Pustertal

Beiträge zum Thema Pustertal

Gegen die Pustertaler Wölfe holten die Kitzbüheler Adler (blau) nach einer Negativserie wieder einen Punkt.
4

EC Die Adler Kitzbühel
Niederlagenserie, aber Punkt gegen Tabellenführer

Für die Kitzbüheler Eis-Adler setzte es rund um den Jahreswechsel Niederlagen. KITZBÜHEL (niko). Der Stefanitag war ein "schwarzer" für den EC Die Adler Kitzbühel. Harmlos vor dem gegnerischen Tor, Lücken in der Abwehr – am Ende stand gegen den EHC Lustenau im Sportpark ein 0:9 auf der Tafel. "Das Team hat damit Fans und Vorstand sträflich imStich gelassen", so die Reaktion vom sportlichen Leiter Michael Widmoser. Zwei Tage darauf zeigten sich die Eis-Adler wie verwandelt. Die Kitzbüheler...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Notarztverband Osttirol wird aufgrund der Wetterlage ab Freitagabend zusätzliche Stützpunkte aktivieren.

Schneewochenende
Osttiroler Notarztverband in erhöhter Bereitschaft

Aufgrund der Wetterlage wird der Notarztverband ab Freitagabend zusätzliche Stützpunkte aktivieren. OSTTIROL (red). Im Falle von Straßensperren stehen entsprechend ausgerüstete Notärzte im Defereggental, Villgratental, Pustertal und Tiroler Gailtal in Bereitschaft und sind in dauerndem Kontakt mit den Gemeindeeinsatzleitungen und Einsatzorganisationen. In den vom Verband versorgten Tälern sind die Praxen in St. Jakob i. D., Außervillgraten und Obertilliach permanent besetzt. Im Pustertal...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Speziell für periphere Regionen bietet der VVT mit seinen Regiotax Anrufsammeltaxis (AST) flexible und flotte Verkehrslösungen.
2

Mobilität
Beliebtheit der Anrufsammeltaxis des VVT steigt

TIROL. Trotz Corona erfreut sich das VVT Anrufsammeltaxi weiterhin großer Beliebtheit. Die Fahrgäste nutzen das Mobilitätsangebot auch in der Coronakrise gerne, denn wie der vergangene Juni zeigt, gibt es 582 transportierte Personen was nur knapp hinter dem Monatsdurchschnitt von 615 Fahrgästen liegt.  Vor allem in peripheren Regionen genutztWer nicht gerade in der Stadt wohnt sondern eher weit ab vom Schuss, kann trotzdem sehr mobil sein! Denn der VVT bietet mit seinen Regiotax...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der nächste Schritt zur Modernisierung der Bahninfrastruktur in Osttirol hat Ende April 2020 begonnen.

ÖBB
Baustart der Haltestellen Abfaltersbach und Mittewald

Der nächste Schritt zur Modernisierung der Bahninfrastruktur in Osttirol hat Ende April 2020 begonnen. OSTTIROL. Der Baustart zur Modernisierung der Haltestelle Mittewald/Drau (Gemeinde Anras) und der Neubau der Haltestelle Abfaltersbach knapp 1 Kilometer östlich der bestehenden Haltestelle ist erfolgt. Die neue Haltestelle Abfaltersbach ist direkt am Ortskern und an der B100 und verbessert damit die Erreichbarkeit der Züge deutlich. Die Haltestelle wird komplett barrierefrei ausgeführt und mit...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Die Gleisanlagen sind nun sowohl in Osttirol, als auch in Südtirol wieder in Betrieb.

Pustertalbahn
Zugverkehr nach Südtirol wieder gestartet

Nach Unwetterschäden fahren die durchgehenden Züge Lienz – Franzensfeste wieder. OSTTIROL. Alle Spuren der vergangenen Unwetter im oberen Drautal, vor allem entlang der Bahnstrecke im Südtiroler und Osttiroler Pustertal konnten nun endgültig beseitigt werden. Somit ist das letzte Teilstück für den durchgehenden Bahnverkehr (Osttirol – Südtirol) seit heute, rechtzeitig zum Start der Biathlon WM in Antholz, freigegeben. Damit stehen den Reisenden die durchgehenden Nahverkehrszüge auf der gesamten...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Insgesamt wurden rund 1.000 Festmeter Schadholz von der Strecke abtransportiert, das entspricht rund 3.000 umgeknickter Bäume.

Sperre wird aufgehoben
Bahnverkehr Lienz-Innichen geht wieder in Betrieb

Nach der Streckenunterbrechung wegen der Unwetterschäden fahren wieder Züge – gesamte Linie Lienz bis Franzensfeste wird ab 12.02. in Betrieb genommen. OSTTIROL.Die Aufräumarbeiten im Pustertal nach den Unwetterereignissen im vergangenen November werden wie geplant mit 31.1.2020 abgeschlossen sein. Erfreulich für die Fahrgäste denen die Zugverbindungen zwischen Lienz und San Candido/Innichen ab Samstag, 01.02.2020 zum Großteil wieder zur Verfügung stehen. Schienenersatzverkehr Bis auf vier...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Sieg und Niederlage für den EC Die Adler.

Eishockey - Kitzbühel
Adler mit Niederlage und Auswärtssieg

KITZBÜHEL (niko). Zwei schwere Auswärtsspiele in der AHL musste der EC Die Adler Kitzbühel bestreiten. In Laibach gab es gegen Tabellenprimus HK SZ Olimpija eine 1:5 Niederlage. Die Adler begannen stark und gingen sogar 1:0 in Führung. Im zweiten Drittel aber spielten die Slowenen groß auf und drehten das Spiel mit fünf Treffern. Im Schlussabschnitt fanden die Kitzbüheler erneut zu ihrer Kampfstärke; Tore fielen jedoch keine mehr, es blieb beim 5:1 für Laibach. Gegen den Tabellendritten, die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Thomas Steurer freute sich über seinen Klassensieg beim Pustertaler Ski-Marathon.

Pustertaler Ski-Marathon
Klassensieg für Thomas Steurer

REUTTE/SEXTEN (eha). Am vergangenen Samstag startete Thomas Steurer beim Pustertaler Ski-Marathon, dem ersten, klassischen langen Bewerb mit 62 km von Sexten nach Niederdorf. Das Rennen war sehr stark international besetzt und es herrschten super Bedingungen. Am Ende belegte Steurer in seiner Klasse den ersten Rang und in der Gesamtwertung reichte es immerhin noch für den elften Platz.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Entlang der Bahnstrecke wird mit Hochdruck an der Beseitigung des Schadholzes gearbeitet.

Bahnstrecke im Pustertal
Eine Million Euro Schaden

OSTTIROL. Die heftigen Schneefälle im November haben in Osttirols Wäldern deutliche Spuren hinterlassen. Während die Straßen mittlerweile wieder ohne Probleme befahrbar sind, muss man entlang der Bahnstrecke noch viel arbeiten bis wieder Züge von Lienz Richtung Südtirol rollen können. "Wir schätzen dass wir rund 1000 Festmeter Holz entlang der Stecke beseitigen müssen" , erklärt Siegfried Moser, Regionalleiter der ÖBB-Infrastruktur. Mit der Beseitigung des Holzes ist es allerdings noch lange...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Hannes Schily ist stolz: Er wurde beim Pustertaler Erdäpfel-Lauf nach 17,6 Kilometern bester Österreicher

Laufen
Schily bester Österreicher in Südtirol

BRUNECK. Läufer Hannes Schily, der für den LSC Rennweg antritt, konnte wieder eine Spitzenplatzierung erlaufen. 17,6 Kilometer Beim Pustertaler Erdäpfel-Lauf im südtirolerischen Bruneck, der nach 17,6 Kilometern und 80 Höhenmetern in Sand in Taufers im Südtiroler Ahrntal endete, wurde er in der Klasse SM40 Zwölfter. Im Gesamtrang erreichte er Platz 79 von 449, damit ist er auch der beste Österreicher von fünf.

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Jausenzeit
4

Sillian - Leckfeldalm / Leckfeldsattel
Sillian - Leckfeldalm / Leckfeldsattel

Die Leckfeldalm oberhalb von Sillian auf 1900 m ist immer ein lohnendes Ziel – ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto bzw. dem Hüttentaxi. Oben angekommen gibt es die Möglichkeit, mehr oder weniger anspruchsvolle Touren von hier aus zu beginnen: Sillianer Hütte, Heimkehrerkreuz, Leckfeld Sattel, Helm, Karnischer Höhenweg,... um nur einige zu erwähnen. Ein leicht zu erreichender Aussichtspunkt ist z. B. der Leckfeld Sattel (Gehzeit von der Leckfeldalm ca. 30 - 40 min) – hier sieht man bei...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Markus Kozubowski
Die Adler holten gegen Pustertal einen Punkt.

Eishockey
Adler zogen ins Pre-Play-Off der AHL ein

KITZBÜHEL (niko). Mit einem 5:1 Auswärtssieg in Gröden standen die Adler vorzeitig mit einem Bein im Pre-Play-Off. Trainer tomas Martinec konnte eine "hervorragende disziplinierte Teamleistung" bilanzieren. Am Samstag war dann der überlegene Tabellenführer aus dem Pustertal zu Gast im Sportpark. Die Adler erkämpften ein Remis und damit einen Punkt, ehe in der Overtime der Siegestreffer für die Südtiroler fiel. Durch die gleichzeitige 1:11 Niederlage der Zeller Eisbären standen die Adler zwei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In Osttirol verkehrt ein Anrufsammeltaxi im Defereggental und eines im Pustertal zwischen Thal und Abfaltersbach.

