Med Campus gewährt Einblick

Die neue "Medical Science City" in Graz.
  • Die neue "Medical Science City" in Graz.
  • Foto: MED CAMPUS Graz
  • hochgeladen von Margit Koudelka

GRAZ. Der neue MED CAMPUS Graz bildet gemeinsam mit dem Zentrum für Wissens- und Technologietransfer in der Medizin und dem LKH-Universitätsklinikum Graz das Herzstück in diesem neu entstandenen Stadtteil. In der “Medical Science City“ bündeln Studium und Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft sowie erstklassige medizinische Versorgung ihre Kräfte. Der Lehrcampus mit Platz für bis zu 1.200 Studierende und der Forschungscampus wurden räumlich zusammengeführt. "Durch die räumliche Überführung der vorklinischen Institute in die direkte Nachbarschaft zum Universitätsklinikum sind nun erstmals in der Geschichte der Med Uni Graz alle drei universitären Kernkompetenzen – also Lehre, Forschung und Patientenbetreuung an einem zentralen Standort vereint, was viele neue Kooperationsmöglichkeiten mit sich bringt", freut sich der Rektor Hellmut Samonigg.

Tag der offenen Tür

Für genauere Einblicke bietet der Tag der offenen Tür im Hörsaal 1 am Donnerstag, 24. Mai ab 16 Uhr eine gute Gelegenheit. In diesem Saal werden künftig auch die Vorträge aus der Mini Med-Reihe stattfinden. "Es freut mich sehr, dass wir ab dem Wintersemester 2018/19 das Mini Med-Studium im Hörsaal 1 unseres MED CAMPUS Graz beherbergen dürfen und somit weiterhin Gastgeber dieser Veranstaltungsreihe sein werden. Unsere Experten freuen sich bereits auf viele interessante Begegnungen am neuen MED CAMPUS", so Samonigg.
Weitere Informationen finden Sie hier ...


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at

Autor:

Margit Koudelka aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen