Geschichte und Literatur: "Sturm auf den Schloßberg"

"Die letzte </f>Festung": der Stattegger Stefan Rothbart
  • "Die letzte </f>Festung": der Stattegger Stefan Rothbart
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Noch bevor das zehnte Straßengler Literaturfestival am 14. Juni ab 19 Uhr in der Parkresidenz Straßengel mit dem Krimi-Autor Robert Preis startet (alle Infos zum gesamten Programm: www.k3-verein.at) – er liest aus "Grazer Wut" –, ist der Judendorfer am Tag davor, am 13. Juni, ab 18:30 Uhr im Zeughaus Graz zu hören. "210 Jahre Sturm auf den Schloßberg" bringt Geschichtliches und Literatur zusammen. Nach einer fachlichen Einleitung durch den Zeughaus-Chefhistoriker Leopold Toifl folgt packende Kriegs- und Sagenliteratur von Ulrich Becker, Sammlungskurator im Museum für Geschichte. Der Stattegger Stefan Rothbart liest aus "Die letzte Festung", danach Preis aus "Das Gerücht vom Tod". Beide Veranstaltungen sind bei freiem Eintritt zu genießen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.