Mobil auf Abruf
VVT Sammeltaxis stark im Kommen

Das Defreggental und das Pustertal sind die Pionierregionen bei diesem innovativen Modell öffentlicher Mobilität. TIROL/BEZIRK. Speziell für periphere Regionen in Tirol bietet der VVT mit seinen Regiotax Anrufsammeltaxis (AST) flexible und flotte Verkehrslösungen. Mit diesem Modell steht den BewohnerInnen kleinerer Gemeinden ein Mobilitätsservice zum günstigen Preis regulärer Öffi-Tickets zur Verfügung. Die ASTs verkehren auf den Routen bestimmter VVT Linienbusse und halten an speziellen...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Sieg für die Adler gegen Bruneck.

Eishockey
Adler feiern Auswärtssieg gegen Tabellenführer

KITZBÜHEL (niko). Beim Auswärtsspiel in Bruneck konnten die Adler groß aufzeigen und dem Tabellenführer HC Pustertal seine erste Heimniederlage der Saison zufügen. Das erste Spieldrittel konnten die Wölfe mit einer 2:0-Führung entspannt abschließen. Im Mitteldrittel starteten die Adler jedoch perfekt, erzielten den Anschlusstreffer. Die Pustertaler zogen dann auf 3:1 davon, ehe die Adler auf 3:2 verkürzen konnten. Im letzten Abschnitt zeichnete sich Neo-Adler-Goalie Paul Mocher mehrmals aus....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Adler verloren auf eigenem Eis.

Eishockey
Knappe 2:4 Heimniederlage gegen Tabellenführer Pustertal

KITZBÜHEL (niko). Am Samstag war AHL-Tabellenführer HC Pustertal zu Gast beim EC Die Adler Kitzbühel. Die Gamsstädter Cracks konnten im zweiten Drittel in Führung gehen (Tor durch Peter Lenes). Dann häuften sich die Torszenen für die Südtiroler und es fiel der Ausgleich. Im letzten Abschnitt gingen die Pustertaler mit 3:1 in Führung, womit eine Vorentscheidung gefallen war. Dann fiel noch der Treffer zum 4:1. Die Adler gaben jedoch auch trotz des aussichtslosen Spielstand nicht auf. 1:28 min...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Innervillgraten
7

Unterwegs im Pustertal / Villgratental / Lesachtal

In unserer Heimat ist es einfach am schönsten. Wir leben da, wo andere Urlaub machen und erst von weither anreisen müssen. So sollten auch wir „Einheimischen“ unsere Landschaft genießen und sie nicht als selbstverständlich ansehen.....

  • Tirol
  • Osttirol
  • Markus Kozubowski
Hotel Pragser Wildsee
5 14 44

Der Pragser Wildsee

Der Pragser Wildsee war Ziel und auch der absolute Höhepunkt meiner Tagesrundfahrt durch das Lesachtal. Dieses geschützte Naturdenkmal , seine idyllische Lage und das imposante Bergpanorama sind etwas ganz Besonderes. Erblickt man dies zum ersten Mal fühlt man sich in eine Märchenwelt versetzt und kann nur noch staunen. Bei dem ca 1,5 Stunden langen Rundweg zeigt sich der See mit seinen Farbnuancen von Smaragdgrün bis Blau in verschiedensten Perspektiven. Mal führt der Steig hoch hinauf, dann...

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
Niederlage.

Knappe 1:2 Niederlage im Pustertal

KITZBÜHEL. Erneut eine sehr knappe Auswärtsniederlage (1:2) musste der EC Die Adler Kitzbühel bei den Pustertaler Wölfen hinnehmen. Die Kitzbüheler erwiesen sich dem Tabellenfünften gegenüber ebenbürtig.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Landtagsabgeordneten Sven Knoll, Josef Schett und Bernhard Zimmerhofer

Auftakt zur Tiroler Radtour in Lienz: Ost-Tirol und Süd-Tirol stärker verbinden.

Vergangenen Freitag ist in Lienz die große Tiroler Radtour der Süd-Tiroler Freiheit gestartet. Bewußt wurde Ost-Tirol zum Start der Tour durch ganz Tirol gewählt, da Ost-Tirol die Teilung Tirols besonders stark zu spüren bekommt. Die Unrechtsgrenze in Winnebach zerreißt nicht nur das Pustertal, sondern hat Ost-Tirol auch ins geographische Abseits manövriert, das nicht einmal mehr mit dem Rest des Bundeslandes Tirol zusammenhängt. Zum Auftakt wurden in Lienz politische Gespräche mit dem...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Werner Thaler
4 5

Die Mühlbacher Klause am Eingang des Pustertales

Die Mühlbacher Klause liegt am westlichen Eingang des Pustertales wo im Jahre 1271 die Grenze zwischen den Grafschaften Görz und Tirol verlief. Die ursprüngliche Klause befand sich circa 600 m westlich des heutigen Standortes und bestand aus einer lang gezogenen Sperrmauser sowie zwei Türmen. Aufzeichnungen über die Alte Klause versiegen im Jahre 1340. Die Neue Klause, die bis heute erhalten geblieben ist, trägt die Handschrift von Herzog Sigmund dem Münzreichen. Diese Anlage ist an den Ecken...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Paul Weber
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.