Danke Graz Linien

Am Jakominiplatz, in der Jakoministraße und in der Radetzkystraße wurden heute keine beheizten Straßenbahnweichen mehr festgestellt.
2Bilder
  • Am Jakominiplatz, in der Jakoministraße und in der Radetzkystraße wurden heute keine beheizten Straßenbahnweichen mehr festgestellt.
  • hochgeladen von Rainer Maichin

Danke
Ein großes Danke an die Verantwortlichen der Graz Linien, dass bereits am 5. März viele Weichenheizungen ausgeschaltet wurden.

Rückblick
Während der letzten Jahre wurden "normaler- weise" immer - bis in den warmen Frühling hinein - die Straßenbahnweichen beheizt, um ein Einfrieren der Straßenbahnweichen bei starkem Schneefall zu verhindern. Diese seltsame Maßnahme war nicht nur eine beispiellose Stromverschwendung, sondern hat auch den Weichen geschadet, da sich durch die hohen Temperaturen das Schmiermittel verflüchtigt hatte und die Weichen teilweise trocken gerieben sind.

Heutiger Tagesbericht
Alle 25 Weichen am und um den Jakominiplatz wurden heute nicht mehr beheizt.
Ebenso außer Betrieb zwei Weichenheizungen in der CVH-Straße. Nur mindestens acht Weichen in und um die Steyregasse waren heute aber noch beheizt.

137 beheizte Straßenbahnweichen
schreien nach Energieeffizienz. Über die restlichen 102 Straßenbahnweichen im Grazer Stadtgebiet, die auch beheizt werden, kann ich leider noch keine aktuellen Angaben machen. Aber wegen der heute festgestellten Deaktivierung vieler Weichenheizungen bin ich einigermaßen optimistisch, dass viele andere Weichenheizungen auch bereits abgeschaltet wurden.

Meine Top-Aktionen, um für mehr Bewusstsein beim Einsatz der Weichenheizung zu sorgen.

Gratis-Bim statt Stromverschwendung
20.000 Flyer gegen unnötigen Einsatz der Weichenheizung
Eierspeißkochen auf der beheizten Straßenbahnweiche

Am Jakominiplatz, in der Jakoministraße und in der Radetzkystraße wurden heute keine beheizten Straßenbahnweichen mehr festgestellt.
In der Styrergasse waren aber noch mindesten acht Weichen beheizt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen