Corona

Beiträge zum Thema Corona

Die Zahlen der Infizierten steigen wieder
 3   3

Corona-Virus
Wieder ein bestätigter Fall im Bezirk Rohrbach

BEZIRK ROHRBACH. Aktuell gibt es im Bezirk Rohrbach eine positiv getesteten Person. Oberösterreichweit gibt es derzeit insgesamt 257 bestätigte Infizierte. Die aktuellen Fälle verteilen sich auf die Bezirke Linz-Stadt (75), Steyr-Stadt (1), Wels-Stadt (15), Braunau (8), Eferding (7) Freistadt (4), Gmunden (4), Grieskirchen (10), Kirchdorf (1), Linz-Land (71, Perg (10), Ried (5), Rohrbach (1), Schärding (4), Steyr-Land (1), Urfahr-Umgebung (18), Vöcklabruck (2) sowie Wels-Land (20). 61 Personen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
 Michael Pecherstorfer und Albert Maringer (v. l.).

Österreichische Gesundheitskasse
Maringer übernimmt Vorsitz der Landesstelle Oberösterreich

Turnusmäßiger Vorsitz-Wechsel in der Landesstelle Oberösterreich der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK): Albert Maringer übernimmt von 1. Juli bis Jahresende die Funktion von Michael Pecherstorfer. LINZ. Wie im Gesetz vorgesehen, wechseln sich zwei Landesstellen-Vorsitzende in der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) halbjährlich ab – jeweils in Vertretung der Dienstnehmer- bzw. der Dienstgeber-Kurie. Im ersten Halbjahr 2020 wurde die neu gegründete ÖGK mit der Corona-Krise gleich...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Bezirk Landeck verzeichnet nur einen Coronafall in St. Anton am Arlberg.

Covid-19
Weiterhin nur ein Coronafall im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (sica). Während in anderen Bezirken die Fallzahlen wieder ansteigen, gibt es im Bezirk Landeck weiterhin nur eine "aktiv positive" Person in St. Anton am Arlberg. Nach wie vor 29 von 30 Gemeinden virusfreiIm Bezirk Landeck bleibt die Zahl der Coronafälle konstant auf einer infizierten Person aus St. Anton am Arlberg, während in anderen Bezirken Tirols die Infektionen wieder ansteigen. Bis dato wurden im Bezirk 7.973 Testungen durchgeführt, 981 Personen sind wieder genesen und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Besuche in Krankenhäusern sollen möglichst unterlassen werden.
 4  1   8

Coronavirus
Aktuelle Entwicklungen in Murau und im Murtal

Wir berichten laufend über aktuelle Entwicklungen in der Region. MURAU/MURTAL. Die Formel 1 einmal ganz anders. Durch Corona ergeben sich bei den beiden Grands Prix am Red Bull Ring einige Änderungen und viele Neuerungen. Wir haben alle Infos dazu gesammelt. Alle Infos zur Formel 1 in Spielberg Mittwoch, 1. JuliEin großer Teil des Formel 1-Trosses ist bereits in Spielberg angekommen. Alle Mitarbeiter müssen einen negativen Corona-Bescheid vorweisen und sich vor Ort regelmäßig testen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Statt imposanten Motorhomes gibt es heuer hauptsächlich Container.
  2

Spielberg
Alle Infos rund um die Formel 1

Die Königsklasse ohne Fans bedeutet auch sonst viele Neuerungen. SPIELBERG. Es ist alles andere als ein normales Formel 1-Wochenende, das in Spielberg bevorsteht. Es ist der Saisonauftakt, es ist ein Doppelrennen und es passiert ohne Zuseher. Das hat viele Änderungen zur Folge. Die Fans Das Ringgelände wird „weiträumig abgesperrt“, wie die Polizei es nennt. Schon bei den diversen Zufahrtsstraßen gibt es Checkpoints, die man nur mit einer Akkreditierung oder als Anrainer passieren darf....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die aktuellen Kärnten-Zahlen von Donnerstag, 2. Juli, 8 Uhr
 4  4   2

Corona-Virus
Donnerstag: 15 Personen in Kärnten mit dem Corona-Virus infiziert – 402 genesen

Mit Stand Donnerstag, 2. Juli, 8 Uhr, gibt es in Kärnten offiziell 15 aktiv Erkrankte.  Insgesamt wurden offiziell 430 Kärntner jemals positiv getestet. Von gestern auf heute (8 Uhr) gab es eine Neuerkrankung in Kärnten.  Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 430 (Stand: Donnerstag, 2. Juli, 23 Uhr) Klagenfurt: 94Völkermarkt: 55St. Veit: 52 Villach Land: 48Wolfsberg: 48Klagenfurt Land: 46Spittal: 44Villach: 23Feldkirchen: 15Hermagor: 5Österreich: 17.939Alle Bundesländer (Donnerstag,...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an.
 2  1

Covid-19
Donnerstag: Aktuell sind 17 Personen positiv auf das Coronavirus getestet

TIROL. Seit Beginn des Ausbruchs der Covid-19-Erkrankung, steigt die Zahl der erkrankten TirolerInnen laufend an. Erst seit April gehen die Zahlen der Neuinfektionen wieder zurück. Die Zahl der wieder Genesenen steigt weiter. Hier geht es zum Corona-Ticker +++Update, 2. Juli, 19:30+++ +++Update, 2. Juli, 19:30+++ Aktuell sind 17 Personen positiv auf das Coronavirus getestetZahl der Corona-infizierten Personen (exklusive wieder Genesener): 17Zahl der innerhalb der letzten 24 Stunden neu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Tests werden von der Firma "Eurofins" vor Ort durchgeführt.
  3

Formel 1
Einsatzkräfte absolvieren Coronatests

Feuerwehren haben Kontingent angepasst und wurden bereits auf Corona getestet. SPIELBERG. Rund 3.000 Personen arbeiten beim Grand Prix von Österreich und beim Großen Preis der Steiermark am Gelände des Red Bull Ringes. Dazu zählen auch die regionalen Einsatzkräfte. Alle Personen brauchen einen negativen Coronatest, um überhaupt auf das Gelände zu dürfen. Die Einsatzkräfte wurden am Mittwoch vor Ort getestet. Plan B und C Das Kontingent wurde angepasst: Für beide Rennen stehen jeweils 25...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
In Kärnten kam es wieder zu einer Neuinfektion mit dem Corona-Virus, im Bezirk Klagenfurt Land.

Corona-Virus
Neuer Fall in Klagenfurt Land

In Kärnten kam es wieder zu einer Neuinfektion mit dem Corona-Virus. KLAGENFURT. Wie das Land Kärnten gerade mitteilt, wurde heute, Mittwoch, eine Corona-Neuinfektion aus dem Bezirk Klagenfurt Land gemeldet. Der Test wurde nach einem Auslandsaufenthalt privat durchgeführt. Nun wird der Test amtlich wiederholt. Das "Contact Tracing" ist laut Behörden bereits angelaufen.  Der neue Fall scheint offiziell bei den aktiv Infizierten noch nicht auf.  Mittwoch: 14 Personen in Kärnten mit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Checkpoint: Ohne Akkreditierung kommt man nicht zum Red Bull Ring.

Murtal
Entspannte Corona-Situation vor der Formel 1

Trotz vermehrter Tests gilt die gesamte Region nach wie vor als coronafrei - das soll durch viele Maßnahmen auch so bleiben. SPIELBERG. Die gesamte Region Murau-Murtal gilt seit 26. Mai als coronafrei. An diesem Tag wurde der bis dahin letzte aktive Patient im Bezirk Murau als wieder genesen eingestuft. Im Bezirk Murtal ist das sogar noch länger her. "Wir haben seit 12. Mai keine Neuinfektionen mehr", bestätigt Bezirkshauptmann-Stellvertreter Peter Plöbst. Corona-Tests Anfang Juni haben...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Heuer wird der Bleiburger Wiesenmarkt nicht stattfinden.

Corona-Virus
Bleiburger Wiesenmarkt wurde abgesagt

Was von vielen bereits befürchtet wurde, ist seit Kurzem Gewissheit: Der Bleiburger Wiesenmarkt wird heuer nicht stattfinden. BLEIBURG. Wie kürzlich bekannt wurde, wird der Bleiburger Wiesenmarkt heuer nicht stattfinden. Die ÖVP Bleiburg hat die Nachricht als erster auf Facebook verbreitet, auch die EL und die Wirtschaftsgemeinschaft Bleiburg-Feistritz haben diese Nachricht bereits auf ihren Facebook-Seiten bestätigt. "Wir die Wirtschaftsgemeinschaft Bleiburg-Feistritz arbeiten gemeinsam...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Das Hoftheater Höf startet nach coronabedinger Zwangspause mit der Komödie „Ein Maskenfall“.

Maskenfall in Eggersdorf

In einer Sommerkomödie lässt das Hoftheater Höf Präbach die Masken fallen. Mit Verdis ähnlich klingendem Operntitel hat die Komödie nichts zu tun, wenngleich es Musik geben wird. Der Maskenfall ist vielmehr eine kritische Auseinandersetzung mit der jüngsten Vergangenheit, lässt Regisseur Christian Müller wissen. Mit ihm lassen ihre Masken die Protagonisten Dragana Gavrić, Jula Zangger, Johanna Maigl und Felix Krauss fallen. Premiere ist am 3. Juli um 20:00 Uhr am Kohlbauerhof in Eggersdorf....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Mit der neuen Infotafel „Bitte nicht betreten oder befahren“, die im Bauernbund-Shop um 10 Euro erhältlich ist, will der OÖ. Bauernbund auf diese Gegebenheiten aufmerksam machen: Agrar-Landesrat und Bauernbund-Landesobmann Max Hiegelsberger und Bauernbund-Landesdirektor Wolfgang Wallner (v. l.).
  3

Fehlendes Bewusstsein
Landwirte leiden unter Freizeitsportlern

Der Bauernbund OÖ ruft die Bevölkerung zu mehr Rücksicht und Verantwortung auf, wenn es um die freizeitmäßige Benutzung von Wiesen, Feldern und Wäldern geht. OÖ. In den vergangenen Jahren haben Freizeitaktivitäten wie Radfahren, Wandern und Spazieren in der freien Natur einen Boom erlebt. Getrieben wurde das zu einem Gutteil von diversen Webportalen und Smartphone-Apps, wo User ihre Erlebnisse oder Routen teilen und andere auf den Geschmack kommen. Die App Betreiber übernehmen dabei...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Was war in der heutigen Regierungssitzung Thema?

Regierungssitzung Kärnten
Mehr Kurzzeitpflege-Betten und Maßnahmen für Arbeitsmarkt beschlossen

KÄRNTEN. Nach der heutigen Regierungssitzung traten Landeshauptmann Peter Kaiser, seine Stellvertreterin Gaby Schaunig (beide SPÖ) und Landesrat Martin Gruber (ÖVP) vor die Öffentlichkeit. Wir haben die wichtigsten Punkte und Beschlüsse der heutigen Sitzung zusammengefasst. Pflege: 50 Kurzzeit- und Übergangsbetten reserviertIn den Zuständigkeitsbereich von Gesundheits- und Sozialreferentin Beate Prettner fiel heute der Beschluss, das System der Kurzzeit- und Übergangsbetten ab 1....

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler

Unser G'schäft
Herzogenburg unterstützt Wirtschaft und Haushalte mit Sammelpass-Aktion

Herzogenburg hilft Herzogenburg durch die Corona-Krise. HERZOGENBURG. Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Herzogenburg hat in seiner Sitzung am 29. Juni über eine Unterstützungsaktion für Wirtschaft und Haushalte beraten. Bürgermeister Christoph Artner hat im Gemeinderat folgenden Antrag stellen, der bereits im Finanz- und Personalausschuss sowie im Wirtschaftsausschuss behandelt wurde: Alle Herzogenburger Betriebe mit Ausnahme von Großkonzernen und Betrieben, die während der Coronapandemie...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Primar Bernd Lamprecht ist Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde / Pneumologie am Kepler Universitäts Klinikum, stellvertretender Dekan für Lehre und Studierende an der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Uni, Hochschulreferent der Ärztekammer für Oberösterreich, Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie sowie
wissenschaftlicher Leiter der Pneumologischen Rehabilitation, Rehaklinik Enns.

Lungenspezialist Lamprecht
"Fürchte noch keine große 2. Welle", aber "Respekt vor Grenzöffnungen"

Primar Bernd Lamprecht, Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde am Kepler Uni Klinikum über die Entwicklung von Corona in Oberösterreich, mögliche Folgen der Lockerungen, die Corona-App, die Erfahrungen mit Medikamenten zur Behandlung von Covid-19, die Plasmatherapie und die Langzeitfolgen bei schweren Erkrankungen. BezirksRundschau: Von 23. auf 24. Juni wurden in Oberösterreich elf Corona-Neuinfektionen verzeichnet (aktuelle Zahl der Covid-19-Fälle) – braut sich da etwas...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Bildungsdirektor Alfred Klampfer geht von einem normalen Schulbetrieb ab Herbst aus.

Corona in OÖ
Bildungsdirektor Klampfer: Wie es in den Schulen weitergeht

Trotz der zuletzt wieder steigenden Zahl an Corona-Infektionen und mehreren Fällen in Schulen geht Oberösterreichs Bildungsdirektor Alfred Klampfer aktuell davon aus, dass im Herbst wieder ein normaler Schulbetrieb startet. OÖ. "Natürlich nur, sofern sich die Zahl der Infektionen im Rahmen hält. Die Sensibilität an den Schulen ist sehr hoch, es wird sehr viel getestet", so Klampfer: Die überwiegende der Zahl der Tests bringe "zum Glück negative Ergebnisse" – also keine Corona-Infektion. Die...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Anton Hochstöger will Schloss Liechtenstein zum Veranstaltungszentrum machen.

Judenburg
Im Schloss wird neu durchgestartet

Nach dem Stillstand durch Corona gibt es im Juli ein Schlossfest in Judenburg. JUDENBURG. Im Vorjahr hat Unternehmer Anton Hochstöger aus Niederösterreich das Schloss Liechtenstein in Judenburg gekauft und wieder wachgeküsst. Das erklärte Ziel war es, das traditionelle Haus mit verschiedensten Veranstaltungen neu zu beleben. Die Corona-Krise hat Hochstöger heuer bislang einen Strich durch die Rechnung gemacht. Renovierungen "Durch die Verordnung der Regierung wurden von einen Tag auf den...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend.
 12  1   3

Ticker zum Coronavirus
Alle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick

TIROL. Das Coronavirus hat am 25. Feber 2020 Tirol erreicht. Seither verändern sich die Lage und die Maßnahmen laufend. Covid-19 Fälle in Tirol: 3.571 (österreichweit 17.814 / Quelle: Sozialministerium) Genesene Personen in Tirol: 3.447Aktuell Infizierte: 16 Todesfälle Tirol: 108Hospitalisiert: 2 Intensivstation: 0 Österreichweite Testungen: 620.866 (Quelle: Sozialministerium) Testungen in Tirol: 86.206 bei 85.499 ein Ergebnis vor (Stand, 1.7., 18:30) (Stand 1.7.2020, 18:30...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
„Auch ein SARS-CoV-2-Impfstoff wird nicht das Wundermittel sein. Aber wir von der WHO arbeiten daran, dass die Menschen, welche die Vakzine benötigen, sie möglichst gerecht verteilt auch bekommen", sagt der WHO-Chef Kluge.
 2

Internationales Lob an Maßnahmen
WHO gratuliert und sieht keine zweite Welle in Österreich

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gratulierte Österreich zur Bekämpfung des Corona-Virus. Das sagte WHO-Europa-Chef Kluge. Weiters gab er bekannt, dass er mit keiner zweiten Welle in Österreich rechne. ÖSTERREICH.  „Das Virus kann uns alle treffen. Am meisten aber leiden die Ärmsten und die Alten“, sagte WHO-Europa-Regionaldirektor Hans Kluge, wie der ORF berichtet. Un weiter:  „Glückwunsch an Österreich. Österreich und Länder wie Deutschland haben einen guten Job gemacht.“ Kluge war...

  • Anna Richter-Trummer
Mit einem Festkonzert feiert das Jugendorchester Stattegg sein 20jähriges Bestehen.

Festkonzert in Stattegg

Das Jugendorchester Stattegg feiert heuer sein 20jähriges Bestehen. Die Pandemie machte den Feierlichkeiten im Frühjahr einen Strich durch die Rechnung. Jetzt ist eine Verschiebung unter geänderten Bedingungen gelungen. Das Festkonzert findet am 5. Juli statt. Durch das coronabedingt eingeschränkte Platzangebot musiziert die Jugend unter der Leitung von Karl Vorraber gleich zweimal, nämlich um 15:00 und um 18:00 Uhr im Lässerhof. Inspiriert von der den Covid-Maßnahmen zum Opfer gefallenen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

An alle Coronaleugner, Verharmloser, Ignoranten und alle sonstige Verschwörens-GLÄUBIGEN dieser neuen Pseudoreligion!

Im Folgenden findet sich eine Facebook-Kommunikation von Corona-Lockdown Befürwortern und Gegnern. Es wurde nichts geändert, auch nicht die Rechtschreibung, und alle Texte wurden unverändert 1:1 übernommen. Teile wurden ausgelassen, die mit dem Thema nichts zu tun hatten. Die Namen wurden geändert. Ich selbst laufe unter Harald L. ...................................................................... BEGINN DES FACEBOOK...

  • Niederösterreich
  • DI Harald Luckerbauer
Coronafall bestätigt: An der VS Algersdorf wurde ein sechstjähriger Bub positiv getestet.

Corona: Kind an Grazer Volksschule positiv getestet

Sechsjähriger Schüler der Volksschule Algersdorf wurde positiv auf Corona getestet. Kinder und Lehrer wurden unter Quarantäne gestellt. Das Coronavirus ist an einer Grazer Schule angekommen. Ein Schüler der ersten Klasse entwickelte bereits am Dienstag, dem Tag an dem er das letzte Mal in der Schule war, Symptome und wurde daraufhin auf Covi-19 getestet. Das Ergebnis war positiv, weshalb in weiterer Folge auch die Eltern und Geschwister des Buben getestet wurden. Sie alle sind negativ, dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
 2   27

Bitte Maßnahmen beachten
Aktuelle Entwicklungen: Seit Wochen keine neuen Coronafälle in Leibnitz

Es gilt vor allem der Appell: Sozialkontakte eindämmen, Hygienemaßnahmen einhalten. Wir als WOCHE Steiermark versuchen an dieser Stelle objektiv und unaufgeregt über den aktuellen Status Quo zum Corona-Virus in Österreich zu berichten. Informations-Hotline: 0800 555 621. Bei Verdacht wählen Sie die Hotline 1450. Wichtige Info: Missbrauchen Sie bitte nicht den Notruf 144, wenn Sie sich für einen Verdachtsfall halten! Update: 26. Juni 2020 Das Land Steiermark informiert, dass eine...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.