04.09.2014, 05:00 Uhr

Pertlsteiner Kinder erkundeten die Raab

(Foto: FFP/Streit)
Mit zwei Zillenfahrten auf der Raab bot die Freiwillige Feuerwehr Pertlstein im Rahmen des Ferienprogrammes der Kleinregion Fehring den Kindern die Möglichkeit, den Fluss und die Auen aus einer anderen Perspektive kennenzulernen. Zwölf Kinder und fünf Betreuer – darunter auch Kommandant Johann Zach – fuhren von der Zillenanlegestelle in Pertlstein in zwei Gruppen mit dem Boot flussaufwärts und mit dem Strom. Die Kinder durften auch einige Geräte der Feuerwehr ausprobieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.