avantgarde

Beiträge zum Thema avantgarde

Lokales
Das Duo RaaDie - Christof Dienz, E-Zither, Electronics, und Lorenz Raab, Trompete - wirkt mit beim Eröffnungkonzert des Musiforums Viktring 2019

Musikforum Viktring
Glückliche neue Ohren!

Das Musikforum Viktring startet mit dem Eröffnungskonzert und dem Wunsch "Happy New Ears!". VIKTRING (chl). Das John-Cage-Zitat "Happy New Ears!" ist Titel des Eröffnungskonzertes und zugleich Leitmotiv des diesjährigen "Musikforums Viktring". "John Cages launig formulierter Wunsch an die Hörer einer zukünftigen Musik ist eine Art Leitmotiv des heurigen Programms", erklärt Musikforum-Geschäftsführerin Jutta Mitteregger. "Die Eröffnung verdichtet das Festivalprogramm in einem energiegeladenen...

  • 02.07.19
Lokales
8 Bilder

Donaufestival Week 2: Future Sound im Traditionsstädtchen Krems!

"I dance Alone" - So nennt sich eine Installation von Bogomir Doringer, die direkt vor der DJ-Lounge des Kremser Donaufestivals in der Österreichhalle platziert worden ist. Der Künstler hat Dancefloors aus der Vogelperspektive fotografiert und zeigt auf Bildschirmen das instabile Verhältnis von Kollektivität und Individualität. Und wirft damit auch die Frage auf, ob man trotz der (scheinbaren) Gemeinschaft auf der Tanzfläche eigentlich nicht doch allein ist oder sich zumindest allein...

  • 12.05.19
Lokales
8 Bilder

Sonntag kein Schontag!
Donaufestival Tag 3 mit Bannon-Ausstellung, Talk und russischem New Wave!

Sonntag ist Schontag. Nicht so beim Donaufestival in Krems. In der historischen 30.000 Einwohner-Stadt bietet das Kuratorenteam rund um Thomas Edlinger auch am 3. Veranstaltungstag ein anspruchsvolles, spannendes Programm zum ambivalenten Thema "New Society". Bereits ab 10 Uhr vormittags kann man im Museum Krems direkt bei der Dominikanerkirche die Ausstellung "Steve Bannon: A Propaganda Retrospective Model" des niederländischen Aktivisten und Künstlers Jonas Staal inspizieren. Dieser stellt...

  • 05.05.19
LokalesBezahlte Anzeige
3 Bilder

Sommerangebot

Avantgarde Haarstudio Karin Für Damen: Gratis Wimpern und Augenbraun färben zu jeder Waschen-Schneiden-Föhnen Kombination - Ersparnis: € 15,50 Für Herren: Gratis Augenbraun Harzen oder Zupfen zu jedem Haarschnitt - Ersparnis: € 8,- Individuele Terminvereinbarung möglich! KONTAKT: Avantgarde Haarstudio Karin Hauptplatz 37 - 39 7100 Neusiedl am See Telefon:02167 7 21230 www.ahkd.at

  • 22.08.18
Lokales
Der MultiMedia-Performer und Multiinstrumentalist Harry Triendl präsentierte im Juni im Rahmen des "camerata europaea Festival of Culture 2018" im Vierundeinzig in Innsbruck sein neuestes Werk.
39 Bilder

Multimediakünster Harry Triendl präsentierte neues Werk - Premiere von Zyklus V "Triptychon MetaMorphosis" beim camerata europaea Festival of Culture 2018

INNSBRUCK/TELFS/IMST(alra). Der MultiMedia-Performer und Multiinstrumentalist Harry Triendl präsentierte im Juni im Rahmen des "camerata europaea Festival of Culture 2018" im Vierundeinzig in Innsbruck sein jüngstes Werk. Der Avantgarde-Multi-Media-Epos mit dem Titel Triptychon MetaMorphosis ist das fünfte Großprojekt, das der Telfer als Zyklus angelegt, in den letzten Jahren umgesetzt hat. Musikalisch hat sich Triendl auch Verstärkung aus dem Oberland geholt - die Metal Drum Company, die...

  • 10.07.18
Lokales
Christiana Perschon hat mit "Noema" beim Kurzfilmfestival "dotdotdot" 2017 den Publikumspreis gewonnen.

Ein Filmabend im Zeichen starker Frauen

Die Alsergrunder Filmemacherin Christiana Perschon widmet drei Kolleginnen einen ganzen Filmabend im Volkskundemuseum. Vor allem avantgardistische Kurzfilme werden gezeigt. JOSEFSTADT/ALSERGRUND. Mit "Noema" sicherte sich die Filmemacherin Christiana Perschon beim Kurzfilmfestival "dotdotdot" 2017 den ersten Publikumspreis. Als Preis gab es einen Abend beim nächsten Festival, den sie nach ihren Vorstellungen gestalten konnte. Am 13. Juli steht die Abendvorstellung daher im Zeichen der Frauen im...

  • 09.07.18
Lokales
8 Bilder

"Endlose Gegenwart" - Das Donaufestival schlägt wieder seine Zelte in Krems auf!

Seit 2005 findet in Krems das avantgardistische Donaufestival statt, das an zwei Wochenenden schräge und extravagante Acts aus den Bereichen Sound, Installation und Performance anbietet. Bis 2016 stand das Festival unter der Leitung von Tomas Zierhofer-Kin, der aktuell Chef der Wiener Festwochen ist. Die Nachfolge übernahm Thomas Edlinger, sein Motto für dieses Jahr "Endlose Gegenwart". "Nichts endet wirklich, aber auch nichts beginnt neu", so die Diktion im diesjährigen Programmheft. Die...

  • 30.04.18
Freizeit
Headpiece erhältlich bei Tiberius
11 Bilder

"Behutet lebt es sich mit Stil" - die faszinierende Millinery Couture Kollektion von Alwa Petroni

Der Herbst zieht ins Land, die Natur wechselt ihr Farbenkleid und auch wir sind auf der Suche nach den neuesten Outfits der Saison. Auch Hüte sind in der kühlen und kalten Jahreszeit ein großes Thema, doch sollte man ruhig von der Nützlichkeit absehen und sie wieder als edles Accessoire ins Herz schließen. Eine außergewöhnlicher Hut, und ein tolles Outfit wird sofort zum Hingucker der Szene. „COOL – SEXY – AUSSERGEWÖHNLICH“ Das umschreibt die handgefertigte Millinery Couture Kollektion...

  • 20.10.17
Freizeit

Trauriges Tropen Orchester: Die Argo

Nach dem erfolgreichen Stapellauf am vergangenen Sonntag sticht die Besatzung des Schiffes Argo ein weiteres Mal in See. Die Innsbrucker Formation Trauriges Tropen Orchester (Verschubu Records) inszeniert im Rahmen des Vorbrenner auf experimentelle Art und Weise den griechischen Mythos der Argonauten: Ein riesiges pulsierendes Organ das sich von den durch die Musik provozierten wechselseitigen Gefühlsregungen der Zuhörer ernährt, diese katalysiert um sie wiederum in den gesamten Metabolismus...

  • 11.10.17
Lokales
Foto: D. Jarosch

Trauriges Tropen Orchester: Die Argo

Nach dem erfolgreichen Stapellauf am vergangenen Sonntag sticht die Besatzung des Schiffes Argo ein weiteres Mal in See. Die Innsbrucker Formation Trauriges Tropen Orchester (Verschubu Records) inszeniert im Rahmen des Vorbrenner auf experimentelle Art und Weise den griechischen Mythos der Argonauten: Ein riesiges pulsierendes Organ das sich von den durch die Musik provozierten wechselseitigen Gefühlsregungen der Zuhörer ernährt, diese katalysiert um sie wiederum in den gesamten Metabolismus...

  • 11.10.17
Leute
Yedda Lin zählt zu den vier auftretenden Pianistinnen.

Avantgarde-Jazz kommt nach Heiligenkreuz

Beim Avantgarde-Festival "Schnittpunkte" vom 12. bis 14. Mai in Heiligenkreuz stehen zwar vier Jazz-Pianistinnen auf dem Programm, der bekannteste Name ist allerdings der des Gitarristen Elliott Sharp. Er wird im Gasthaus Rudolf Pummer vor allem Werke von Thelonius Monk interpretieren. Details und Programm auf www.limmitationes.com.

  • 10.05.17
Lokales
Boz Boorer ist bereits mit dem dritten Album bei dem Wiener Label unter Vertrag.
3 Bilder

Von Boz Boorer bis Loretta Who: Happy Birthday, Fabrique Records!

Das Wiener Plattenlabel "Fabrique Records" feiert am 12. Mai im Funkhaus seinen 15. Geburtstag. Wir baten Gründer und Labelchef Michael Martinek zum Interview. Ihre Plattenfirma Fabrique Records ist seit 15 Jahren in der Elektronik- und Indie-Szene erfolgreich. Wie kommt man auf die Idee, ein Label zu gründen? MICHAEL MARTINEK: Musik war immer schon mein Treibstoff. Ich habe früher selbst Musik gemacht, ebenso wie mein alter Schulfreund Christian Rösner. Ende 2001 hatten wir die Idee, die...

  • 05.05.17
Freizeit

Disharmonic Orchestra: Neues Album erschienen

Bereits seit 1987 (!!!) besteht die Klagenfurter Metalinstitution DISHARMONIC ORCHESTRA, und pünktlich zum Bandjubiläum erscheint mit "Fear of Angst" dieser Tage ein neuer Longplayer. Die Band zählte in den frühen 90er auch dank eines Deals bei Nuclear Blast zu den bedeutungsvollsten (Death Metal-)Metalformationen in Österreich und darüber hinaus: Überregionale Bekanntheit erlangt aber nur ein Bandmitglied: Nämlich der seit 2008 nicht mehr bei der Kombo tätige Herwig Zamernik, der durch sein...

  • 07.01.17
Freizeit
3 Bilder

Dinovski & Schuberth - World-Jazz auf zwei Akkordeons

Einen Leckerbissen der Extraklasse bietet der Kunstverein NH10 in Linz / Neue Heimat allen Musikfreunden: Das Akkordeonduo Atanas Dinovski & Paul Schuberth bringt einen bunten Mix aus Balkanblues, World Music und Jazz. Die unbändige Spielfreude und die musikalische Perfektion der beiden lässt daraus ein eigenes, unverwechselbares Genre entstehen. Dinovski & Schuberth spielten sich 2015 bis ins Finale des Austrian World Music Award. Auf ihrem Erstlingswerk "Improvokation" spannen sie einen...

  • 26.09.16
Freizeit
Die Haarpracht von Model Christina Lu stammt von Theresa Schirz, das Make-up von Claudia Eigl und das Styling von Theresa Schirz.
5 Bilder

Friseurin macht aus Models mystische Meerjungfrauen

Frisuren im Grenzbereich des Möglichen gestaltete Theresa Schirz, Artdirector bei Lepschi&Lepschi in der Linzer Bismarckstraße. Die Kollektion "Meerjungfrauen" wurde inspiriert von mystischen Figuren. "Es steckt so viel Herzblut und Arbeit drinnen", sagt die Friseurin, die die aufwendigen Avantgarde-Frisuren anfertigte. In rund 100 Stunden verarbeitete die Expertin 15 Meter Haar. "Ich bin dabei zur Höchstleistung aufgelaufen und habe gezeigt, was alles mit dem Material möglich ist." Auch im...

  • 24.02.16
Lokales

Von der Violine bis zum Double Bass

Wer sich unter "Avantgarde Metal" nichts vorstellen kann, der nehme Black Metal, Folklore, sowie eine Prise Klassik und schüttelt das Ganze kräftig durch. Thy Catafalaque, das Soloprojekt des ungarischen Multiinstrumentalisten Tamás Kátai, öffnet mit seiner Experimentalmusik neue Sphären. Dieses dynamische, treibende Gemisch verzaubert und verstört gleichermaßen. Für musikalisch Aufgeschlossene ist das neue Meisterwerk "Sgùrr" also wärmstens zu empfehlen!

  • 19.10.15
  •  1
Leute
Der oststeirische Autor Helmut Schranz

Ein Poet ist gegangen

Wenn ein äußerst scharfer Verstand von üblicher Eitelkeit ungetrübt bleibt, dann ist er kein Schwert, sondern… Poesie. Kirchberg an der Raab war für diesen Geist zu eng, obwohl er sich daran nicht wundgescheuert hat. Das lag zweifellos am Wesen des Mannes, der von einer milden Seele am Leben gehalten wurde, bis die Bürde des verwundeten Leibes zu schwer wurde. Helmut Schranz hat das Landeszentum nicht gebraucht, um zu werden wer er war. Er hat die Belebtheit der Stadt gebraucht, um genug...

  • 11.09.15
  •  1
Leute
Auch Avantgarde stand in Mank auf dem Programm: Nicole Bichlmayr als lebendiges Geschenksmascherl aus Alufolie.
75 Bilder

Mank, die Stadt mit vielen Modelgesichtern

Die Manker Wirtschaft präsentierte die Frühling-Sommertrends 2015: Kleider aus Alufolie, Mini-Casanovas und Fliegerbrillen MANK. Was für ein Freitagabend! Und damit meinen wir nicht nur das tolle 5:0 der Fußballnationalmannschaft gegen Liechtenstein, sondern die Modenschau der Manker Wirtschaft, die Hunderte Gäste vom Fernsehen abhalten konnte. "Ich bin ungeheuer stolz auf die Betriebe, die diese Show zusammengestellt haben", sagte gleich zu Beginn Stadtmarketing-Obfrau Sigrid Schalhas, die...

  • 29.03.15
Lokales
Kulturraum Alte Kirche Marchtrenk
2 Bilder

Linzer Avantgarde und Prager Harmonie

Begegnungen für einen oder mehrere musizierende Menschen. Das Sinfonieorchester des Musikvereins Marchtrenk unter der Leitung von Markus Springer spielt Werke des am 4. Februar 2015 verstorbenen Linzer Avantgardisten Alfred Peschek. Mit der Aufführung der Serenade in d-moll, op. 44 von Antonin Dvorak endet die dritte Begegnung der Veranstaltungsreihe Kulturraum Alte Kirche Marchtrenk 2015. Wann: 26.09.2015 20:00:00 ...

  • 26.02.15
Lokales

Das Grauen, Das Licht

Geschnetzeltes Poesiegemetzel von Ralf Emberger, garniert mit kakophoner Redundanzmusik von Stefan Lichtenegger. Nichts für schwache Mägen oder Wohlfühlohren. Wann: 03.02.2015 20:00:00 Wo: Au, Brunnengasse 76, 1160 Wien auf Karte anzeigen

  • 29.01.15
Lokales

telehor – Internationale Zeitschrift für visuelle Kultur

Buchpräsentation, Vortrag und Gespräch Im Salon zu Gast: Klemens Gruber 1936 wurde das erste und einzige Heft der viersprachigen tschechischen Zeitschrift telehor (griech. „Fern-Sehen“) als Sondernummer von und über László Moholy-Nagy publiziert. Es ist nun als Faksimile-Reprint erhältlich, der von einem Kommentarband begleitet wird. Der Reprint macht die Zeitschrift in ihrer künstlerischen und theoriegeschichtlichen Dimension wieder zugänglich. László Moholy-Nagy (1895 –1946) zählt zu...

  • 02.05.14
LokalesBezahlte Anzeige
Musikkorps der Bundeswehr
2 Bilder

ERÖFFNUNGSABEND | 9. Internationale Musiktage Vöcklabruck

mit dem Bezirksjugenblasorchester, Leitung: Walter Baldinger und dem Musikkorps der Bundeswehr, Leitung: Christoph Scheibling Programm Bezirksjugendblasorchester - Pastime with good Company | Henry VIII | arr. Trond Elnes - Toccata | Charles-Marie Widor| arr. John Glenesk Mortimer - Oh, mio babbino caro | Giacomo Puccini | arr. Georges Moreau´ Gesang: Marianne Gesswagner - The Green Hill | Bert Appermont | Euphonium: Andreas Silmbroth - Strathcarron - Sword Dance from the „Hymn...

  • 28.04.14
LokalesBezahlte Anzeige
Orchester der A. B. Privatuniversität Linz
2 Bilder

KONZERT FÜR BLASORCHESTER | 9. Internationale Musiktage Vöcklabruck

Orchester der Anton Bruckner Privatuniversität Linz Solistin: Cornelia Perwein, u.a. Dirigent: Ingo Ingensand Ingo Ingensand: „Wechselspiele“ für Sinfonisches Blasorchester (UA) Balduin Sulzer: Capriccio Ecclesiastico für Bläser‐Ensemble (UA) Friedrich Gulda: Konzert für Violincello und Blasorchester Ingo Ingensand Der aus Hannover stammende Dirigent Ingo Ingensand hat sich auf die Musik des 20. Jahrhunderts spezialisiert. Aufsehen erregte er auch mit engagierten Projekten wie 2009...

  • 28.04.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.