Drahtesel

Beiträge zum Thema Drahtesel

Leute
Das Team rund um Geschäftsführer Christian Contola (vorne, r.) auf Radtournee.

Region Bad Radkersburg
Touristiker auf Tour am Drahtesel

Team des Tourismusverbands der Region Bad Radkersburg erkundete das "Radnetz" der Region.  BAD RADKERSBURG. Einen Tag waren die Türen der Gästeinfo des Tourismusverbands der Region Bad Radkersburg verschlossen. Der Grund dafür: Das Team rund um den Geschäftsführer Christian Contola hat sich gemeinsam mit Radbutler Seppi Gombocz und den Rad-Guides auf den Sattel geschwungen. Auf dem Drahtesel erkundete man die Radwege der Region und im benachbarten Slowenien. So strampelte man u.a. durch das...

  • 02.08.19
Lokales
Bernhard Hönig, Thomas Rudolf forschten den Fahrraddieb aus.
2 Bilder

"Schnell ermittelt": Tullns Cops sind top

Aufklärungen am laufenden Band: Drogenpakete und Diebstähle. BEZIRK TULLN. Wer glaubt, er kann in der Region so mir nichts dir nichts Drogen versenden, einbrechen oder Fahrräder klauen, der hat sich gewaltig geirrt. Denn die Exekutive ist bestens mit der Bezirkshauptstadt und den Gemeinden vernetzt. Und genau das hat dazu geführt, dass die Versender von Drogenpaketen, Fahrraddiebe und Einbrecher ausgeforscht wurden. Und darauf ist Bezirkspolizei-Chefin Sonja Fiegl stolz und gratuliert zum...

  • 22.07.19
  •  2
Lokales
Am Leopold-Kunschak-Platz wird der Radstreifen von Autofahrern regelmäßig überfahren. Poller sollen Abhilfe schaffen.

Radfahren in Hernals
Friedhof Hernals: Radler leben gefährlich

Die Initiative Familienrad sieht bei der Radinfrastruktur in Hernals enormen Aufholbedarf. HERNALS. In Hernals scheint es auf den ersten Blick um die Fahrradinfrastruktur nicht unbedingt schlechter bestellt zu sein als in anderen Bezirken: angenehme Strecken wie die fahrradfreundliche Rötzergasse und weniger angenehme wie etwa die Hernalser Hauptstraße oder die Wattgasse. "Was in Hernals auffällt, ist, dass noch sehr viele Einbahnstraßen nicht für den Radverkehr geöffnet sind. Hier sollte...

  • 23.04.19
  •  1
Lokales
Kompetente Fahrradmechaniker checken die Fahrtauglichkeit der Drahtesel.

Grüne Radrettung
Fahrräder erhalten kostenloses Service am Kutschkermarkt

Die Grüne Radrettung startet in eine neue Saison. Zwei Termine sind auch in Währing anberaumt. WÄHRING. Seit mehr als 15 Jahren bieten die Grünen Wien nun bereits die Initiative "Grüne Radrettung" an, die sich besonders im Frühjahr großer Beliebtheit erfreut. Hierbei werden um die 50 Termine in der gesamten Stadt anberaumt um Fahrräder kostenlos servicieren zu lassen. Zwei dieser Termine finden auch im Bezirk Währing statt. Am Donnerstag, 11. April, von 15 bis 18 Uhr am Kutschkermart und am...

  • 08.04.19
Lokales
Major Felix Gautsch nennt drei wesentliche Aspekte: Den passenden Abstellplatz; das geeignete Schloss; den Fahrradpass (im Bild zu sehen).

Diebstahl-Prävention
Damit dein "Drahtesel" nicht entwendet wird

Der Lungauer Polizeichef, Felix Gautsch, gibt Tipps zur sicheren Verwahrung und Diebstahlsicherung. LUNGAU. "Wer viel mit seinem Fahrrad unterwegs ist, sollte es auch gut gegen Diebstahl schützen", weiß Bezirkspolizeikommandant Major Felix Gautsch. Dazu zählen drei Aspekte: 1. Der passende Abstellplatz; 2. Das geeignete Schloss; 3. Der Fahrradpass. Passender Abstellplatz "Grundsätzlich sollte im öffentlichen Raum ein belebter, heller Platz ausgewählt werden", rät Gautsch. "Wenn das...

  • 08.04.19
  •  1
Lokales
Ex-Radprofi Thomas Rohregger tritt für den Tiroler Fahrradwettbewerb in die Pedale. Er ist auch Botschafter der UCI Straßenrad WM 2018, die Ende September in Tirol über die Bühne geht.
2 Bilder

Endspurt beim Tiroler Fahrradwettbewerb

Bezirk Imst geht mit 350.000 Kilometern ins Finale Die Tirolerinnen und Tiroler fühlen sich wohl am Drahtesel. Das zeigt der Zwischenstand des Tiroler Fahrradwettbewerbs: Ein Monat vor Wettbewerbsende sind bereits 8.000 RadlerInnen mit dabei. Imst geht mit 840 RadlerInnen und 9 Gemeinden ins Finale und liegt damit im Bezirke-Ranking auf Platz drei. Beim Tiroler Fahrradwettbewerb geht es nicht um Spitzenleistungen, Höhenmeter oder Schnelligkeit. „Die Initiative soll die Lust am Radeln wecken...

  • 30.08.18
Lokales
So bleibt Ihr Fahrrad in Ihren Händen: Tipps von der Polizei unter Kommandantin Sonja Fiegl und 2-Rad Wegl.

Fahrräder: Leichte Beute für Langfinger

Täglich wird in der Region durchschnittlich ein Fahrrad gestohlen: Die Exekutive gibt Sicherheits-Tipps. TULLN / BEZIRK. 1.231 Fahrräder sind seit dem Jahr 2015 im Bezirk gestohlen worden. Allein in der heurigen Fahrradsaison waren es schon 80. "Die Hotspots sind der Bahnhof, das Schulzentrum, das Aubad und die Garten Tulln", weiß Bezirkspolizeikommandantin Sonja Fiegl. Bei einem Spaziergang in der Stadt wird man schnell erkennen, dass hier Langfinger leichte Beute machen können, viele...

  • 07.05.18
LokalesBezahlte Anzeige

Testen Sie die neuesten Drahtesel mit Pferdestärken in Fernitz!

Das E-Bike beflügelt unser Mobilitätsverhalten und ist eines der agilsten, komfortabelsten und ganz einfach cleversten Verkehrsmittel unserer Zeit. Mit positiven Auswirkungen auf unsere Gesundheit, Umwelt und Gesellschaft. Die Fahrradsaison beginnt für die meisten, sobald die Straßen und Radwege eisfrei sind. Daher am besten gleich die Gelegenheit nutzen und die neuesten E-Bikes beim Fahrrad Laden in Fernitz testen! Das Team, bestehend aus Karl Maier und Armin Heimburg freut sich auf...

  • 28.03.18
Reisen

Diashow: Auf dem Fahrrad über die Anden

Auf dem Fahrrad über die Anden - eindrucksvolle Diashow in Volders Zwei Räder und ein Lebenstraum! Von den dampfenden Regenwäldern des Amazonsbeckens über die hohen Pässe der Cordillera Oriental in die großartige Inkahauptstadt Cusco und quer durch den Altiplano bis in die wüstenhaften Andenausläufer Nordargentiniens. Superlative unserer Erde säumen den Weg der beiden Fahrrad-Abenteurer: der größte schiffbare Gebirgssee (Lago Titicaca), der höchstgelegene Regierungssitz (La Paz), die...

  • 27.03.18
Reisen
Foto: Nicol Zott und Gerhard Buchgraber

Auf dem Fahrrad durchs Amazonasbecken

Auf dem Drahtesel durchs Amazonasbecken "Fahrrad-Abenteuer Amazonien" - eindrucksvolle Diashow in Kössen Zwei Räder und ein Lebenstraum! Dass man mit dem Rad anders reist, erfuhren die Westendorfer Nicol Zott und Gerhard Buchgraber auf äußerst intensive Weise: rund 30.000 Fahrradkilometer legten sie auf ihrer dreijährigen Reise von Alaska bis Feuerland zurück und erfüllten sich damit ihren Lebenstraum. Der unbestrittene Höhepunkt dieser Extrem-Radtour war die Durchquerung des...

  • 27.03.18
Reisen
Foto: Nicol Zott und Gerhard Buchgraber

Auf dem Fahrrad durchs Amazonasbecken

Auf dem Drahtesel durchs Amazonasbecken "Fahrrad-Abenteuer Amazonien" - eindrucksvolle Diashow in Kössen Zwei Räder und ein Lebenstraum! Dass man mit dem Rad anders reist, erfuhren die Westendorfer Nicol Zott und Gerhard Buchgraber auf äußerst intensive Weise: rund 30.000 Fahrradkilometer legten sie auf ihrer dreijährigen Reise von Alaska bis Feuerland zurück und erfüllten sich damit ihren Lebenstraum. Der unbestrittene Höhepunkt dieser Extrem-Radtour war die Durchquerung des...

  • 27.03.18
Lokales
SONY DSC
7 Bilder

Rückenwind - Mit dem Rad um die Welt

Live-Reportage von Anita Burgholzer und Andreas Hübl Raus aus der Tretmühle und rauf auf den Drahtesel,  sagten sich die Steyrer Anita Burgholzer und Andreas Hübl im Mai 2010, als sie sich ihren lange gehegten Lebenstraum erfüllten und den weichen Bürosessel gegen einen harten Fahrradsattel eintauschten. Die Jobs wurden gekündigt, ihre Wohnung aufgelöst, das Auto verkauft. Wie fühlt es sich an, wenn man sich von seiner vertrauten Heimat langsam entfernt und einlässt auf das ungewisse...

  • 24.10.17
Reisen
5 Bilder

Diashow Fahrrad-Abenteuer Venezuela - Per Drahtesel von der Karibik nach Amazonien

Mit dem Rad reist man anders: Diese Erfahrungen machten die Westendorfer Nicol Zott und Gerhard Buchgraber auf äußerst intensive Weise: Rund 30.000 Fahrradkilometer legten sie auf ihrer dreijährigen Reise von Alaska bis Feuerland zurück. Ein Höhepunkt dieser Extrem-Radtour war Venezuela, ein Land das wohl zu den vielseitigsten unserer Erde zählt: von der Karibikküste über die Anden, die Llanos-Tiefebene und den Rio Orinoco bis zu den uralten Tafelbergen der Gran Sabana mit dem Salto Angel,...

  • 30.09.17
Lokales
Manuel Bukovics
Redakteur Bezirksblätter Flachgau
mbukovics@bezirksblaetter.com

Wo man das Auto stehen lassen kann

Kommentar Was tun, wenn hautpsächlich der Durchzugsverkehr die Straßen in der eigenen Gemeinde verstopft? Genau: Wenn möglich die eigene Blechkutsche stehen lassen und auf den Drahtesel umsteigen. Was einfach klingt, stellt die Menschen aber zunehmend vor Herausforderungen. Kanten, bei denen die Einkäufe aus dem Korb geschüttelt werden, Umwege und teils gefährliche Passagen zwischen den Autos hindurch, die in Kauf genommen werden müssen. Damit sich hier etwas tut, gibt es in Bergheim zwei...

  • 22.02.17
Lokales
Die Deutsch-Wagramer Radler waren unterwegs.

Radtour zum "Autofreien" Tag von Deutsch-Wagram nach Bockfließ

Umweltstadtrat Franz Spehn freute sich über die zahlreichen Teilnehmer an der Radtour am 20.9., unter ihnen Stadträtin Hilde Toth, Gemeinderätinnen Susanne Predl, Sabine Krejca und Bettina Bergauer. Der Bockfließer Kellergassenführer Robert Müller begrüßte die fleißigen Radler in Bockfließ und zeigte die imposante Kellergasse. Spehn: "Schon beim Hineingehen, tauchte man in eine andere Zeit und beruhigende Stimmung ein." Einige liebevoll hergerichtete Keller konnten auch von innen besichtigt...

  • 23.09.15
Wirtschaft

Radflohmarkt am Hauptplatz (OST)

Radflohmarkt am Hauptplatz OST im Rahmen der RAD-PaRADe: - Ihr Rad wird provisionsfrei für Sie verkauft! - Finden Sie ein günstiges, gebrauchtes Rad! Annahme von Rädern 09:00 - 10:00 Uhr. Verkauf der Räder 10:00 - 13:00 Uhr. Übrigens: Der Samstagsflohmarkt am Hauptplatz WEST wird an diesem Tag mit dem unverbindlichen Zusatzthema "Fahrrad und Zubehör" durchgeführt. Alle Informationen zur RAD-PaRADe: http://www.radlobby.at/linz/radparade Wann: ...

  • 07.09.15
Sport
Sieger Schalk (rechts) und Zweiter Pelz

Schalk radelt sich an Spitze

7. Wienerwald-Zeitfahr-Cup 2015, dritter von fünf Bewerben TULLN / WIENERWALD (red). Beim Zeitfahren über Schwechatbach zum Zobelhof über 7,4 mit bis zu 16 Prozent steilen Kilometern war der dritte von fünf Cup-Bewerben, bei dem auch Josef Schalk vom RC Rih Tulln an den Start ging. Davor führte er mit dem Wiener Kmetyko die Cup-Zwischenwertung der Klasse 60+ an, doch das sollte sich bald ändern. Mit seinem Sieg und zwei Minuten liegt Schalk vor den letzten beiden Rennen nun alleine knapp in...

  • 14.05.15
Sport

"Diese Bikes gibt's nur bei uns"

"Unser neues Radl ist der Inbegriff puristischer Eleganz", sagt radwerkstatt-Chef Willi Kasyk. Die neuen Bikes kann man nur in seinem Shop auf der Schönbrunner Straße 102 kaufen. Hergestellt werden die Drahtesel in Italien. Drei Modelle erhältlich Die 27-Zoll-Räder sind weiß und haben goldene Elemente. "Unser Radl ist sehr leicht gebaut und hat keine Gangschaltung", erklärt Kasyk. Neben dem Herrenrad gibt es auch ein Kinder-Rennrad und ein Damen-Modell. Der Preis für die Bikes liegt...

  • 01.09.14
  •  1
Leute

Schneeberger im Pech

WIENER NEUSTADT. Pech hatte vergangenen Freitag ÖVP-Klubobmann Klaus Schneeberger. Als er am Weg zum Golfplatz tanken musste, genügte ein Moment der Unaufmerksamkeit und das Malheur war geschehen. Statt Diesel gab er seinem privaten Mercedes Benzin statt Diesel zu trinken, der allerdings bis zum Ziel am Golfplatz mit dem falschen Trunk noch kam. Vor der Heimfahrt ließ er sich allerdings nichtmehr starten. Für seinen abendlichen Besuch im „Schindis“ musste Schneeberger dann den Drahtesel...

  • 11.08.14
Sport
Bei der FamAlleyCat am 22. Juni können sich Familien per Rad auf eine Schnitzeljagd begeben.

Fahrrad-Schnitzeljagd: FamAlleyCat, Figurentheater LILARUM

Bewegungsfreudige Familien machen sich auf ihren Drahteseln auf zu einer Schnitzeljagd durch die Stadt. Zwischen dem Start beim LILARUM im 3. Bezirk und dem Ziel beim Fahrrad-Picknick in der Freudenau müssen vier Checkpoints angefahren werden. 3., Göllnergasse 8, Teilnahme kostenlos, Infos: www.kaiserkinder.at Wann: 22.06.2014 10:00:00 Wo: Figurentheater Lilarum, Göllnergasse 8, 1030 ...

  • 16.06.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.