Zwei neue Skateparks
Deutschlandsberg und Preding bauen die Rampen auf

Timo Kümmel, Kilian Saurer und Oskar Schrank freuen sich, dass ihr Wunsch nach einer Skate-Anlage in Preding auf offene Ohren gestoßen ist.
  • Timo Kümmel, Kilian Saurer und Oskar Schrank freuen sich, dass ihr Wunsch nach einer Skate-Anlage in Preding auf offene Ohren gestoßen ist.
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

In der Marktgemeinde Preding lädt man demnächst zur Eröffnung des Skateparks. Auch in Deutschlandsberg steht das Konzept für die Jugend-Anlage.

DEUTSCHLANDSBERG/PREDING. "Mein Name ist Carlos und ich bin 10 Jahre. Zu meinen Hobbys zählen BMX-Rad, BMX-Roller und Skateboard fahren. Leider fehlt dafür der richtige Platz zum Üben." Mit diesen Zeilen wandte sich Carlos Diestler im Vorjahr an den Bürgermeister von Deutschlandsberg und tat damit seinen Wunsch nach einem Skatepark in der Bezirkshauptstadt öffentlich kund. Dem Brief folgte eine Online-Petition und letztlich konnten über 800 Unterschriften an Bgm. Josef Wallner übergeben werden.
Auch in Preding machten drei Schüler im vergangenen Herbst mit einer Initiative für einen Skatepark in ihrer Heimatgemeinde mobil: 506 Unterschriften waren es, die Timo Kümmel, Kilian Saurer und Oskar Schrank für ihr Herzensprojekt gesammelt haben.

Wie wichtig finden Sie es, dass Kinder und Jugendliche das Gemeindeleben aktiv mitgestalten können?

Freizeitpark mit vielen Bewegungsangeboten

Und dass dieses besondere Engagement nun belohnt wird, zeigt ein Blick in die beiden Gemeinden: "Ich finde es großartig, was hier durch einen Jugendlichen ins Rollen gebracht wurde", verrät die Deutschlandsberger Gemeinderätin und Vorsitzende des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie Elisabeth Koch, dass es im Zuge der Sanierung des Hörbinger Sportplatzes tatsächlich schon bald zur Errichtung eines Skateparks in der Bezirkshauptstadt kommen wird.
"Der Skatepark wird in das Gesamtkonzept des Freizeitparks Hörbing eingebettet sein", bestätigt Vizebürgermeister Anton Fabian, unter dessen Federführung das Projekt umgesetzt wird.

Carlos träumt von einem Skaterpark in Deutschlandsberg

In einer Zeit von voraussichtlich drei Jahren wird in drei Modulen ein Freizeitpark für Schulen und die Öffentlichkeit entstehen, in dem neben den bestehenden Beachvolleyballplätzen auch Tennisplätze, eine multisportive Ballsportanlage, Tischtennistische, Outdoorfitnessgeräte und der Skateplatz vorzufinden sein werden. Zudem wird der Hockeyplatz saniert. "Ausschlaggebend für die Umsetzung werden hier natürlich die finanziellen Voraussetzungen sein", ergänzt Fabian.
Befindet sich das Projekt in der Bezirksstadt also gerade in den Startlöchern, so sind in Preding bereits vor einigen Wochen neben dem Sportplatz die Bagger angerollt, um mit dem Bau der Anlage zu beginnen.

Neuer Skateplatz in Preding als Aushängeschild

Mittlerweile steht der Jugendtreffpunkt kurz vor seiner Eröffnung. "Diese Sportanlage ist für unsere Gemeinde ein großes Aushängeschild und wir alle können stolz sein, dass es uns gelungen ist, dieses Projekt gemeinsam mit der Jugend in Preding zu verwirklichen", betont Predings Bgm. Adolf Meixner.

"Ich finde es total cool, dass wir jetzt einen Skatepark bekommen. Dass wir in einer Gemeinde wohnen, die auf die Wünsche der Kinder hört, ist super."
Timo Kümmel, Preding

Eine Halfpipe für Preding

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen