Freundlichkeit

Beiträge zum Thema Freundlichkeit

KOMMENTAR
Sie leisten täglich Übermenschliches!

Danke, danke und noch einmal danke allen im Gesundheits- und Pflegedienst Tätigen. Allen voran jenen in den Krankenhäusern. Sie leisten ihren Dienst in Zeiten der Pandemie unter schwierigsten Bedingungen, stehen vielfach unter Dauerstress und riskieren in Covid-Stationen oft ihre eigene Gesundheit. Auch mit Masken und in Schutzanzügen wird in unseren Krankenanstalten, Arztpraxen und beim Rettungsdienst exzellente Arbeit geleistet. Neben der erhöhten körperlichen Anstrengung ist auch der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Franz Lechner, Angela Kahofer, Brigitta Pausch, Torsten Kellermann , Luis Kahofer und Heinrich Bacher vor dem 24Stunden-7-Tage-Container.

Grafenbach-St. Valentin
Was bei Garten-Fans nun auf den Einkaufslisten steht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Blumen, Sträucher und Kräuter stehen jetzt auf zahlreichen Einkaufslisten.  Viele shoppen sich in den Frühling und greifen dabei zu Frühlingsboten – also zu Blumen. Wir haben die Garten-Fans vor der Blumenhütte mit ihren 24-Stunden-Container gefunden und befragt, was so als erstes eingekauft wird. Brigitta Pausch aus Wimpassing: "Ich komme hier gerne her, weil man immer Pflanzen findet." Franz Lechner, Köttlach: "Mir gefällt die große Auswahl und gute Beratung. Diesmal...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Scheckübergabe und Schlüsselübergabe: Im Rahmen der Wiedereröffnung spendete SPAR 1.000 Euro an die Tageswerkstätte Birkfeld. v.l.n.r. Geschäftsführer Tageswerkstätte Hr. Franz Schwarz, Bürgermeister Oliver Felber, Fr. Waltraud Zeiringer, Hr. Gernot Zeiringer und Leiter Bereich Vertrieb Jörg Bernert, BA.
6

Neueröffnung nach Umbau
In Birkfeld wurde Spar zu Eurospar

Rund fünf Wochen war das Geschäft der Familie Zeiringer in Birkfeld zugesperrt. Jetzt wurde vom Spar ein Eurospar, der dieses Wochenende eröffnet wurde. Der Grundstein für den beliebten Markt wurde bereits vor 96 Jahren gelegt. Anfangs der 1960er-Jahre übernahmen Siegfried und Gertraud Zeiringer die Geschäfte, Sohn Gernot übernahm 1990. Im Zuge der Wiedereröffnung übergab SPAR 1.000 Euro an die Tageswerkstätte Birkfeld. Der Spar Markt wurde erst 2004 neu erbaut, nun wurde er zu einem Eurospar...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
4 5 3

Alltagsgeschenk
Nicht nur in Coronazeiten

Wenn ich zur Haltestellle geh, und dort mit Schirm im Regen steh, wenn da noch jemand still verharrt und in die andre Richtung starrt - dann drängt es mich, etwas zu sagen- und zwar: "Gut, daß wir einen Schirm mithaben!" Durch diese Weisheit aufgewacht, hat jeder sich was ausgedacht: Wir reden über Dies und Das, erörtern auch das "Wie und Was", nehmen den Mundschutz ins Visier- "S'gibt Schlimmeres" sag ich zu ihr. "Und Abstandhalten geht ja gut, wenns auch der andre gerne tut" Kommt dann der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Elfriede Otter
Heuriger "Gross Schurl" gibt Starthilfe

Stixneusiedl
Heuriger hilft Gästen bei Autopanne

STIXNEUSIEDL. Leserin Brigitte Schweda aus Arbesthal hat eine nette Geschichte erlebt und sich an die Bezirksblätter Bruck gewandt. Sie ist begeistert vom Service beim "Heurigen Gross Schurl". Das schöne Wetter lockte sie zu dem gemütlichen Buschenschank "Georg Gross" nach Stixneusiedl. Nach einem lustigen Nachmittag bei Blunzen und Presswurst streikte das Auto und nichts ging mehr. Da zeigte sich, dass das Service nicht beim Heurigentisch endet. Nachdem ein weiterer Gast ein Ladekabel...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
4 2 12

Paulis Kuchl hat den 4. Geburtstag
Pauli und sein Team hatte geladen.

Paulis Kuchl in Favoriten hatte am 03.07.2020 den 4. Geburtstag Pauli und sein Team haben zum Geburtstagsfest geladen. Wir wurden ganz Herzlich von den Chef und seinen Team begrüßt. Er hat sich so gefreut das so viele Gäste gekommen sind. Natürlich wurde auch auf die „Corona“ geachtet Es war alles perfekt von Ihnen organisiert. Die Schmankerl waren herrlich so konnte man einiges verspeisen. Delikat, Wienerisch und Pikantes. Jeden Gast wurde ein Getränk nach Wahl von Chef spendiert. Dahinter...

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer
1 6

Die Kehrseite der Krise
Anders gesagt - wer nicht will, der hat schon.

Die Verordnungen der Regierung können wir in unserem Lokal nicht umsetzen, daher lassen wir es weiterhin geschlossen. Gehts noch? Anscheinend ist es für manche Lokalitäten nicht nur gleich.gültig, sondern schlichtweg egal, ob sie jetzt 2 Monate Verdienstentgang hatten - wenn sie es jetzt nicht nötig haben, wieder auf zu sperren ;-) Ich mein, ich hab eh meinen LieblingsItaliener und das StammLokal meiner Tochter - und zur Not hol ich mir was vom Schnitzlkistl - aber manche neuen Regelungen find...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald

Gut wäre, wenn ....
über Menschen und die Freundlichkeit

Schade, dass Menschen in Zeiten wie diesen nicht miteinander freundlich sein können. Ist es notwendig, jemandem im Geschäft grob auf den Abstand hinzuweisen ...? Ist es notwendig, bei Blickkontakt verschämt in den Boden zu schauen? Oder ist es notwendig, dass sich jemand einfach wegdreht, wenn jemand anderer Hilfe braucht ...? Was passiert denn da gerade mit den Menschen? Wo ist die Freundlichkeit? Ich bemühe mich zu lächeln. Ich bemühe mich anderen zu zu lächeln. Und ich bemühe mich innerlich...

  • Tirol
  • Telfs
  • Tania Eichhorn
1

Danke sagen
Zu hören und zu fühlen, dass jemand einem mag macht gute Gefühle

Zu hören und zu fühlen, dass jemand einem mag ist eines der schönsten Gefühle die man haben kann. Egal ob Elternteil zum Kind, zum Partner, zur KollegIn oder jemand "Unbekanntem". Es ist wichtig diese Worte und Gesten immer wieder zu hören und zu spüren. Ob es jetzt ein Lächeln ist, ein kleines Geschenk, z. B. eine Zeichnung oder ein Schoki, Worte oder eine Geste. Wenn ich es aus Herzen so meine, dann bringt das richtig richtig Freude. Freude für das Gegenüber und Freude für mich. Ich kann zu...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Heidelinde Haller
Das Team des SPAR-Supermarktes Kufstein/Zell gehört mit der „Goldenen Tanne“ zu den Besten des Landes.
3

Auszeichnung
Kufsteiner Spar-Markt erhält „Goldene Tanne“

Kufsteiner Supermarkt gewinnt Spar-Filialwettbewerb 2019. Vor kurzem wurde dem Team die höchste Auszeichnung von Spar Österreich bei der Filialtagung überreicht.  KUFSTEIN (red). Die „Goldene Tanne“ ist die höchste Auszeichnung der Spar Österreich. Darüber freuen durfte sich kürzlich der Spar-Supermarkt Kufstein/Zell. Marktleiterin Franziska Leitner gewann mit ihrem 18-köpfigen Team den Filialwettbewerb.  Eröffnet wurde der SPAR-Supermarkt in Kufstein/Zell im Jahr 1990. Im Jahr 2012 wurde das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Wiener Spaziergänge
Mariahilferbräu : ein hübsches Beisl im 15.Bezirk

Äußere Mariahilfer Str. 152, ein Ecklokal mit ansprechender Fassade und Schanigarten, bereits frühlinglich voll. Im Inneren hell, bunt, gemütlich. Seit 1870 gab es hier schon ein Spiellokal, ein Tanzlokal, eine Pizzeria - und nun seit fast 20 Jahren dieses echte Wiener Beisl mit traditionellen Speisen und freundlichen KellnerInnen.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
3 2 5

Freundlichkeit
Das gute Wort erfreut

Außer durch Taten äußert sich Freundlichkeit auch durch aufmerksame, motivierende Worte. Die Bibel sagt: „Angstvolle Besorgtheit im Herzen eines Mannes wird es niederbeugen, aber das gute Wort erfreut es“ (Sprüche 12:25). Wir können andere aufbauen, wenn wir ihnen aus Freundlichkeit und Güte etwas Schönes sagen. Liebe Worte zeigen anderen, dass sie uns am Herzen liegen. Das macht ihnen Mut und sie kommen mit Schwierigkeiten im Leben besser zurecht (Sprüche 16:24).

  • Stmk
  • Weiz
  • Harald Schober
2 2 21

Liebe und Mitgefühl
Freundlichkeit

Freundlichkeit ist eine Eigenschaft, die sich in Wort und Tat ausdrückt. WER freut sich nicht darüber, freundlich behandelt zu werden! Spüren wir, dass wir jemandem am Herzen liegen, macht uns das dankbar. Da wir alle Freundlichkeit schätzen, stellt sich die Frage: Wie können wir diese schöne Eigenschaft entwickeln? Freundlichkeit bedeutet, aufrichtiges Interesse am Wohl anderer zu haben — ein Interesse, das sich in lieben Worten und guten Taten ausdrückt. Sie ist nichts Passives und auch nicht...

  • Stmk
  • Weiz
  • Harald Schober
Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen des Herta-Reich-Gymnasiums Mürzzuschlag wurden im Beisein von Prof. Elfriede Gründler und Dir. Heimo Hirschmann von Hannes Weissenbacher (rechts) geehrt.
2

Plakatwettbewerb des Lions Clubs
Freundlichkeit ganz ohne Worte

Der internationale Friedensplakatwettbewerb des Lions Club wird bereits seit über 30 Jahren veranstaltet. Jungen Menschen soll dadurch die Bedeutung von Frieden vermittelt werden. Heuer nahmen auch wieder Schülerinnen und Schüler des Herta-Reich-Gymnasiums Mürzzuschlag an dem Wettbewerb teil. 80 Mädchen und Burschen der 2. Klassen zeichneten ihre Visionen und Vorstellungen zum diesjährigen Thema „Freundlichkeit zählt“. Die besondere Herausforderung für die jungen Künstler war es, die Thematik...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Die stolze Gewinnerin Valentina Klaindl mit ihrem Bild
5

Zeichenwettbewerb - "Freudlichkeit zählt"

"Freundlichkeit zählt" - das war das Motto des Zeichenwettbewerbs des Lions Club, an dem insgesamt 350 000 Schüler teilnahmen.  Ziel des Wettbewerb war es dem Thema Frieden in der Schule mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Für die Region des Lions Club Riegersburg haben die 2. Klassen der NMS Sinabelkirchen mit viel artistischem Können gezeigt, was Freundlichkeit für sie bedeutet.  Wie stellt man sich Frieden vor? Wie zeichnet man Freundlichkeit? Und warum ist Freundlichkeit in allen Lebensbereichen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Mi Ulz
Gewonnen: Stefan Thir aus der 2 b-Klasse holte sich mit seinem Kunstwerk den Sieg beim Internationalen Lions Friedensplakat-Wettbewerb an der NMS Ilz.
8

Lions Friedensplakat-Wettbewerb
Bunte Meisterwerke im Zeichen der Freundlichkeit

ILZ. Schülerinnen und Schüler der NMS Ilz gestalteten für den Internationalen Lions-Friedensplakat-Wettbewerb Bilder zum Thema Freundlichkeit. "Freundlichkeit zählt" lautete das Motto des diesjährigen Internationalen Lions-Friedensplakat-Wettbewerbes, der bereits zum 6. Mal von der Neuen Mittelschule Ilz abgehalten wurde. Organisiert wurde dieser vom Lionsclub Veste Riegersburg. Aus 88 Schüler beteiligten sich mit ihren kreativen Werken am Wettbewerb. Eine fachkundige Jury hatte die 15 besten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
2

Wiener Alltagspoeten rufen 1. Wiener Tag der Freundlichkeit aus

Heute schon freundlich und zuvorkommend gewesen? Die "Wiener Alltagspoeten" versuchen am 23. März den "Tag der Freundlichkeit" durchzusetzen. "Hilft's nix, schad's nix" würde man in Wien wohl sagen. WIEN. "Wien can be friendly, just for one day", legen die Wiener Alltagspoeten David Bowie in den Mund. Warum? Weil man sich vorgenommen hat, den "1. Wiener Tag der Freundlichkeit" zu feiern. Für übermäßige Freundlichkeit sind die Wiener ja nicht unbedingt bekannt. Die große virtuelle Resonanz blieb...

  • Wien
  • Andreas Edler
2

Wien ist anders

Wien wurde als unfreundliche Metropole gewählt und mich als Wiener würde dieses auch nicht mehr wundern. Haben wir Wiener uns gefragt warum dieses so ist oder wollen wir in diesen Trott weiterleben? Lieben wir die schlechte Schlagzeile oder möchten wir daran arbeiten und etwas besser zu machen? Nichts wird geschehen, den der Wiener war schon immer ein Nörgler, wobei er sich früher, egal ob in einen anderen Bundesland oder im Urlaub sich zu benehmen wusste, nur dieses ist leider verloren...

  • Wien
  • Liesing
  • Andreas Müllauer
Mit Freundlichkeit und hervorragendem Essen verwöhnt Jürgen Schöninger seine Gäste im Zimmermanns's.

Ohne „Bitte sehr, bitte gleich!“

Gut essen und trinken ist nicht genug, ein freundlicher Kellner, der seine Gäste freundlich betreut ist wichtig, um sich im Urlaub wohlzufühlen. In Techendorf am Weissensee gibt’s solch einen Kellner. (Techendorf am Weissensee) Hinter drei Arkaden, scheinbar verborgen, findet der Gast in Zimmermann‘s Gasthaus in Techendorf am Weissensee einen kleinen Gastgarten, in dem es sich vorzüglich sitzen lässt. Mit einem freundlichen „Herzlich willkommen“ wird das Ambiente noch unterstützt. Jürgen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Georg Radlmair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.