Rotes Kreuz
Rettung tankt vor Ort auf

Notfallsanitäter Klaus Karl tankt auf.
  • Notfallsanitäter Klaus Karl tankt auf.
  • Foto: Straßgürtl
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Rotes Kreuz in Bad Radkersburg verfügt nun über eigene Dieseltankstelle. 

BAD RADKERSBURG. Das Rote Kreuz in Bad Radkersburg kann nun am Areal des Sicherheitszentrums an der eigenen Diesel-Tankstelle auftanken. Laut RK-Bezirksstellenleiter Gerhard Götschl war die permanente Versorgungssicherheit die Hauptmotivation für die Errichtung. In Kombination mit dem vorhandenen Notstromaggregat sichert die 20.000 Liter fassende Dieseltankstelle die Betankung der Rettungsfahrzeuge über Wochen hinaus und garantiert somit auch in Krisenzeiten die Einsatzbereitschaft. Die Errichtungskosten von rund  52.000 Euro wurden übrigens aus Eigenmitteln des Roten Kreuzes getragen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen