Depression

Beiträge zum Thema Depression

Gesundheit

Depressionen gehören nach den Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den häufigsten Erkrankungen
Die Seele ruft um Hilfe

Psychische Störungen sind in Österreich weit verbreitet. Die Häufigkeit liegt laut einer Studie der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) etwas über dem Durchschnitt der EU (17,7 Prozent). Einen großen Anteil daran haben Burn-out-Entwicklungen, die letztlich diagnostisch in schwere Angsterkrankungen bzw. Depressionen übergehen. Stress ist häufige Ursache"Oft ist Stress ein Verursacher: Eine Ursache kann die Arbeitssituation sein, die inhaltliche Überforderung...

  • 16.01.19
Gesundheit

Zahl der Suizide im Bezirk bleibt hoch

Amstetten. Auch wenn es noch keine aktuellen Zahlen für 2018 gibt, gehen internationale Studien davon aus, dass die Zahl der Suizidfälle weiter hoch bleibt. Sank die Zahl der Verkehrstoten im Jahr 2008 von 679 auf 400 im Jahr 2018, nehmen sich rund 1.200 Personen in Österreich das Leben. Im Bezirk Amstetten suizidierten sich demnach rund 15 Personen. Was allerdings oft unbeachtet bleibt, sind die Suizidversuche. Die sollen die Zahl der tatsächlich durch Suizid verstorbenen Personen um das...

  • 08.01.19
Lokales
Zu Beginn des endgültigen Entzuges kam die Depression: "Ich konnte mich über nichts im Leben mehr freuen!"

Drogensucht
Elena G.: "Kokain ist in unserer Gesellschaft angekommen"

Elena G. sprach mit der WOCHE über ihre Vergangenheit, in der (Party-)Drogen eine große Rolle spielten. Ihr Weg aus der Sucht: KÄRNTEN. "Eine Kifferin war ich schon immer", sagt Elena G. (Name von der Redaktion geändert). Das stimmt natürlich nicht ganz. Denn Elenas "Drogen-Karriere" fing ihrer Meinung nach früher an. "Ich hätte zur ersten Zigarette Nein sagen sollen." - Das war im Alter von 13 Jahren. Schon mit 14 ging es wochenends mit Alkohol weiter. "Ich habe älter gewirkt, war stolz, an...

  • 29.12.18
  •  1
  •  1
Gesundheit
Mag. Christa Schirl

Einsamkeit zu Weihnachten
Weihnachten allein - das muß nicht sein

Die Weihnachtszeit ist für viele eine Zeit der Freude, der Familie und auch der Zweisamkeit. Von Jahr zu Jahr finden sich jedoch immer mehr Menschen in dieser Zeit alleine wieder und spüren verstärkt die Einsamkeit. Gründe dafür gibt es viele, so Christa Schirl, klinische und gesundheitspsychologische Psychotherapeutin in Linz. Neben einer starken Zunahme der Single-Haushalte spielt auch die Auflockerung der Familienstrukturen eine bedeutende Rolle. Als Mittel gegen das Gefühl sowie den Zustand...

  • 19.12.18
Lokales
Die TelefonSeelsorge der Caritas Kärnten hilft unter der Notrufnummer 142 rund um die Uhr

Seelsorge
Notruf: TelefonSeelsorge der Caritas Kärnten

Nicht jeder darf sich an Weihnachten auf seine Liebsten freuen und viele leiden unter der spürbaren Einsamkeit. Ihnen steht die Caritas Kärnten mit der TelefonSeelsorge zur Seite. KÄRNTEN. Besonders im November und Dezember steigt die Zahl der akut suizidgefährdeten Personen. Ihnen steht die Caritas Kärnten unter der Notrufnummer 142 rund um die Uhr zur Seite. Weihnachten alleine verbringenSilvana Fischer, Leiterin der TelefonSeelsorge der Caritas Kärnten, erklärt, dass die Zeit der...

  • 14.12.18
Gesundheit
Im Winter steigt die Zahl an Menschen die unter Depressionserkrankungen leiden.

Krisenhilfe OÖ
Wenn Weihnachten zu psychischen Problemen führt

LINZ. Weihnachten kommt meist die ganze Familie zusammen, es wird gelacht und gefeiert. Aber nicht jeder hat Menschen um sich, mit denen er das Fest verbringen kann. Man hört immer, dass Weihnachten die Zeit der Besinnlichtkeit, Gemeinschaft und Liebe ist. Familien kommen zusammen und verliebte Paare feiern ihr erstes gemeinsames Weihnachtsfest. Doch nicht alle verbinden diese Jahreszeit mit Freude und Liebe. „Viele Menschen leiden gerade zu Weihnachten sehr unter der Einsamkeit – dies...

  • 14.12.18
News
Selena Gomez findet Kraft in der Musik

Selena Gomez ungeschminkt: Die Ex von Justin Bieber spricht über Depressionen

Selena Gomez zeigt sich so verletzlich wie sonst nie. Fast ungeschminkt packt die “Back to you”-Interpretin über ihre Gefühle aus und spricht sogar über Depressionen. So ehrlich ist sie nach Justin Bieber gegenüber ihren Fans. Sie hat Millionen Follower auf Instagram, ist Model für Coach, dreht Filme und arbeitet an einem neuen Album. Es scheint, als könnte Selena Gomez alles tun, was ihr Spaß macht. Dafür beneiden sie sicherlich viele Fans, weil sie denken, dass Sel ein perfektes Leben...

  • 06.12.18
Lokales
A. Entenfellner, M. Aigner, E. Bernhard, A.Topf, K. Heller, P. Eisenschenk, D. Dajakaj, K. Senekovic

Gesundes Tulln
Depression kann jeden treffen

TULLN (pa.) Am 20.11. fand im Rathaus mit rund 300 Besuchern die Veranstaltung „Vorurteile überdenken – Barrieren abbauen“ statt, ein Informationsabend rund um das Thema psychische Gesundheit. Ab 18 Uhr informierten rund 25 Einrichtungen und Organisationen über ihren Wirkungsbereich und die Hilfsangebote im Raum Tulln. Aufklärungsarbeit psychische Gesundheit Höhepunkt der Veranstaltung war die Vorführung des Films „Wellentäler“, der im Jahr 2015 zur Gänze von drei ehemaligen Studierenden...

  • 29.11.18
Gesundheit
Allen, die glauben, an einer Depression zu leiden, empfiehlt die WHO, eine Beratungsstelle aufzusuchen.

Psychische Erkrankungen im Vormarsch
Auch die Seele kann erkranken

Psychische Störungen im Vormarsch: Viele Österreicher sind betroffen Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) zählen psychische Störungen zu den größten Herausforderungen für die öffentliche Gesundheit im europäischen Raum. Etwa ein Viertel der Bevölkerung ist von Burnout, Depressionen oder anderen psychischen Erkrankungen betroffen, dennoch wird dieses Thema nach wie vor oftmals tabuisiert. Hunderttausende betroffenNach Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören Depressionen zu den häufigsten...

  • 12.11.18
Freizeit

BUCH TIPP: Jennie Appel / Dirk Grosser – "Kraftort Natur (mit CD) - Wurzeln entdecken, Ruhe finden, Wachstum erleben"
In Verbundenheit mit der Natur

Der beste Ort um aufzutanken und seiner Seele etwas Gutes zu tun ist für viele die Natur. In Zeiten der Depressionen und des Burnouts besinnen sich zunehmend mehr Menschen auf diese Kraft. Jennie Appel und Dirk Grosser führen mit Meditationen und Übungen in diese Erfahrung. Mit dabei ist eine CD mit drei inspirierenden Meditationen. Das Buch wird ergänzt durch sehr schöne und vielfältige Naturbilder. GU - Gräfe & Unzer Verlag, 224 Seiten, 30,90 €

  • 11.11.18
Lokales
Allgemeinmediziner Kurt Blaas befasst sich seit Jahrzehnten mit der medizinischen Verwendung von Cannabis.

Hanf gegen Depressionen, Krebs und Parkinson

Im bz-Gespräch: Kurt Blaas, Allgemeinmediziner aus Neubau und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Cannabismedizin (ARGE CAM). Cannabis und seine medizinische Anwendung erlebt derzeit eine Renaissance. Seit wann befassen Sie sich als Arzt mit der Thematik? Kurt Blaas: Als Medizinstudent habe ich in einer Drogenambulanz gearbeitet. Auch in meiner Praxis im 7. Bezirk befasste ich mich mit Cannabis, aber mit der Entwöhnung. Eines Tages bat mich ein Krebspatient um eine Cannabisbehandlung, ich...

  • 30.09.18
Gesundheit
Die Veranstaltungsreihe der Abteilung für Psychiatrie vermittelt Informationen und Tipps für Angehörige.

Wie mit Depression umgehen

Veranstaltungsreihe im Salzkammergut-Klinikum vermittelt Informationen und Tipps für Angehörige VÖCKLABRUCK. Die Diagnose Depression stellt nicht nur die Betroffenen, sondern auch ihre Angehörigen vor große Herausforderungen. Die Krankheit kann sich massiv auf die Bewältigung des Alltags auswirken und lässt das Wesen eines geliebten Menschen verändert erscheinen. Um Angehörigen eine Hilfestellung anzubieten, beginnt am 3. Oktober im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck eine Veranstaltungsreihe...

  • 20.09.18
Gesundheit
Oft fällt es schwer, in die Gänge zu kommen.

Energie für den Herbst: Die Tage werden kürzer

Auf die dunklere Jahreszeit reagieren viele Menschen mit depressiven Verstimmungen. Wenn die Tage kürzer werden, drosselt der Körper die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin. Stattdessen kurbelt die Zirbeldrüse die Produktion des Schlafhormons Melatonin und gibt dem Körper somit das Signal "Winterschlaf". Viele Menschen, Frauen häufiger als Männer, reagieren darauf mit Antriebslosigkeit, Heißhunger auf Süßigkeiten und Kohlehydrate, erhöhtem Schlafbedürfnis und gedämpfter Laune bis hin zu...

  • 13.09.18
Politik
Einem Suizidversuch geht oft eine depressive Phase voraus - Foto: https://pixabay.com/de/frau-verzweifelt-traurig-tr%C3%A4nen-1006102/
2 Bilder

Tabuthema Suizid: Maßnahmen dringend notwendig

Kärnten ist Spitzenreiter in der Suizid-Statistik. Vor allem Psychiatrieplan 2020 und Anschluss an das europäische "Bündnis gegen Depression" sollen gegensteuern. KÄRNTEN. Aktuelle Zahlen zu Suizid-Fällen alarmieren: Jährlich sterben österreichweit ca. 1.300 Personen durch Selbstmord, zweieinhalb Mal so viele wie durch Verkehrsunfälle. Kärnten führt die traurige Statistik gemeinsam mit der Steiermark an. Von 1. Jänner bis 6. September 2018 gab es in unserem Bundesland schon 94 Fälle.  Am...

  • 07.09.18
Lokales
Karl Nessmann schrieb das persönliche Fachbuch "Dreimal Hölle und retour" (Verlag myMorawa)
2 Bilder

Dreimal Hölle und retour

Karl Nessmann über seinen Weg ins Burn-out, seine Depression und Sucht und wieder zurück. KLAGENFURT (chl). Karl Nessmann war Medien- und Kommunikationswissenschaftler an der Uni Klagenfurt. In seinem Buch "Dreimal Hölle und retour!" schreibt er über seine Burn-out-Erkrankung, seine Depression und Sucht. Für die WOCHE-Leser beschreibt er den Weg dorthin und zurück. Der Weg ins Burn-out: "Ich gehöre offenbar zu jenen, die ein zufriedenes Leben geführt haben: erfolgreich auf der Uni und in der...

  • 05.09.18
  •  1
Gesundheit
2 Bilder

Dignose Depression/Burnout - Angst- und/oder Panikattacken?

Depressionen werden sich lt. WHO bis 2020 zu einer der führenden "Volkskrankheiten" entwickeln. Viele leiden darunter - doch niemand spricht darüber. Dabei ist es vollkommen gleich welche Hautfarbe wir haben, an was wir glauben oder wie dick unser Bankkonto ist. Niemand ist davor gefeit, selbst in die Waagerechte katapultiert zu werden. Ich selbst war jahrelang immer wieder in meinen Depressionen gefangen. Heute führe ich ein selbstbestimmtes sowie freies Leben und solltest du...

  • 22.07.18
GesundheitBezahlte Anzeige
Psychotherapeutin Petra Burmetler, MSc @ Privatpraxis 'Petra Lbenensfreude'

DEPRESSION: Tipps bei depressiven Verstimmungen | Petra Lebensfreude | St. Pölten

Bausteine für ein gesundes und erfülltes Leben! In Österreich zählen Depressionen zu den am weitest verbreiteten und nach wie vor leider oft noch tabuisierten psychischen Krankheiten. Im beruflichen Kontext kann beispielsweise ein nicht behandeltes Burnout-Syndorm zu einer Depression führen. Doch die Ursachen für eine Depression können grundsätzlich sehr unterschiedlich und vielfältig sein. Der Weg aus einer solchen Lebensphase ist meist nicht ganz einfach und vielfach abhängig von der...

  • 02.07.18
Gesundheit
Young woman with headache, feeling sick. Isolated on white background

Cortisol-Spiegel verrät Burnout-Gefahr

Ein Speicheltest kann Gefährdete identifizieren bevor die Seele leidet. OÖ. Laut Berechnungen der Weltgesundheitsorganisation WHO nimmt „Depression“ Platz eins in der weltweiten „Krankheitslast“ ein, bis 2030 werden, so die Experten, bereits drei psychische Krankheiten unter den Top Fünf liegen: Depression, Alzheimer und andere Formen der Demenz bzw. Alkoholsucht. Auch in Österreich nehmen seelische Leiden wie Burnout zu und sind seit 2010 die Hauptursache für Invaliditätspensionen. Nun konnten...

