Metalldetektor

Beiträge zum Thema Metalldetektor

Lokales
Gerhard Aichholzer (links) und Reinhard Markatsch verbindet das gemeinsame Hobby
16 Bilder

Metalldetektor
Moderne Schatzsucher

Reinhard Markatsch ist "Sondler" mit Leib und Seele. "Schätze" zu finden liegt dabei nicht im Fokus. FÖDERLACH. Im ersten Moment sieht man Reinhard Markatsch seine große Leidenschaft nicht an. Durch Zufall fand er im Herbst 2017 ein Video im Internet. Dabei wurde die Suche mit einem Metalldetektor veranschaulicht. "Ich habe mich sofort in die Gesetzeslage eingelesen, musste jedoch feststellen, dass diese wirklich kompliziert formuliert ist", erklärt der Föderlacher. Da er früher selbst im...

  • 14.08.19
Lokales
Die BH in Braunau ist ab April mit einem Metalldetektor gesichert.

Sicherheitsschleuse
BH Braunau wird mit Metalldetektoren gesichert

Die Bezirkshauptmannschaft in Braunau bekommt probeweise eine Sicherheitsschleuse. Erstmal für Monate wird ein Metalldetektorbogen am Eingang installiert.  BRAUNAU. Ab 3. April werden Besucher der Bezirkshauptmannschaft Braunau beim Betreten durch eine Sicherheitsschleuse im Eingangsbereich gebeten. "Eine Sicherheitsfirma führt bei sämtlichen Kunden Personen- und Sicherheitskontrollen durch", erklärt Ingmar Rosenauer von der BH.  Bei der Sicherheitsschleuse handelt es sich vorerst um eine...

  • 19.03.19
  •  1
Lokales

Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg in Gallneukirchen gefunden

GALLNEUKIRCHEN. Ein 20-Jähriger aus Gallneukirchen suchte am 9. April 2017 gegen 17:30 Uhr im Warschenhofer Wald, Gemeinde Gallneukirchen, mit einem Metalldetektor nach alten Münzen. Dabei schlug der Detektor etwa 15 Meter nach dem Waldrand und fünf Meter neben einem Weg an. Der 20-Jährige begann zu graben und stieß etwa 20 Zentimeter unter dem Erdreich auf einen metallischen Gegenstand. Er bemerkte sofort, dass es sich vermutlich um eine Handgranate handeln würde und verständigte die...

  • 10.04.17
Lokales

„Hobbyschatzsucher“ fand drei Granaten in Buchschachen

BUCHSCHACHEN. Am 21. Jänner 2017 fand ein 26-jähriger Mann mit einem Metalldetektor in einem Waldstück in Buchschachen drei Kriegsrelikte, welche wenige Zentimeter unter der Erdoberfläche lagen. Die Granaten wurden an einer schwer zugänglichen Stelle aufgefunden. Sie werden vom Entminungsdienst entsorgt.

  • 23.01.17
Lokales

Mönichkirchner (24) stieß auf Granate

Er entdeckte mit einem Metalldetektor im Bezirk Oberwart das Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg. BEZIRK NEUNKIRCHEN/BEZIRK OBERWART (LPD). Ein Mönichkirchner (24) war am 14. Jänner mit seinem Metalldetektor in einem Waldstück bei Buchschachen-Riedlingsdorf unterwegs. Dabei stieß er auf eine Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Mann verständigte die Polizei. Das Kriegsrelikt wurde durch den Entminungsdienst fachkundig entsorgt. Eine Gefährdung für Personen lag laut Polizei nicht...

  • 15.01.17
Lokales

Granatenfund zwischen Buchschachen und Riedlingsdorf

BUCHSCHACHEN/RIEDLINGSDORF. Eine Sprenggranate wurde am 14. Jänner gegen 13:30 Uhr in einem abgelegenen Waldstück zwischen Riedlingsdorf und Buchschachen aufgefunden. Ein 24-jähriger Mann aus Mönichkirchen entdeckte die unter dem Waldboden befindliche Granate mittels Metalldetektor. Da es sich vermutlich um eine Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg handelte, wurde die Polizeiinspektion Oberwart verständigt. Eine Gefährdung für Personen lag nicht vor. Das Kriegsrelikt wird durch den...

  • 15.01.17
Lokales
2 Bilder

Ehering nach 35 Jahren gefunden

Heimo Eder spürte den Ring auf und machte Besitzer ausfindig BEZIRK. Mitte September war Heimo Eder wieder einmal mit seinem Metallsuchgerät auf einem Feld zwischen Losenstein und Ternberg unterwegs. "Nach rund einer Stunde war es dann soweit, das Suchgerät schlug aus und ich begann sofort zu graben", erzählt Eder. In einer Tiefe von zehn Zentimetern fand er einen Goldring. "Nach der Reinigung fiel mir auf, dass der Ring eine Gravur auf der Innenseite trug. Diese lautete: 'Angela 15.10.1951 –...

  • 20.10.16
  •  4
Lokales
Die Fliegerbombe wurde am Montag gegen 14 Uhr gefunden. Foto: Polizei
3 Bilder

Traunauen: Fliegerbombe wird Dienstagvormittag gesprengt

Die Polizei empfielt, sich im Umkreis von einem Kilometer zur Fundstelle in geschlossenen Räumen aufzuhalten. LINZ (jog). Am Dienstagvormittag (30. August 2016) wird eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg am Stadtrand von Linz gesprengt. Dazu wird ein Gebiet im Umkreis von 200 Metern um den Fundort gesperrt. Die rund 250-Kilogramm schwere Bombe wurde von zwei jungen Männern am Montag kurz vor 14 Uhr in den Traunauen im Ufergebiet im Bereich der Kremsmünstererer Straße gefunden. Die beiden...

  • 29.08.16
Lokales
Der Finder der Granate in Reichraming reagierte richtig – er alarmierte die Polizei.
2 Bilder

Spaziergeher fand Granate am Ennsufer: „Kann explodieren, muss aber nicht“

Mit einem Metalldetektor fand ein Mann am Ennsufer Ende März eine 8,8 cm Panzergranate. REICHRAMING. Der 46-jährige Finder verständigte die Polizei. „Tatsächlich kommt es aber immer wieder vor, dass die Finder die Sachen in Eigenregie zur Polizei bringen“, sagt Sprengstoffexperte Karl Rittmannsberger. Er ist einer von sieben Sprengstoffsachkundigen in Oberösterreich. „Der Gegenstand sollte keinesfalls berührt oder gedreht werden“, betont Rittmannsberger. Man könne nie davon ausgehen, dass ein...

  • 06.04.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.