Papst Benedikt XVI.

Beiträge zum Thema Papst Benedikt XVI.

Johann und Maria Pucher zeigen sich dankbar für drei Jubiläen: 40 Jahre Diakon, 50 Ehejahre sowie Johann Puchers 75. Geburtstag.
1 2

Johann Pucher
Ein "Halleluja" für den Diakon

Rekord-Amtszeit: Seit 40 Jahren ist Johann Pucher aus Groß St. Florian als Diakon im Einsatz. Ein besonderes Jubiläum feierte man jüngst in Groß St. Florian: Im Rahmen eines Dankgottesdienstes blickte Johann Pucher gemeinsam mit seiner Familie und zahlreichen Festgästen auf 40 Jahre als Diakon, 50 Ehe- und 75 Lebensjahre zurück. Wegbegleiter für Generationen Am 16. März 1980 wurde Pucher zum Diakon geweiht und war damit einer der Ersten, der dieses Amt in der Steiermark bekleidete. "Nach dem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Johann Weyringer bei der Arbeit am "Gegeisselten".
6

Johann Weyringer
"Ich brenne für die Kunst"

Mit 71 Jahren ist der Flachgauer Künstler Johann Weyringer besser unterwegs denn je. Er arbeitet international und schafft Kunstwerke für den Vatikan. NEUMARKT . Mit 71 Jahren ist der Flachgauer Künstler Johann Weyringer besser unterwegs denn je. Er arbeitet international und schafft unter anderem Kunstwerke für den Vatikan. Tischlerei zu Atelier  Nach der Schule trat der junge Weyringer in die Fußstapfen seines Vaters und wurde Tischler. "Ich wollte aber eigentlich immer schon Künstler werden,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
RZ-Chefredakteur Christian Marold

Kommentar
Treffen sich zwei Päpste

Ein Treppenwitz, der seit der Emeritierung von Papst Benedikt XVI. nicht mehr gültig sein sollte - auch nicht mehr lustig. Nach seinem Rücktritt hat Benedikt den Widerspruch hinter dieser Aussage zerstört. Er selbst hat immer wieder betont, dass er nach der Findung eines neuen Papstes in den Ruhestand treten werde und dabei auch still und leise bleibe. Das bedeutet, dass er sich in die täglichen Aufgaben des neuen Papstes nicht einmischen werde. Erstaunlich seitdem ist nur, dass er auch nach...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Altbischof Klaus Küng hielt einen Vortrag aus Anlass des vierzigjährigen Jubiläums der Papstwahl des Heiligen Johannes Paul II.
2

Altbischof Klaus Küng über "Botschafter der Hoffnung"

Altbischof Klaus Küng referierte über den "Botschafter der Hoffnung" - Vortrag aus Anlass des vierzigjährigen Jubiläums der Papstwahl des Heiligen Johannes Paul II. TRAISMAUER (pa). Aus Anlass des vierzigjährigen Jubiläums der Papstwahl des Heiligen Johannes Paul II. lud die Stadtpfarre Traismauer zu einem Vortrag des emeritierten Diözesanbischofs Klaus Küng zum Thema "Botschafter der Hoffnung - Erzählungen aus persönlichen Begegnungen mit dem Heiligen Johannes Paul II." in den Rupertisaal des...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Schwester Imelda Ruf beim Anfertigen des Messgewandes für Papst Benedikt XVI anlässlich seines Wien-Besuchs im Jahr 2007.
2 5

Die Schneiderin des Papstes

Schwester Imelda Ruf verleiht den Gottesdiensten mit ihren Messgewändern einen würdigen Glanz. INNERE STADT. Die Nonne des Benediktiner-Ordens ist Meisterin des Handwerks der Paramentik. Unter Paramenten versteht man die in der Kirche und in der Liturgie verwendeten Textilien, also die Messgewänder der Priester. Schwester Imelda Ruf widmet sich seit 45 Jahren der Anfertigung dieser sakralen Textilien. "Vor meinem Klostereintritt absolvierte ich eine Lehre für Gold-, Silber- und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sabine Ivankovits
Eine Delegation aus dem Salzkammergut besuchte Papst Benedikt XVI.
3

Papst Benedikt XVI. bekam Besuch aus Bad Ischl

VATIKANSTADT. Historische und bewegende Minuten erlebte eine Delegation aus dem Salzkammergut im Vatikan. Das ehemalige Oberhaupt der Katholischen Kirche Papst emeritus Benedikt XVI. empfing die Gäste aus Oberösterreich im Kloster Mater Ecclesiae in den vatikanischen Gärten, wo er seit seinem Rücktritt sehr zurückgezogen lebt. Der Besuch fand auf Initiative des ORF-Moderators und Ischler Pfarrgemeinderates Günther Madlberger statt, der gemeinsam mit Günther Hartl, dem Projektleiter des...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Christoph Hurnaus hat Papst Benedikt auf seinen Reisen begleitet und wunderbare Fotos gemacht.

Benedikt XVI im Foto-Rückblick

HEILIGENKREUZ. Bis 29. Juni ist in der Aula des Stiftes Heiligenkreuz eine Fotoausstellung über Papst Benedikt zu sehen. Der kürzlich zurück getretene Papst ist durch seinen Besuch in Heiligenkreuz mit den Patres eng verbunden, die Hochschule im Stift ist nach ihm benannt. Christoph Hurnaus, ein exzellenter Fotograf, hat den Papst auf fast allen seinen Reisen begleitet (so auch nach Heiligenkreuz). Die Fotos sind wunderschön. Die Ausstellung ist frei zugänglich von 8 bis 18 Uhr.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
2006: Der Papst zu Gast in seiner Geburtsgemeinde Marktl am Inn.
5

"Der Papst wirkte sehr müde und angeschlagen"

Der Rücktritt von Papst Benedikt XVI. war ein Schock für Josef Ratzingers Geburtsstadt Marktl. MARKTL (gei). Papst Benedikt XVI. ist zurückgetreten. In seinem Geburtsort, dem bayerischen Marktl, macht man sich nun Gedanken, wie es mit den Touristen weitergehen wird. Bislang besuchten rund 100.000 Gläubige jährlich das Geburtshaus von Josef Ratzinger. "Ich glaube es wird sich nicht viel ändern in Marktl. Nach dem Rücktritt von Papst Benedikt XVI. wird dieser mindestens so beliebt sein, wie...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Rücktritt könnte Vorbildwirkung haben

MÖDLING. Richard Posch, Pfarrer von St. Othmar in Mödling erinnert sich im Gespräch mit den Bezirksblättern an den scheidenden Papst Benedikt XVI. zurück. Er hat den hl. Vater noch als Kardinal und Präfekt der Glaubenskongreation in seiner eigenen Studienzeit, die er in Rom verbracht ha, erlebt. Schon damals, so Posch, war er von dessen nüchternen und klaren Art, Dinge auf den Punkt zu bringen beeindruckt. 2007, beim letzten Besuch Benedikts in Österreich erlebte er ihn aus nächster Nähe in...

  • Mödling
  • Roland Weber
die Grafik der Papstwahl im neuen Baedeker-Rom-Reiseführer
2

Papstwahl: Baedeker zeigt es anschaulich und ich hab' noch eine Anekdote dazu

(kra) Papst Benedikt XVI. hat mit seiner weisen Entscheidung, im Alter von 85 Jahren seine Rücktritt vom Amt als Papst mit Ende Februar 2013 bekannt zu geben, natürlich viele Reaktionen ausgelöst. Eine Frage beschäftigt sich dabei auch damit, wer wird wohl der nächste Papst werden? Wie wird ein Papst eigentlich gewählt? Aber nicht nur die Namensfrage ist dabei ein wichtiger Punkt, sondern auch das Prozedere - wie wird eigentlich ein Papst gewählt? Wie eine Papstwahl funktioniert, zeigt ganz...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter Krackowizer
1

Bischof Scheuer zollt Entscheidung Respekt

Der Papst wird am 28. Februar 2013 zurücktreten. Bischof Manfred Scheuer dankt dem Papst, Erzbischof Kothgasser zeigt sich überrascht. TIROL. Die Meldung schlug am Montag wie eine Bombe ein. Der im April 2005 zum Papst Benedikt XVI. gewählte Deutsche Joseph Ratzinger wird am 28. Februar um 20.00 Uhr seinen Rücktritt einreichen. Frühestens am 15. und spätestens am 20. Tag nach dem Tod eines Papstes – oder Rücktritt – müssen die Kardinäle zur Wahl eines Nachfolgers zusammentreten, es wird also...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler

Papst freut sich über Ranshofner-Buch

RANSHOFEN, ROM. Der Ranshofner Geschichtsforscher Peter G. Krebs sein neues Buch "880 Jahre Augustiner Chorherrenstift Ranshofen" Papst Benedikt XVI. geschenkt. "Er stammt ja aus dem benachbarten Marktl. Bis 1779 war Marktl im Dekanat Haiming ein Teil des Stiftbezirks", klärt Krebs auf. Jetzt hat er eine Antwort vom katholischen Oberhaupt bekommen: "Im Namen seiner Heiligkeit danke ich Ihnen für diese Buchgabe, die ein Ausdruck Ihrer Wertschätzung für die Person des Nachfolgers Petri ist", so...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
7

"Kirchenmacht braucht Kontrolle!" – Volles Haus bei Kirchenrebellen

„Wir brauchen keine diktatorische sondern eine demokratische Kirche!“ ST. PÖLTEN (wp). Gesteckt voll war das Maria Ward Haus im Lilienfeldhof in Stattersdorf als drei namhafte Kirchenrebellen zum Vortrag riefen. Und der hatte es in sich! Pfarrer Udo Fischer aus Paudorf, Dechant Franz Großhagauer aus dem Bezirk Tulln und Dechant Wolfgang Payrich aus Nussdorf/Herzogenburg wollen aufrütteln. „Die Pfarrer sind überlastet und die geplanten Pfarrgemeindezusammenlegungen werden das verschärfen“, meint...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
In dieser Werkstadt wurde das päpstliche Mobilpodest entworfen und hergestellt.

Wipptaler heben Papst ein auf Podest

GÄRBERBACH (cia). Im Auftrag des Vatikan hat die Möbel-Denk-Werkstatt Adi Handl aus Gärberbach am Eingang des Wipptals eine Rollbühne für Papst Benedikt XVI. angefertigt. Nach Angaben in ORF-Tirol heute hielt der Tischler den Auftrag ursprünglich für einen Scherzanruf. Aber schon während des Telefonats entstanden die ersten Skizzen für die Bestellung. Ein Rollpodest war gefordert, mit dem der Papst erhöht und damit gut sichtbar die langen Strecken während der österlichen Liturgiefeiern...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli

Die neue Enzyklika „caritas in veritate“

Papst Benedikt XVI. schlägt in seiner kürzlich veröffentlichten Enzyklika „Caritas in veritate“ (Liebe in Wahrheit) die Einrichtung einer „echten politischen Weltautorität“ vor. Die Enzyklika „Caritas in veritate“ wendet sich an die Bischöfe, die Priester und Diakone, an die Personen gottgeweihten Lebens, an die christgläubigen Laien und an alle Menschen guten Willens über die ganzheitliche Entwicklung des Menschen in der Liebe und in der Wahrheit. Die Vision einer Weltreligion Und das sind die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Der Papst und die Enhaltsamkeit

Die Aids-Epidemie in Afrika kann nicht mit der Verteilung von Kondomen gelöst werden, dies vertiefe die Probleme nur - das sagte Papst Benedikt XVI im Gespräch mit Journalisten am Begin seiner Afrika-Reise. Die einzige Lösung für das Problem sei „eine spirituelle und menschliche Erneuerung der Sexualität“, erklärte Benedikt XVI.. Mit dieser Ansage stößt das Kirchenoberhaupt auf wenig Gegenliebe – nicht nur bei Kirchenkritikern Das Kondom-Verbot Das Verbot des Kondoms als Verhütungsmittel und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.