Wissenswertes

Beiträge zum Thema Wissenswertes

Der Steuerausgleich kann fünf Jahre rückwirkend gemacht werden.

Information
Wissenswertes zum Steuerausgleich

BEZIRK SCHWAZ. Der Jahresausgleich ist die Steuererklärung für Arbeitnehmer und Pensionisten. Sinn des Jahresausgleiches ist zu viel bezahlte (Einkommen-)Steuer vom Staat zurück zu bekommen. Auf der anderen Seite wird ein Jahresausglich von der Finanz gefordert, wenn beispielsweise während des Jahres zwei Dienstverhältnisse nebeneinander bestehen. Dann kommt es in der Regel zu einer Nachzahlung. Auch wenn man während des Jahres keine Steuer bezahlt hat, gibt es beim Jahresausgleich die...

  • Tirol
  • Florian Haun
Ist die Nutzung der Biomasse wirklich eine CO2-Neutrale Energiequelle?
3 2

Wissenswert
Die halbe Wahrheit über die Nutzung der Biomasse

Die Nutzung von Biomasse als Energiequelle ist nicht notwendigerweise CO 2-neutral. Es gibt allerdings sehr wohl Fälle, in denen eine Ausweitung der Holzernte sinnvoll ist. Die energetische Nutzung von Biomasse wird von vielen als CO 2-neutral angesehen: Beim Verbrennen von Holz werde genauso viel CO 2 frei, wie der Baum beim Wachsen aus der Luft aufgenommen und gebunden hat. Und wenn ein Baum nachwächst, nehme dieser wieder genauso viel CO 2 auf usw. Das ist grundsätzlich richtig. Es ist aber...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
Das Innsbruck Spiel ist für alle Tirol-Fans perfekt geeignet.

Das Innsbruck Spiel
Vom Goldenen Dachl zum Hafelekar

INNSBRUCK (rs). Tatsachen wie bewölkte Wintertage, Lockdown oder Quarantäne tragen alle nicht gerade dazu bei, dass sich der Aufenthalt in den eigenen vier Wänden spannend gestaltet. Doch das neue Spiel der Wagner'schen Innsbruck sorgt an jedem noch so faden Tag zu Hause nicht nur für Spielspaß für die ganze Familie, sondern beinhaltet auch noch viele spannende Fakten über Innsbruck und dessen Geschichte. Zum SpielDieses Spiel beinhaltet 440 Wissens- und Aktionskarten und wurde von der Tiroler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Regina Schöringhuemer ist akademische psychosoziale Beraterin und Coach. Sie betreibt eine eigene Praxis und ist Expertin in den Bereichen Persönlichkeitsentfaltung und Wechseljahre.
4

Buchtipp
Regina Schöringhuemer: "Das sensible Chaos der Wechseljahre"

Die psychosoziale Beraterin Regina Schöringhuemer hat einen Ratgeber über den Wechsel veröffentlicht. In "Das sensible Chaos der Wechseljahre: Mit der Strahlkraft einer Königin durch die Wechseljahre" zeigt sie, wie diese Zeit sinnvoll genutzt werden kann.  ST. AGATHA. Als die Agathenserin Regina Schöringhuemer (51) in den Wechsel kam, konnte ihr niemand die Antworten geben, nach denen sie suchte. Ihre Beschwerden und die Ratlosigkeit von Ärzten und Bekannten haben die Gründerin des...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Viele Menschen bewundern die bunten Feuerwerke an Silvester.

Tipps und Sicherheitsabstand
Wissenswertes rund um die Pyrotechnik

HERZOGENBURG (bw). Laut dem geprüften Pyrotechniker und Geschäftsinhaber von "Fun & more", Gerhard Wurzenberger, zählen zu den beliebtesten Produkten Batterien, gefolgt von Raketen, Leuchtsortimenten, Kinderartikeln und Knallern. "Bei Batterien ist es wichtig, sie auf einer geraden Fläche zu platzieren und nicht direkt in den Schnee zu stellen", informiert Wurzenberger und ergänzt, "Bei den Raketen empfehlen wir immer, sie in eine Abschusshalterung zu geben, um eine gerade Flugbahn zu...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
3

Tierbesitzern wird in Corona-Zeiten wichtiges Wissen nach Hause übermittelt
Gut Aiderbichl ist jetzt mit Online-Tierakademie gestartet

Gut Aiderbichl Henndorf ist aufgrund des neuerlichen Lockdowns derzeit für Besucher geschlossen. Damit Tierbesitzer nicht auf wichtiges Fachwissen rund um ihr Haustier verzichten müssen und gleichzeitig den Tieren helfen können, wurde mit einem neuen Bildungsangebot gestartet. Gemeinsam mit „Learn@Home“, einer international anerkannten e-learning-Plattform aus Linz bietet „Gut Aiderbichl Premium“ Tierbesitzern ab sofort die Möglichkeit, sich online umfassend über wichtige Themen zu informieren...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Robert Wier
8

Ganzheitliche Gesundheit - Yoga im Jahreskreis
Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen

Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen. Schon seit Jahrhunderten glaubt man hierfür nicht nur Ärzten und der Medizin, sondern vertraut ebenso auf die Natur, körperlicher Aktivität und dem Glauben. Auch bei zahlreichen Bräuchen und Traditionen findet man enge Verbindung zu gesundheitlichen Aspekten. Der Kreislauf der Natur, sowie die Stellung von Sonne, Mond und den Gestirnen, spielte eine große Rolle. Es gab und gibt immer noch viele regionale Besonderheiten, zumeist auch mit dem Sinn...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Verena Di Battista - Pock
Gedruckte und elektronische Ausgaben des Wachtturms mit dem Titel „Was ist Gottes Reich“ werden im November im Rahmen einer weltweiten Aktion verteilt
1

Weltweite Sonderaktion im November
Jehovas Zeugen starten internationale Kampagne

Über den gesamten Monat November 2020 hindurch verbreiten Jehovas Zeugen weltweit eine Ausgabe der Zeitschrift Der Wachtturm mit dem Titel „Was ist Gottes Reich?“. Seit Jahrhunderten hat die Antwort auf diese Frage die Aufmerksamkeit von Menschen verschiedenster Glaubensrichtungen geweckt. Jehovas Zeugen verbreiten die Zeitschrift an die allgemeine Öffentlichkeit, an Geschäftsinhaber sowie Amts- und Mandatsträger auf lokaler und nationaler Ebene. Auch Jehovas Zeugen aus Schwaz beteiligen sich...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Silke ORTNER
Das neue Gebäude wurde in kurzer Bauzeit errichtet.

Mehrzweckgebäude Grän
Wissenswertes rund um den Neubau

GRÄN (rei). Im jahr 2012 erwarb die Gemeinde Grän das Grundstück, auf dem das neue Gebäude steht. Zweimal wurde geplant, der zweite Entwurf dann umgesetzt. Der Spatenstich erfolgte im September 2019. Trotz des Lockdowns durch das Cornavirus konnten die Zeitpläne weitgehend eingehalten werden. Seit 1. Oktober herrscht Betrieb im Gebäude. Beheizt wird dieses mittels Fernwärme. Die Baukosten beliefen sich auf 5,6 Millionen Euro

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
In 32 Kursen zu den Themen Technik, Kunst und Naturwissenschaft stillten die Kinder ihren Wissensdurst.
3

Dritte Kinderuni im OKH
Neues entdecken und einfach ausprobieren

"Neues entdecken und einfach ausprobieren" hieß es kürzlich zum dritten Mal bei der Kinderuni "KeKademy" im Offenen Kulturhaus, kurz OKH. VÖCKLABRUCK. Vier Tage lang stillten 185 Kinder in 32 Kursen zu den Themen Technik, Kunst und Naturwissenschaft ihren Wissensdurst. Dabei gingen sie mitunter den Fragen "Wie funktioniert ein 3D-Drucker?", "Warum sind Schnecken schleimig?" und "Wie wird die Stadt der Zukunft aussehen?" auf den Grund. Abwechslungsreiches ProgrammNach den ersten beiden Ausgaben...

  • Vöcklabruck
  • Florian Meingast
Sie zieren mit ihren Blüten die Wasseroberfläche.
13 13 5

"Göttin der Gewässer"
Seerosen schmücken jeden Teich

Zwischen Juni und September sieht man überall bunte Farbtupfer auf den Teichen. Die Seerosen schwimmen auf der Wasseroberfläche und zeigen ihre prächtigen Blüten. Es gibt viele Arten von ihnen, unterschiedliche Wuchsformen und sie haben einen sehr interessanten Lebenszyklus. Unter WasserDas was man von den Seerosen sieht, ist nur ein Bruchteil dessen, aus was diese schöne Pflanze insgesamt besteht. An der Wasseroberfläche zeigen sich die Blüten und die ledrigen, bis zu 30cm großen Blätter....

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Langsam weicht das Grün den bunten Farben.
19 16 5

Es "herbstelt" schon ein wenig
Warum die Blätter sich bunt färben

Der meteorologische Herbstanfang liegt hinter uns. Nach und nach werden sich die Bäume jetzt bunt verfärben und sich dann auch bald ganz von ihren Blättern trennen. Aber warum passiert das zu dieser Jahreszeit? Hier ein paar Antworten. PhotosyntheseMit Hilfe des Sonnenlichts können grüne Blätter Nährstoffe für den Baum erzeugen. Diesen Vorgang nennt man Photosynthese. Für die Photosynthese benötigen die Blätter einen grünen Farbstoff und zwar das Chlorophyll. Ohne diesen Farbstoff würde die...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Man sieht sie oft am Straßenrand - die Vogelbeeren.
12 10 4

Die Früchte der Eberesche
Die Vogelbeere

Neben ihrem wissenschaftlichen Namen Sorbus aucuparia trägt die Vogelbeere eine ganze Reihe weiterer Namen. Eberesche und Vogelbeerbaum sind wohl am bekanntesten. Die Vogelbeere kommt in ganz Europa sowie in weiten Teilen Asiens vor. Allerdings handelt es sich bei ihnen nicht um Beeren, sondern um Apfelfrüchte. Die Vogelbeere gehört innerhalb der Rosengewächse zu den Kernobstgewächsen. Die Beeren sind giftig aber nicht so giftig wie der Volksglaube es meint. Ein Verzehr einiger roher...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
 Die KUA 3 (Kurzarbeit 3) startet ab dem 1. Oktober. Was Sie als Arbeitnehmer Wissen müssen.

Fragen & Antworten
Kurzarbeit, die Dritte

INNSBRUCK. Die Sozialpartner haben das Kurzarbeitsmodell verlängert. Darin enthalten sind auch neue Regelungen für Weiterbildung. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur 3. Phase der Kurzarbeit (KUA3) aus Sicht der Arbeitnehmer finden Sie hier. Ab wann gilt die Kurzarbeit Phase 3? Ab 1. Oktober 2020. Die Kurzarbeitsphase 2 (ab 1.6. eingestiegen) wird bis 30.9. verlängert. Damit startet die KUA 3 für alle ab dem 1. Oktober. Wie lange gilt KUA 3? Sechs Monate. Nach den Semesterferien wird...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Beispielhafter Artikel im Tirol Wiki von der Gemeinde Mühlbachl.

Revolution von digitalem Wissen über Tirol

Mittlerweile seit einem Jahr gibt es das Tirol Wiki. Das Tirol Wiki ist eine Webseite für sämtliches Wissen rund um Tirol. Das Ziel ist es, eine regionale Alternative zum "BigPlayer" Wikipedia zu schaffen. Hierfür kann sich jede Tirolerin und jeder Tiroler kostenlos registrieren und das eigene Wissen teilen. Das Problem mit WikipediaWikipedia ist das größte Wiki (Wissenswebseite) der Welt, allerdings gibt es, bis auf ein paar wenige Städte und größere Gemeinden, sehr wenige genaue Artikel über...

  • Tirol
  • Landeck
  • Simon Eller
Der Charme der Fotografie ganz ohne Farbe hat ihren Reiz nie verloren.
13 9 10

Renaissance der Farblosigkeit
"Du hast den Farbfilm vergessen..."

Das Drama um den Farbfilm, besungen in den 70er Jahren von Nina Hagen, ist für die junge Generation kaum noch vorstellbar. Heute ist es ein Klick und alle Bilder sind auf der Speicherkarte. Wegen dem nostalgischen Charme aber auch vor allem als „Retro“ Stilmittel hat die farblose Fotografie die Zeit überdauert. Das Erste Das erste Foto überhaupt, mit dem Titel „Blick aus dem Arbeitszimmer“ aus dem Jahre 1826 war technisch gesehen ein Meilenstein, denn es war der Beginn der Fotografie an sich....

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Meine 5 letzten Fragen aus dem Bezirk – viel Spaß dabei

Hätten Sie's gewusst?
5 Fragen (KW07/20)

Wieviele Einwohner zählte Brandenberg um 1900? Welches ist das tiefstgelegene Dorf Tirols? Auf wessen Gemeindegebiet liegt das "Kundler Tor"? Wieviele Filme wurden 1946 bis '52 in Thiersee gedreht? Wann wurde das Langkampfener Gericht aufgehoben?

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
A påår ganz zahndig, a påår åndare ned so

Hätten Sie's gewusst?
5 Fragen (KW6/20)

Wann kam das Geschlecht der Kuefsteiner in den Reichsgrafenstand? Wo liegt der höchste Punkt Walchsees? Wieviele Nachbargemeinden Münsters liegen nicht im Bezirk? Wann brannte die Angerberger Friedenskapelle ab? Welche Täler scheidet der Kerschbaumer Sattel?

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Zwischen Geographie und Heraldik gibt's viel zu entdecken

Hätten Sie's gewusst?
5 Fragen (KW05/20)

Welche Fläche nehmen die Kufsteiner und Langkampfener Innauen ein? Wieviele grüne Dreiecke trägt Brandenbergs Wappen? Welcher Kundler Maler gilt als "letzter Nazarener" Tirols? Welche Fabelwesen finden sich auf den Gemeindewappen im Bezirk? Aus welcher Zeit stammt die "Wörgler Madonna"?

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
2

Bezirk Neunkirchen
1.200 Menschen "opfern" ihren freien Sonntag

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Hunderte Menschen helfen am Wahlsonntag im Bezirk Neunkirchen mit, damit die Gemeinderatswahl problemlos von statten geht. Mit der Gemeinderatswahl am 26. Jänner geht einiges an personellem Aufwand einher. Für jede der 44 Gemeinden werden sechs Beisitzer und sechs Ersatzbeisitzer in der Gemeindewahlbehörde è 528 Personen gestellt. In 19 Gemeinden betreuen diese auch den einzigen Sprengel der Gemeinde. In 25 Gemeinden gibt es mehr als einen Sprengel, nämlich insgesamt 112 mit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
5 hetzige Fragen, aber wer kennt die Antworten?

Hätten Sie's gewusst?
5 Fragen (KW04/20)

Auf welchen Namen wurde der Tunnel ins Kaisertal getauft? Wieviele Nachbargemeinden Kufsteins liegen nicht im Bezirk? Wo wurde Literaturhistoriker Simon Prem geboren? Wieviele Gemeinden im Bezirk haben mehr Fläche als Breitenbach? Welche Schadstoffe belasteten in den 1980-er Jahren die Luft in Brixlegg?

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
5 zahndige fia eich

Hätten Sie's gewusst?
5 Fragen (KW03/20)

Welcher Vogel ist im Söller Wappen abgebildet? Wie lang ist der Kasemattenring der Kufsteiner Festung? Wann wurde die älteste noch vorhandene Kapelle Angerbergs errichtet? Wessen Ufer lagen am Ende der Würm-Eiszeit im heutigen Ebbs? Wann wurde die Kramsacher Glashütte zur Schule?

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Hätten Sie's gewusst?
5 Fragen (KW02/20)

Unter wessen Leitung wurde 1782 die Festung Kufstein verstärkt? Wie heißt die Grundache in Bayern? Wann wurde der Berglsteiner See zum Naturdenkmal? Wieviele Zuflüsse zählt der Thiersee? Aus welchem Jahr stammen die ältesten Krippenfiguren in St. Vitus?

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Hätten Sie's gewusst?
5 Fragen (KW01/20)

Wieviele Kufsteiner Wiedertäufer wurden bis 1580 hingerichtet? Wem ist die Kleinsöller Kirche geweiht? Wie heißt der Zufluss des Hechtsees? Wo wurde Ex-Minister Karlheinz Töchterle geboren? Wann bekam Kufstein erstmals einen eigenen Pfarrer?

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.