28.03.2016, 16:02 Uhr

PIRAN – “ Eine Stadt mit Flair “

Piran behielt bis heute ihren mittelalterlichen Charakter, als eine zusammengedrängte Stadt, welche im 10. Jhd. mit einer Stadtmauer umgeben wurde.

Die Römer eroberten die istrische Halbinsel in den Jahren 177/178 v. Chr., 788 durch Franken besetzt und 843 ins italienische Königreich eingegliedert, 952 unterlag es dem deutschen Kaiserreich, Herzogtum Bayern, 976 vom Herzogtum Kärnten und zu guter Letzt von Aquilleia annektiert.

Ende des 13. Jhd., als Piran unter die Macht der Republik Venedig kam, begann die Stadt zusehends zu wachsen. Die folgenden Jahrhunderte prägten das Gebiet mit ständigen Kämpfen zwischen dem Adel und dem Volk. Es breitete sich der Protestantismus aus.

In den Jahren 1797 – 1805 besetzten Österreicher das Gebiet und leiteten im 19. Jhd. eine neue Wohlstandszeit ein. Die Salzproduktion, jährliche eine Menge von ca. 40.000 T. wurde wiederbelebt.

Enge Gassen und der italienisch-venezianische Stil prägen den Kern der Stadt. Wie den Tartiniplatz (Denkmal für den Komponisten Giuseppe Tartini), sowie das klassizistische Rathaus (Markuslöwe) im Hintergrund.

Die lange Geschichte der Stadt an der Adria brachte auch zahlreiche Kirchen hervor. Die St. Georgskirche dominiert über dem engen Stadtkern, wurde im 12. Jahrhundert errichtet. St. Georg ist der Schutzpatron der Stadt, er gilt als Heiliger und Märtyrer, als Patron aller Waffenschmiede und Soldaten. Das Bild von St. Georg hoch zu Pferd , mit einem Drachen kämpfend ist das meistverwendetste Motiv im Christentum.

Der Kirchturm mit einer Höhe von 46,45 m wurde 1608, als kleine Kopie des Turms von San Marco in Venedig, fertiggestellt.

Der Kreuzzug auf eine andere Art, von einem slovenischen Bildhauer, namens Dragica Cadez, in Holz dargestellt. Der Künstler stellt uns vor ein psychisch belastendes Ereignis. Den Prozess der Rückkehr des Geistes auf den Körper.
14 Stationen der Passion Christi werden in einzelnen Szenen, der gebrochene Leib Christi , eine blasse Gestalt der Folter und Kreuzigung, auf schändlichste Weise unterworfen, sowie das Heil der Auferstehung, der Wiedergeburt in ein neues Leben.

Heute prägen das Stadtbild zahlreiche Restaurants und Cafes entlang der Ufer-Promenade, wo sich ein Künstler bilhauerisch, an den Steinfelsen, mit besonderen Darstellungen, verewigte!

EINE STADT ZUM TRÄUMEN
9
9
1 6
2 7
8
1 9
9
6
5
7
7
10
2 6
2 6
3 7
6 10
40
Diesen Mitgliedern gefällt das:
alle anzeigen
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
29 Kommentareausblenden
21.882
Petra Maldet aus Neunkirchen | 28.03.2016 | 16:08   Melden
5.031
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 28.03.2016 | 16:12   Melden
21.882
Petra Maldet aus Neunkirchen | 28.03.2016 | 16:18   Melden
5.031
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 28.03.2016 | 16:21   Melden
4.417
Franz Binder aus Weiz | 28.03.2016 | 16:31   Melden
5.031
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 28.03.2016 | 16:35   Melden
33.305
Karl Vidoni aus Innsbruck | 28.03.2016 | 17:08   Melden
133
Kurt Dibiasi aus Stubai-Wipptal | 28.03.2016 | 17:12   Melden
160.506
Birgit Winkler aus Krems | 28.03.2016 | 17:29   Melden
5.601
Angelika Kohlreiter aus Kitzbühel | 28.03.2016 | 17:29   Melden
16.865
Ernest Ganster aus Mürztal | 28.03.2016 | 18:10   Melden
37.346
Hanspeter Lechner aus Pinzgau | 28.03.2016 | 18:41   Melden
71.964
Ferdinand Reindl aus Braunau | 28.03.2016 | 18:41   Melden
27.082
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 28.03.2016 | 19:25   Melden
5.031
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 28.03.2016 | 20:13   Melden
33.782
Kurt Dvoran aus Schwechat | 28.03.2016 | 20:51   Melden
46.160
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 28.03.2016 | 21:09   Melden
210.239
Alois Fischer aus Liesing | 28.03.2016 | 22:50   Melden
5.031
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 29.03.2016 | 11:18   Melden
35.897
Karl Pabi aus Bruck an der Mur | 29.03.2016 | 13:52   Melden
5.031
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 29.03.2016 | 16:50   Melden
81.722
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 30.03.2016 | 19:37   Melden
5.031
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 30.03.2016 | 20:53   Melden
23.027
Alfons Lepej aus St. Veit | 30.03.2016 | 21:15   Melden
5.031
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 30.03.2016 | 22:01   Melden
10.970
Eduard Führer aus Güssing | 31.03.2016 | 23:24   Melden
189
Martina Deberni aus Graz | 01.04.2016 | 08:42   Melden
5.031
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 07.04.2016 | 10:07   Melden
958
Friedrich Klementschitz aus Leibnitz | 29.04.2016 | 18:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.