Barfuß laufen ist gesund

Barfuß unterwegs zu sein ist nicht nur am Strand gesund für unsere Muskulatur.
  • Barfuß unterwegs zu sein ist nicht nur am Strand gesund für unsere Muskulatur.
  • Foto: kieferpix - Fotolia.com
  • hochgeladen von Michael Leitner

Am Strand barfuß durch den Sand zu laufen ist für die meisten Menschen ein absoluter Höhepunkt des Badeurlaubs. Es würde sich aber lohnen, die Schuhe auch bei Ausflügen auf anderem Terrain manchmal zuhause zu lassen. Wer sich barfuß beispielsweise über Schotterwege traut, tut seinem Fuß durchaus Gutes. Denn so wird die Sohlenhaut gestärkt, Verletzungen werden immer unwahrscheinlicher.

Auf Gegenstände achten

Außerdem wird die Beinmuskulatur gefördert, da wir die Unebenheiten des Geländes ohne Schuhe ausgleichen müssen. Bei Spaziergängen durch öffentliche Wiesen sollte auf eventuelle Insekten, Tierkot und herumliegende Gegenstände geachtet werden. Nach dem Spaziergang ist außerdem eine intensive Fußpflege mit Seife und einer Creme angebracht.

Infektionsgefahr bei Diabetes

Leider ungeeignet ist dieser Tipp für Diabetiker. Diese haben oftmals ein abgeschwächtes Schmerzempfinden, weswegen etwaige Verletzungen vielleicht nicht gleich bemerkt werden. Dann ist die Gefahr einer Infektion relativ groß. Für alle anderen aber ist ein barfuß absolvierter Spaziergang aber nur zu empfehlen.

Mehr über barfuße Fortbewegung erfahren Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen