Handgranate

Beiträge zum Thema Handgranate

Diese Handgranate wurde bei Unterwart aufgefunden.

Unterwart
Handgranate im Wald entdeckt

UNTERWART. Am Sonntag, 24. Mai, gegen 15.30 Uhr wurde in Unterwart, Ried Fichtenäcker, im Wald eine Handgranate aufgefunden. Nach Absicherung wurde die Granate heute Vormittag vom Entminungsdienst abgeholt.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Diese Handgranate kam nach Pflugarbeiten auf einem Feld in Schachendorf zum Vorschein.

Schachendorf
Handgranate von Spaziergängern entdeckt

In Schachendorf wurde eine Handgranate aufgefunden. SCHACHENDORF. Am gestrigen Nachmittag wurden, beinahe zeitgleich, in Schachendorf und Klostermarienberg von Spaziergängern jeweils eine Handgranate aus dem zweiten Weltkrieg aufgefunden. Ein Spaziergänger entdeckte gegen 15 Uhr eine Granate auf einem umgepflügten Acker am Ortsrand von Schachendorf und verständigte sogleich die Polizei. Die Granate wurde vom Entminungsdienst geborgen und entsorgt. Glücklicherweise befanden sich in beiden...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bei dem Fund handelte es sich glücklicherweise lediglich um eine Übungsgranate.
 1

Explosive Überraschung
Handgranate in Keller gefunden

In einem Keller in der Versorgungsheimstraße in Hietzing wurde jetzt ein explosiver Fund gemacht. HIETZING. Er traute seinen Augen nicht. Im Zuge der Entrümpelung eines Kellers öffnete ein Mann  nichts Böses ahnend die Schublade einer Kommode. Wass er darin erblickte, ließ ihn umgehend die Polizei verständigen. Auf den ersten Blick erkennbar lagen in der Lade eine Handgranate, mehrere Patronen und andere Teile, deren Funktion auf den ersten Blick für einen Laien nicht erkennbar war. Aber...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Diese Granate wurde auf dem Gelände des Kindergartens entdeckt.
 1   2

Handgranate in Hietzing
Kindergarten musste geräumt werden

Auf einem Kindergartengelände in Hietzing wurde eine in einem Baumstumpf eingewachsene Handgranate aufgefunden. HIETZING. Die Leiterin des Kindergartens nahe des Hütteldorfer Bahnhofs erlebte eine Schrecksekunde. Eingewachsen in einen stattlichen Baumstumpf entdeckte sie eine Handgranate. Sofort wurde das gesamte Gelände und das Nachbarhaus aus Sicherheitsgründen kurzfristig geräumt. Durch ein sprengstoffkundiges Organ der Polizei konnte festgestellt werden, dass es sich um eine...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Beim Schwammerlsuchen in einem Waldstück bei Oberhenndorf stieß ein 50-Jähriger auf zwei Eierhandgranaten.

Kriegsrelikte
Schwammerlsucher fand in Henndorf zwei Granaten

Anders fündig als erwartet wurde ein Schwammerlsucher in einem Wald in Henndorf. Der 50-jährige Wiener entdeckte zwei Eierhandgranaten, die laut Landespolizeidirektion aus dem Zweiten Weltkrieg stammen. Der Mann deckte die Fundstelle mit Stroh ab und verständigte die Polizei. Der Entminungsdienst holte die Granaten ab.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Polizei Lienz wurde der Fund einer Handgranate gemeldet.

Polizeimeldung Osttirol
Kriegsrekilt in Nikolsdorf gefunden

NIKOLSDORF. Am 31. Mai 2019, gegen 14.40 Uhr meldete ein 73-jähriger Oberkärntner bei der Polizeiinspektion Lienz den Fund einer Handgranate in einem Waldstück in Nikolsdorf. Er hatte das Kriegsrelikt im Rahmen einer genehmigten Suche mittels Metalldetektor entdeckt. Die Splitterhandgranate wurde vom angeforderten Entminungsdienst des Bundesheeres geborgen und abtransportiert. Die kontrollierte Sprengung der Granate erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Weitere Polizeimeldungen aus...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Entschärfungsdienst der EKO Cobra rückte an.

Polizeimeldung
Handgranate in Schallmoos gefunden

Polizeiliche Ermittlungen laufen. SALZBURG (red). Am Nachmittag des 23.04.2019 wurde in Schallmoos eine Handgranate gemeldet. Die Granate lag auf einem neben der Fahrbahn-Grünstreifen und wurde von einem Arbeiter gefunden. EKO Cobra entschärfte Handgranate Der Fundort wurde abgesperrt. Der Entschärfungsdienst der EKO Cobra stellte den gefährlichen Fund sicher. Nach der Bergung der Handgranate jugoslawischen Typs wurde die Granate auf dem Firmengelände eines Abbaubetriebes durch den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Bei Grabungsarbeiten in einem Kufsteiner Garten wurde eine Handgranate gefunden. Der Entminungsdienst sprengte sie in einem Kieswerk.

Entminungsdienst kam
Granate beim Graben im Garten gefunden

Bei Grabungsarbeiten in einem Kufsteiner Garten wurde eine Handgranate gefunden. Der Entminungsdienst sprengte sie in einem Kieswerk. KUFSTEIN (red). Am 12. April gegen 13.40 Uhr wurde bei Grabungsarbeiten in einem Garten in Kufstein eine Handgranate gefunden. Der alarmierte Entminungsdienst konnte die Handgranate sicherstellen und schließlich um 17.40 Uhr in einem nahe gelegenen Kieswerk erfolgreich sprengen. Es entstanden dadurch weder Personen- noch Sachschäden, so die Polizei.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Das Kriegsrelikt wurde vom Entminungsdienst außerhalb des Ortsgebietes kontrolliert gesprengt.

Kriegsrelikt
Handgranate in Schrank in Jennersdorf gefunden

Einen brisanten Fund machte ein 45-jähriger Mann in Jennersdorf, als er beim Aufräumen eines Schuppens einen alten Schrank inspizierte. Er stieß auf eine stark verrostete Handgranate, die offenbar aus dem Zweiten Weltkrieg stammte. Der alarmierte Entminungsdienst des Verteidigungsministeriums sprengte das Kriegsrelikt an sicherer Stelle außerhalb des Ortsgebiets. Laut Polizeiangaben dürfte es sich bei der Handgranate um ein vermutlich russisches Fabrikat gehandelt haben. Es könnte während...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Fundort wurde weiträumig abgesperrt und die Granate gegen 17 Uhr vom Entminungsdienst geborgen und abtransportiert.

Im Wald am Pfrillsee
Handgranate entdeckt und gesichert

KUFSTEIN (red). Am 22. November gegen 12:10 Uhr wurde in einem Waldstück im Bereich des Pfrillsee durch einen Passanten ein verdächtiger Gegenstand gefunden. Nachdem der Mann die Stadtpolizei verständigt und sich herausgestellt hatte, dass es sich dabei um eine Handgranate handeln könnte, wurde die Polizei verständigt. Der Fundort wurde weiträumig abgesperrt und die Granate gegen 17 Uhr vom Entminungsdienst geborgen und abtransportiert.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Handgranate gefunden
Gegenstand entpuppte sich als Granate

Mühlreith, Bezirk Liezen.- Ein 49-Jähriger stieß Sonntagvormittag, 14. Oktober 2018, bei Grabungsarbeiten auf seinem Grundstück auf eine Handgranate. Das Kriegsrelikt wurde vom Fundort zur fachgerechten Entsorgung abtransportiert. Der 49-Jährige war gegen 11:00 Uhr dabei, auf seinem Privatgrundstück eine Drainage zu legen. Dabei entdeckte er einen metallischen Gegenstand mit ovaler Form. Der Mann vermutete, dass es sich bei seinem Fund möglicherweise um ein Kriegsrelikt handeln könnte und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger

Taucher fand Handgranate im Hallstättersee

HALLSTATT. Ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden ging am 19. August gegen 15.45 Uhr im Uferbereich des Hallstättersees etwa 100 Meter von der Steegbrücke entfernt tauchen. Dabei fand er neben Müll und Alteisen auch eine Handgranate. Sie befand sich unweit eines Badestegs in rund einem halben Meter Tiefe. Umgehend verständigte er die Polizeiinspektion Bad Goisern, die den Bereich absperrte. Der Entminungsdienst des Bundesheeres wurde verständigt und gegen 20.10 Uhr konnte die Granate geborgen...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Handgranate in Güssing gefunden

GÜSSING. Am 18.08.2018, gegen 16.30 Uhr, pumpte ein 23-jähriger Mann aus Güssing einen Brunnen aus. Dabei fand er eine Eihandgranate aus dem 2. Weltkrieg ohne Zünder. Diese wurde vom Entminungsdienst abgeholt.

  • Bgld
  • Güssing
  • Karin Vorauer

Handgranate in Pfaffenhofen gefunden

PFAFFENHOFEN. Am 25.07.2018, gegen 14.15 Uhr, wurde von Angestellten einer Firma in Pfaffenhofen bei Müllsortierungsarbeiten eine Handgranate aufgefunden. In weiterer Folge verständigten sie die Polizei Telfs, die den Vorfallsort weitläufig absperrte und die Handgranate bis zum Eintreffen eines sprengstoffkundigen Beamten bzw. des Entminungsdienstes überwachte. Vom Entminungsdienst wurde letztlich festgestellt, dass bei der gefundenen Handgranate die Sprengkapsel fehlte.

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Splitterhandgranate gefunden

TRAUN. Ein 39-Jähriger aus Traun fand am 2. April. kurz vor 16 Uhr eine stark verrostete Splitterhandgranate aus dem zweiten Weltkrieg. Sie lag nach dortigen, länger zurückliegenden Grabungsarbeiten auf einem Erdhügel in der Nähe einer Sportanlage. Das Gebiet wurde abgesperrt und die Granate vom Entschärfungsdienst entsorgt.

  • Linz-Land
  • Sandra Kaiser
  2

Granatenfund

BOCKSDORF (dp). Bei seinem Spaziergang mit dem Hund fand Franz Pelzmann das Sprengobjekt in einem bewirtschafteten Acker. Er verständigte die Polizei, der Entminungsdienst holte das Corpus Delicti ab.

  • Bgld
  • Güssing
  • Daniela Pieber
Die Handgranate wurde dem Entminungsdienst übergeben.
  2

Bocksdorfer Spaziergänger fand Handgranate

Bei einem Spaziergang mit dem Hund fand der Bocksdorfer Franz Pelzmann in einem bewirtschafteten Acker das Sprengobjekt. Er verständigte die Polizei, der Entminungsdienst holte das Corpus Delicti ab.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg in Gallneukirchen gefunden

GALLNEUKIRCHEN. Ein 20-Jähriger aus Gallneukirchen suchte am 9. April 2017 gegen 17:30 Uhr im Warschenhofer Wald, Gemeinde Gallneukirchen, mit einem Metalldetektor nach alten Münzen. Dabei schlug der Detektor etwa 15 Meter nach dem Waldrand und fünf Meter neben einem Weg an. Der 20-Jährige begann zu graben und stieß etwa 20 Zentimeter unter dem Erdreich auf einen metallischen Gegenstand. Er bemerkte sofort, dass es sich vermutlich um eine Handgranate handeln würde und verständigte die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Symbolfoto – eine solche "Eihandgranate" entdeckte der Finder am Ufer des Walchsees.

Wehrmachtsgranate am Walchseeufer gefunden

WALCHSEE. Im Bereich des Nordufers am Walchsee fand ein deutscher Staatsbürger eine "Eihandgranate M39" aus den Beständen der deutschen Wehrmacht. Die Granate war nicht mehr scharf. Sie wird durch den Entminungsdienst der Polizei entsorgt.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Diese Granate war der Grund für die Sperrung
  2

UPDATE: Kriegsrelikt abgegeben: Altstoffsammelstelle Nord gesperrt

Gestern wurde bei der Altstoffsammelstelle Nord ein Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg abgegeben. UPDATE Seit etwa 10 Uhr ist die Altstoffsammelstelle Nord wieder uneingeschränkt geöffnet. Das Kriegsrelikt, eine Granate, wurde abtransportiert und befindet sich bei der Polizei in sicherer Verwahrung. KLAGENFURT. „Bis das Kriegsrelikt entschärft ist, bleibt die ASS Nord aus Sicherheitsgründen bis auf weiteres gesperrt“, informiert Entsorgungsreferent Wolfgang Germ. Bei dem Relikt handelt es...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sebastian Glabutschnig
Die Handgranate wurde auf Hinweis eines Staatzers geborgen und entschärft.
  2

Geheimnis nicht ins Grab mitnehmen

Berührende Geschichte aus Staatz: Handgranate nach 60 Jahren entschärft STAATZ. Ein Herr aus Staatz war in den 50er-Jahren bei Waldarbeiten mit seinem Vater auf eine russische Handgranate F1 gestoßen, die unmittelbar an einem befahrbaren Forstweg offen herumlag. Sein mittlerweile verstorbener Vater erkannte die Gefahr und führte den Sohn aus den Gefahrenbereich. Danach ging er zurück und verdeckte die Handgranate mit Laub. Es vergingen fast 60 Jahre und nun ist der Sohn auch schon in die Jahre...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Pensionistin fand Handgranate am Ufer des Ossiacher Sees

TREFFEN. Eine 86-jährige Pensionistin aus Villach fand heute, Montag, gegen 14.45 Uhr bei der Uferreinigung ihres Seegrundstückes am Ossiacher Sees eine Handgranate. Der Fundort wurde daraufhin von der Polizei vorerst gesichert und die Handgranate um 18.15 Uhr von einem Sprengstoffsachverständigen geborgen. Sie wird in weiterer Folge vom Entminungsdienst entsorgt, also gesprengt.

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler

Handgranate bei Waldarbeiten gefunden: Entschärft!

VÖLKERMARKT. Gestern Dienstag, legte ein 48-jähriger Landwirt im Zuge von Schlägerungsarbeiten in seinem Waldstück in Haimburg durch Zufall einen unbekannten Gegenstand frei. Da er diesen Gegenstand nicht zuordnen konnte verständigte er telefonisch die Polizeiinspektion Völkermarkt. Italienische Handgranate Der Gegenstand konnte durch sachkundige Organe schnell als Aufschlags Handgranate italienischer Herkunft identifiziert werden. Die Handgranate war in scharfem Zustand. Der...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Simone Jäger

Arbeiter findet scharfe Handgranate aus 2. WK in Schwaz

SCHWAZ (fh). Kürzlich übergab ein 47-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Schwaz eine zuvor am Innufer gefundene, scharfe Handgranate (Eihandgranate 39). Die Handgranate wurde daraufhin dem Entminungsdienst des Innenministeriums übergeben. Die Herkunft der Granate ist derzeit nicht bekannt.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.