dabei. Für jedes Kilo, das bis Nikolaus abgenommen wird, spenden wir einen Euro. Pro Euro wird ein Baum gepflanzt – insgesamt sollen so unter dem Hashtag TeamTrees weltweit 20 Millionen Bäume eingepflanzt werden. Was ist #TeamTrees? Als der bekannte amerikanische YouTuber MrBeast am 22. Mai seine Abonnenten nach einer Möglichkeit fragte, was er seinem 20 Millionsten Abonnenten schenken sollte,...

  • St. Pölten
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
2

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Klimawandel - Eiszeitsafari

Seit einiger Zeit versetzt der sogenannte “Klimawandel” unsere Politiker in panikartige Aktionen. Es vergeht kein Interview – egal von welchen Parteifunktionären – wo dieses Thema im Mittelpunkt steht. Die Bevölkerung wird dadurch sehr verunsichert. Endlich traut sich nun ein/e Politiker/in im Bezug auf den Klimawandel Klartext zu sprechen. Dass es ausgerechnet die SPÖ Parteivorsitzende Frau Rendi-Wagner ist hätte ich niemals geglaubt. Sie hat aber die derzeitige Situation genau auf den Punkt...

  • Stmk
  • Leoben
  • Josef Bauer
Auf Wiesen und Feldern daheim aber auch auf der Strasse anzutreffen: Grashüpfer.
15 10 5

Auch Heuschrecken sind gefährdet
Warum „Flip“ ums Überleben kämpft

Wie viele Insektenarten kämpfen auch die kleinen Springer vermehrt um ihren Lebensraum. Auch die Heuschrecke hat es mittlerweile auf die Liste der gefährdeten Tierarten geschafft. Bedrohung in Zahlen 25,7 Prozent der Heuschreckenarten sind schon bedroht. Eine erschreckende Zahl wenn man die Nützlichkeit dieser Tierchen bedenkt. Einer der Gründe für die Gefährdung der Heuschrecken sind ihre oft extrem kleinen Verbreitungsgebiete. Viele Arten kommen nur in speziellen Regionen oder sogar nur auf...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner

Gesellschaftlicher Umbruch

BUCH-TIPP: Philipp Blom – "Die Welt aus den Angeln" Die kleine Eiszeit von 1570 bis 1700 hat die Gesellschaft verändert. Der Historiker Philipp Blom bietet hier kein Klima-Fachbuch, er zeichnet ein Bild der damaligen Epoche des Aufbruchs in die moderne Welt und stellt Parallelen zur Gegenwart her, erörtert autoritäre und liberalere Haltung der Menschen. Der klimatische Wandel führte damals schon zu einem sozialen und technologischen Wandel, zu neuen Denkweisen. Hanser Verlag, 304 Seiten, 24,70...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Montagsakademie Live-Übertragung

"Fortschreitender Klimawandel - wo liegen die Grenzen unserer Anpassungsfähigkeit?" von Birgit Bednar-Friedl, Institut für Volkswirtschaftslehre und Wegener Center für Klima und Globalen Wandel, Universität Graz Neues Rathaus Leoben, Erzherzog Johann-Straße 2 (4. Stock) Wann: 24.10.2016 19:00:00 Wo: Neues Rathaus, 4. Stock, Erzherzog Johann-Straße 13, 8700 Leoben auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben

Montagsakademie Live-Übertragung

"Herausforderung Klimaschutz - können wir den Klimawandel noch einbremsen?" von Gottfried Kirchengast, Wegener Center für Klima und Globalen Wandel und Institut für Physik, Universität Graz Neues Rathaus Leoben, Erzherzog Johann-Straße 2 (4. Stock) Wann: 17.10.2016 19:00:00 Wo: Neues Rathaus, 4. Stock, Erzherzog Johann-Straße 13, 8700 Leoben auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.