SPÖ Stainz
Neues Stainzer Schwimmbad

Thomas Stoimaier übergibt Bgm. Walter Eichmann die Ergebnisse der Befragung.
26Bilder
  • Thomas Stoimaier übergibt Bgm. Walter Eichmann die Ergebnisse der Befragung.
  • Foto: Katrin Löschnig
  • hochgeladen von Katrin Löschnig

Direkt am Hauptplatz wurden Bgm. Walter Eichmann die Ergebnisse der Bedarfserhebung zum Stainzer Schwimmbad übergeben. Die Befragung der Einwohner fand im August diesen Jahres statt und erregte auch beim Gemeinderat Aufsehen.

STAINZ. Das Schwimmbad ist seit einiger Zeit ein heiß diskutiertes Thema in der Gemeinde. Die SPÖ Stainz nahm sich diesem Problem an und startete eine Umfrage: Im Zeitraum vom 16.08.2019 bis zum 31.08.2019 konnten Ansässige, aber auch Touristen an der Bedarfserhebung teilnehmen, die teilweise im Internet, oder auch vor Ort , zum Beispiel am Hauptplatz durchgeführt wurde. Insgesamt gab es 602 Teilnehmer, das sind 8 Prozent der Einwohner. Die meisten Stimmen kommen direkt aus dem Ortskern der Gemeinde, im Ortsteil Stainz gaben 223 Einwohner ihre Meinung ab. Die meisten Befragten befinden sich im Alter von 25-44 Jahren.

Fragen zum Schwimmbad

99 Prozent der Befragten waren sich einig: Das Schwimmbad soll erhalten bleiben, ebenso viele Prozent würden die Einrichtung nach einer Neugestaltung benutzen. Wichtige Anliegen sind zum Beispiel ein Sportbecken, ein Erlebnisbecken und ein Kinderbecken, aber auch ein 5m Sprungturm oder eine längere Rutsche sind erwünscht. Mit dem Gastronomieangebot und den Öffnungszeiten scheinen die Ansässigen überaus zufrieden zu sein.

Die Meinung des Bürgermeisters

Thomas Stoimaier, Ortsparteiobmann der SPÖ Stainz, übergab Bgm. Walter Eichmann offiziell die Unterlagen: „ Ich darf dir, lieber Bgm., die Ergebnisse überreichen, sodass wir im Gemeinderat die richtigen Wege gehen, um unser Freibad für die Jugend, für die Beschäftigten, aber auch für die Pensionisten bestmöglich erhalten bzw. auch gestalten zu können.“ Walter Eichmann zeigte sich sehr zuversichtlich, er bezeichnete die Fragen als „fair und gut“ und die Umfrage als „repräsentativ“. Nach ihm sollte das Projekt im Jahr 2021 wahrgenommen werden. „Wir sprechen hier von einem Projekt mit 3,5 bis 4 Millionen Euro, aber wir erkennen, dass unser Schwimmbad komplett erneuert werden muss! Das Schwimmbad liegt im Zentrum und das sollten wir nicht an die Peripherie verschenken - da muss man als Stainzer dazu stehen.“, so Walter Eichmann.

Hier zu den Ergebnissen der Bedarfserhebung

3 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen