"Gütesiegel für gesunde Kindergärten"
Ein Kinderspiel für Gratkorns Kids

BVA-Landesstellendirektorin Christa Hörzer (2.v.l.) mit den Vertreterinnen des ausgezeichneten Kindergartens
  • BVA-Landesstellendirektorin Christa Hörzer (2.v.l.) mit den Vertreterinnen des ausgezeichneten Kindergartens
  • Foto: STGKK-Manninger
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Sowohl gesunde Pädagogen als auch gesunde Kids und deren Eltern sind das Erfolgsrezept für optimale Betreuung. 13 Kindergärten wurden deshalb kürzlich von der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse (STGKK) mit dem "Gütesiegel für gesunde Kindergärten" ausgezeichnet. In Graz-Umgebung holte sich der Gemeindekindergarten Gratkorn II die besondere Auszeichnung.

Gesundes Miteinander

Das Programm "Gesunder Kindergarten – gemeinsam wachsen" versucht durch Lebendigkeit, Offenheit, Freude und Ehrlichkeit, Kindergärten zu einem gesunden Miteinander zu verhelfen, das Gesundheitsbewusstsein zu stärken und schon den Kleinsten Gesundheitskompetenzen zu vermitteln. Aufbauend auf dieser Vision soll die Verleihung des Gütesiegels die qualitative Vertiefung der Gesundheitsförderung in der Lebenswelt Kindergarten festigen und als übergeordnetes Ziel die Qualitätssicherung und die Nachhaltigkeit verankern. Sowohl die geistige als auch die körperliche Gesundheit stehen dabei im Fokus. Die Auswahl erfolgt nach drei Kriterien: Durchlaufen einer mindestens dreijährigen intensiven Projektphase, die Ausbildung einer Gesundheitsbeauftragten vor Ort und die Teilnahme an einer offiziellen Bewerbungs- und Auswahlphase. Das alles konnte der Gemeindekindergarten erfüllen. "Seit Beginn des Projekts im Jahr 2012 begleiten wir 166 Kindergärten mit gesundheitsfördernden Maßnahmen", sagt STGKK-Obmann Josef Harb.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen