Schule 4.0: So wird der Unterricht digitalisiert

Tablets im Unterricht sind bald keine Seltenheit.
  • Tablets im Unterricht sind bald keine Seltenheit.
  • Foto: pixabay/SchoolPRPro
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Mit der Schule 4.0 hat das Bildungsministerium einen Masterplan entwickelt, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Digitalisierung der Schule voranzutreiben. Auch in Graz wurde schon viel investiert.

Aufgebaut ist die Strategie auf drei Handlungsfelder: die Überarbeitung der Lehrpläne, die Infrastruktur in der Schule sowie die Ausbildung der Lehrenden.

Digitale Wege

Im Rahmen des Handlungsfeldes "Software" strebt das Bildungsministerium an, neue Lehr- und Lerninhalte aus dem Bereich der Digitalisierung in die Lehrpläne einzuarbeiten. Dadurch soll es zu einem umfassenden Grundverständnis für die neuen Inhalte sowie für die Digitalisierung kommen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen jedoch die derzeitigen Lehrpläne grundlegend überarbeitet werden.
Das zweite Handlungsfeld beinhaltet die "Hardware" und sieht vor, dass digitale Geräte flächendeckend an den Schulen verwendet werden können. Dazu soll auch die Ausstattung und Verfügbarkeit der mobilen Endgeräte vereinheitlicht und auf einen vergleichbaren Standard gebracht werden. Auch die Schulverwaltung soll im Rahmen der Strategie modernisiert und vereinfacht werden.
Selbstverständlich müssen in diesem Masterplan auch Lehrende stark eingebunden werden. Im Südost-Verband ist es gelungen, dass von Klagenfurt über Graz bis Eisenstadt die Digitalisierung Teil des Curriculums geworden ist. Studenten in Graz beispielsweise lernen im Laufe ihres Studiums somit in einem eigenen Fach, multimediale und digitale Kompetenzen zu verwenden und zu vermitteln. Bis dato ist das österreichweit nur in dieser Region gelungen. Studienabgänger sind somit bereits geschult, aber es gilt auch, im Rahmen von Fort- und Weiterbildungen das Wissen an die bereits tätigen Lehrenden zu vermitteln.

Neue Regierung

Ursprünglich wurde diese Digitalisierungsstrategie von der ehemaligen Bundesregierung ab Sommer 2018 entwickelt, um sie ab dem Sommersemester 2019 umzusetzen. Bis 2023 hätte alles abgeschlossen sein sollen. Geht es nach der Expertenmeinung, wird diese Strategie aber auch mit der neuen Regierung fortgesetzt.

Woche Wissen

Für die Stadt Graz stellt digitale Bildung eine entscheidende Schüsselkompetenz für die Zukunft dar. Deshalb wird seit 2018 intensiv in moderne Bildungsinfrastruktur investiert. So wurden knapp drei Millionen Euro in die Hand genommen, um unter anderem ein flächendeckendes WLAN in allen Klassen der städtischen Schulen sowie ein mobiles Endgerät pro Klasse und in den Konferenzräumen zu garantieren.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen