Neueröffnung nach Umbau
In Birkfeld wurde Spar zu Eurospar

Scheckübergabe und Schlüsselübergabe: Im Rahmen der Wiedereröffnung spendete SPAR 1.000 Euro an die Tageswerkstätte Birkfeld. v.l.n.r. Geschäftsführer Tageswerkstätte Hr. Franz Schwarz, Bürgermeister Oliver Felber, Fr. Waltraud Zeiringer, Hr. Gernot Zeiringer und Leiter Bereich Vertrieb Jörg Bernert, BA.
6Bilder
  • Scheckübergabe und Schlüsselübergabe: Im Rahmen der Wiedereröffnung spendete SPAR 1.000 Euro an die Tageswerkstätte Birkfeld. v.l.n.r. Geschäftsführer Tageswerkstätte Hr. Franz Schwarz, Bürgermeister Oliver Felber, Fr. Waltraud Zeiringer, Hr. Gernot Zeiringer und Leiter Bereich Vertrieb Jörg Bernert, BA.
  • Foto: Spar Foto Krug
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Rund fünf Wochen war das Geschäft der Familie Zeiringer in Birkfeld zugesperrt. Jetzt wurde vom Spar ein Eurospar, der dieses Wochenende eröffnet wurde. Der Grundstein für den beliebten Markt wurde bereits vor 96 Jahren gelegt. Anfangs der 1960er-Jahre übernahmen Siegfried und Gertraud Zeiringer die Geschäfte, Sohn Gernot übernahm 1990. Im Zuge der Wiedereröffnung übergab SPAR 1.000 Euro an die Tageswerkstätte Birkfeld.

Der Spar Markt wurde erst 2004 neu erbaut, nun wurde er zu einem Eurospar vergrößert. Dadurch hat sich auch das Sortiment um vieles erweitert. Eurospar-Märkte bieten den Kunden auf einer Verkaufsfläche ab etwa 1.000 Quadratmeter bis hin zu 2.500 Quadratmeter ein umfassendes Angebot an frischen Lebensmitteln sowie Produkten und Sonderaktionen aus dem Non-Food-Bereich. Auch internationale Lebensmittel werden in den Eurospar-Märkten angeboten. So werden etwa Sushi mehrmals die Woche im Birkfelder Eurospar frisch angeliefert. Ein Highlight des Marktes ist der neue DRY Aged Fleischreifeschrank um Steak Liebhabern bestens gereiftes Rindfleisch anbieten zu können. Besonders wichtig sind aber auf jeden Fall die heimischen und regionalen Produkte, die in einer großen Auswahl dem Kunden zur Auswahl stehen werden. So liefert Franz Kroisleitner aus Rettenegg frische Forellen, Puten kommen vom Biohof Krautgartner aus Vorau, Zwiebeln der Familie Doppelhofer aus Piregg, Bio Äpfel vom Bio-Obstbau Schloffer aus Anger und viele weitere Köstlichkeiten von den rund 437 Produzenten in der Steiermark. Viele der Lieferanten sind am großen Parkplatz auf einer Alutafel ersichtlich.

Sichere Arbeitsplätze und begehrte Lehrstellen 

Knapp 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt Familie Zeiringer in ihren beiden Märkten in Birkfeld und Pöllau. Sechs Lehrlinge machen derzeit in den Geschäften ihre Ausbildung. Zeiringer, ein Familienunternehmen aus der Region, sichert in der Region nicht nur die Nahversorgung, sondern auch Arbeitsplätze. Mit dem Umbau zum Eurospar ist der Standort Birkfeld für das zweite Jahrhundert der Unternehmensgeschichte bestens gerüstet.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 06:50 Uhr bis 19 Uhr
Samstag von 06:50 Uhr bis 18 Uhr

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen