Umfrage
Legen Sie sich einen Vorrat an?

Auch wenn das nicht gerade nach Hamsterkauf aussieht, manche Artikel sind inzwischen bereits so gut wie ausverkauft, auch in unserer Region.
  • Auch wenn das nicht gerade nach Hamsterkauf aussieht, manche Artikel sind inzwischen bereits so gut wie ausverkauft, auch in unserer Region.
  • Foto: SOMA Tulln
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Manche sind schon fleißig dabei, Vorräte einzukaufen, schließlich steht das Coronavirus vor der Tür und die weiteren Maßnahmen sind kaum absehbar. Wir möchten von Ihnen wissen: Sorgen auch Sie bereits vor?

Das Coronavirus COVID-19 hält uns derzeit ziemlich auf Trab. Die Meinungen sind unterschiedlich und reichen von "das ist doch alles übertrieben" bis hin zu Nervosität bei jedem Hüsteln. Aktuell wird die Situation auf der Hompage des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz sowie in unserem österreichweiten Live-Ticker auf meinbezirk.at beleuchtet.

Löblich jedenfalls, dass sich Mitarbeiter des LKH Weststeiermark, die am Wochenende noch dem Karneval-Treiben in Venedig gefrönt haben, rein vorsorglich in häusliche Quarantäne stellen ließen.

Auf Carnevals-Besuch folgt häusliche Quarantäne

Eine gemeine Seuche so knapp vor der Haustür, da beginnt man also auch in unserem Land der Seligen nachzudenken: Darf man noch ins Ausland reisen? Soll ich meinen Vorsorgetermin im Krankenhaus lieber absagen? Habe ich für den Fall der Fälle überhaupt genug Essbares zu Hause?
Der Ansturm auf Desinffektionsmittel ist bereits im Gange und auch so manche Regale bei Supermärkten und Nahversorgern zeigen gähnende Leere, Stichwort Hamsterkäufe.
Ein gut sortierter Vorrat kann schließlich niemals schaden, schließlich könnte ja auch einmal ein längerer Stromausfall bevorstehen, Stichwort Black-Out.
Wir möchten von Ihnen wissen: Werden Sie jetzt umfassend einkaufen, um im Fall der Fälle auch längerfristig die Familie bzw. sich selbst zu Hause versorgen zu können?

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen