Kesselfallklamm zählt zu Corona-Gewinnern

Im Herbst ein schönes Ausflugsziel: Die Kesselfallklamm in Semriach.
5Bilder
  • Im Herbst ein schönes Ausflugsziel: Die Kesselfallklamm in Semriach.
  • Foto: Edith Ertl
  • hochgeladen von Edith Ertl

Sieh, das Gute liegt so nah – diese Erkenntnis ist eine Folge der Pandemie. Noch nie war der Wanderweg um die wildromantische Kesselfallklamm in Semriach so begehrt wie jetzt. Zu Recht, denn das landschaftliche Juwel punktet auch mit Kulinarik. Eine Einkehr im Gastgarten beim Sandwirt ist zu empfehlen.

Vom Sandwirt aus, wo sich ein großer Kinderspielplatz befindet, beginnt die Wanderung, die am Bach entlang zum Klammeingang führt. Auf gesicherten Steigen, Leitern und Brücken führt der Weg zur Kerschbaummühle und weiter zum Steintor mit Blick auf den Schöckl. Über eine Forststraße geht es bergab wieder retour zum Ausgangspunkt. Weglänge ca. 2,5 Kilometer, Gehzeit etwas über eine Stunde. Vorsicht ist nach Regenfällen geboten, wenn die Steige feucht und rutschig sind.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen