KOMMENTAR: Landschaft oder Leute?

Letzte Woche bekam ich eine spannende These zu hören: Alle Wienerinnen und Wiener wollen eigentlich eh Weststeirerinnen und Weststeirer sein. Bei unserer schönen Landschaft kombiniert mit Schilcher und Co. sei ihnen das nicht zu verdenken.
Behauptet hat das Johanna Resch, unsere ehemalige Weinkönigin, im Rahmen der WOCHE-Videoserie "Weststeirer im Portrait". In diesen Interviews (zu sehen auf Facebook oder meinbezirk.at) stelle ich auch immer die Frage, ob denn die Landschaft oder die Leute die Weststeiermark ausmachen.
Am Wochenende war ich dann beim Erntedankfest in Wien und bin auf zahlreiche Leute aus ganz Österreich getroffen. Eine Frau sagte zu mir, sie hätte mich sofort als Weststeirer erkannt. Nicht aufgrund meines Dialekts oder weil ich inmitten von Kürbiskernöl stand, sondern "weil die Weststeirer immer die Freundlichen sind". Ein klarer Punkt für unsere Leut’.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen