Triebener Tauern

Beiträge zum Thema Triebener Tauern

Das Sportdorf Hohentauern kämpft seit Jahren für ein Lkw-Fahrverbot.
2

Hohentauern
Neue Hoffnung auf baldiges Fahrverbot

"Gute Gespräche" zwischen Land und Gemeinde über ganzjähriges Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern. HOHENTAUERN. Von einem „sehr offenen Gespräch“ berichtet Bürgermeister Heinz Wilding (SPÖ) aus Hohentauern. Der Inhalt war ein leidiges Thema: Im Büro von Verkehrslandesrat Anton Lang ging es vergangene Woche einmal mehr um das von vielen Seiten geforderte ganzjährige Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern, das im Herbst des vergangenen Jahres vom Land in Aussicht gestellt...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Forderungen nach einem Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern werden lauter.
2

Triebener Tauern
Auch Neos fordern Umsetzung des Lkw-Fahrverbotes

Bevölkerung könne sich nicht länger vertrösten lassen, sagt Abgeordneter Robert Reif. MURTAL. "Es ist das gewohnte Bild - die B 114 ist und bleibt ein Sorgenkind", sagte Bürgermeister Heinz Wilding (SPÖ, Hohentauern) am Mittwoch gegenüber der Murtaler Zeitung. Nach den Schneefällen Mitte der Woche sind erneut mehrere Lastwägen auf der Triebener Straße hängengeblieben. Der Ortschef erneuerte dabei seine Forderung nach einem generellen Lkw-Fahrverbot auf dieser...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Feuerwehr musste einen Lkw auf der S36 befreien - auch am Triebener Tauern gab es Probleme.

Murtal
"Wir fühlen uns im Stich gelassen"

Erneut sind Lastwägen im Schnee am Triebener Tauern hängengeblieben - auch anderweitig gab es Probleme im Murtal. MURTAL/MURAU. "Wir fühlen uns im Stich gelassen", sagt Hohentauerns Bürgermeister Heinz Wilding (SPÖ) ganz offen. Der Hintergrund: Während der Schneefälle am Dienstag und Mittwoch sind wieder mehrere Lastwägen auf der B 114 über den Triebener Tauern hängengeblieben. "Alleine ich habe drei Lkw und mehrere Kleinlaster am Straßenrand gesehen", erzählt Wilding, "die haben da...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Auch im Lungau wird ein Lkw-Fahrverbot gefordert.

Murau/Murtal
Neue Verbote und ein Meisterstück

Neues Lkw-Fahrverbot soll im Lungau kommen - in Murau befürchtet man derzeit keine Auswirkungen. MURAU/MURTAL. Neue Forderungen nach Lkw-Fahrverboten haben derzeit offenbar Saison. Immer mehr Gemeinden und teils Regionen wollen sich die Belastung durch Transitverkehr nicht mehr gefallen lassen. Zuletzt wurde im salzburgerischen Lungau die Forderung nach einem Lkw-Fahrverbot für den gesamten Bezirk laut. Ein entsprechender Antrag wurde im Landtag einstimmig angenommen und wird nun vom Land...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
In Hohentauern wartet man noch auf Fahrverbot, unterdessen gibt es neue Forderung.

Murtal
Fahrverbote in der Warteschleife

Während Lkw-Fahrverbote über Gaberl und Triebener Tauern noch geprüft werden, taucht schon eine neue Forderung auf - diese betrifft die Obdacher Bundesstraße. MURTAL. Im September des Vorjahres ist das Landesverkehrsreferat vorgeprescht. Das von (fast) allen Seiten geforderte Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern auf der B 114 wurde in Begutachtung geschickt. Zum bereits bestehenden Winterfahrverbot auf der Strecke durch Pölstal und Hohentauern sollte eine ganzjährige Tonnagebeschränkung...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Das seit Jahren geforderte LKW-Fahrverbot auf der B 114 (Triebener Straße) soll Realität werden.

Triebener Tauern wird fast LKW-frei

Das seit Jahren geforderte LKW-Fahrverbot auf der B 114 (Triebener Straße) soll Realität werden. "In der kommenden Woche gehen die dementsprechenden Verordnungen für zwei Wochen in Begutachtung", so Landesrat Anton Lang. Bei der Verordnung handelt es ich um eine ganzjährige Tonnagebeschränkung für Fahrzeuge über 7,5 t Gesamtgewicht. Ausgenommen sind der Ziel- und Quellverkehr der Gemeinden in nächster Nähe des Triebener Tauern. Das bereits bestehende generelle Fahrverbot für...

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Bei der Ortsdurchfahrt in Weißkirchen wird es für den Schwerverkehr eng.
3

Murtal
Kampf gegen Mautflüchtlinge geht weiter

Ein Lkw-Fahrverbot über das Gaberl wird derzeit diskutiert - es gibt aber auch andere Problemstrecken in der Region. MURTAL. Gemeinsam und bezirksübergreifend haben die drei Gemeinden Weißkirchen, Maria Lankowitz und Köflach ein Lkw-Fahrverbot über das Gaberl gefordert. Das Ziel ist ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen auf der B 77 - Gaberlstraße. Ziel- und Quellverkehr sollen davon ausgenommen sein. Gefordert wird das Verbot vom Kreisverkehr Weißkirchen bis nach Köflach, der Abschnitt...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Eröffnung der Skisaison am Großen Schober in den Triebener Tauern.
3

Alpenverein Neugablonz-Enns
Alpenverein Enns startet Winterprogramm

ENNS. Der Alpenverein Neugablonz-Enns startete am Sonntag, 23. Dezember, das Winterprogramm mit einer Wanderung zur Grünburgerhütte. Gemeinsam mit Tourenführer Karl Jentsch wagen zehn weitere Teilnehmer die Winterwanderung bei wechselhaftem Wetter. Anschließend wurde am Freitag, 28. Dezember, die Skitourensaison am Großen Schober in den Triebener Tauern eröffnet. Termine für das neue Jahr stehen bereits fest. Angefangen mit dem Kinderskikurs auf der Forsteralm am 12. und 13. Jänner. Am...

  • Enns
  • Anna Böhm
3 12

ÖAV DL: Schitouren in den Triebener Tauern

Diesmal waren die Triebener Tauern das Tourenziel. Die Bergerhube (1198m) im Hintertriebental stellt einen idealen Ausgangspunkt für zahlreiche Schitouren dar, deshalb war sie auch bis zum letzten Platz ausgebucht. Die Anreise mit den Betreuern Siegfried Salzmann und Ernst Kofler erfolgte bereits am Freitagnachmittag, so konnten sich die Teilnehmer am Samstag ohne Anreisestress gleich auf die erste Tour freuen. Das Tourenziel für Samstag war die Krugkoppe (2042m) - eine eher leichte Tour, die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Alpenverein Deutschlandsberg

Triebener Tauern wieder befahrbar

Am kommenden Freitag, 5. Oktober, gibt es für Autofahrer eine gute Nachricht. Die lange Sperre des Triebener Tauern wird endgültig aufgehoben. Die Triebener Bundesstraße (B114) war nach Informationen des ARBÖ zwischen Hohentauern und Trieben seit 20. August 2012 gesperrt. Grund für die Sperre war eine Vermurung der viel befahrenen Straße. Die Freigabe der Straße für den Verkehr verzögerte sich immer wieder, da ständig Erdreich nachrutschte. Im Zuge der Sperre wurde auf der alten Passstraße...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Christoph Hofer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.