Semriachs Kaisermädl machen Licht für einen Buben

Katrin und Sabine Kaiser (links) ermöglichen mit Stoffresten und ihrer kostenlosen Arbeit die Anschaffung eines Assistenzhundes für einen behinderten Buben.
  • Katrin und Sabine Kaiser (links) ermöglichen mit Stoffresten und ihrer kostenlosen Arbeit die Anschaffung eines Assistenzhundes für einen behinderten Buben.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Edith Ertl

Die Kaisermädl aus Semriach sind bekannt für schicke Mode, die auf Kunsthandwerksmärkten verkauft wird. Coronabedingt hieß es für Katrin und Sabine Kaiser pausieren, denn aufgrund der Pandemiebestimmungen wurden Märkte abgesagt. „Wir schneidern mit Leidenschaft und haben uns überlegt, wie wir einen Beitrag zur Eindämmung von Covid-19 leisten können“, sagt Katrin Kaiser. Die Schwestern setzten sich an ihre Nähmaschinen und schneiderten zweckmäßige und ebenso schicke Mund-Nasen-Schutzmasken. „Wir wollten damit kein Geld verdienen sondern das Geld einem wohltätigen Zweck spenden, zumal wir von Bekannten dafür auch Baumwollstoffe geschenkt bekommen haben“, begründen die Kaisermädl ihr soziales Engagement. Die für eine Spende abgegebenen Masken erbrachten eine Summe von 1.700 Euro, die jetzt der Organisation „Licht für Kinder“ übergeben wurde. Mit dem Geld wird für Elias ein Partnerhund finanziert. Dem Schüler soll ein Assistenzhund die Bewältigung seines Alltags erleichtern. www.kaisermädl.at.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen