Noch keine Landeerlaubnis für Rettungshubschrauber

Ein Rettungshubschrauber soll in der Obersteiermark landen. Foto: Berger
  • Ein Rettungshubschrauber soll in der Obersteiermark landen. Foto: Berger
  • hochgeladen von Stefan Verderber

MURTAL. Die Suche nach einem dritten Stützpunkt für einen Notarzthubschrauber in der Steiermark läuft weiter auf Hochtouren. Bereits im Frühjahr gab es vom Land Steiermark eine Ausschreibung. Gesucht werden ein Betreiber und ein Standort für einen Rettungshubschrauber, der sowohl nachtflugtauglich ist als auch die gesamte Steiermark abdecken kann (wir berichteten).

Anforderung

Eine weitere Anforderung, die bereits bekannt ist: Der Standort soll in der Obersteiermark sein und zwischen Bruck an der Mur und Spielberg liegen. Auch die Stadtgemeinde Knittelfeld wurde dabei früh ins Spiel gebracht. Erste Ergebnisse gibt es noch nicht, geschweige denn eine Entscheidung. „Wir sind mitten im Vergabeverfahren. Das ist ohnehin eine heikle Geschichte - der Standort ist EU-weit ausgeschrieben“, heißt es aus dem Büro des zuständigen Landesrates Michael Schickhofer.

Zeitplan

Ursprünglich sollte im Herbst ein Ergebnis verkündet werden. Ob dieser Zeitplan hält, ist mittlerweile auch nicht mehr ganz sicher. Auf jeden Fall will man „so schnell wie möglich“ Klarheit schaffen. Nebenbei wird noch betont, dass die Ausschreibung kein politisches Verfahren ist.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen