World-Cafe

Beiträge zum Thema World-Cafe

Lokales
Die Ausbildung, die Arbeit und das Leben in der Region schmackhaft machen, ist das Ziel der Diskussion in Leoben.
5 Bilder

Was hält die Jungen in der Obersteiermark

In Leoben diskutierten Vernetzungspartner über regionale Standortfaktoren, um die Jungen zu binden.Wahrnehmen und Wertschätzen, was es in der Region gibt und was sich in der Region tut, das war das Motto beim "Vernetzungstreffen der östlichen Obersteiermark", veranstaltet vom Regionalmanagement Ost in Leoben. Vertreterinnen und Vertreter aus Institutionen, Gemeinden und Bildungseinrichtungen der Region diskutierten in "World-Café-Runden" Ergebnisse der Sora-Befragungen (siehe "Hintergrund")....

  • 20.12.19
Wirtschaft
Das erste Praktikerforum von MCI und Tischlerinnung. Von links: Michaela Engl (Qualitätshandwerk Tirol), Antje Bierwisch (MCI), Studienautor beide Thomas Auer, Anita Zehrer und Gabriela Leiß (beide Zentrum Familienunternehmen),Oliver Som (hinten, SME Innovation Network), Landesinnungsmeister Klaus Buchacher, Kristina Fürhapter (Fachgruppengeschäftsführerin Wirtschaftskammer Tirol)

Praktikerforum am MCI
Veranstaltungsreihe – Zukunftsfragen der Tischlereibetriebe gestartet

TIROL. MCI und Tischlerinnung der Wirtschaftskammer starteten das erste Praktikerforum für TischlereiunternehmerInnen. Neue Veranstaltungsreihe Praktikerforum für TischlereiunternehmerInnen Das MCI (Management Center Innsbruck) und die Tischlerinnung der Wirtschaftskammer starteten mit einer neuen Veranstaltungsreihe für TischlereiunternehmerInnen. Dieses soll den Austausch zwischen kleinen und mittleren, familiengeführten Tischlereien ermöglichen. Dadurch soll die Innovationsfähigkeit...

  • 24.04.19
Lokales
Business Talk: Teilnehmer und Schüler der HLW Feldbach.
7 Bilder

Business Talk
Inspirierender Tag der Berufsbildung

FELDBACH. In die Aula des Bundesschulzentrums lud die HLW Feldbach unter Direktor Markus Sturm anlässlich des Tages der Berufsbildung zum "Business Talk". Zahlreiche Referenten und Schüler der 5.Jahrgänge der HLW und HAK folgten dem Aufruf. Die Referenten Hannes Glanz - Schriftsteller und Geschäftsmann aus Feldbach, "Die wilden Schwestern" Roswitha Fauster und Elisabeth Parmetler aus Bad Gleichenberg, Elisabeth Kroneder von "Sissi´s Weinbar" in Feldbach, Andrea Hickl - Direktorin des Chemie...

  • 05.04.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Gleich noch für das World Café am 11. März um 18 Uhr in der FH Oberösterreich Campus Wels anmelden. Holen auch Sie sich die ERFOLGSTIPPS FÜR STARTUPS UND WACHSTUMSORIENTIERTE, INNOVATIVE UNTERNEHMEN.
15 Bilder

Erfolgstipps für Startups und wachstumsorientierte, innovative Unternehmen
World Café am 11. März um 18 Uhr in der FH Oberösterreich Campus Wels

Im Rahmen des World Cafés tauschen Sie sich mit erfahrenen, praxisorientierten Experten und Kollegen der Gründerszene aus und erhalten Erfolgstipps und Informationen zu unterschiedlichen Themenbereichen. In kleinen Gruppen haben Sie die Möglichkeit auch Ihre eigenen Fragen zu stellen und Ihre Erfahrungen oder auch Erwartungen einzubringen: Strategische Gründungsplanung: Eine strategische Gründungsplanung bzw. Innovations-/Digitalisierungsstrategie erhöht die Chancen einer erfolgreichen...

  • 04.03.19
Lokales
SONY DSC
2 Bilder

KOMMENTAR – Den Bürgerwillen umgesetzt

Am neuen sozialen Wohnpark in Mieders zeigt sich, dass es durchaus möglich ist, den Willen der Bevölkerung umzusetzen. Immerhin konnten sich hier in der Vergangenheit zu mehreren Gelegenheiten BürgerInnen in den Entstehungsprozess des Projekts einbringen. Dass nun endlich das Café im Ortszentrum, das schon bei den ersten Workshops mehrfach gefordert wurde, kommt, dürfte durchaus ein Grund zur Freude bei den MiederInnen sein. Auch wenn vielleicht der eine oder andere das Ortszentrum bislang doch...

  • 12.08.16
Lokales
Die Ideen, Anregungen und Wünsche aus den World Cafés sollen als Basis für das Leitbild für Seewalchen dienen.
14 Bilder

Von der Ideenbörse zum Leitbild

122 spontane Anregungen und Wünsche beim zweiten World Café SEEWALCHEN. Das zweite Seewalchener World Café begann mit einer spontanen Ideenfindung: Die 50 Teilnehmer konnten in den ersten fünf Minuten bis zu drei persönliche Ideen für die Ortsentwicklung einbringen. Kurz darauf war die Ideenbörse um 122 Vorschläge reicher. Die Ideen-Ernte nach mehr als zweistündigen Diskussionen war diesmal den Themen "Wachstum und Regionalentwicklung", "Landwirtschaft und Naturraum", "Tourismus, Gastronomie...

  • 27.07.16
Politik
In drei Runden diskutieren Bürger Themen der Ortsentwicklung.

Zweites World Café in Seewalchen

SEEWALCHEN. Unter dem Titel "Miteinander Seewalchen gestalten" findet am Freitag, 1. Juli, um 18 Uhr im Kultursaal das zweite Seewalchener World Café statt. Die Initiative Lebensraum Attersee und der Dorfentwicklungsverein "L(i)ebenswertes Seewalchen" laden wieder Bürger aller Generationen zum Gedankenaustausch und zur Ideensammlung ein. Bürgermeister Johann Reiter präsentiert einleitend die Ortsentwicklung der Jahre 2000 bis 2015. Anschließend werden die Themen Regionalentwicklung,...

  • 30.06.16
Lokales
Die Teilnehmer des ersten Workshops zum Thema Soziale Lipizzanerheimat in Köflach.
3 Bilder

Aktionstag "Soziale Lipizzanerheimat" in Köflach

Der Verein "zukunft (er-)leben" organisierte einen Workshop-Tag. Einige wichtige Vertreter der Jugend- und Sozialarbeit folgten der Einladung des Vereins "Zukunft (er-leben)" mit der Köflacher Obfrau Lisa Münzer. Unter anderem neben dem Jugendregionalmanagement die "villahafner", Streetwork Voitsberg, Juko Köflach und Bärnbach, das Haus des Lebens und die Kinderfreunde. Gemeinsam wurde am Vormittag die Ist-Situation des Bezirks Voitsberg erhoben und darüber diskutiert. Am Nachmittag gab es ein...

  • 13.05.16
Politik
Bürgermeister Reiter (r.) beteiligte sich an einem der 14 Tische an der Debatte.
7 Bilder

World Café bringt reiche Ideenernte

Begegnungszone im Ortszentrum soll als erster Schritt nach Bürgerbeteiligung realisiert werden. SEEWALCHEN (rab). „Die Ideen waren durchwegs ansprechend“, zieht Bürgermeis-ter Johann Reiter (ÖVP) ein „äußerst positives“ Resümee nach dem ersten Seewalchener World Café. Zu dieser neuen Form der Bürgerbeteiligung (siehe „Zur Sache“) hatten die Initiative „Lebensraum Attersee“ und der Dorfentwicklungsverein „L(i)ebenswertes Seewalchen“ in den Kultursaal der Gemeinde eingeladen. „Man hat immer das...

  • 27.04.16
PolitikBezahlte Anzeige
2 Bilder

Die Junge ÖVP auf Diskussionstour durch das Land

Am 07. Mai 2016 findet in Weiden am See der Landestag der Jungen ÖVP Burgenland statt. Dabei sollen ein neues Team, ein neues Statut, aber vor allem auch ein inhaltliches Zukunftspapier beschlossen werden. Die Erarbeitung des Zukunftspapiers wurde unter das Motto „Uns is ned ois Powidl“ gestellt und ist von vielen breiten Beteiligungsmöglichkeiten geprägt. Ein Teil des Partizipationsprozesses sind World Cafés in jedem Bezirk. Mit einer breit angelegten Umfrage startete die Junge ÖVP...

  • 10.03.16
Lokales
Fragerunde: Reichlich Material zur Gruppendiskussion um das Thema Bewerbung bot das World-Café mit Karl Tappauf.
19 Bilder

Auf der Startbahn Richtung Karriere

Maturanten der HLW Feldbach holten sich am Business-Tag Tipps von den Profis. Ein Business-Meeting der etwas anderen Art stand für die 54 Schüler der Abschlussklassen der HLW Feldbach am Stundenplan. Am Business-Tag im Saal der Sparkasse Feldbach gaben fünf Wirtschaftstreibende mittels Impulsreferaten Einblick in ihre Arbeitswelt. Ihm sei wichtig gewesen, Teilnehmer aus verschiedenen wirtschaftlichen und sozialen Bereichen der Region einzuladen, ist sich das Organisatorenduo Petra Mehsner und...

  • 16.03.15
Politik
2 Bilder

Nächste Phase mit World Café

MIEDERS (cia). Erneut wird im Miederer Gemeindesaal am Freitag ein World Café abgehalten. Bei vergleichbaren Veranstaltungen wurden Projektziele zur Dorfentwicklung erarbeitet (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Ein Teil der Projekte soll auf dem Grundstück "Beckn's Garten" umgesetzt werden. Am Freitag sollen nun die Räumlichkeiten und Gebäude genauer definiert und ausgearbeitet werden. Besonders zu berücksichtigen sind dabei ihre geplante und auch gewünschte Nutzung und Funktion. Weiter...

  • 08.11.14
Lokales
Sophie Njeri, Kunststudentin aus Kenya
4 Bilder

"Bunte Gesellschaft" in der Tabakfabrik

2013 findet das Afrikasymposium zum 8. Mal statt und ist das Herzstück des Jahresprogramms der Black Community OÖ. Die Veranstaltung verbindet gekonnt Kultur mit Bildung und gesellschaftspolitischer Arbeit. „Bunte Gesellschaft. Die Kraft unserer Gesellschaft liegt in unserer Pluralität“ stellt die Menschen in den Fokus, die eine Gesellschaft ausmachen, und unterstreicht, dass auch Migranten zu dieser Diversität beitragen. Buntes Miteinander Die Kulturvereine aus den unterschiedlichen...

  • 09.10.13
Lokales
Ziel ist es, neue Ideen zu sammeln und Strategien zu entwickeln.

World Café rund um Nachhaltigkeit in Rohrbach

ROHRBACH. Gesundes und nachhaltiges Bauen und Wohnen wird nicht nur immer mehr zum Trend, sondern auch zu einer Notwendigkeit, deshalb findet am Donnerstag, 10. Jänner, von 10 bis 18 Uhr, in der WKOÖ in Rohrbach ein World Café zum Thema "Kompetenzzentrum für nachhaltiges Bauen" statt. Das World Café ist eine Methode für große Gruppen, die in den USA entwickelt wurde. Menschen, die miteinander in Netzwerken arbeiten, sollen ihre Ideen im wahrsten Sinne des Wortes gemeinsam auf den Tisch bringen....

  • 09.01.13
Politik
22 Bilder

World Cafe Mieders

MIEDERS (cia). Wie bereits angekündigt wurden am Freitag die Ergebnisse des World Café in Mieders, das von der Firma Communalp organisiert wurde , vorgestellt. Wieder waren etwa 50 interessierte Bewohner der Gemeinde anwesend. Verschiedene Mögliche Maßnahmen wurden aufgrund der Anregungen erarbeitet, darunter der Vorschlag einer öffentlichen Bibliothek und eines Stehcafés in der zukünftigen Schule.

  • 26.11.12
Politik
30 Bilder

Raumwerte als Denkansporn für Neustifter

NEUSTIFT (cia). Als "Neuanfang" versteht der Neustifter Bürgermeister Peter Schönherr das World Café zur Entwicklung der Schule, das am vergangenen Donnerstag in der Turnhalle stattfand. An zweimal neun Tischen sollten ca. 70 Einheimische entsprechend den neun Raumwerten die Ist-Situation erarbeiten. Erst im Jänner sollen dann Wünsche und Vorschläge eingebracht werden. Auch wenn bereits ein fixes Raumprogramm in der Schublade liege, sollen so möglichst neue Sichtweisen einfließen. "Wenn Du es...

  • 26.11.12
Politik
5 Bilder

Was aus dem World Café wurde

MIEDERS (cia). Etwa zwei Monate nach dem Workshop zur Miederer Ortsentwicklung wird die Firma Communalp am Freitag die Ergebnisse präsentieren. Wie die BEZIRKSBLÄTTER berichteten hatten sich daran etwa 50 GemeindebürgerInnen beteiligt. Nach einer positiven Bestandsaufnahme zum Gemeindeleben, konnten durch das sogenannte World Café verschiedene Vorschläge erarbeitet werden, wie der ehemalige Innsbrucker Stadtrat un dCommunalp-Chef Walter Peer erklärte. Diese werden auf die acht...

  • 19.11.12
Politik

Gemeinden wollen kooperieren

In der Kleinregion ASTEG im Waldviertel wird ausgelotet, wie man über den hervorragend funktionierenden Gemeindeverband Zwettl hinaus, dem alle vier Gemeinden angehören, effiziente Kooperationsprojekte in die Tat umsetzen kann. GR. HASELBACH (kuli). Die Mitgliedsgemeinden der Klima- und Energie-Modellregion ASTEG prüfen zur Zeit, ob sich durch sinnvolle Kooperation bestimmter kommunaler Organe positive Synergieeffekte im Sinne von Energie- und Geldeinsparung bei gleichzeitiger...

  • 29.10.12
Politik

Kommentar – Mutiger Schritt zur Dorferneuerung

Dass der Gemeinderat von Mieders die Bevölkerung in die Zukunftsgestaltung des Ortes einbinden will, ist ein spannender Schritt zu mehr direkter Demokratie. Spannend, vor allem weil andernorts Bürgermeister und/oder Gemeinderäte nur zu gerne am besten wissen wollen, was gut für ihre Kommune ist. Einwohner noch vor Projektbeginn einzubinden bedeutet immer die Gefahr, dass diese etwas völlig anderes wollen, als es sich die gewählten Amtsträger vorstellen. Vergangene Woche hatte also eine...

  • 18.09.12
  •  1
Politik
89 Bilder

World Cafe

MIEDERS (cia). Wie in den BEZIRKSBLÄTTERN bereits angekündigt, fand in der Vorwoche im Gemeindesaal Mieders ein Workshop zur Ortsentwicklung statt. Die Veranstaltung war Teil einer Auftragsarbeit der Firma Communalp des ehemaligen Innsbrucker Stadtrates Walter Peer. Gemeinsam mit dem renommierten Sozialgeographen Axel Borsdorf lud die Gemeinde Mieders die Bevölkerung ein, Stärken und Schwächen in den acht Daseinsgrundfunktionen (Arbeiten, Wohnen, Bildung, Entsorgung, Versorgung, in Gemeinschaft...

  • 17.09.12
Politik

Mehr Lebensqualität in Mieders

Mieders denkt über die Zukunft der Gemeinde nach. MIEDERS (cia). Am Freitag, dem 14. September, steht in Mieders ab 15 Uhr die Entwicklung der Gemeinde im Vordergrund. Gemeinderat und Bevölkerung werden sich gemeinsam Fragen stellen wie: Was läuft in meiner Gemeinde rund? Was läuft nicht so rund? Welche Rolle spielt meine Gemeinde in der Region? Was braucht’s in der Gemeinde? Die Veranstaltung ist ein Teil einer Auftragsarbeit der Firma Communalp, die sich um Gemeindeentwicklungen...

  • 10.09.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.