Depression

Beiträge zum Thema Depression

Freizeit

Vortrag "Wege aus der Krise, Wissen hilft"

Vortrag "Wege aus der Krise, Wissen hilft". Umgang mit Krisen, Depression und Suizidalität. Vortragende: Mag. Ulrike Fuchs und Mag. Ulrike Gottlich Eintritt kostenlos! Wann: 14.08.2017 18:30:00 Wo: Rehabilitationszentrum, Aflenz 206, 8623 Aflenz auf Karte anzeigen

  • 03.08.17
Gesundheit
4 Bilder

Vortragsreihe: Wege aus der Depression Do, 14.September 2017 mit Dr. Georg Fraberger

Wo? Skydome (Seminar- und Tagungszentrum des Wiener Hilfswerks) Schottenfeldgasse 29/3, 1070 Wien (Mehrzweckraum Smaragd) Wann? Do, 14. September 2017, 10:00 – 15:00 Uhr (Einlass: 9:30 Uhr) Anmeldeschluss: Mi, 30. August 2017 Eintritt frei - nur mit Platzreservierung an office@pav-persoenliche-assistenz.com Für Getränke und Brötchen ist gesorgt, Räume und Zugang sind barrierefrei. Programm: 09:30: Einlass 10:00 – 10:05: Begrüßungsworte 10:05 – 10:55: Uhr Herr Stefan Csandl –...

  • 27.07.17
  •  1
Gesundheit
Barbara Oßberger
3 Bilder

In der Kreativität liegt Deine Kraft - B.HAPPY! Lebensberatung Barbara Oßberger

"B.HAPPY! ist mein Angebot an alle Menschen, die durch Unsicherheit, gesellschaftliche Umbrüche, Mehrfachbelastungen und Überforderung aus ihrer Balance gebracht werden" spricht Barbara Oßberger, Diplomierte Lebens- und Sozialberaterin und Mal- und Gestaltungstherapeutin, ihre Zielgruppe und deren Nöte klar an. In ihrem Alltag als Lebensberaterin und Mal- & Gestaltungstherapeutin betreut sie schwerpunktmäßig KlientInnen zu den Themenkreisen Überforderung/Erschöpfung, Burn-out, Depression und...

  • 05.07.17
Gesundheit
Schmerzen bei sanfter Berührung können Ausdruck von neuropathischen Schmerzen sein.

„Nervenschmerzen“ nicht ignorieren

Neuropathische Schmerzen können chronisch werden und zu Schlafstörungen oder Depressionen führen. Bis zu sieben Prozent der Bevölkerung leiden unter neuropathischen Schmerzen. Sie entstehen durch eine Schädigung oder Erkrankung des Nervensystems. Ein eingeklemmter Nerv oder ein Schaden nach einer Operation können ebenso dafür verantwortlich sein, wie Gürtelrose, Diabetes, Schlaganfall oder Parkinson. Entsprechend schwierig gestaltet sich die Diagnose, die unter anderem mittels Schmerzfragebogen...

  • 28.06.17
  •  1
Leute

Vortrag: "Wege aus der Krise - Wissen hilft!"

Umgang mit Krisen, Depression und Suizidalität – Vortragende: Mag. Ulrike Fuchs und Mag. Ulrike Gottlich. Veranstaltungsort: Mehrzwecksaal Eintritt kostenlos! Wann: 12.06.2017 18:30:00 Wo: Rehabilitationszentrum, Aflenz 206, 8623 Aflenz auf Karte anzeigen

  • 01.06.17
Lokales

Landeck: Selbsthilfegruppe "Depressionen und Burnout überwinden"

LANDECK. Birgit Wildenhain setzt sich seit geraumer Zeit für die Interessen von psychisch-sozial Erkrankten ein. Die Oberländer Selbsthilfegruppe "Depressionen und Burnout überwinden" ist eine Gemeinschaft von Menschen, die sich entschlossen haben, für ein gemeinsames Problem oder Anliegen aus eigener Kraft Lösungen zu finden. An der Selbsthilfegruppe können keine akut betroffene Menschen, also die unter sehr starker Depression oder Burnout leiden teilnehmen. An der Selbsthilfegruppe können...

  • 10.05.17
Gesundheit
Josef Niebauer vom Universitätsinstitut für Sportmedizin referiert beim Mini Med Studium am 26. April 2017 um 19 Uhr im "Salzburg Saal" des Hotel Heffterhof in Salzburg.
4 Bilder

Sport als Therapiemöglichkeit: International anerkannter Sportmediziner referiert beim MINI MED-Studium

Zum Semesterstart im Hotel Heffterhof dreht sich alles um das Thema: "Wie viel Sport ist optimal für Vorbeugung, Therapie und Rehabilitation von internistischen Erkrankungen?" SALZBURG (ap). Primar Josef Niebauer – er ist Vorstand des Universitätsinstituts für präventive und rehabilitative Sportmedizin am Salzburger Universitätsklinikum und mehrfach für seine wissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet – referiert beim kostenlosen MINI MED Studium in Salzburg am Mittwoch, den 26. April 2017 um 19...

  • 12.04.17
Gesundheit

TRIALOG im Oberland

Miteinander reden auf gleicher Augenhöhe Thema: Depression und Burnout überwinden (Selbsthilfegruppe Oberland) Wann? 26.04.2017, 15:00—17:00 Uhr, inkl. Pause. Wo? Saal Telfs, Kirchstraße 21, 6410 Telfs Was ist TRIALOG? TRIALOG ist ein Gespräch zwischen: • Menschen mit psychischen Problemen und Psychiatrie-, Psychose-Erfahrung • Angehörigen von Menschen mit psychischen Erkrankungen beruflich damit Befassten Wozu TRIALOG? • Lernen von den Erlebens- und Sichtweisen der...

  • 05.04.17
Gesundheit

Weltgesundheitstag im Zeichen der Depression

Anlässlich des Gründungsdatums der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Jahr 1948 findet jährlich am 7. April der Weltgesundheitstag statt. Heuer steht der Weltgesundheitstag unter dem Motto „Depression – sprechen wir darüber“. Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Störungen. Mehr als 30.000 Tirolerinnen und Tiroler leiden an Depressionen. Depressionen können sich in unterschiedlichen Altersphasen, unabhängig vom Geschlecht und vom sozialen Status, entwickeln. „Depression ist...

  • 01.04.17
Gesundheit
Licht am Horizont! Eine Depression ist behandelbar. Scheuen Sie sich nicht davor, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Depression – sprechen wir es an!

Am 7. April ist Weltgesundheitstag. Frei nach dem Motto „let´s talk“ gilt es dieses Jahr über Depressionen zu sprechen und damit Tabus zu durchbrechen. Mit dem Weltgesundheitstag macht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich auf ein Gesundheitsthema von globaler Relevanz aufmerksam. In diesem Jahr stehen Depressionen und ihre Auswirkungen im Fokus der weltweiten Aktivitäten. Eine offene Kommunikation hilft gesellschaftliche Vorurteile abzubauen und den Zugang zu Therapien zu erleichtern....

  • 30.03.17
  •  2
GesundheitBezahlte Anzeige

Weltgesundheitstag 7. April

Die Gesundheit als wichtigstes Gut des Menschen Am 07. April wird Jahr für Jahr der Weltgesundheitstag begangen. Die Weltgesundheitsorganisation erinnert mit diesem Tag an ihre Gründung im Jahre 1948. Jährlich wird dabei ein neues Gesundheitsthema festgelegt, das von globaler Relevanz ist. Dabei wird das Ziel verfolgt, vorrangige Gesundheitsprobleme in die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit zu rücken. Im Jahr 2017 wurde „Depression“ als Thema des Weltgesundheitstages ausgerufen. In...

  • 29.03.17
Gesundheit
Um von den positiven Auswirkungen auf die Gesundheit zu profitieren, sollten Sie zu Naturjoghurt greifen.

Joghurt macht Darm und Gehirn froh

Dass Naturjoghurt eine positive Wirkung auf den Darm hat ist nicht neu. Neusten Studien zufolge könnten die darin enthaltenen Milchsäurebakterien auch dem Gehirn nutzen. Insofern, als dass Stress, Angst und Depressionen gemildert werden. Doch warum ist das so? Offensichtlich spielen Darmbakterien in der beidseitigen Kommunikation zwischen Darm und Gehirn eine Rolle. Kleiner Haken an der Sache: Bis dato wurden entsprechende Versuche nur an Mäusen durchgeführt. Forscher an der Universität im...

  • 29.03.17
  •  2
  •  4
Lokales
Zwischen Hoch und Tief: Starke Stimmungsschwankungen gehören zu Bipolarität.

Himmelhoch jauchzend bis tief betrübt – Dr. Streit über Bipolarität

Dr. Streit erklärt, wie man als Angehöriger von Betroffenen mit bipolaren Störungen umgeht. Stimmungsschwankungen kennt jeder – sie kommen im Laufe des Lebens immer wieder. Doch wenn dies zu oft passiert, dann kann eine bipolare Störung vorliegen. Diese setzt sich aus zwei Phasen zusammen: der manischen Phase, die vom Gefühl, alles zu können und überschwänglichem Tatendrang geprägt ist, und der depressiven Phase, die darauf folgt, in der die Betroffenen zu Tode betrübt sind. Ab einem gewissen...

  • 29.03.17
Lokales
Die Ibi-Psychologinnen: Petra Zöchling, Verena Rameis und Sabine Mayr-Harting. Nicht im Bild Heidemarie Hein.
2 Bilder

"Wir helfen beim Wiedereinstieg"

Depression, Ängste und Burnout: Institut zur beruflichen Integration hilft auf dem Weg zurück ins Leben. TULLN. Wenn man psychisch krank ist, ist es schwer, den Beruf zu erhalten oder einen neuen Job zu finden. Unterstützung bekommen Menschen beim Institut zur beruflichen Integration (ibi) beim Psychosozialen Zentrum (PSZ) am Dr. Sigmund Freud-Weg in Tulln. Was das Psychologinnen-Team hier leistet – die Bezirksblätter waren vor Ort und sprachen mit Petra Zöchling, Verena Rameis und Sabine...

  • 22.03.17
Gesundheit

Film- und Diskussionsabend "Das Fremde in mir" im Kunsthaus Nexus

Bis zu einem Fünftel aller Mütter durchlebt eine postpartale Depression, also eine Form der psychischen Erkrankung nach der Geburt. Starke Ängste, Zwangsgedanken, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit und die große Schwierigkeit, zu seinem eigenen Kind eine Bindung aufzubauen, zeichnen diese Erkrankung aus. Der Film „Das Fremde in mir“ von Emily Atef zeigt auf eindrucksvolle und berührende Weise, wie es einer betroffenen Frau und ihrer Familie damit geht. Der Film: Voller Freude erwarten...

  • 09.03.17
Wirtschaft
Zum Stressausgleich eignet sich Bewegung an der frischen Luft.

Sport hilft im Kampf gegen Burnout

Burnout ist zwar weitverbreitet, doch innerhalb der Medizin herrscht Uneinigkeit darüber, ob Burnout eine eigene Diagnose sein soll. meinbezirk.at hat mit dem Arbeitspsychologen Alfred Barth über das Phänomen Burnout gesprochen ÖSTERREICH. Beinahe ein Viertel der Beschäftigten steuert auf ein Burnout zu, wie eine Stress-Studie der Versicherungsgruppe Allianz ergab. In der Medizin ist Burnout aber keine Diagnose. Endstation Depression Was bedeutet Burnout dann eigentlich? "Burnout ist ein...

  • 02.03.17
  •  1
Lokales

5 Minuten Wien: Winter-Ende

WIEN. Der Winter ist mir ein Gräuel. Vor allem in Wien ist es dann für mich kaum auszuhalten: Drei Monate Eiseskälte statt wohliger Wärme. Statt der lebensfrohen Sonne verdecken Wolken die Aussicht auf den Himmel und sogar der Nebel macht regelmäßig die Sicht schlecht. Das drückt aufs Gemüt, schlechte Stimmung macht sich breit und ein leichter Anflug von Depression legt sich über die ganze Stadt. Damit geht bei mir eine nicht enden wollende Pechsträhne einher: Das Traumhaus, das wir beziehen...

  • 01.03.17
  •  1
  •  1
Leute

Vortrag "Wege aus der Krise, Wissen hilft"

Vortrag "Wege aus der Krise, Wissen hilft" Umgang mit Krisen, Depression und Suizidalität Mehrzweckssaal des Rehabilitationszentrums Aflenz – Eintritt kostenlos! Wann: 06.03.2017 18:30:00 Wo: Rehabilitationszentrum, Aflenz Kurort 206, 8623 Aflenz Kurort auf Karte anzeigen

  • 16.02.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.