"Stainz im Krimifieber"
Ein Krimiabend mit Günter Neuwirth, Günther Pfeifer und der SOKO Stainz

Die SOKO Stainz-Mitglieder ermitteln musikalisch.
  • Die SOKO Stainz-Mitglieder ermitteln musikalisch.
  • Foto: Nöhrer
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

STAINZ. "Stainz im Krimifieber" heißt es am Freitag, dem 24. Mai ab 20 Uhr im Hof der Lebenswerkstätten Stainz.

Die Mitglieder von SOKO Stainz – Jakob Nöhrer, Helmut Fladenhofer und Kurt Weizer - werden als musikalische Ermittlungstruppe das Krimifieber anheizen.
Der Stainzer Krimiautor Günter Neuwirth moderiert und liest aus seinem neuesten Krimi “In der Hitze Wiens“. Dort wird Inspektor Hoffmann zur Villa eines betagten Hoteliers gerufen. Einbrecher haben den Hausbesitzer ermordet und wertvolle Gemälde gestohlen.
Hawelka und Schierhuber, zwei Ermittler aus Wien, agieren im skurrilen Kriminalroman „Der letzte Sterz“ von Günther Pfeifer.
Die Veranstaltung findet im Hof der Lebenswerkstätten Stainz statt, bei Schlechtwetter im Dachbodentheater Stainz.
Karten: Trafik Schauer/Stainz, Ticketteer, auf www.stainzeit.at (StainZeit - Kultur in Stainz) und an der Abendkassa.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen