Alles zum Thema Flämmarbeiten

Beiträge zum Thema Flämmarbeiten

Lokales
Symbolbild

Brand eines Dachstuhls in Grins

Bei Flämmarbeiten kam es zu einem Brand. Das Feuer konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. GRINS. Am Nachmittag des 06. Juni 2018 kam es in Grins zum Brand eines Dachstuhls eines Mehrfamilienhauses. Bei der Durchführung von Flämmarbeiten wurde Rauch festgestellt. und sofort mit den Löscharbeiten begonnen. Das Feuer konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehren gelöscht werden. Es entstand lediglich Sachschaden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Grins und Landeck mit ca. 30...

  • 07.06.18
Lokales
Der Brand ist bei Flämmarbeiten ausgebrochen.
11 Bilder

Oberkirchbach: Flämmarbeiten lösten Dachstuhlbrand aus

OBERKIRCHBACH (red). Zu einem Dachstuhlbrand kam es am Dienstag am frühen Nachmittag in Oberkirchbach in der Gemeinde St. Andrä-Wördern. Bei Flämmarbeiten am Dach brach ein Brand aus, welche der Arbeiter vor Ort nicht mehr löschen konnte. Er wählte sofort den Feuerwehrnotruf. Blechdach wurde geöffnet Als die Feuerwehr eintraf drang aus dem Dachgeschoßfenster dichter Qualm. Die entzunden Teerpappe löste diesen Rauch aus. Mit schwerem Atemschutz drang die Feuerwehr zum Brandherd vor. Fünf...

  • 09.05.18
Lokales
6 Bilder

Großbrand in Alberndorf in letzter Sekunde verhindert

Nur durch einen Zufall und das rasche Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Alberndorf konnte Samstagvormittag, 9. Dezember 2017, in Berbersdorf ein Großbrand eines Wohnhauses verhindert werden. ALBERNDORF. Bei Flämmarbeiten ist ein Glimmbrand in einer Zwischendecke am Holzanbau des Wohnhauses in Alberndorf entstanden. Die Mutter des Hausbesitzers entdeckte zufällig den Brand und alarmierte die Einsatzkräfte. Sie war kurz vor 10 Uhr Samstagvormittag aus dem Haus gegangen und...

  • 10.12.17
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Gaißau rückte mit drei Einsatzfahrzeugen sowie dreißig Helfern zum Einsatzort aus und brachte den Brand rasch unter Kontrolle. (Symbolfoto)

Tenne in Brand – Landwirt im Krankenhaus

GAISSAU. Am 26. Oktober, gegen 9.30 Uhr, war ein 33-jähriger Landwirt in der Gaißau mit Flämmarbeiten an einer Kellermauer eines Zubaus, der unmittelbar an eine Tenne angrenzt, beschäftigt. Die Tenne, die als Heulager dient, ist innen mit Holzbeschlägen versehen und im Außenbereich mit Holzschindeln verkleidet. Bei diesen Arbeiten dürfte der Landwirt nach ersten Erkenntnissen mit dem Flämmgerät zu nahe an die Außenwand der Tenne geraten sein, wodurch deren Holzschindeln Feuer fingen und in...

  • 27.10.17
Lokales

Flämmarbeiten verursachten Brand

Presseaussendung der Polizei RAURIS. Im Gemeindegebiet von Rauris kam es heute bei Dacharbeiten zu einem Brand. Im Zuge von Flämmarbeiten geriet Bitumen und ein Teil des umliegenden Holzes in Brand. Er wurde durch die anwesenden Arbeiter sofort gelöscht. Die freiwillige Feuerwehr Rauris kontrollierte die Brandstelle. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.

  • 31.03.17
Lokales
Die Rettung musste ausrücken, denn ein Lehrling hatte sich beim Arbeiten verbrannt

Lehrling erlitt Verbrennungen bei Arbeitsunfall

Flämmarbeiten auf einem Dach in Pörtschach wurden dem 16-Jährigen zum Verhängnis. PÖRTSCHACH. Gestern zog sich ein 16-jähriger Lehrling Verbrennungen zu. Er war auf einer Pörtschacher Baustelle auf einem Flachdach mit Flämmarbeiten beschäftigt. Die Dachpappe aus Bitumen fing dabei zu brennen an und der Lehrling versuchte, das Feuer mit seiner rechten Handfläche zu löschen. Der Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung, dann wurde der junge Mann ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

  • 17.02.17
Lokales

Maria Alm: Nachtrag zum Brand im Hotel Niederreiter

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg MARIA ALM. Brandermittler des Landeskriminalamtes Salzburg führten gemeinsam mit einem gerichtlich beeideten Sachverständigen für Brandursachenermittlungen die Ermittlungen nach dem Großbrand eines Hotels in Maria Alm durch. Eine Gasflasche explodierte Bei der Brandursachenermittlung, die nach dem Eliminationsverfahren durchgeführt wurde, konnte der Brandausbruchsbereich eindeutig auf das 3.Stockwerk im nördlichen Bereich des Hotelkomplexes...

  • 12.11.16
Lokales
Symbolfoto

Brand in Oberwart

OBERWART. Bei Flämmarbeiten an einer Wohnhausanlage in Oberwart kam es am 21. September 2016 zu einem Schwelbrand an der Fassade. Im Bereich der Nordwand der Anlage nahmen Passanten eine Rauchentwicklung wahr. Die Feuerwehr wurde verständigt und brachte das Feuer rasch unter Kontrolle. Es kam niemand zu Schaden.

  • 22.09.16
Lokales
Durch Flämmarbeiten an einem Balkon geriet am Dienstag ein Haus in Aurach in Flammen.
2 Bilder

Brand eines Einfamilienhauses in Aurach

AURACH. Auf dem Balkon eines Einfamilienhauses in Aurach wurden am 16. August gegen 11 Uhr Flämmarbeiten durchgeführt. Dabei gelangten Flammen in die Holzverschalung, welche dadurch zu brennen anfing. Der Brand griff auf das Dach über und breitete sich dort aus. Die freiwillige Feuerwehr Aurach rückte mit sieben Fahrzeugen aus und löschte den Brand in kurzer Zeit. Durch den Vorfall kamen keine Personen zu Schaden.

  • 17.08.16
Lokales
St. Martin bei Lofer: Feuer am Dach.

St. Martin/Lofer: Bei Flämmarbeiten wurde ein Brand ausgelöst

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg ST. MARTIN BEI LOFER. Heute, am 18. Mai 2016 gegen 16 Uhr, führte ein einheimischer Dachdeckerbetrieb bei einem Garagenanbau eines Wohnhauses Flämmarbeiten durch. Ein 52-jähriger Arbeiter aus Lofer befand sich dazu auf dem Dach und brachte mittels eines Gasbrenners Bitumenbahnen auf dem Holzdach auf als es plötzlich zu einer starken Rauchentwicklung kam. Der Arbeiter reagierte sofort und verständigte die Feuerwehr Sankt Martin bei Lofer. Auch ein...

  • 18.05.16
Lokales
Der 32-Jährige konnte das Feuer selbständig unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand.

Nach Flämmarbeiten: Brand in Rohbau in Unterlangkampfen

LANGKAMPFEN. Am 20. April gegen 20:50 Uhr geriet die Dachdämmung eines Rohbaus in Unterlangkampfen in Brand, nachdem der Besitzer, ein 32-jähriger Unterländer, tagsüber Flämmarbeiten durchgeführt hatte. Der Mann konnte das Feuer rasch selbständig mit Hilfe eines Feuerlöschers unter Kontrolle bringen. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt, die Feuerwehr führte eine Nachkontrolle durch.

  • 21.04.16
Lokales

Beim Flämmen fing Außenfassade Feuer

ELBIGENALP. Ein 47-jähriger Einheimischer war am Mittwoch gegen 14:20 Uhr als Arbeiter einer Dachdeckerfirma auf einem Flachdach eines Appartementhauses in Elbigenalp mit Sanierungsarbeiten beschäftigt. Beim Flämmen fing plötzlich die Holzverkleidung der Aussenfassade Feuer. Auch die darunterliegende Fassadendämmung aus Styroporplatten geriet in Brand und die Flammen reichten bis über das 3. Obergeschoß. Der Arbeiter löste sofort die Holzverkleidung sowie den Dämmstoff und konnte den Brand mit...

  • 12.11.15
Lokales

Brand in St. Johann rasch gelöscht

ST. JOHANN. Am Samstagmorgen brach im Erdgeschoss eines unbewohnten und derzeit in Renovierung befindlichen Hauses in St. Johann ein Brand aus. Die Feuerwehr, die mit 45 Mann zum Brandort ausgerückt war, konnte nach nach rund 45 Minuten „Brand aus“ melden. Am Vortag waren im Erdgeschoss Flämmarbeiten durchgeführt worden.

  • 19.10.15
Lokales
4 Bilder

Brand in Riedauer Industriebetrieb!

RIEDAU. Im Zuge von Flämmarbeiten auf dem Dach der Verwaltungsgebäudes des Riedauer Werkzeugherstellers Leitz, für die ein ortsansässiges Unternehmen beauftragt wurde, kam es am kurz nach Mittag des letzten Julitages aus noch unbekannten Gründen zu einem Brand einer Palette mit Dachpappe. Das Feuer, das noch mit Feuerlöschern einzudämmen versucht wurde, griff allerdings rasch auf Teile des Gebäudes über, sodass via Notruf die Feuerwehr verständigt wurde. Die Betriebsfeuerwehr der Fa. Leitz war...

  • 01.08.15
Lokales

Fiss: Dachstuhlbrand bei Flämmarbeiten

FISS. Am 19. September 2014 kam es bei einem Hotel in Fiss bei Flämmarbeiten zu einem Dachstuhlbrand. Die Arbeiter bekämpften den Brand mit Feuerlöschern und verhinderten eine weitere Ausbreitung des Feuers. Die Feuerwehren Fiss und Serfaus konnten den noch schwelenden Brand löschen. Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

  • 20.09.14
Lokales
16 Propangasflaschen musste die Feuerwehr vom Dach bergen, drei waren vorher explodiert.
2 Bilder

Gasflaschen: Kritik an der Baufirma

#Brand-O-Dorf Warum standen auf dem Dach 19 Flüssiggasflaschen? Das wird noch Gegenstand von Ermittlungen sein. So kurz nach dem offiziellen "Brand aus" wollte sich am vergangenen Montag noch niemand zu weit aus dem Fenster lehnen. Auch, weil die Ermittlungen bezüglich der Brand-ursache gerade erst begonnen hatten. Aus den Aussagen der Verantwortlichen von Polizei, Baupolizei und Feuerwehr war jedoch eindeutig herauszuhören, dass die Tatsache, dass sich auf dem Dach des brennenden...

  • 22.07.14
  •  2
Lokales
Die Feuerwehren konnten den Brand am Hausdach rasch löschen.
4 Bilder

Brand am Dach eines Luxushauses

REITH. Vorigen Freitag kam es im Zuge von Flämmarbeiten zum Brand am Dach einer Luxusimmobilie in Reith. Die Arbeiter versuchten den Brand selbst zu löschen, was jedoch nicht gelang. Die Feuerwehren von Reith und Kitzbühel konnten den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe ist beträchtlich. Fotos: ZOOM-Tirol

  • 26.03.14
Lokales

Brand nach Flämmarbeiten

AMSFELDEN. Bei Flämmarbeiten am Dach der landwirtschaftlichen Berufsschule Ritzlhof brach ein Glimmbrand aus. Mitarbeiter einer Firma flämmten gegen 18:30 Uhr mit einem Propangasbrenner Teerpappe auf das Dach des Turnsaals. Dabei entzündete sich die Dämmschicht am Dach. Schüler bemerkten die Rauchentwicklung und schlugen Alarm. Der Brand konnte von der Feuerwehr Nettingsdorf rasch gelöscht werden. Personen waren durch den Brand nicht unmittelbar gefährdet. Der Gesamtschaden steht derzeit noch...

  • 02.10.13
Lokales

Brand im Ritzlhof

ANSFELDEN. Bei Flämmarbeiten am Dach der landwirtschaftlichen Berufsschule Ritzlhof brach ein Glimmbrand aus. Mitarbeiter einer Firma flämmten mit einem Propangasbrenner Teerpappe auf das Dach des Turnsaals. Dabei entzündete sich die Dämmschicht am Dach. Schüler bemerkten die Rauchentwicklung und schlugen Alarm. Der Brand konnte von der Feuerwehr Nettingsdorf rasch gelöscht werden. Personen waren durch den Brand nicht unmittelbar gefährdet. Der Gesamtschaden steht derzeit noch nicht...

  • 25.09.13
Lokales

Brand nach Flämmarbeiten

ANSFELDEN (red). Bei Flämmarbeiten am Dach der landwirtschaftlichen Berufsschule Ritzlhof brach am 23. September 2013 ein Glimmbrand aus. Mitarbeiter einer Firma flämmten gegen 18:30 Uhr mit einem Propangasbrenner Teerpappe auf das Dach des Turnsaals. Dabei entzündete sich die Dämmschicht am Dach. Schüler bemerkten die Rauchentwicklung und schlugen Alarm. Der Brand konnte von der Feuerwehr Nettingsdorf rasch gelöscht werden. Personen waren durch den Brand nicht unmittelbar gefährdet. Der...

  • 24.09.13
Lokales
54 Bilder

Zehn Feuerwehren im Großeinsatz

Schwieriger Wohnhausbrand in Mörschwang Vermutlich bei Flämmarbeiten am Dach eines Rohbaus brach am Montag 5. August gegen 16:00 Uhr in Großmurham (Gemeinde Mörschwang) ein Brand aus, der durch den Einsatz von zehn Feuerwehren unter Kontrolle gebracht werden konnte. Die glosende Holzkonstruktion des ummauerten und bereits isolierten Pultdaches musste mit schwerem Atemschutz erst freigelegt werden, um die Flammen endgültig zu bekämpfen. "Verletzt wurde Gott sei Dank niemand und auch das...

  • 05.08.13
Lokales

Arbeiter stürzte von Brücke

ST. PETER/AU. Am Mittwoch, 22. Mai gegen 10.30 Uhr, führte ein 45-jähriger Mann aus dem Bezirk Melk Flämm- und Isolierarbeiten an einer Brücken im Gemeindegebiet von St. Peter/Au durch. Dabei dürfte er mit der Arbeitshose an einem aus der Konstruktion hervorstehenden, gebogenen Betoneisen hängengeblieben sein und dadurch das Gleichgewicht verloren haben. Der Arbeiter stürzte ca. vier Meter tief auf eine betonierte Fläche und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde ins...

  • 24.05.13
Lokales

Bei Flämmarbeiten Dach entzündet

WATTENS. Am 18. Juli 2012 gegen 15:30 Uhr führte ein 43-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Schwaz Flämmarbeiten an einem Firmengebäude in Wattens im Blattenwaldweg durch. Dabei entzündete sich die Dachkonstruktion, der Arbeiter versuchte den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Die alarmierte Feuerwehr Wattens und die Werksfeuerwehr Swarovski (insgesamt 80 Mann) konnten den Brand rasch löschen. Ein 18-jähriger Arbeiter wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das BKH Schwaz...

  • 19.07.12
Lokales
Symbolbild

Isoliermaterial in Brand geraten

Am Freitag-Vormittag (16.03.2012) ist bei der Baustelle des neuen Kinderspitals in Schwarzach bei Flämmarbeiten ein Brand ausgebrochen. Durch das Flämmen gerieten um etwa 11.22 Uhr leichtbrennbare Kunststoff- und Isolierplatten in Brand. Es entstand vor Ort so starke Hitze- und Rauchentwicklung, dass trotz sofortigem Einsatz von mitgeführten Handfeuerlöschern der Brand nicht mehr unter Kontrolle gebracht werden konnte. Es musste die FF Schwarzach und St. Veit, welche mit circa 40 Mann und...

  • 16.03.12
  • 1
  • 2