papa

Beiträge zum Thema papa

Clemens Schmoll mit seinen beiden Söhnen.
  2

Unterstützung für Väter
Papa sein ist nicht leicht

Mit "Papafreude" hat Clemens Schmoll ein Angebot für werdende Väter und engagierte Jungväter geschaffen. HERNALS. Clemens Schmoll ist 44 Jahre alt. Seine Kindheit hat er in Penzing verbracht, seine Schulzeit in Währing. Danach ist er nach Ottakring gezogen und heute ist er in Hernals zu Hause. 18 Jahre lang hat er in unterschiedlichen Positionen im Sozialbereich praktische Erfahrungen und theoretische Kenntnisse zu der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Gruppenarbeit, Beratung und...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Als Vater und SOS-Kinderdorf-Betreuer übernimmt Siegfried Deutsch Verantwortung für seinen eigenen Sohn, aber auch für "fremde" Kinder.
 1

Vatertag
"Die männliche Vorbildrolle kommt im Sozialbereich zu kurz"

Zum Vatertag spricht der frischgebackene Papa und Sozialpädagoge Siegfried Deutsch über die Vaterrolle, fehlende Initiativen, Gleichberechtigung und seinen Beruf im SOS-Kinderdorf. Der 31-jährige Siegfried Deutsch übernimmt gleich doppelt ein Vorbildrolle: Seit 2017 arbeitet er als Sozialpädagoge im SOS-Kinderdorf in Stübing, seit drei Monaten ist er auch privat stolzer Vater eines gesunden Bubens. Im Interview mit der WOCHE spricht Deutsch über die Wichtigkeit männlicher Betreuer, die...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Wenn der Vatertag wieder einmal vergessen wurde.

Der Vatertag
Niederösterreicher zaubern selbstgemachte Geschenke in letzter Sekunde

NÖ. Es ist 20:00 Uhr, alle Geschäfter haben zu und am nächsten Tag ist Vatertag. Das Problem: Es ist noch kein Geschenk im Haus. Jetzt heißts kreativ werden. Jeder mag Essen Ist der Vater eine Naschkatze, kann ein Tag in der Küche eine einfache Problemlösung sein. Eine schöne Torte, Muffins oder ein klassischer Kuchen: Süßes kommt immer gut an. Ist man beim Backofen nicht allzu begabt, kann man auch etwas kochen und ihm ein gutes Mittagessen servieren. Gefühle wecken Eine etwas...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
Ein Vatertagsausflug, egal ob entspannt oder aufregend, kann das allerbeste Geschenk von allen sein.

Vatertagsgeschenk
Für Papa: Schönste Zeit zu zweit

Eine Uhr, Bier oder Kopfhörer: Ideen für ein Vatertagsgeschenk gibt es viele. Doch keine übertrifft diese hier. NÖ. Das schönste Geschenk von allen, ist nicht etwa ein möglichst großes Bierglas mit der Aufschrift "Bester Papa". Es ist etwas viel simpleres: Zeit. Immerhin darf man nicht vergessen, dass er nicht immer da sein wird.  Ein Tag voller Action Damit es nicht langweilig wird, braucht man einen Plan. Wenn der Papa unternehmungslustig ist, wird das auch überhaupt kein Problem. Für...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
 1  1   5

Väter kümmern sich wenig
Kinderbetreuung noch immer reine Frauensache

Die Statistik Austria bringt in ihrer aktuellen Studie "Vereinbarkeit von Beruf und Familie" nichts Neues: Frauen tragen weiter die Hauptlast bei der Kinderbetreuung, die Erwerbstätigkeit der Mütter wird durch den gemeinsamen Nachwuchs rund viermal so häufig beeinflusst, während sich für Papas im Job dadurch beinahe nichts ändert. ÖSTERREICH.  Dass jüngere Kinder mehr Betreuung brauchen, trifft auch heute noch viel mehr die Mütter als die Väter: So zeigt die Statistik Austria-Studie, dass,...

  • Anna Richter-Trummer
Meist genügt schon ganz wenig, um Papas ein Strahlen ins Gesicht zu zaubern.

Vatertag
Da wird sich Papa freuen!

Der Vatertag bietet jedes Jahr eine wunderbare Möglichkeit, die Familie zusammenzubringen und gemeinsam „Danke“ zu sagen. Danke für Vieles, das oft selbstverständlich scheint und in der Schnelllebigkeit des Alltags leicht übersehen wird. In erster Linie schenken wir an diesem Tag Wertschätzung, Zeit und Aufmerksamkeit – etwas fürs Herz, etwas das bleibt. Mit passenden kleinen oder auch größeren materiellen Geschenken lässt sich zusätzlich individuell ausdrücken, dass man an diesen Tag und vor...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Am 9. Juni 2019 ist Vatertag. Gin oder Edelbrände in den verschiedensten Sorten gibt's bei Widegger in St. Roman für den Papa.

Was schenken wir Papa?

Der Vatertag steht vor der Tür und damit auch die Frage nach dem perfekten Geschenk für Papa. BEZIRK (mma). Nach dem Muttertag kommt bekanntlich kurz darauf der Vatertag. Und die Suche nach dem passenden Geschenk geht weiter. Dies ist oft gar nicht so einfach, hat doch jeder Vater unterschiedliche Interessen. Die BezirksRundschau versucht, bei der Geschenksfindung etwas zu helfen und hat ein paar Tipps zusammengetragen. Zum Beispiel gibt es für den Hobbygriller beim Eisenwarenfachhandel...

  • Schärding
  • Marlene Mayböck
Der sechs Monate alte Bub blutete aus dem Mund. Eine e-Card-Diskussion strapaziert die Beziehung zwischen Eltern und Spital.
 3  1

Krankenhaus
Baby blutete aus dem Mund

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der sechs Monate junge Bub ist schon sehr mobil. "Er zieht sich gerne an einem Kübel hoch, der am Boden steht", erzählt sein Papa (30). Zuletzt ging diese Baby-Action allerdings schief. Der Höfleiner: "Er ist weggerutscht und der Kübel ist ihm auf die Fontanelle gefallen. Daraufhin hat unser Sohn aus dem Mund geblutet." Wertvolle Zeit verstrich Als Laie konnte der 30-Jährige nicht erkennen, wie gefährlich diese Verletzung war. Er beschloss mit seinem Sohn das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  29

Faschingsumzug in Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN. Stubentiger, Außerirdische, Glückspilze, Hühner und edle Ritter - der Kottingbrunner Faschingsumzug war so bunt und dynamisch, dass einem direkt schwindlig werden konnte. Ein Frühlingslüfterl wehte durch den Ort und sorgte für tolle Stimmung bei den vielen Zuschauern und prominenten Gästen - unter ihnen auch die Nationalräte Peter Gerstner und Carmen Jeitler-Cincelli oder Michael Lauda von der Nachbarsgilde in Bad Vöslau. Alle Fotos: Erich Wellenhofer

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Notfallmamas sind da, wenn die Eltern nicht können.

Kinderbetreuung
Eine Mama für den Notfall

Der Verein Kinder in Betreuung (KiB) hat eine Initiative gegründet, die Familien unterstützt, denen im Krankheitsfall des Kindes eine Betreuungsperson fehlt - die Notfallmamas. Betreuerinnen werden dringend gesucht. WIEN. Was tun, wenn das Kind krank ist, aber weder Mutter noch Vater zu Hause bleiben können und auch die Großeltern nicht zur Verfügung stehen? Dafür gibt es die so genannten Notfallmamas. Der Verein KIB - Kinder in Betreuung - organisiert seit 1998 Betreuung für Kinder zu...

  • Wien
  • Sabine Primes
<f>Die Drogenproblematik</f> existiert nach wie vor im Bezirk Neunkirchen. Ein Opfer starb kurz nach seinem 18. Geburtstag.
 7

Bezirksproblem
Tod durch Drogen: Papa von Suchtgiftopfer spricht

BEZIRK NEUNKIRCHEN/WIENER NEUSTADT. Es ist Donnerstag, 11 Uhr, als der 41-Jährige die Bezirksblätter-Redaktion Neunkirchen betritt. Er macht einen lebensfrohen Eindruck. Und doch muss er mit einem schweren Schicksalsschlag fertig werden. Als Unfall abgetan "Am 4. Dezember ist Wolfgang (Name v. d. Red. geändert) 18 geworden. Da haben wir telefoniert. Am nächsten Tag habe ich ihn gefragt, ob er gut gefeiert hat. Am 12.12. wurde er tot aufgefunden", schildert der Vater aus dem Bezirk...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Schüler, den der Koch festgehalten hatte, behauptete, er wollte sich losreißen, weil er Angst bekam.
  3

Gewaltvorfälle
Die Schulprügel-Affäre

War das doch derselbe Vorfall? Prügel an einer Schule werden von den Beteiligten sehr unterschiedlich dargestellt. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sein Sohn sei von Schulkameraden verprügelt worden. So angeblich auch am 11. Oktober. Grund genug für den Loipersbacher Pizzeria-Betreiber Maher Habib (57) tags darauf vor der Schule die "Schläger" zur Rede zu stellen. Als der Wirt einen Jugendlichen an der Jacke anfasst, gerät die Situation außer Kontrolle (die BB berichteten). Seither ermitteln Beamte der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
 2  4

Schusters bester Kunde

Mein Papa hatte schon ab und zu Kummer mit mir. Dann besonders wenn er alle paar Tage meine Highheels zum Schuster tragen musste weil die Absätze immer dort stecken blieben wo sie nicht sollten z.B. zwischen Pflastersteinen etc. Sie werden heute wieder getragen die Highheels, aber ob es da einen Papa gibt der sie zum Schuster trägt? Gibt es keinen mehr, weder Papa noch Schuster, traurig!!

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Am liebsten lassen die Österreicher die eigenen Eltern das Zuhause im Urlaub hütten.

Mama und Papa dürfen auf das Haus aufpassen

Die eigenen Eltern sind den Österreichern am liebsten wenn es darum geht auf das Haus aufzupassen WIEN. Die Ferienzeit hat begonnen und die Österreicher zieht es in die Ferne. Während des Urlaubs muss aber auch auf das Eigenheim aufgepasst werden. Mama und Papa Diese Aufgabe wird am liebsten den eigenen Eltern übergeben. Die Eltern des Partners sind da weniger gefragt. 33 Prozent würden ihre Wohnung von Mutter und Vater hüten lassen, nur sieben Prozent überliesen es auch den...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Obmann Mathias Weinseisen, Armin Wolf und Stefanie Harrer (v.l.).
  2

Zum Vatertag kleine Geschenke

Leistungsgemeinschaft Landeck -Zams beschenkt die Väter LANDECK (hp) Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, das könnte das Motto sein, das die Leistungsgemeinschaft seit vielen Jahren für die Kunden in der Stadt macht. Nach der Osteraktion, dem Muttertag, waren vergangenen Freitag die Väter an der Reihe. Der Vatertag wird am Sonntag den 10. Juni gefeiert. Die guten Geister der LG- Landeck hatten sich wieder etwas einfallen lassen, was alle sehr gut brauchen können. So wurden an die Väter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Peter Hergel
Sehr gerne geht Papa Clemens mit Matthias zum Babyschwimmen.
  4

Vatertag: Ein Papa, auf den man sich immer verlassen kann

BRIGITTENAU.  Clemens Schittenhelm aus dem 20. Bezirk hatte keinen leichten Start ins Vaterdasein. Am 11. Mai vergangenen Jahres wurden seine Zwillinge Matthias und Hannah als extreme Frühchen geboren. Sein Sohn wog nur 900 Gramm und musste in den Inkubator, seine Tochter verlor den Überlebenskampf. Auf Papas Bauch pflegte der kleine Matthias den Körperkontakt. Mit 2,20 Kilo durfte das Frühchen schließlich mit Mama Marina in ein Mutter/Kind-Zimmer. Neben seiner Arbeit am Flughafen Wien...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Marcel Hirscher (Mitte) wird Papa! Er und seine Freundin Laura Moisl (links) erwarten ein Kind. Hier sind sie beim Empfang in Annaberg mit Mama Sylvia (rechts).
 3

Skistar Marcel Hirscher wird Papa

Marcel Hirscher und seine Freundin Laura Moisl erwarten ein Kind. Das gibt der Skistar auf Facebook bekannt. ANNABERG. Marcel Hirscher gibt am 14. Mai mit einem Posting auf Facebook bekannt, dass er und seine langjährige Freundin Laura Moisl ein Kind erwarten. Auf dem Foto hält das Paar Babyschuhe mit Skischuh-Optik in den Händen. Der Skistar dazu: "The real adventure starts right now." - also: "Das wahre Abenteuer beginnt genau jetzt". Schon nach wenigen Stunden gefällt das Posting über...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Die Kinder sind endlich erwachsen – jetzt geht’s los! Herrrrrlich!!! Oder nicht?
 2

Kabarett "Papa m.b.H." mit Christoph Fälbl

Gewinnen Sie 2x2 Eintrittskarten für den 16. Mai in der Bachschmiede Wals-Siezenheim WALS (tres). Am 16. Mai 2018, um 19.30 Uhr beehrt Kabarettist Christoph Fälbl das Kulturzentrum "Die Bachschmiede" in Wals-Siezenheim mit seinem Programm "Papa m.b.H." Zum Inhalt: Man sagt, das Leben beginnt, wenn die Kinder aus dem Haus sind und der Hund tot ist. Christoph Fälbl sieht das genau so. Die Kinder sind endlich erwachsen – jetzt geht’s los! Vollgas!!! Denn was war das für ein Leben mit den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Spannender Vortrag von der NÖGKK und der AK.

NÖGKK und AKNÖ: Wenn ein Baby kommt

TULLN (pa). Infos im Doppelpack gab es am 18. April 2018 für werdende Mütter (und Väter): Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) veranstaltete gemeinsam mit der Arbeiterkammer NÖ (AKNÖ) eine Schwangerenberatung in Tulln. NÖGKK-Experte SCL-Stv. Roman Erhart informierte über die medizinischen Leistungen rund um die Geburt und beantwortete alle Fragen zum Wochengeld und zum Kinderbetreuungsgeld. Darüber hinaus berichtete Petra Parzer von der AKNÖ über die Bestimmungen rund um Mutterschutz, Karenz,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Titelbild und Gestaltung: Bibiana Marie Traxler

Buchlesung: A THOUSAND FACES - 1000 Gesichter

Jeder Mensch hat ein Päckchen zu tragen! Manche mehr manche weniger. Wir brechen Tabu Themen auf und unsere Autoren nehmen kein Blatt vor den Mund! Wir laden alle recht Herzlich zu unserer Lesung aus dem Buch "A THOUSAND FACES" ein. *Live Musik *Speis und Trank vom Gasthaus Kremstalerhof ******Buch bei der Lesung gegen Freiwillige Spende erhältlich****** Wann: 27.01.2018 18:00:00 Wo: ...

  • Linz-Land
  • Stefanie Brandstötter
Martin Wolfram, Zwillingsvater und Unternehmer

Papa und die parallelen Buben: Advent, Advent

WIEN. Rauben und Brandschatzen, darin haben die parallelen Buben im vergangenen Monat reichlich Erfahrung gesammelt. Zuerst sind sie, gut getarnt, von Tür zu Tür marschiert und haben unter Androhung von Gewalt Süßes erpresst, dann sind sie mit der ganzen Kindergartenbesatzung um die Häuser gezogen und haben allen ihre selbst gebastelten Brandsätze gezeigt. Aber jetzt, wo Halloween und das Laternderlfest vorbei sind, kommt ja die besinnliche Zeit des Jahres. Die parallelen Buben haben für...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Martin Wolfram

Diese Trends sind einfach nur deppert

Wenn Leute erschreckt werden und Narren die Polizei im Einsatz überholen. Es gibt Trends, denen schließt man sich widerwillig an, oder man ist ohnehin auf "dieser Welle". Mein Vater (60 plus) zum Beispiel hat ewig gewartet, bis er sich einen Computer und Internet zugelegt hat. Was er verpasst hat, ist eine Frage des Standpunkts. Lebenswichtig war ein PC ja für ihn nie. Bleiben wir bei meinem Papa. Er ist ein gutes Beispiel, dass man nicht jeden Trend mitmachen muss. Ihm wäre im Traum nicht...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.