Wirtschaftspark

Beiträge zum Thema Wirtschaftspark

Wirtschaft
ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Bürgermeisterin Anna Steindl, Resch&Frisch Eigentümer Josef Resch, Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, Resch&Frisch Prokurist Georg Resch, ecoplus Aufsichtsrat LAbg. Kurt Hackl.

Spatenstich für neues Resch&Frisch Logistik- und Verteilzentrum im Wirtschaftspark Wolkersdorf

Der ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf ist weiter auf Expansionskurs: kürzlich erfolgte der Spatenstich für ein neues Logistik- und Verteilzentrum des österreichischen Backwarenunternehmens Resch&Frisch. „Der ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf wird seinem Ruf als dynamischster Wirtschaftspark in Niederösterreich auch 2017 voll gerecht. Die Ansiedlung des Traditionsunternehmens Resch&Frisch ist ein zusätzlicher Impulsgeber für den Wirtschaftspark, aber auch für die gesamte Region“, sind sich...

  • 05.04.17
Lokales
ecoplus Aufsichtsrat LAbg. Kurt Hackl, ecoplus Prokurist Gerhard Schmid, Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki.

ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf: die dynamische Entwicklung setzt sich auch 2017 fort

Das Weinviertel hat sich in den letzten Jahren zu einer boomenden Wirtschaftsregion entwickelt und der ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf ist ein konstanter und starker wirtschaftlicher Wachstumsmotor. „Aktuell sind im Wirtschaftspark 82 Betriebe mit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angesiedelt – Tendenz steigend. Daher sind wir überzeugt, dass sich die Erfolgsgeschichte des ecoplus Wirtschaftsparks Wolkersdorf auch 2017 fortsetzen wird“, zeigen sich Wirtschaftslandesrätin Petra...

  • 01.02.17
Wirtschaft
WB-Teilbezirksobmann Wolfgang Ecker, Raiffeisenbank Wienerwald-Chef Alfons Neumayer, Steuerberaterin Sandra Schreiblehner, WB Wolfsgraben-Obfrau Gerti Krejci, Bgm. Ernst Morgenbesser, WB Breitenfurt-Laab-Obmann Franz Hruby.
8 Bilder

Wirtschaftsbund Wolfsgraben: Mit Elan ins neue Jahr

WOLFSGRABEN. Rund 40 WIrtschaftstreibende folgten der Einladung des Wirtschaftsbunds (WB) Wolfsgraben unter Obfrau Gerti Krejci, als am vergangenen Donnerstag zum Neujahrsempfang im Wirtschaftspark Wienerwald geladen wurde. Auch viele Vertreter des Wirtschaftsbunds Breitenfurt-Laab waren gekommen, denn man sei sich einig, dass auch außerhalb der eigenen Gemeindegrenzen viel Potential für Synergien bestehe, schilderte Obfrau Gerti Krejci: "Darum wollen wir Unternehmer uns heute über die...

  • 20.01.17
Wirtschaft
Acht Bürgermeister schlossen sich vor zwei Jahren zur Powerregion zusammen und arbeiten nun Hand in Hand.

Power Region Enns-Steyr: Zusammenarbeit durch B309

Die Powerregion Enns-Steyr schafft Flächen für neue Unternehmen REGION (km). Acht Gemeinden zwischen Steyr, Enns und St. Florian ziehen seit 2015 in der Powerregion Enns-Steyr an einem Strang. Ausschlaggebend für den Zusammenschluss war der Bau der neuen B309. "Jede Straße ist letztendlich auch eine Lebensader, wo sich rundherum etwas entwickeln kann", erklärt Powerregion-Sprecher Bürgermeister Christian Kolarik. Ein Zusammenschluss jener Gemeinden, die an der B309 liegen, war folglich nur...

  • 06.01.17
Wirtschaft
v.l.n.r. Bgm. Claudia Bock, Schnabel, GF Michael Holzer, Gesellschafter Henryk Foltynek  u. Regina Foltynek, Gesellschafter Wolfgang Ecker; und GR Andreas Kirnberger

Wirtschaftspark Wienerwald lud zum Adventempfang

WOLFSGRABEN (red). Der Wirtschaftspark Wienerwald lud anlässlich des ersten Weihnachten im Betrieb zum Adventempfang mit den Mietern, den Kunden der Zulassungsstelle sowie allen Mitarbeitern und Angestellten im Wirtschaftspark. Rund 60 Personen folgten der Einladung. Bei Punsch und Glühwein von der Vinowald Vinothek und kulinarischer Unterstützung vom Wirtshaus Oliver wurde vom späteren Nachmittag bis Abend, eine kleine Auszeit im festlich geschmückten Seminarraum des Wirtschaftsparks...

  • 20.12.16
Wirtschaft
ecoplus Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki, Bgm. Robert Weber, Michael T. Grüssinger (Alfred Kärcher GmbH), Wilhelm Leithner (TKL), Bgm. Herbert Janschka, Bezirkshauptmann Dr. Philipp Enzinger, DI Andreas Bayer (REWE International), Mag.(FH) Martin Pauscher (nuova Personaldienstleistung GmbH), Bgm. Ing. Robert Dienst

ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd weiterhin auf Wachstumskurs

Unter den 17 Wirtschaftsparks, die ecoplus im Eigentum oder in Beteiligung betreibt, ist der ecoplus-eigene Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd der größte: auf 280 Hektar haben 368 Unternehmen mit mehr als 11.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihren Betriebsstandort und stetig werden es mehr: Gestern trafen sich rund 90 Vertreterinnen und Vertreter der angesiedelten Firmen zum Get-together und bei dieser Gelegenheit konnten zwei neue Unternehmen begrüßt werden. (02. Dezember 2016) – Es gibt viele...

  • 02.12.16
Wirtschaft

Tierärztin eröffnet im Wirtschaftspark Wienerwald

WOLFSGRABEN. Ab Jänner 2017 eröffnet Tierärztin Martina Süss eine Ordination im Wirtschaftspark Wienerwald. Die auf ganzheitliche Tiermedizin spezialisierte Ärztin lädt schon vorab, am 5. Dezember um 18:30 Uhr, zum kostenlosen Vortrag in den Wirtschaftspark. „Die enge Zusammenarbeit mit Ihrer Tierärztin ermöglicht eine gezielte und effiziente Therapie Ihres Tieres. Ich freue mich auf die ganzheitliche Behandlung Ihres Tieres!“, so Martina Süss' Credo. Denn die ganzheitliche Tierärztin möchte...

  • 24.11.16
Lokales

"Gsunde Hunde": Vortrag im Wirtschaftspark Wienerwald

Chiropraktik und Physiotherapie für's Tier – kostenloser Vortrag im Wirtschaftspark Wienerwald. WOLFSGRABEN (red). Am Montag den 5. Dezember um 18.30 Uhr findet ein Vortrag zum Thema „Gsunde Tiere" mit speziellem Augenmerk auf Hunde statt. Die Hundeschule Purkersdorf und der Wirtschaftspark laden zu dem kostenlosen Vortrag ein. Martina Süss, Tierärztin und Spezialistin für ganzheitliche Tiermedizin, hält den Vortrag. Im Zuge des Vortrags am 5. Dezember sollen folgende Fragen geklärt werden:...

  • 24.11.16
Wirtschaft
ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, LAbg. Kurt Hackl, Bürgermeisterin Anna Steindl, Florian Nowy und Alois Zorn

Dämmstoffspezialist Compacfoam GmbH erobert von Wolkersdorf aus die Welt

Bereits seit 2013 ist der österreichische Dämmstoffspezialist Compacfoam GmbH im ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf ansässig. In den letzten drei Jahren musste der Betriebsstandort bereits zwei Mal erweitert werden. Jetzt war es Zeit für eine feierliche Eröffnung der Gebäude, die heute im Beisein von ecoplus Aufsichtsrat LAbg. Kurt Hackl, der Wolkersdorfer Bürgermeisterin Anna Steindl und ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki stattfand. „Die Firma Compacfoam ist mit einem Exportanteil...

  • 16.11.16
Wirtschaft
ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Baumeister Claus Lahofer, Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, ecoplus Aufsichtsrat LAbg. Kurt Hackl.

Ausbau des ecocenters Wolkersdorf voll im Plan

Seit wenigen Monaten, seit Ende Juni 2016, wird das ecocenter im ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf erweitert. Derzeit wird ein zweiter Büroteil mit 1500 m² Nutzfläche und mit einer weiteren Halle mit rund 1.000 m² Nutzfläche errichtet. Die ecoplus Immobilien investiert dabei rund 3,7 Mio. Euro in das neue ecocenter. Bei einem Lokalaugenschein überzeugten sich Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, ecoplus Aufsichtsrat LAbg. Kurt Hackl und ecoplus Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki vom...

  • 10.11.16
Wirtschaft
20 Jahre Wirtschaftspark Liezen wurden gefeiert.

Wirtschaftspark Liezen: Geburtstagsparty einer Erfolgsstory

Der Wirtschaftspark Liezen feierte mit seinen Betrieben und viel Prominenz das 20-jährige Bestehen. Gesellschafter des Wirtschaftsparks, die Stadtgemeinde Liezen und die steirische Wirtschaftsförderung SFG luden zur Jubiläumsfeier in den Wirtschaftspark Liezen. Zahlreiche Unternehmer, Mitarbeiter, Kunden, Partner und Vertreter aus Politik und Wirtschaft folgten der Einladung zum gemeinsamen Rück- und Ausblick. Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann beschrieb das Impulszentrum als wichtigen...

  • 18.10.16
Lokales
Arbeiten an einem Sicherheitskonzept für den ecoplus Park Wolkersdorf:
Bezirkspolizeikommandant Florian Ladengruber, ecoplus Aufsichtsrat LAbg. Kurt Hackl und Andreas Bandion,  Leiter der Kriminalprävention des Landes NÖ.

Mehr Sicherheit für ecoplus Park Wolkersdorf

ecoplus Aufsichtsrat LAbg. Kurt Hackl initiiert Sicherheitsstrategie für Wirtschaftspark Einbruchsdelikte haben im letzten Jahr gerade im Raum Wolkersdorf zugenommen. Auch Unternehmen im ecoplus Wirtschaftspark sind immer wieder betroffen. Die Bandbreite ist dabei groß. Von Gelegenheitsdiebstahl bis zu organisierter Bandenkriminalität ist alles dabei. ecoplus Aufsichtsrat LAbg. Kurt Hackl hat daher schon in den Sommermonaten mit einigen Unternehmen Kontakt aufgenommen, um Lösungsansätze...

  • 13.10.16
Wirtschaft
Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki, ecoplus
Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger
Prokurist Mag. Gerhard Schmid, ecoplus

Wirtschaftspark statt Stadion

WIENER NEUSTADT. Die Stadt Wiener Neustadt hat jenes Grundstück, welches von Frank Stronach für das von ihm versprochene – und nie realisierte – Stadion vorgesehen war, an ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, verkauft. Ecoplus wird auf dem an der B54 bei der A2-Anschlussstelle „Wiener Neustadt Süd“ gelegenen Grundstück einen Wirtschaftspark betreiben. Das Areal umfasst eine Größe von 186.000 Quadratmetern. Ecoplus hat bereits mit der Bewerbung des Wirtschaftsparks...

  • 14.07.16
PolitikBezahlte Anzeige
LAbg. Christian Sagartz, Sabine Schandl, Bgm. Rainer Schuber und Harald Haider (Geschäftsführer der Pöttelsdorfer Putenspezialitäten
2 Bilder

Wirtschaftspark Pöttelsdorf: Ein Erfolgsmodell für den Bezirk Mattersburg

Der vor mehr als 20 Jahren eröffnete Wirtschaftspark Pöttelsdorf hat sich längst zu einem Erfolgsprojekt im Bezirk Mattersburg entwickelt. „Dieser Wirtschaftspark ist ein wichtiger Impulsgeber für die gesamte Region. Ohne starke Betriebe keine Arbeitsplätze, ohne Arbeitsplätze kein Wohlstand“, betonen ÖVP-Bezirksparteiobmann LAbg. Christian Sagartz und Bürgermeister Rainer Schuber. „Mit dem Wirtschaftspark hat die Gemeinde Pöttelsdorf beinahe so viele Arbeitsplätze wie insgesamt Einwohner...

  • 07.07.16
Wirtschaft
Erfolgsrezept Wirtschaftspark Pöttelsdorf: ein Erfolgsmodell für den Bezirk Mattersburg

Pöttelsdorf: Wirtschaftspark ist Erfolgsmodell

PÖTTELSDORF. Vor über 20 Jahren eröffnete der Wirtschaftspark in Pöttelsdorf und hat sich seither zum Erfolgsprojekt entwickelt. „Dieser Wirtschaftspark ist ein wichtiger Impulsgeber für die gesamte Region“, betonen LAbg. Christian Sagartz und Bgm. Rainer Schuber. Denn dieser bringt beinahe so viele Arbeitsplätze wie insgesamt Einwohner der Orts. „Auch ein Erfolg der hier agierenden Ortschefs“, so Sagartz. Land braucht starke Wirtschaft „Gerd Pöttschacher, der bis zum Jahr 2006...

  • 05.07.16
Wirtschaft
Unternehmer finden in der "Grünen Lagune" ideale Bedingungen für eine gute Entwicklung vor.

Die Lagune öffnet sich der Welt

Der Wirtschaftspark in Fehring erfährt eine Aufwertung. Dafür sorgt eine neue Straße. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Standortpolitik und zur Entwicklung der Wirtschaftskraft ist die verkehrstechnische Anbindung. Fehring ist nicht nur geografisch im Eck, sondern ohne gute Straßeninfrastruktur auch wirtschaftlich im Abseits. Das wird sich ändern. Die neue Verbindungsstraße vom Wirtschaftspark zur L 207 soll Anfang 2018 fertig sein. Baubeginn ist noch heuer zum Jahresende hin. Die Straße...

  • 24.05.16
Wirtschaft
13 Bilder

Wirtschafspark Erpfendorf bot Blick hinter die Kulissen

Geladener Abend und Tag der offenen Tür; Murdock, Pardium und KitzAir luden ein ERPFENDORF (niko). Zum Abend mit Kunden, Lieferanten und Freunden und zu einem Tag der offenen Tür luden die drei Firmen im Wirtschaftspark Erpfendorf (ehem. Fa. Purmo). "Murdock", Pardium" und "KitzAir" boten eine Blick hitner die Kulissen und präsentierten das breite Leistungsspektrum – vom Veranstaltungs- und Technik-Profi Murdock über die Leistungspalette der Marketing-/Werbeagentur Pardium bis zum umfangreichen...

  • 21.05.16
Wirtschaft

Offene Türen im Wirtschaftspark Erpfendorf

ERPFENDORF. Der neue Wirtschaftspark Erpfendorf (ehem. Firmengebäude Purmo) mit den Firmen Murdock Event & Media, Pardium und KitzAir lädt am Samstag, 21. Mai, ab 10 Uhr zum Tag der offenen Tür, bei dem das umfangreiche Leistungsspektrum präsentiert wird. Es gibt auch ein attraktives Gewinnspiel; die Verpflegung übernehmen mehrere Vereine.

  • 13.05.16
Wirtschaft
Zum Kosy
4 Bilder

Wirtschaftspark: Stetige Erweiterung

Im Wirtschaftspark Sieghartskirchen stehen Unternehmen 10 ha für Betriebsvergrößerungen bzw. Neuansiedlungen zur Verfügung. In den vergangenen Jahren haben sich bereits einige Firmen für das Gewerbegebiet als Unternehmensstandort entschieden. SIEGHARTSKIRCHEN (red). „Ich freue mich, dass wir durch den Wirtschaftspark Sieghartskirchen nicht zuletzt unseren Firmen Betriebsvergrößerungen innerhalb unserer Gemeinde ermöglichen können und so Arbeitsplätze für unsere Bürger sichern.“, so...

  • 12.05.16
Wirtschaft
Michael Holzer, Claudia Bock (Bgm. Wolfsgraben, Manfed Graf (LandesDir.Büro NÖ), Sabine Piskaty (Zulassungsstelle)
2 Bilder

Zulassungsstelle übersiedelte in Wirtschaftspark Wolfsgraben

WOLFSGRABEN (red). Mit Anfang Mai siedelte die Zulassungsstelle von Pressbaum in den Wirtschaftspark Wienerwald. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 08.00-13.00 und von 13.30-16.00 Uhr. Die Mitarbeiterin Fr. Piskaty die bis jetzt die Zulassungsstelle geführt hat ist mitgekommen und führt die Zulassungstelle daher in gewohnter Weise fort. Der Betreiber der Zulassungsstelle ist nun der Versicherungsmakler der Holzer Finanzberatungs GmbH, in Kooperation – auch wie bisher – mit der...

  • 10.05.16
Wirtschaft

Wirtschaftspark St. Valentin: Investition in die Zukunft

Der Wirtschaftspark in St. Valentin soll die Wirtschaft in der gesamten Westwinkelregion ankurbeln. ST. VALENTIN. 2017 sollen sich bereits die ersten Firmen am Wirtschaftspark in St. Valentin ansiedeln. Auf mehr als 48 Quadratmeter entsteht am OMV-Areal ein Gewerbegebiet für den gesamten Westwinkel. Betreibergesellschaft ist ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich. Die Wirtschaftsagentur verspricht sich vom Standort St. Valentin vor allem aufgrund der Nähe zum...

  • 13.04.16
Wirtschaft
Michael Holzer, Wirtschaftspark Wienerwald

"Co-Working" und "Office Sharing": Synergien und Kostensparnis

"Co-Working" und "Office Sharing" hält in Region Purkersdorf Einzug. REGION PURKERSDORF. Was in Wien schon seit mehreren Jahren praktiziert wird, hält nun auch in der Region Purkersdorf Einzug: "Co-Working" und "Office-Sharing". Während man unter "Office Sharing" das Teilen bzw. zur Verfügung stellen von Büros versteht, geht es bei Co-Working vor allem auch ums Zusammenarbeiten. Der Bedarf danach ist auch in der Region gegeben, erklärt Giovanna Brizzi vom Pressbaumer All Inside-Zentrum: "Es...

  • 12.04.16
Lokales
Herbert Rutschka zeigt LR Karl Wilfing die Pläne für das neue Logistikzentrum.

„Klang-Haus“ wird Tourismus-Highlight

Der Plattenspieler- und Sound-Guru Heinz Lichtenegger baut Logistikzentrum. Der „Herr des Klangs“, Heinz Lichtenegger, er ist ab dem fünften Lebensjahr im Weinviertler Zistersdorf aufgewachsen, kehrt ins Weinviertel zurück nachdem er mit Plattenspielern die Welt erobert hat und baut im Wirtschaftspark A5 bei Wilfersdorf sein neues Logistikzentrum. Von hier aus werden ab Frühjahr 2017 die Produkte weltweit versandt, der Bau beginnt Anfang Mai. Tourismus-Highlight für die Region Das...

  • 25.02.16
Wirtschaft
ecoplus Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki; Mag. Kerstin Suchan-Mayr, Bürgermeisterin der Gemeinde St. Valentin; stv. ecoplus Aufsichtsratsvorsitzende LAbg. Bgm. Michaela Hinterholzer; Karl Huber, Bürgermeister der Gemeinde Ernsthofen
2 Bilder

In St. Valentin entsteht ein Wirtschaftspark

ST. VALENTIN (ah). In St. Valentin soll ein Wirtschaftspark analog zu dem in Ennsdorf enstehen. Als Standort ist sind Flächen auf dem OMV-Tanklager direkt an der Bundesstraße B1 vorgesehen. Betrieben wird der stadnort von ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich. Vom Wirtschaftspark soll der gesamte Westwinkel profierten, neben St. Valentin also auch Ennsdorf, St. Pantaleon-Erla, Ernsthofen und Strengberg. „Das Mostviertel hat sich zu einem prosperierenden...

  • 12.02.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.