Schwarzenbergplatz

Beiträge zum Thema Schwarzenbergplatz

Lokales
Initiatorin Tina Zickler mitten unter ihren "Babys".

Am Schwarzenbergplatz blüht ein Labyrinth

Unter dem Titel "Sharing Heritage" ist derzeit am Schwarzenbergplatz ein Pflanzenlabyrinth zu bestaunen. LANDSTRASSE. "Ein Labyrinth ist kein Irrgarten", darauf beharrt Tina Zickler. "Im Labyrinth soll man sich nicht verirren, es gibt nur einen Weg zur Mitte." Sie muss es wissen. Seit vielen Jahren beschäftigt sich die Wiednerin mit der Faszination von Labyrinthen, einem vor 5.000 Jahren aus dem Mittelmeerraum gekommenen Kulturerbe. Es soll den Lebensweg, den Weg zur Mitte darstellen. Tina...

  • 24.04.18
  •  1
Lokales
3 Bilder

Heldendenkmal am Schwarzenbergplatz

Das Heldendenkmal der Roten Armee (auch Russendenkmal, Befreiungsdenkmal, Siegesdenkmal, aber auch Erbsendenkmal) am Wiener Schwarzenbergplatz wurde 1945 zur Erinnerung an rund 17.000 bei der Schlacht um Wien gefallene Soldaten der Roten Armee errichtet. Bereits im Februar 1945 fasste die Rote Armee den Beschluss, ein Siegesdenkmal zur damals noch bevorstehenden Schlacht um Wien zu errichten. Zu diesem Zweck wurde ein kleiner Architektenwettbewerb abgehalten, den Major G. G. Jakowlew mit einer...

  • 25.03.18
  •  5
Lokales
WERDE PFLANZEN-PATIN/-PATE!
4 Bilder

Eröffnung: "DIE PATENSCHAFT, DIE TATEN SCHAFFT - Labyrinth am Schwarzenbergplatz"

Präsentation "Die PATENSCHAFT, DIE TATEN SCHAFFT - Labyrinth am Schwarzenbergplatz" Eröffnung: Mittwoch, 31. Januar 19:00 - 22:00 Georg Kargl Permanent, Schleifmühlgasse 17, 1040 Wien Zum Start unserer Crowdfunding Kampagne auf STARTNEXT stellen wir die Outdoor-Ausstellung "Sharing Heritage: Labyrinths in Europe" vor und präsentieren die DANKESCHÖNS für die UnterstützerInnen der Kampagne. Zudem zeigen wir im Projektraum Georg Kargl Permanent vom 1. Februar bis 3. März 2018...

  • 16.01.18
Lokales
Am 20. Oktober wird eröffnet: Der neue Club Schwarzenberg befindet sich am Schwarzenbergplatz 7.
2 Bilder

Schwarzenbergplatz: Neuer Club für die Innenstadt

Am 20. Oktober eröffnet der Club Schwarzenberg am gleichnamigen Platz. Die bz hat erste Details. WIEN. Am Schwarzenbergplatz 7 entsteht derzeit ein neuer Fortgehtempel für die City. "Rochus"-Inhaber Mario Minar und Ocean Park-Chef Philipp Pracser haben sich zusammengetan, um aus dem ehemaligen Stadtkino den Club Schwarzenberg zu machen. "Von der Größe her sind wir mit dem Volksgarten oder der Babenberger Passage vergleichbar. Eine absolute Neuheit ist unsere VIP-Galerie im oberen Bereich", sagt...

  • 09.10.17
Lokales
Traditionelle Weinlese mit Bürgermeister Michael Häupl am Schwarzenbergplatz. Mit 70 Rebstöcken ist Gut das kleinste seiner Art in Wien.
4 Bilder

Auftakt zur Weinlese im kleinsten Weingarten Wiens

Bürgermeister Häupl eröffnete die diesjährige Ernte. Der Ertrag der rund 50 Flaschen geht an "Licht ins Dunkel". INNERE STADT. Rund 2,5 Millionen Liter Wiener Wein wurde vorheriges Jahr geerntet - immerhin 50 Liter davon entfielen auf das Weingut am Schwarzenbergplatz 2. Als "kleinster Weingarten Wiens" umfasst der Anbau rund 70 Rebstöcke - mitten in der Wiener Innenstadt. Die ersten Trauben der alljährlichen Weinlese schnitt Bürgermeister Michael  Häupl am Donnerstag höchstpersönlich von der...

  • 05.10.17
  •  1
Freizeit
28 Bilder

Facebook-User drohte mit Lkw-Attacke auf Demo

Facebook-User drohte mit Lkw-Attacke auf Demo Drohung via Facebook "Sicherheitsalarm" und "Terrorwarnung", Auf Facebook hat ein Verdächtiger offenbar in einem Posting mit einem Anschlag auf eine Nackt-Radfahraktion gedroht. Die Veranstaltung hätte am Nachmittag starten sollen, der Start wurde von der Polizei mehrfach verschoben. Wo: schwarzenbergplatz, Wien auf Karte anzeigen

  • 16.06.17
  •  1
Lokales
Die städtische Surfmöglichkeit City Wave verlässt die Wiener City und zieht in die shopping City Süd.

Die City Wave zieht nach Niederösterreich

Die Sommer-Attraktion City Wave am Schwarzenbergplatz ist Vergangenheit. Die Surfmöglichkeit mitten in der City wird in die Shopping City Süd ziehen. LANDSTRASSE. Nach einem erfolgreichen Saisonstart am Schwarzenbergplatz im vergangenen Jahr, verlässt die City Wave den Schwarzenbergplatz. Nach 300.000 Besuchern und mehr als 8.500 Surfern, zieht die Wasser-Attraktion in die Shopping City Süd. Von Juli bis September soll sie dort das Freizeitangebot auf den Multiplex Terrassen ergänzen. Die...

  • 09.06.17
Freizeit
Eine halbrunde Säulenreihe passt sich an das Rund des Hochstrahlbrunnens an
5 Bilder

Da lag noch Schnee in Wien.

Wann immer ich unterwegs bin - gibt es eine Wartezeit, wird sie meist mit Fotografieren überbrückt. Hier war das Opfer das sowjetische Befreiungsdenkmal am Schwarzenbergplatz, von den Wienern meist als Russendenkmal bezeichnet. https://www.wien.gv.at/wiki/index.php?title=Befreiungsdenkmal Wo: Befreiungsdenkmal, Schwarzenbergpl., 1030 Wien auf Karte anzeigen

  • 18.02.17
  •  4
  •  12
Freizeit
5 Bilder

Die französische Botschaft in Wien

.. an den Schwarzenbergplatz grenzend und im französischen Jugendstil errichtet, konnte anfangs bei den Wienern keine Begeisterung erwecken. https://www.wien.gv.at/wiki/index.php?title=Franz%C3%B6sische_Botschaft Dennoch sind das Bauwerk selbst und auch seine Details sehenswert. Wo: Franzu00f6sische Botschaft, Wien auf Karte anzeigen

  • 16.02.17
  •  14
  •  19
Lokales
Seit mehr als zehn Jahren mit dem Rochus erfolgreich: Jetzt baut Mario Minar einen neuen Club am Schwarzenbergplatz.

Neuer Ibiza-Club kommt in die City

Rochus-Besitzer Mario Minar eröffnet im September am Schwarzenbergplatz seinen neuen Club. WIEN. Mit dem neuen Lokal will Mario Minar frischen Wind in die heimische Partyszene bringen. "Wir haben etwas Großes vor, ganz einfach. Die heimische Clubszene hat ja viel Potenzial. Und es gibt auch gute Clubs. Unserer soll aber ein ganz anderer werden, als es bisher gegeben hat", erzählt Minar über seine Pläne. Gemeinsam mit Kollege Philipp Pracser will Minar ein wenig von der legendären Clubatmosphäre...

  • 31.01.17
Politik
Der kleinste Weingarten Wiens
28 Bilder

Der kleinste Weingarten Wiens

=Der kleinste Weingarten Wiens= Bürgermeister Michael Häupl bei Weinlese im kleinsten Weingarten Wiens Der kleinste Weingarten Wiens ist am Schwarzenbergplatz 2. Dort fand am Dienstag, dem 11. Oktober 2016, um 11.30 Uhr die traditionelle Weinlese mit Bürgermeister Michael Häupl statt. Mit dabei waren VertreterInnen der Landwirtschaftskammer Wien, Toni Faber – Dompfarre sowie der Weingüter Mayer am Pfarrplatz und Rotes Haus. *Weinlese im kleinsten Weingarten Wiens* Wo: ...

  • 11.10.16
  •  1
  •  2
Lokales
Der Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Schwarzenbergplatz: Ideen zur Umgestaltung gesucht

"Betonwüste" nennt die ÖVP den Schwarzenbergplatz. Bald könnte im Umbau im Raum stehen. LANDSTRASSE. Wo derzeit noch gesurft wird, könnten bald mehr Grünflächen entstehen – zumindest, wenn es nach den Wünschen der ÖVP Landstraße geht. Die Bodenleuchten am Schwarzenbergplatz funktionieren nur noch sporadisch. Eine Reparatur zahlt sich laut der zuständigen Magistratsabteilung nicht mehr aus. Grund genug, um eine alte Forderung der Bezirks-ÖVP wieder auf den Tisch zu holen. "Jedes Jahr...

  • 31.08.16
  •  1
  •  1
Lokales
3CityWave: Surfen im Schatten des Russendenkmals.
18 Bilder

Surfen im Herzen Wiens: 3CityWave hat am Schwarzenbergplatz eröffnet

Wellenreiten im Dritten – Wien hat seit heute einen beeindruckenden Surfspot: Vor dem Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz kann bis Ende Ende September gesurft werden. Mit Bildergalerie und Video. LANDSTRASSE. Die Welle ist da: Surferboys und -girls, Journalisten und geladene VIP's wurden am Donnerstag Zeuge der feierlichen Eröffnung der "3CityWave" am Schwarzenbergplatz. Ein Fingerdruck von Bezirksvorsteher Erich Hohenberger startete die Turbinen, drei Minuten später war das 17 Meter...

  • 09.06.16
  •  1
  •  1
Lokales
24 Bilder

Auf französischem Boden am Schwarzenbergplatz

Die Bezirksvorstehung Wieden organisiert immer wieder Führungen in den Botschaften des Bezirkes. WIEDEN. Beim Besuch der französischen Botschaft am Schwarzenbergplatz war die bz mit dabei. Sie ist übrigens die einzige diplomatische Vertretung der Welt, die vollkommen im Stil des "Art Nouveau" in den künstlerischen und architektonischen Aufbruchsjahren zwischen 1904 und 1909 erbaut wurde. So steht dieses imposante Bauwerk, bis ins kleinste Detail künstlerisch ausgestaltet, als Symbol für die...

  • 06.05.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.