  • 21.06.18
  •  1
Gesundheit
Der Austritt aus dem Arbeitsleben kann für Männer eine Krise darstellen.

Die männliche Psyche leidet anders

Die Diagnose „Depression“ wird bei Frauen häufiger gestellt als bei Männern. Aber wie der aktuelle Gender-Gesundheitsbericht des Sozialministeriums zeigt, heißt das keineswegs, dass die männliche Psyche belastbarer ist als die weibliche – Stress, Überforderung und Kummer machen sich bei den Herren der Schöpfung nur anders bemerkbar. Während sich eine Depression bei Frauen unter anderem durch Traurigkeit, mangelndes Selbstvertrauen und sozialen Rückzug äußert, können bei Männern diese...

  • 20.06.18
  •  1
  •  2
Gesundheit
Dres. Hannes Wiltschnig und Edeltraud Lenhart
63 Bilder

Erschöpfung und Depression

Letzter Vortrag im Sommermester des Mini Med Studiums in Spittal. SPITTAL. Mit dem Thema "Erschöpfung und Depression - wenn die Psyche den Körper krank macht" befasste sich der letzte Vortrag im Sommermester des Mini Med-Studiums in Spittal. Es referierte Hannes Wiltschnig von der Abteilung für Psychatrie und psychotherapeutische Medizin des Landeskrankenhauses Villach. Der Facharzt befasste sich mit Burnout, Depressionen und Möglichkeiten, die psychischen Erkrankungen, die oftmals schwerer...

  • 19.06.18
Lokales
Dominik Aschauer im heurigen Winter am Zeller See.

Dominik Aschauer - Ein Leben im Schatten der Depression

Der junge Mann aus Zell am See erzählt... und er hofft auf ein Netzwerk, in dem ihm geholfen wird ZELL AM SEE (cn). Die Überschrift für diesen Bericht hat sich der 22-jährige Dominik Aschauer so gewünscht, "denn das trifft mein Leben genau", sagt er im Gespräch mit den Bezirksblättern. In Absprache mit seiner Psychologin hat er sich dazu entschlossen, mit seiner ganz persönlichen Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen. Dominik hofft, dadurch gleichgesinnte Menschen zu finden, in deren...

  • 28.04.18
Lokales
Roland Zingerle schrieb sein "Tagebuch eines Depressiven", erschienen in der Edition Z
3 Bilder

"Wie Urlaub vom eigenen Leben"

Autor Roland Zingerle über seine Depression, die Therapie und den Weg zurück. KLAGENFURT (chl). Schonungslos ehrlich, offen und engagiert "outet" sich der Autor Roland Zingele als von der Krankheit Depression Betroffener. Er tut dies in seinem neuen Buch "Tagebuch eines Depressiven. Ein autobiografischer Ratgeber für Betroffene, Gefährdete und ihre Angehörigen" (erschienen in der Edition Z). Zingerle lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Klagenfurt, ist gebürtiger Wolfsberger und...

  • 18.04.18
  •  1
Gesundheit
Psychotherapeutin DSA Petra Burmetler, MSc @ Privatpraxis 'Petra Lebensfreude'

Psychotherapie: "Sprechstunde für das seelische Wohlbefinden" | St. Pölten

Die "seelische Gesundheit" kommt in unserer Leistungsgesellschaft immer mehr unter Druck. Doch was kann man tun und wohin kann man sich wenden - Fragen die sehr oft leider erst sehr spät gestellt werden. Wer sich über das Thema allgemein informieren möchte, hat in der Sprechstunde in der Privatpraxis "Petra Lebensfreude" die Gelegenheit. Die Sprechstunde „Psychotherapie und seelische Gesundheit“ findet jeden 3. Donnerstag im Monat in der Privatpraxis „Petra Lebensfreude“ (Raidlgasse 14,...

  • 29.03.18
Lokales
Berthold Ferner und Hans Santner.

Das wünscht sie die Selbsthilfegruppe "Leben in Depression und Angst"

LUNGAU. "Es gibt im Schloss Kuenburg in Tamsweg die 'Laube'. Dieser Verein bietet ein Tageszentrum für chronisch psychisch kranke Menschen", erklären Hans Santner und Berthold Ferner von der Selbsthilfegruppe "Leben mit Depression und Angst. "Auch Fachleute des psychosozialen Dienstes des Landes sind gelegentlich vor Ort. Was wir aber unbedingt im Lungau bräuchten, wäre ein psychiatrischer Facharzt mit Kassenvertrag. Auch die rasch verfügbare Krisenintervention in Sachen Depression und...

  • 29.03.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.