Carmen Schimanek

Beiträge zum Thema Carmen Schimanek

Noch gestern Abend führte die Tiroler FPÖ die notwendigen Gespräche rund umden Vorfall mit Kundls GR Oswald Rofner. Die Bezirkspartei verwarnt ihn, sieht aber von einem Ausschluss ab.

"Besondere Verantwortung als Mandatar"
Bezirks-FPÖ zeigt Kundler GR Rofner "Gelbe Karte"

Wie von der Tiroler FPÖ angekündigt und den BEZIRKSBLÄTTERN berichtet, führten die Freiheitlichen noch gestern die notwendigen Gespräche in der Causa rund um den Kundler Ortsparteiobmann und Gemeinderat Oswald Rofner. "Nach intensiven Gesprächen mit Rofner aber auch mit der Ortspartei und vielen aus seinem Bekanntenkreis" könne von der FP "klar ausgeschlossen werden, dass dieser sich in solchen Kreisen bewegt oder solch ein Gedankengut in sich trägt". BEZIRK KUFSTEIN (red). Rofner habe...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
NR Christian Kovacevic brachte in der Nationalratssitzung vom 19. September einen Entschließungsantrag ein.
  2

Deponien in Schwoich und Kufstein
Kovacevic (SPÖ) und Schimanek (FPÖ) wollen Gesetzesänderung bei Genehmigungen

Kovacevic brachte Antrag zur Überarbeitung der gesetzlichen Voraussetzungen für Deponiegenehmigungen im Nationalrat ein, Schimanek kündigte ebenfalls Antrag an an. BEZIRK KUFSTEIN/WIEN (bfl/red). Geplante Baurestmassendeponien hielten Bewohner von Schwoich und Kufstein in diesem Sommer in Atem und brachten eine beispiellose Welle des Protests in den Orten ins Rollen. Obwohl die Betreiber der Deponien in beiden Fällen davon absahen, an den Standorten asbesthaltige Stoffe zu lagern, bleibt das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Dosierampel bei Kufstein, aus Kiefersfelden kommend, wurde für die Skisaison aufgestellt, um die Belastung der Stadt einzudämmen.
  2

Maut-Flucht
Töne verschärfen sich rund um VP-Antrag zur Mautbefreiung

Nachdem der erste Antragsentwurf der VP, die "Lex Kufstein" – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten –, durch Zurufe aus anderen Bundesländern und rasche Abfuhren der anderen Parlamentsparteien umformuliert wurde, um insgesamt fünf Ausnahmestrecken in Österreich einzubinden, sollte der Antrag noch vor Ende der Legislaturperiode zur Abstimmung gelangen. Die FPÖ hält das für "Wählertäuschung" und "Wahlkampf-Schmäh-Aktionen" und meint, das sei gar nicht mehr möglich. Laut SPÖ könnte vielleicht doch noch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Carmen Schimanek, Nationalratsabgeordnete der FPÖ, sagt: "Wir gehen der VP nicht auf den Leim."

"Pfusch-Aktion"
FPÖ-NAbg Schimanek: „Wir gehen der ÖVP nicht auf den Leim!“

Der ÖVP-Antrag zur Mautbefreiung Kufsteins ist für die Wörgler FPÖ-Nationalrätin Carmen Schimanek eine "Pfusch-Aktion". BEZIRK (red). Sofort nachdem die ÖVP angekündigt hat, einen Antrag zur Mautbefreiung bis Kufstein-Süd einzubringen – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten –, kamen bereits die Stimmen aus Vorarlberg und Salzburg, dass man gegen eine gesetzliche Bevorzugung von Kufstein, wie sie Platter und Kurz planen, rechtlich vorgehen werde, so Schimanek in einer Aussendung.Die Unterländer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Armin Hofreiter, Sprecher der Bürgerinitiative gegen die Schwoicher Deponie, mit dem Polit-Podium im Hintergrund.
  11

Deponie-Streit
Für die Schwoicher Bürgerinitiative wird's bald blutig

Im Protest gegen die im Schwoicher Steinbruch geplante Baurestmassendeponie kündigt die Bürgerinitiative neue Maßnahmen an: Sie bietet mit einer Ärztin Blutabnahmen und Laboruntersuchungen für Schwoicher an, um regelmäßig mögliche Schwermetallbelastungen zu untersuchen. Der von "Rohrdorfer" in den Raum gestellte Verzicht auf Asbest-haltige Abfälle genügt den Aktivisten nicht. SCHWOICH (nos). Blei, Arsen, Chrom, Quecksilber, Cadmium, Barium und Mangan – was sich in Hochofenschlacke,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Guido Leitner (Nr. 2), Robert Wurzenrainer (Nr. 3), Spitzenkandidatin Carmen Schimanek, Andreas Gang (Nr. 4), Lisa Salfenauer (Nr. 5) und Markus Luger (Nr. 12) (v. li.). präsentierten das Programm der FPÖ im Wahlkreis 7c Unterland.
 1

Nationalratswahl 2019
FPÖ: "Wieder bereit für die Regierung"

FPÖ-Kandidaten und Themenschwerpunkte für die Nationalratswahl in Going präsentiert. BEZIRK KITZBÜHEL/KUFSTEIN (jos). Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) präsentierte heute Vormittag auf der Brennhütte in Going ihre Kandidaten für den Wahlkreis Unterland (7c, Bezirke Kitzbühel und Kufstein, Anm.) und deren Themenschwerpunkte. "Unsere Liste verfügt über eine gute Mischung aus Männern und Frauen vieler Berufsgruppen. Somit sind wir am Puls der Zeit", bemerkt Spitzenkandidatin NA Carmen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Mit dem nun im Nationalrat gefassten Beschluss wurde der Verkehrsminister damit beauftragt, einen Bericht zu verfassen. Das Thema: Mautflucht und wie man diese speziell in Grenzregionen, wirksam bekämpfen kann. (Symbolfoto)
  4

Verkehr
Kufsteiner Nationalräte begrüßen Beschluss zur Bekämpfung der Mautflucht

Beschluss im Nationalrat: Verkehrsminister soll bis Ende Oktober Bericht verfassen, wie man Mautflucht bekämpfen kann. BEZIRK KUFSTEIN/WIEN (red). Ein Beschluss, der besonders für den Bezirk Kufstein von großem Interesse ist, wurde am Mittwoch, den 3. Juli im Nationalrat gefasst. Es ging darum, den Verkehrsminister damit zu beauftragen, bis 31. Oktober einen Bericht zu verfassen, wie die Mautflucht, speziell in Grenzregionen, wirksam bekämpft werden kann. Besonderes Augenmerk wurde in der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
"Jetzt können Mandatare aller Fraktionen ihrem Gewissen folgen und die verkehrspolitisch richtigen Maßnahmen für Kufstein und andere betroffene Orte finden", meint Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel in Richtung der Parlamentarier aus dem Bezirk.
 1   4

Vignetten-Ausnahme
Krumschnabel hofft auf Chancen im "freien Spiel" des Parlaments

Kufsteins Bürgermeister fordert Maut-Ausnahme vom Nationalrat – per "Offenen Emails" an NAbg Carmen Schimanek (FPÖ), NAbg Josef Lettenbichler (ÖVP) und NAbg Christian Kovacevic (SPÖ). KUFSTEIN (red). "Kürzlich hat mir ein Kufsteiner Bürger geschrieben, jetzt aufgrund des Regierungswechsels sei es an der Zeit, das Kufsteiner Anliegen um eine Vignettenbefreiung wieder an die Politik in Wien heranzutragen. Die Idee ist gut, der Weg dazu allerdings wäre falsch. Nicht die Regierung ist für die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Heinz Christian Strache Ende Februar 2016 bei einem Wahlkampfauftritt in Kufstein mit Rudi Federspiel, Markus Abwerzger und Walter Thaler im Rücken.
 1  1

Kufsteiner zur "Causa Ibiza"
Das sagen die Politiker im Bezirk zu Skandalvideo und Neuwahlen

Geschockt und teilweise angewidert zeigen sich beinah quer durch alle Parteien die Politiker aus dem Bezirk Kufstein nach Bekanntwerden des "Ibiza Videos" von den Aussagen Heinz Christian Straches und Johann Gudenus gegenüber der vermeintlichen Oligarchen-Nichte. BEZIRK (nos). Aus Volkspartei, SPÖ und von den Grünen hagelt es klare Worte zum korruptionsverdächtigen und niveaulosen Vokabular der beiden Spitzenpolitiker. Kufsteins parteifreier Bürgermeister attestiert eine "gestörte...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Carmen Schimanek ist für die FPÖ als Nationalratsabgeordnete, Frauensprecherin und Gemeinderätin in Wörgl tätig.

