Österreicherinnen siegen beim Cibulka-Wettbewerb

Die Klarinettistin Vera Karner gewann die Trophäe.
  • Die Klarinettistin Vera Karner gewann die Trophäe.
  • Foto: Art of Cibulka
  • hochgeladen von Lucia Schnabl

Beim ersten internationalen Franz-Cibulka-Wettbewerb im Grazer Stefaniensaal konnte die 24-jährige Klarinettistin Vera Karner mit ihrem Können überzeugen.

Die Musikerin setzte sich in einem spannenden und musikalisch anspruchsvollen Finale gegen Konkurrenten aus insgesamt 13 Nationen durch und freute sich über die Trophäe und den mit 5.000 Euro dotierten ersten Platz.
Unter den besten fünf landete auch die Südoststeirerin Elisabeth Krenn, die das Musikgymnasium Dreihackengasse in Graz absolviert hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen