Lehre2020

Beiträge zum Thema Lehre2020

Anzeige
Vanessa Paris hat die Leidenschaft zur Patisserie entdeckt. Alex Doktor blieb nach der Lehre im Team vom "zum Dokl".
3

Wir stellen vor
Zum Dokl: Regionaler Arbeitgeber mit Vielfalt

Zum Dokl in Hofstätten: Einen Job suchen und eine Familie finden. Wir, das Rasthaus "zum Dokl", gehören zum Familienunternehmen Stiglechner Tankstellen und zählen mit fast 100-jährigem Bestehen zu den führenden mittelständischen Mineralölunternehmen Österreichs. So vielfältig wie unser Unternehmen – Seminarbetrieb, Autowäsche, Tankstelle, Restaurant und Hotel – sind auch unsere Jobprofile. Unsere Vision ist es, erste Wahl zu sein – als Arbeitgeber und Energielieferant in unserer Branche....

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Ich durfte einen Vormittag lang die Hafner-Lehre bei der Firma Andreas Ebner aus Elsbethen kennenlernen – hier bin ich beim Mischen der Fugenmasse mit Lehrling Gerlinde Bürgmann.
Video 5

VIDEO – Lehre
Redakteur Daniel versucht sich als Hafner-Lehrling

Zu unserem "Schwerpunkt Lehre" habe ich (Redakteur Daniel Schrofner) mich erneut als Lehrling probiert – dieses Mal schaute ich mir die Hafner-Lehre genauer an. Ich durfte einen Vormittag lang den Hafnermeister Andreas Spindler und seinen Lehrling Gerlinde Bürgmann von der Firma Andreas Ebner, Hafner- und Fliesenlegermeister aus Elsbethen, auf einer Baustelle begleiten. Die beiden hatten gerade die Aufgabe einen alten Kachelofen wieder aufzubauen, denn sie vorher in einem anderen Gebäude...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Höchste Präzision ist in allen Fertigungsphasen für die sympathische Schuhmacherin unabdingbar.
10

Schuhmacher Handwerk
Schuster-Exotin arbeitet wie vor hundert Jahren

In ihrer Lehrzeit war die Orthopädieschuhmacherin Sonja Mild eine „Exotin“ im männerdominierten Handwerk, die kaputte Schuhe anderer Leute in die Hand nimmt, um diese frisch aufpoliert und repariert wieder zurück zu geben. BAD HOFGASTEIN (rok).  Mit Vater und Großvater in der Werkstatt entstand die Liebe zum Handwerk und zum Werkstoff Leder. Diese Verbundenheit in Verbindung mit einer erstklassigen fachlichen Lehrausbildung zur Orthopädieschuhmacherin bei der Werkstätte Maichel in Salzburg...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Ronny Katsch
Beim Besprechen der finalen Details: PTS-Direktor Roland Petzlberger und der Lehrlingshaus-Projektinitiator, Recon-Chef Mario Schitter (re.).
5

Hilfe bei der Berufswahl
Schnuppern beim Hausbauen

Schüler der PTS Tamsweg probieren Berufe aus, indem sie gemeinsam mit Profis ausgewählter Salzburger Fachbetriebe ein echtes Haus bauen: das Lehrlingshaus. Initiiert wurde das Ganze von Mario Schitter, Chef der Recongroup, der in Roland Petzlberger (PTS-Dirktor) einen begeisterten Partner gefunden hat. ST. MICHAEL. Es gibt ein innovatives Kooperationsprojekt zwischen dem Generalunternehmen Recongroup (kurz: Recon) mit Sitz in St. Michael im Lungau, der Polytechnischen Schule (PTS) Tamsweg...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der 19-jährige Mostafa mit Nina Domnig, die beim Lernen half.

Pflegefachassistent
Vorfreude auf einen Beruf im Sozialbereich

Die gute Nachricht des Tages: das Bildungsprogramm Minerva half Mostafa, die Weichen für seine Zukunft zu stellen. SALZBURG. Der 19-jährige Mostafa beginnt bald die Ausbildung zum Pflegefachassistenten und freut sich auf diesen sozialen Beruf. "Schon seit ich ein Kind war, wünsche ich mir, anderen Leuten helfen zu können", sagt er. Mostafa lebt im betreuten Wohnen und besuchte das vom SOS-Kinderdorf initiierte Programm "Minerva", wo er seine Deutschkenntnisse verbesserte. Ihm zur Seite stand...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Schneidermeisterin Gabriela Gastelsberger im Heimatwerk mit Werkstück.
2

Altes Handwerk
UMFRAGE - Mit Faden, Nadel und Maßband bewaffnet

Das Schönste im Schneiderhandwerk sei laut Schneidermeisterin Gabriela Gastelsberger, die Entwicklung vom Stoff zum fertigen Kleid zu sehen. SALZBURG. Wer im Heimatwerk die geschwungene Treppe in den ersten Stock hinaufgeht, findet sich in einer Nähwerkstatt wieder. An der Dampf-Bügelstation steht die Schneidermeisterin Gabriela Gastelsberger. Vor fast dreißig Jahren fing sie hier als Schneiderin an. Nun bildet sie die nächste Generation der – überwiegend – Frauen aus, die der Tätigkeit mit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
„Ab Mai 2021 werden Sportgerätefachkräfte in der Landesberufsschule Zell am See ausgebildet“, betont LR Maria Hutter, im Bild mit Salome Rattensberger (Direktorin LBS Zell am See), Maximilian Herbst (Interessent für den neuen Lehrberuf) und Josef Streitberger (Big Time Sport Maishofen).

Neuer Lehrberuf
Sportgerätefachkraft-Lehre vereint Verkauf und Technik

Der neue Lehrberuf Sportgerätefachkraft richtet sich an alle, die Freude an der Technik und eine Leidenschaft für Sport haben.  MAISHOFEN. Sportartikel von heute sind hochtechnisiert und sehr individuell. Servicewerkstätten brauchen geschulte Mitarbeiter. "Gerade bei Bikes und im Wintersport ist da sehr viel Wissen notwendig", weiß Josef Streitberger von "Big Time Sport" in Maishofen. Bisher wurden seine Lehrlinge zum Einzelhandelskaufmann bzw. zur Einzelhandeskauffrau ausgebildet. Das...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Franz Lüftenegger (WKS): "Die vielzitierte Lehrlingskrise findet im Lungau – wie auch in Salzburg insgesamt – nicht statt."

Lehre im Salzburger Lungau
So viele Lehrlinge bilden die Betriebe hier aus

Franz Lüftenegger (WKS): "Die vielzitierte Lehrlingskrise findet im Lungau – wie auch in Salzburg insgesamt – nicht statt." LUNGAU. In den Lungauer Unternehmen werden derzeit 325 Lehrlinge ausgebildet – um fünf mehr als im Jahr zuvor", berichtet uns Franz Lüftenegger, der Leiter der Wirtschaftskammer Salzburg (WKS) im Lungau. Er ergänzt: "Besonders erfreulich ist, dass die Lungauer Unternehmen – trotz schwieriger Corona-Lage – weiter auf die so wichtige Fachkräfteausbildung setzen. Sie...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Christian Lassacher aus Tamsweg (li.) ist der einzige Wagner-Berufsschullehrer in ganz Österreich; und Nico Höfl aus Krakau (re.), der hier gerade mit dem Gesellen Franz Aigner (Mitte) dabei ist, einen Schlitten anzufertigen, ist der im ganzen Land einzige Lehrling dieser selten gewordenen Zunft. Wir haben die drei „Holzwürmer“ besucht und ein wenig  beim Werkeln zuschauen dürfen.
2

Ein Meister und sein Schüler
"Immer zu Zweit sie sind"

Ein Meister und sein Schüler: Österreichs einziger Wagner-Lehrling und einziger Lehrer werken im Lungau. Der Lehrer macht übrigens derzeit auch eine Lehre. TAMSWEG. "Immer zu zweit sie sind", würde Meister Yoda aus dem weltbekannten Kino-Blockbuster "Krieg der Sterne" (Starwars) wohl über Christian Lassacher (Wagner) und seinen Lehrling Nico Höfl sagen. Die Einzigen weit und breit Österreichweit ist der 17-jährige Mann aus Krakau, Höfl, nämlich der einzige Wagner-Lehrling; und sein Chef...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der Uhrmacher Bernhard Schmollgruber in seinem Geschäft in der Goldgasse.
2

Am Rad der Zeit
UMFRAGE - Uhrmacher als krisenfester Job mit Zukunft

Bernhard Schmollgruber weiß, dass das Uhrengeschäft bestand hat und ermutigt diesen Beruf zu ergreifen. SALZBURG. Die Zeit steht still im kleinen Geschäft in der Goldgasse. In jeder Ecke findet sich eine antike Uhr und mittendrin der Uhrmacher Bernhard Schmollgruber, für den es der wohl schönste Beruf der Welt ist. "Das Uhrengeschäft hat eine Zukunft", ist sich Uhrmacher Bernhard Schmollgruber sicher. "Wenn man fleißig ist, kann man gut davon leben." Alles, was man für das Handwerk braucht,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Am dringendsten werden im Pongau Lehrlinge in der Tourismusbranche gesucht.

Alle Chancen offen
Corona bremst die Lehre nicht aus

Die Wirtschaftskammer Pongau und das Arbeitsmarktservice klären über aktuelle Daten und Fakten zur Lehrlingsausbildung im Pongau auf. PONGAU (aho). Welche Chancen stehen mit einer Lehre im Pongau offen? Macht es Sinn, auch später noch eine Lehre anzugehen? Wie viele Betriebe bilden bei uns überhaupt Lehrlinge aus? Und ist eine Lehre in der aktuellen Wirtschaftskrise durch Corona eine gute Wahl? Diesen und weiteren Fragen rund um die Lehrlingsausbildung im Pongau sind wir mit Josef Felser von...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
1 3

Friseurlehre
Mit 39 Jahren im Traumberuf angekommen

Karin Kaserer startete mit 37 Jahren ihre zweite Berufsausbildung und schloss die Friseurlehre vor kurzem mit ausgezeichnetem Erfolg ab. SEEKIRCHEN, BERNDORF. Vor ein paar Wochen schloss Karin Kaserer ihre Lehre zur Friseurin dreimal mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Die 39-jährige Mutter zweier Kinder wagte mit 37 den Umstieg in einen neuen Beruf. Vorher war sie Einzelhandelskauffrau bei Spar in Lochen. "Das hat mir auch gefallen, aber ich wollte schon von Kind an Friseurin werden", so...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Neue Tagesbar im Hotel am Mirabellplatz eröffnet: Georg Imlauer (rechts) und Sohn Thomas.
2

Gastronomie
Große Umbaupläne bei Stadthotelier Georg Imlauer

Hotelier Georg Imlauer will groß umbauen. Die neue Tagesbar sei nur der Anfang, der "Krebsenkeller" soll folgen. SALZBURG. Trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten wolle der Stadt-Hotelier Georg Imlauer ein positives Zeichen für die Zukunft setzen und bildet seit September fünf neue Lehrlinge in seinen Betrieben aus. Vom Nachwuchskoch über den Hotelkaufmann bis zur Restaurantfachfrau. "Sonst sind es meist zwischen zwölf und 15 Lehrlinge, die wir jedes Jahr neu aufnehmen, das ist heuer nicht...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Ein Händchen für die Blumen: Johanna Weißenbacher wollte bereits als Kind Floristin werden, im Bild mit Blumen Neuhauser-Chef Florian Neuhauser
8

Lehre als Floristin
Ein Händchen für die Welt der Blumen

Für die 18-jährige Johanna Weißenbacher  ist die "Arbeit mit Blumen" der schönste Beruf der Welt. SALZBURG. "Wenn ich groß bin, möchte ich als Floristin arbeiten" – das stand für Johanna Weißenbacher bereits als Kind fest. Und daran hat sich auch bis heute für die 18-Jährige nichts geändert. Seit August 2019 absolviert sie bei Blumen Neuhauser in der Stadt Salzburg eine Lehre und erlernt täglich neue Fertigkeiten rund um Blumensträuße, Gestecke oder Dekorationsmöglichkeiten. "Ich bin in die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Seilbahntechniker sind handwerkliche Multitalente.
5

Der Sessellift ist ihr Arbeitsplatz

Der relativ "junge" Lehrberuf Seilbahntechniker genießt gerade in alpinen Regionen hohen Stellenwert. WAGRAIN (aho). 15 Lehrlinge im Bereich Seilbahntechnik beschäftigt Snow Space Salzburg in Flachau, Wagrain und St. Johann aktuell. Ihr Tätigkeitsfeld ist breit gestreut und reicht von elektrotechnischen über mechanische bis hin zu hydraulischen Aufgabenbereichen. Weiterbildung ist viel Wert"Auch Dienstleistungen, speziell Kundenkontakt mit den Skigästen, gehören zum...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Direktor Michael Farkas in der Seilbahnhalle der Landesberufsschule Hallein, Schutz vor dem Virus muss sein.
2

Berufsschule
Die "Doppellehre" boomt in Hallein

"Karriere mit Lehre" lautet der Slogan: An der Landesberufsschule Hallein bekommen Schüler ihr Rüstzeug. HALLEIN. Die Esse brennt auf hoher Temperatur, das Eisen wird mit dem Hammer geschmiedet: An der Landesberufsschule Hallein wird viel Wert auf Praxisnähe gelegt. "Die Schülerzahlen steigen seit zwei Jahren an, die Lehre wird attraktiver", erklärt Direktor Michael Farkas. Etwa 20 Prozent ihrer Lehrzeit verbringen die Schüler an der Berufsschule, 80 Prozent im Betrieb. Um die Lehre noch...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Lehrlinge erklimmen die Kletterwand.

Klettern, Giftteich und Co.
Betriebsausflug mit Lehrlingen darf sportlich sein

Teambuilding einmal anders: Bei diesen Betriebsausflügen steht der Sportsgeist im Vordergrund. HALLEIN . Einen "Actiontag" für die Lehrlinge zu schaffen – fordernd und fröhlich zugleich – darum geht es Stephan Jobke, Chef von "Just because of climbing". "Betriebsausflüge sollen Gemeinschaft stiften, die Bindung an den Betrieb stärken und das Teambuilding fördern", erklärt Jobke. Für einen Tag lang stellen sich die Lehrlinge einer Aufgabe. Zur Auswahl stehen drei Sparten: Sport, Klettern und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Zwei Jahre noch, dann hat Gerald Ramsauer seine Lehre bei der AustroCel Hallein Gmbh abgeschlossen.
Video

Hallein
Ein Handwerk mit viel Abwechslung

Gerald Ramsauer ist im 3. Lehrjahr. Als Elektrotechniker wird er einen vielseitigen Job bei AustroCel Hallein haben. HALLEIN. Für die Instandhaltung elektrischer Maschinen, Motoren und Ventile sowie deren Reparatur ist Lehrling Gerald Ramsauer zuständig: "Mir macht meine Lehre bei der AustroCel sehr viel Spaß. Es gibt viel Abwechslung in dem Beruf", erklärt der 18-Jährige aus St. Koloman. Vier Jahre lang dauert die Lehre insgesamt, dann ist man ausgelernter Elektrotechniker....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Im Interview verrät uns Landeschef Haslauer auch, was welchen Lehrberuf er wohl ergriffen hätte, hätte er nicht den akademischen Ausbildungsweg genommen.

Lehre im Bundesland
"Alleine in Salzburg gibt es mehr als 200 Lehrberufe

Der im Bundesland Salzburg für Arbeitsmarkt und Wirtschaft ressortzuständige Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei uns im Gespräch zu unserem Schwerpunktthema "Lehre". SALZBURG. Wie hat sich die Corona-Situation auf den Lehrstellenmarkt in Salzburg ausgewirkt? Was kommt in diesem Bereich noch auf das Bundesland zu – womit rechnen Sie? WILFRIED HASLAUER: Die aktuelle Lage ist für die Wirtschaft äußerst schwierig und herausfordernd. Da sehr viele Unternehmen das Kurzarbeitsmodell in Anspruch...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bernhard Kendlbacher, der Mann der Arbeiterkammer im Lungau, hat uns bei den Recherchen unterstützt und uns ein paar wissenswerte Details zum Thema "Lehre" im Bundesland Salzburg aufbereitet.
1 2

Lehrstellenmarkt in Salzburg
Zahl der Ausbildungsbetriebe ist tendenziell rückläufig

Positiv ist laut der Arbeiterkammer (AK) Salzburg aber, dass das Modell "Lehre mit Matura" im Bundesland Salzburg eine Erfolgsgeschichte ist. SALZBURG. Im österreichweiten Vergleich zeigt sich laut der Arbeiterkammer (AK) Salzburg, dass „Lehre mit Matura“ im Bundesland Salzburg am stärksten angenommen wird. Zum Stichtag 15. Mai 2019 waren 1.342 Lehrlinge aktiv dabei, ihre Reifeprüfung im Rahmen des Programmes zu erlangen. Dies entspricht knapp 16 Prozent aller auszubildenden Lehrlinge in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Peter Haidvogl ist seit einigen Jahren Eigentümer von zwei Hotels in Zell am See – und vielen tausend Honigbienen (Foto).
1 2

Schwerpunkt Lehre
Peter Haidvogls Karriere vom Lehrling zum Hoteleigentümer

Peter Haidvogl arbeitete sich vom Lehrling zum zweifachen Hoteleigentümer hoch – eine echte "Karriere mit Lehre". ZELL AM SEE. "Eigentlich wollte ich Tennisprofi werden", erzählt Peter Haidvogl, Eigentümer der beiden Betriebe "Haidvogl Kinderhotel Zell am See" und "Haidvogl Mavida Zell am See". Doch es kam anders: Während seiner Lehre zum Hotel- und Gastgewerbeassistenten beim "Goldenen Greif" in Kitzbühel spielte er noch professionell Tennis, doch dann "wurden andere Sachen wichtiger"....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Das Wir-Gefühl in einem Betrieb wird von der Belegschaft auch nach außen getragen. Deshalb ist es wichtig, das Betriebsklima zu stärken, um nach außen hin ein gutes Image zu haben.
2

Lehre
Tipps für die Imagepflege, um attraktiv für Lehrlinge zu sein

Lehrlinge aufnehmen in Zeiten von Corona – viele Betriebe wollen dies auch tun, müssen es auch, haben aber große Schwierigkeiten damit. Die Demografieberatung hat einige Tipps parat, die bei der Verbesserung des Betriebsklimas helfen können und damit auch das Image des Betriebes, um für Lehrlinge attraktiv zu sein.  SALZBURG/WIEN. Einerseits sollten Betriebe ihr Betriebsklima analysieren: Erst wenn bewusst ist, dass und wo es Verbesserungspotenziale gibt, kann aktiv daran gearbeitet werden....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Lehrlinge der Salzburg AG statteten Roboter Pepper im Digital Lab der Salzburg AG mit ihren besonderen Fähigkeiten aus.

Digitalisierung
UMFRAGE - Lehrlinge machen Roboter Pepper fit

Lehrlingsprojekt der Salzburg AG fördert soziale Kompetenz. SALZBURG. Fünf IT-Lehrlinge der Salzburg AG progammierten den Roboter "Pepper", damit er am Gunther Ladurner Pflegezentrum zusammen mit den Heimbewohnern spielen, tanzen und singen kann. Pepper ist darauf ausgerichtet, den Menschen zu lesen und darauf zu reagieren und wird hauptsächlich im Bereich der Animation und zur Unterhaltung eingesetzt. Die Lehrlinge investierten über sechs Monate in die Programmierung und dokumentierten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.