Sei "mehr Lösung, als Problem"
FPÖ-Schimanek: „Teilzeitarbeit häufig ideale Beschäftigungsart für Frauen!“

"Familie und Beruf lassen sich mit Vollzeitarbeit selten vereinbaren", so die Wörgler FPÖ-Nationalratsabgeordnete und Frauensprecherin Carmen Schimanek. Für sie ist Teilzeitarbeit "vielmehr eine Lösung, als ein Problem", wenngleich der Teilzeiterwerb maßgeblich zur statistisch nachvollziehbaren Minderbezahlung von Frauen beiträgt. WÖRGL/BEZIRK (red). "Wie jedes Jahr kommt rund um den Frauentag die Diskussion um die Gehaltsschere zwischen Männern und Frauen auf. Wie jedes Jahr verdienen in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Im Bezirk daheim: Josef Lettenbichler (VP) und Carmen Schimanek (FPÖ) sitzen für die Regierungsparteien im Nationalrat.
  5

Verkehr im Bezirk Kufstein
Regierungsparteien "gegen Denkverbote", NEOS gegen Symptombekämpfung

NR Carmen Schimanek (FPÖ) und NR Josef Lettenbichler (ÖVP) demonstrieren Einigkeit im Verkehrsthema bei Straße und Schiene, NEOS-LA Leitgeb fordert echte Maßnahmen von Bund und Land. BEZIRK (nos). "Verkehr ist uns beiden ein wichtiges Thema", erklären die beiden Nationalratsabgeordneten Carmen Schimanek (FPÖ) und Josef Lettenbichler (ÖVP). "Mit Argusaugen", so Schimanek, beobachte man die Diskussionen um den Nordzulauf zum "Europaprojekt" Brenner-Basistunnel (BBT). Ein gemeinsamer Antrag,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Beim AK-Wahlkampftourstopp in Kufstein mit Stadtparteiobmann Kurt Mayer, AK-Wahl-Bezirksspitzenkandidat Andreas Gang, Bezirksobfrau NR Carmen Schimanek und LA Christofer Ranzmaier (v.l.)

Wahlkampf mit Würstljause
FPÖ mit fünf Kandidaten aus dem Bezirk zur AK-Wahl

BEZIRK (red). Erstmals tritt die FPÖ bei den Tiroler Arbeiterkammerwahlen als Partei an, "um ein klares Bekenntnis zum erfolgreichen Kurs der Bundesregierung, den die Freiheitlichen auch in die AK tragen wollen, zu setzen", wie es in einer Aussendung heißt. Tatsächlich lösten die bisherigen vier freiheitlichen Kammerräte die "Fraktion Freiheitlicher Arbeitnehmer" auf, aus Ärger über die "Arbeitnehmerfeindliche Politik der Bundesregierung" – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. „Für uns ist die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Carmen Schimanek, FPÖ-Nationaratsabgeordnete aus Wörgl, ist die Frauensprecherin der Freiheitlichen.

Hauptproblem ist häusliche Gewalt
Schimanek (FPÖ) sieht "sprunghaften Anstieg der Vergewaltigungen"

WÖRGL (red). Noch bis 10. Dezember läuft die Kampagne „16 Tage gegen Gewalt“, in deren Rahmen besonders auf Gewalt gegen Frauen hingewiesen werden soll. Die Frauensprecherin der Freiheitlichen (FPÖ) im Nationalrat, NAbg Carmen Schimanek aus Wörgl, nimmt die am 25. November gestartete Aktion zum Anlass, um auf zwei Bereiche der Gewalt gegen Frauen besonders hinzuweisen, "die uns gerade in Österreich sehr betreffen", wie sie in einer Aussendung angibt. "In erster Linie" sei das, meint die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
NAbg Carmen Schimanek (FPÖ) aus Wörgl.

Kopftuch & Internetporno
Kinderschutz off- und online in Parlament

WIEN/WÖRGL (red). Am 21. November wurde im Nationalrat der Ausbau der Kinderbetreuung beschlossen, budgetiert werden dafür jährlich über 180 Millionen Euro. Für die Wörgler FPÖ-NAbg Carmen Schimanek stellt dies "einen wichtigen Schritt für Familien- und auch Frauenpolitik in Österreich" dar: „Dieser Beschluss ist ein weiterer Beweis dafür, wie ernst es dieser Regierung mit der Familienpolitik ist. Der Ausbau der Kinderbetreuung ist hauptsächlich für die Mütter in unserem Land sehr wichtig, da...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Der Güterverkehr soll verstärkt auf die Schiene – "alternativlos" nennt das VP-LA Margreiter, die bayerische CSU schlägt derweil andere Töne an.
 1

Rosenheimer CSU-Mandatarin sorgt mit BBT-Ideen für Wirbel in Tirol

Bayerische Wahlkampftöne zum Basistunnel-Zulauf seien "unnötig und entbehrlich", "die eindeutigen Fakten lassen sich nicht verleugnen". BAYERN/TIROL (red). Ein Brief der Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig an den deutschen Verkehrsminister erhitzt die Gemüter in Tirol. Ludwig habe "von Anfang an" "einen ergebnisoffenen Diskurs gefordert, da eine zweigleisige Neubaustrecke ein erheblicher Eingriff in die Landschaft unserer Region ist" und "verlässliche Verkehrsprognosen, die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
FPÖ-Schimanek zeigt sich zuversichtlich: „Kürzung der Familienbeihilfe bei Behinderten wird so schnell wie möglich repariert!“

„Kürzung der Familienbeihilfe bei Behinderten wird so schnell wie möglich repariert!“

FPÖ-NR-Abg. Carmen Schimanek zeigt sich zuversichtlich, dass eine rasche Lösung gefunden wird. BEZIRK (red). FPÖ-Gleichbehandlungssprecherin und NR-Abg. Carmen Schimanek meldet sich in einer Aussendung hinsichtlich der Kürzung der erhöhten Familienbeihilfe bei Behinderten zu Wort. Laut Schimanek werde das Gesetz "repariert" und im Falle von Familien mit Kindern mit Behinderung werde es weiterhin Familienbeihilfe geben. Der Verwaltungsgerichtshof hat entschieden, dass Menschen deren Unterhalt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
NAbg Carmen Schimanek im "kurzen Arbeitsgespräch" mit Verkehrsminister Norbert Hofer.

Vignette: Schimanek & BM Hofer "sind kurz einige Ideen durchgegangen"

Minister Hofer diskutiert Unterländer Verkehrsproblematik am Rande des Alpbacher Forums mit FPÖ-Bezirksobfrau NAbg. Carmen Schimanek bei einem "kurzen Arbeitsgespräch". BEZIRK (red). Optimistisch zeigt sich die Freiheitliche Nationalratsabgeordnete und Bezirksobfrau Carmen Schimanek nach einem kurzen Arbeitsgespräch mit Verkehrsminister Norbert Hofer in Alpbach: „Ich habe den Minister natürlich wieder gebeten gemeinsam an einer Lösung für die zunehmend unerträgliche Stausituation in der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Markus Lassenberger, Carmen Schimanek und Werner Herbert (v.l.) vor der Polizeiinspektion Wörgl.

Freiheitliche: Aufstockung bei Polizei im Plan, braucht aber Zeit

Freiheitliche besuchten Polizeiinspektionen im Bezirk – Personalvertreter aus Land und Bund sowie FPÖ-Bezirksobfrau "luden Beamte zu informellen Gesprächen". BEZIRK (red). Führende Personalvertreter der FPÖ-Polizeigewerkschaftsfraktion "AUF", Bundesobmann Werner Herbert und Landesobmann Markus Lassenberger, sowie FPÖ-Bezirksobfrau NAbg Carmen Schimanek nutzten am Mittwoch, dem 25. Juli, die parlamentarische Sommerpause, um Polizeidienststellen im Bezirk einen Besuch abzustatten und die Beamten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Zahlreiche geladene Gäste wohnten der exklusiven Eröffnungsfeier bei.
  6

"Europazentrale" für Wörgler Immobilieninvestor

WÖRGL (red). Die "Wegscheider Unternehmensgruppe" bezog neue Räumlichkeiten in Wörgl. In vier europäischen Ländern betreibt die Immobilieninvestment-Gruppe Fachmarktzentren sowie zahlreiche Baumärkte, darunter OBI-Märkte in Italien und Deutschland mit rund 500 Mitarbeitern, insgesamt sind es 36 Niederlassungen in Italien, Österreich, Deutschland und Ungarn. „In Wörgl hat vor rund 150 Jahren alles angefangen, hier habe ich meinen Lebensmittelpunkt und fühle mich rundum wohl“, so Alois...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Ranggler-Obmann Thomas Kostenzer mit Stefan Schonner, NRCarmen Schimanek und Hannes Margreiter (v.l.).
  2

FPÖ gründete Ortsgruppe in Alpbach und sponsert Rangglerverein

ALPBACH (red). Am vergangenen Wochenende gründete die FPÖ im Beisein von Bezirksobfrau NR Carmen Schimanek eine Ortsgruppe in Alpbach. Damit sei es gelungen, nach 20 Jahren wieder eine aktive Gruppe im Dorf zu etablieren. Zum Obmann wurde einstimmig Hannes Margreiter gewählt, Stefan Schonner zu dessen Stellvertreter. Margreiters Ziel ist der Einzug in den Gemeinderat nach der Wahl 2022. Die Anzahl der Mitglieder der neuen Ortsgruppe wollte die FPÖ auf Nachfrage der BEZIRKSBLÄTTER mit Verweis...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Stein des blauen Anstoßes: die Tiroler SPÖ-Nationalräte zeigen ein Bild von einem FPÖ-Schaukasten im Bezirk in Bezug auf die FPÖ-Kehrtwende bei CETA.
  2

Schimanek (FPÖ) stellt nach SPÖ-Kritik an CETA das "Arbeitsübereinkommen" in Wörgl infrage

FPÖ-NR Carmen Schimanek sieht „SPÖ nun ganz unten angekommen“, glaubt "SPÖ verbreitet falsche Fotos auf Facebook", will sich "allfällige rechtliche Schritte vorbehalten". BEZIRK (red). Am Mittwoch, dem 13. Juni, wurde das Freihandelsabkommen mit Kanada, "CETA", vom Nationalrat mit den Stimmen der Regierungsparteien ÖVP und FPÖ sowie jenen der Neos beschlossen. Während die Freiheitlichen noch im Wahlkampf eine verbindliche Volksabstimmung zur CETA-Ratifizierung forderten und das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
GV Thomas Lorenz, NR Carmen Schimanek, LA Christofer Ranzmaier und Josef Koller (v.l.).

Niederndorfer FP wählte Vorstand neu

FP-Ortsparteiobmann Thomas Lorenz wurde wiedergewählt. NIEDERNDORF (red). Am vergangenen Freitag, dem 25. Mai, hielt die FPÖ in Niederndorf ihren Ortsparteitag ab und wählte einen neuen Vorstand. Der langjährige Obmann Thomas Lorenz wurde einstimmig im Amt bestätigt, Josef Koller ist sein neuer Stellvertreter. Sebastian Gostner als Kassier und GR Manuel Gostner als Schriftführer komplettieren den Vorstand der Ortsgruppe. Auch Bezirksobfrau NR Carmen Schimanek und LA Christofer Ranzmaier wohnten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Carmen Schimanek betont, "dass kein Unfallkrankenhaus der AUVA geschlossen werde", wozu sie auch das Rehazentrum Bad Häring zu zählen scheint.
 1  1

Schimanek (FPÖ) kritisiert "populistische Hetze" bei AUVA-Thema

FPÖ-NAbg Schimanek: "Zangerl schürt nur Verunsicherung!" Wörglerin gegen "Martialische Reden wie zuletzt bei der Betriebsversammlung im Unfallkrankenhaus der AUVA in Bad Häring". WÖRGL (red). Die FPÖ-Nationalratsabgeordnete Carmen Schimanek wertet in einer aktuellen Aussendung die Kritik seitens des Tiroler AK Präsidenten Erwin Zangerl  (FCG) in Richtung türkis-blauer Regierungskoalition als "Giftpfeile": "Nicht nachvollziehbar. Dass er zusätzlich mit seinen Aussagen noch für große...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Carmen Schimanek – Nationalratsabgeordnete der FPÖ und Gemeinderätin in Wörgl – hält die SPÖ-Kritik am Vorgehen der Bundesregierung gegen die AUVA für "unredlich", "pure Polemik" und "Propaganda".

SPÖ-Kritik an AUVA-Zerschlagung für FP-Schimanek "unredlich" und "pure Polemik"

„SPÖ-Propaganda zur AUVA läuft ins Leere! Gesundheitsversorgung und Einrichtungen, wie das Rehazentrum Bad Häring werden nicht von der Reform betroffen sein", meint die Wörgler FPÖ-Nationalrätin Carmen Schimanek. WÖRGL/BAD HÄRING (red). "Pure Polemik" ist für die Kufsteiner FPÖ-Bezirksobfrau NAbg. Carmen Schimanek "die Behauptung der SPÖ, dass das Rehazentrum Bad Häring im Zuge der Kassenreform und der kolportierten Auflösung der AUVA geschlossen werden könnte". „Die geplanten Einsparungen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.