Wegsperre

Beiträge zum Thema Wegsperre

Viele Weinbauern nutzen jetzt die Bodenfeuchte des Winters für die sogenannte Gründüngung
1 7

Wege am Maurer Berg gesperrt
Kleine Umwege für die Umwelt

Große Aufregung um gesperrte Wege am Maurer Berg. Es gibt aber einige gute Gründe für diese Maßnahme. LIESING. "Bei einem Spaziergang entlang der Weingärten am Maurer Berg habe ich eine merkwürdige Entdeckung gemacht. Da hat tatsächlich ein Weinbauer den Durchgang mit einem Zaun blockiert. Ich finde so ein Verhalten in Zeiten wie diesen sehr unsozial", schreibt ein Leser der bz. Doch damit tut er den Weinbauern unrecht. Wien ist die einzige Großstadt der Welt, in der in nennenswertem...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Pfarr- und Wallfahrtskirche Kaltenbrunn im Kaunertal.

Maria Kaltenbrunn
Wallfahrtswanderweg von Kauns nach Kaltenbrunn bis auf Weiteres gesperrt

KAUNERTAL. Der sehr beliebte Wallfahrtswanderweg zwischen Kauns und Kaltenbrunn musste wegen Steinschlaggefahr leider gesperrt werden. Die Landesgeologen haben sich den betreffenden Abschnitt angesehen und angeordnet, dass dieser zuerst gesäubert werden muss, damit ein gefahrloses Begehen des Weges wieder gewährleistet ist. Die Kaunertaler Landesstraße ist davon nicht betroffen. Kaltenbrunn kann weiterhin mit dem Auto erreicht werden.

  • Tirol
  • Landeck
  • Sandra Achenrainer
Im Sperrgebiet kann es gefährlich werden. Vorab kann man sich im Internet erkundigen, welche Wege gesperrt sind.

Nutzungskonflikte am Berg
Viel Holz, wenig Verständnis

Die Forstarbeiter haben immer wieder mit ignoranten Wanderern zu tun. Das Forstamt will sensibilisieren. INNSBRUCK. Dass es auf der Nordkette zu Nutzungskonflikten kommt, zeigt nicht nur die jüngste Debatte rund um die Downhiller, die aus Öffis und der Hungerburgbahn verbannt wurden. Auch das Forstamt kann ein Lied davon singen, wie wenig sich Wanderer und Radfahrer an die Absperrungen halten (siehe: Video). "Sie bringen sich dadurch in Lebensgefahr und erschweren gleichzeitig die Arbeit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Der Bettlersteig im Kaisergebirge ist aufgrund starker Winterschäden derzeit gesperrt, so der Alpenverein Kufstein.
1

Winterschäden im "Koasa"
Bettlersteig zwischen Steinberg und Hinterbärenbad bleibt gesperrt

Wegen der enormen Winterschäden bleibt der Bettlersteig im Kaisergebirge bis auf Weiters gesperrt, meldet der Wegerhalter, die Alpenvereinssektion Kufstein. KUFSTEIN (red). Wie lange die Sanierungsarbeiten des Bettlersteigs dauern werden, sei derzeit schwer abschätzbar. Der Wegwart des Alpenvereins und sein Team arbeiten mit Hochdruck daran, dass der beliebte Wanderweg zwischen Hinterbärenbad und dem Steinberg wieder begangen werden kann.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Laut LK-Jurist Peter Wintschnig dürfen Almwege sehr wohl gesperrt werden
1 2

Kuh-Attacken-Urteil
Landwirtschaftskammer: "Man darf Almen sperren"

Landwirtschaftskammer-Präsident Johann Mößler will Rechtssicherheit für Almbauern. LK-Jurist erklärt. BEZIRK SPITTAL (ven). Als Folge des Tiroler „Kuhattacken“-Urteils stellen sich Almbauern viele Fragen. Eine der brennendsten: Darf ich meine Almen und Almwege sperren oder nicht? In der letzten Ausgabe der WOCHE vertrat der Vertreter der Arge Alpine Vereine, Arnold Riebenbauer, die Meinung, dass Sperren nur unter bestimmten Voraussetzungen und zumeist nur für kurze Zeit verhängt werden...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Gereizte Mutterkühe auf Almen sind eine Gefahr - besonders für Wanderer mit Hund. Doch die Almwege zu sperren, kann rechtlich ebenso nach hinten losgehen
2 2

Kuh-Attacken-Urteil
Riebenbauer: "Almsperren können Klagen nach sich ziehen"

SEEBODEN (ven). Nachdem ein Oberkärntner Almbauer einen Wanderweg durch die Sauereggalm in der Innerkrems aufgrund des Urteils nach einer tödlichen Kuh-Attacke sperren will, meldet sich nun der ehemalige Richter und Vertreter der Arge der alpinen Vereine Arnold Riebenbauer zu Wort. Er war ebenfalls beim vom Land initiierten Runden Tisch zum Thema mit dabei. WOCHE: Was sagen Sie als Vertreter der alpinen Vereine zum Urteil? RIEBENBAUER: Es wurde bisher so viel dazu gesagt, dass dem...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
1

Leserbrief
Weg-Sperre in Traunkirchen vom Hofgraben zum Hofer

Ganz still und leise wurden über all die Jahre hindurch in Traunkirchen viele schöne Wege aus privaten Interessen einfach geschlossen und nicht mehr zugänglich gemacht, obwohl diesel teilweise über hundert Jahre von der Bevölkerung benützt wurden.  Jüngstes Beispiel ist der Weg vom Hofgraben zum Hofer. Hier wurde von Seitern der ÖBB der Bahnschranken entfernt, das ist einzusehen. Nicht einzusehen ist aber, dass dieser Bahnübergang mit Betonblöcken auf beiden Seiten verbarrikaddiert wurde. Ein...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
1

Steinschlaggefahr: Wanderweg gesperrt

MICHELDORF. Auf Grund von akuter Steinschlaggefahr ist der Wanderweg vom Forsthaus bis zur Burg Altpernstein (Gem. Micheldorf) bis auf Widerruf gesperrt (betrifft ein kurzes Teilstück des Wanderwegs K 92). Auskunft erteilt das Büro der Tourismusverbände Kirchdorf-Micheldorf, Tel. 07582/63474 (Bürozeiten: Mo - Fr von 9 - 13 Uhr).

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.