Soletti
Karners Kunst für das Salzstangerl

Die offizielle Enthüllung: Vertreter von Soletti enthüllten u.a. gemeinsam mit einer Abordnung der Stadtgemeinde und Künstler Karl Karner (3.v.r.) die Skulpturen.
  • Die offizielle Enthüllung: Vertreter von Soletti enthüllten u.a. gemeinsam mit einer Abordnung der Stadtgemeinde und Künstler Karl Karner (3.v.r.) die Skulpturen.
  • Foto: Stadtgemeinde Feldbach
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Dem Feldbacher Leitbetrieb Soletti wurde eine kunstvolle Ehre zuteil.

Vor mittlerweile über 70 Jahren bzw. 1949 wurden in Feldbach in der Bäckerei Zach erstmals Soletti-Salzstangerl gebacken. Gegenwärtig werden die Snacks in fast 40 Länder weltweit exportiert. Dem Unternehmen wurde nun anlässlich des 70-Jahr-Jubiläums eine besondere Ehre zuteil. Der Feldbacher Künstler Karl Karner hat als Hommage an das beliebteste Salzstangerl Österreichs zwei Skulpturen erschaffen, die nun enthüllt worden ist. Und zwar am nun gleichzeitig eingeweihten Dr. Josef-Zach-Platz. Der Platz erinnert an den Gründer der ersten österreichischen Dampfbäckerei.
Dass sich das Unternehmen ständig weiterentwickelt und auf Innovationen baut, betonte bei den Feierlichkeiten Markus Marek, Managing Director von Kelly, und Thomas Buck, seines Zeichens Managing Director im Bereich Operations. Heuer konnte z.B. die Anzahl der Mitarbeiter von 130 auf 160 Personen ausgebaut werden – seit September bietet man außerdem den Lehrberuf Backtechnologe/in an. Mit einem Jahres-Produktionsvolumen von 13.500 Tonnen an Salz- und Laugengebäck freut man sich heuer über einen Höchststand – außerdem verzeichnet die Marke Soletti, Marktführer im Segment gebackene Snacks, aktuell im Vergleich zum Vorjahr ein Markt-Wachstum von sechs Prozent. Weitere Innovationen vom Unternehmen, Details werden noch keine genannt, soll es im Frühjahr 2021 geben.

Erfahren Sie hier noch mehr über Soletti!

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen