Was kleinen (und großen) Gemüsemuffeln schmeckt

Verzweifeln Sie nicht, sollte sich Ihr Kind nicht auf Anhieb für Salat und Paprika begeistern können. Mit ein paar Tricks klappt es bestimmt!
  • Verzweifeln Sie nicht, sollte sich Ihr Kind nicht auf Anhieb für Salat und Paprika begeistern können. Mit ein paar Tricks klappt es bestimmt!
  • Foto: BillionPhotos.com - Fotolia.com
  • hochgeladen von Sylvia Neubauer

Prinzipiell gilt: Die Nährstoffversorgung eines Kindes sollte auf natürlichem Wege erfolgen. Als gesund deklarierte „Kindernahrungsmittel“ wie Vitaminzuckerl und Fruchtzwerge sind eher als Süßigkeit, denn als hochwertiges Produkt anzusehen. Stattdessen dürfen Heranwachsende I reichlich Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte zu sich nehmen. Und so klappt´s auch.

Lecker und gesund

Fast alle Kinder lieben Eis. Die gesunde Variante: Füllen Sie hochwertige Fruchtsäfte in Eisförmchen aus Kunststoff. Auch püriertes Obst aus Beeren oder Steinobst lässt sich hervorragend zu Gefrorenem verwerten. Einige Stunden ins Tiefkühlfach legen und fertig ist das selbstgemachte Eis am Stiel. Auch der heiß geliebten Pizza kann mit einem Boden aus Vollkornteig und reichlich Gemüseauflage das Prädikat „gesund“ verliehen werden.

Kleine Köche

Eltern scheuen sich angesichts des drohenden Chaos davor, die Kleinen in die Kochaktivitäten mit ein zu beziehen. Trotzdem: Kinder wollen ihren eigenen Teil zum Ganzen beitragen. Zeigen Sie Ihrem Kind, wie es den Salat waschen und das Gemüse klein schneiden kann. Wenn Papa erfährt, dass Klein-Hannes an der Zubereitung der Gemüsecremesuppe beteiligt war, schmeckt es allen bestimmt gleich dreimal so gut.

8 weitere Ernährungstipps für Ihre Sprösslinge finden Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen