"Demonstration der Menschlichkeit"
SPÖ: Ausschluss nach Demo in Gössendorf

Medizinerin Konstantina Rösch referierte in Gössendorf.
2Bilder
  • Medizinerin Konstantina Rösch referierte in Gössendorf.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alois Lipp

Am Sonntag veranstaltete eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen, Berufen, politischer Ausrichtungen, Meinungen und Lebensweisen, erstmals in Gössendorf eine "Demonstration der Menschlichkeit".

Sorgen sind groß

Den rund 30 Personen ging es dabei vor allem um eines, nämlich wie sich die Gesellschaft, die Politik, die Wirtschaft, das soziale Leben in den letzten Monaten entwickelt und verändert hat, bringe oft auch große Sorgen mit sich. Bei der rund zwei Stunden dauernden Versammlung gab es eine Vielzahl von Informationen, wie beispielsweise die medizinischen Auswirkungen der Maßnahmen durch die Medizinerin Konstantina Rösch, der Initiatorin dieser parteiunabhängigen Veranstaltung. "Das ist keinerlei Parteiveranstaltung, aber wir unterstützen solche Initiativen gerne. Die unter den Teilnehmern und Zuhörern entstandene Diskussion um, Demokratie, Verfassung und Grundrechte, lässt eines erkennen, ein weiteres Mal wird es keine so einfache Beschneidung oder Einschränkung dieser Rechte mehr geben dürfen", so Gössendorfs FPÖ-Vizebürgermeister Peter Samt.

Aus SPÖ-Fraktion ausgeschlossen

Mittlerweile wurde bekannt, dass die Ärztin aus der SPÖ-Fraktion in Gössendorf ausgeschlossen wurde. Ihre Parteimitgliedschaft hat sie bereits im April zurückgelegt. "Aufgrund ihres wiederholt schädigenden Verhaltens in Form von öffentlichen Aufritten, Äußerungen und Aussendungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise wurde unser gemeinsamer Weg von ihr verlassen. Der Ortsparteivorstand hat daher am 8. Juli 2020 beschlossen, sie mit sofortiger Wirkung aus der Fraktion der SPÖ Gössendorf auszuschließen", heißt es in einer Aussendung der SPÖ.

Medizinerin Konstantina Rösch referierte in Gössendorf.
Rund 30 Personen kamen zur Demo nach Gössendorf.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen