Geschäftsideen

Beiträge zum Thema Geschäftsideen

Schüler der zweisprachigen HAK TAK beim Zukunftsworkshop im inspire!lab
10

Entrepreneurship Education – Unternehmergeist macht Schule

Die Kärntner Handelsakademien setzen mit Entrepreneurship Education als schulische Vorbereitung auf das Berufs-„Leben“ besondere Schwerpunkte. Kreativität, Innovationsgeist und unternehmerische Fähigkeiten sind die Schlüsselkompetenzen, die von der Wirtschaft gefordert werden und die sowohl im Unterricht als auch in den Projekten der Wirtschaftsschulen intensiv gefördert werden. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten mit Partnerunternehmen zusammen, entwickeln innovative Geschäftsideen,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Hilde Kleinfercher
Lisa Schnedl begleitet in ihrer neuen Jobwechsel.Akademie Menschen, die sich in ihrem Job selbstverwirklichen oder ein eigenes Unternehmen gründen wollen, denn es ist „nie zu früh und nie zu spät, die eigene Richtung zu finden.“

Job-Coaching
Jobwechsel trotz unsicherer Zeiten

Die Jobwechsel.Akademie begleitet Menschen auf der Suche nach einer neuen beruflichen Vision. SALZBURG, KRAKAU. Lisa Schnedl, die Gründerin des neuen Salzburger Coaching-Unternehmens Jobwechsel.Akademie, bietet unter der Marke Passion.Design persönliches 1:1 Coaching und Online-Einzelcoaching zur beruflichen Neuorientierung an. Sie begleitet Menschen, die eine sinnstiftende Arbeit suchen, sich beruflich verändern bzw. neuorientieren möchten oder ein eigenes Unternehmen gründen wollen. Aktuelle...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Markus Achleitner mit Bronze-Preisträger Klaus Grübl.
2

Ideenwettbewerb „EDISON der Preis“
Findige Geschäftsideen von Start-ups ausgezeichnet

Eine bronzene Trophäe ging nach Braunau. OÖ, BRAUNAU. „Innovation ist der Motor der Wirtschaft, das gilt umso mehr für Unternehmensgründungen. Daher ist es umso erfreulicher, dass auch heuer in diesen schwierigen Zeiten die Experten-Jurys in den drei Kategorien des oö. Ideenwettbewerbs ‚EDISON der Preis‘ wieder die Qual der Wahl hatten, um aus den zahlreichen innovativen Einreichungen die besten Geschäftsideen auszuwählen, die mit den begehrten Trophäen prämiert wurden“, sagte...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Will mit ihren Partnerinnen Stefanie Horvath und Martina Hölzl dafür sorgen, dass mehr Frauen den Gang in die Selbstständigkeit wagen: Julia Plakolm.

Gründen wird weiblicher: "Gefragte Frauen" mit Julia Plakolm

Noch sind die Start-ups männlich geprägt: Die Female Founders South um Julia Plakolm wollen das ändern. Nicht erst seit dem Erfolg von "Runtastic" ist eines klar: Start-ups boomen in Österreich, vor allem in Ballungszentren wie Wien und Graz hat sich eine große Jungunternehmer-Szene gebildet. Der Frauenanteil bei Gründungsteams ist aber auch hierzulande noch ausbaufähig – genau aus diesem Grund wurde die Initiative Female Founders South ins Leben gerufen. Die WOCHE sprach dazu mit Co-Gründerin...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die beiden Oktav-Geschäftsführer Toni Luong (l.) und David Kitzmüller sind bei den "120 Sekunden" dabei.

120 Sekunden für große Geschäftsideen

Immer mehr Menschen haben die Motivation, aus ihren Ideen ein Geschäftsmodell zu entwickeln. Ganz besonders in Linz hat sich eine echte Start-up-Kultur etabliert. Dass diese für die wirtschaftliche Entwicklung einen enorm wichtigen Beitrag leistet, da sind sich die Vertreter der "120-Sekunden"-Partner, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer, Volksbank OÖ-Vorstand Andreas Pirkelbauer und Michael Nösslböck, Geschäftsführer der eccontis-Treuhand GmbH, einig....

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Welche dieser sechs Erfinder(-teams) schicken Sie ins große 120 Sekunden Finale? Ihre Stimme entscheidet!
8 7

120 Sekunden: Unsere Leser vergeben zwei Tickets fürs große Finale

Sie – ja, genau Sie – bestimmen unsere letzten zwei 120 Sekunden-Finalisten. Hier finden Sie die sechs zur Wahl stehenden Ideen. Entscheiden Sie weise! NÖ. Die Jury von "120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee" hat ihre Arbeit getan und zehn der besten Ideen des Landes ins große Finale geschickt. Doch zwei Plätze sind noch frei. Und diese vergeben die BEZIRKSBLÄTTER-Leser – die größte Jury des Landes. Sechs außergewöhnliche Ideen unserer Kandidaten Stefan Kunert, Martin Grabner,...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Perrine Ritzinger, Jonas Reitbauer, Mustafa Olgung, Ines Schneckenleitner
2

HAK Waidhofen ist Vizestaatsmeister der Geschäftsideen

WAIDHOFEN. „Stapiler“, eine Möbel-App, mit der man sich Gestaltungsvorschläge für einen Raum oder einen abgegrenzten Bereich erstellen lassen kann: So lautet die Geschäftsidee, welche die Schüler der 3BK im Rahmen ihres BPQM-Unterrichts ausarbeiteten. Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, kostengünstig und ohne großen Aufwand sind die wesentlichen Vorteile dieser neuartigen Applikation. Prompt wurde diese Idee beim Businessplanwettbewerb „Next Generation Vol. 10“ der Bank Austria eingereicht....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Selbstständigkeit als Alternative

Motive für die Selbständigkeit gibt es viele. Sie reichen vom Wunsch nach Erfolg bis zur Freude an einer Tätigkeit, die den persönlichen Fähigkeiten entspricht. Die beste Motivation ersetzt aber nicht die sorgfältige Vorbereitungsphase, die weit über das Erledigen von Gründungsformalitäten hinausgeht. Die Vorbereitung und die ersten drei Gründungsjahre sind für den nachhaltigen Erfolg als eigene Chefin sehr wichtig. Dieser Impulsvortrag soll Ihnen einen raschen Überblick über Rahmenbedingungen...

  • Linz
  • VFQ Gründerinnenforum G.Schaller
Lisa Gringl, Dr.in Bohuslav, Mag. Stadler, DI Henrik, Desiree Zottl
2

Fachhochschule und accent "brüten" kreative Geschäftsideen aus

ST. PÖLTEN (red). Gemeinsam mit der Fachhochschule St. Pölten startet accent, das akademische Gründerzentrum Niederösterreichs, erstmals den "creative-pre-incubator". Ziel der Innitiative ist es, das bei Studierenden das Thema Entrepreneurship noch stärker zu positionieren, die besten Gründungsideen zu finden und gemeinsam umzusetzen. Für Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav ist diese Kooperation ein Zeichen für die gute Zusammenarbeit mit den heimischen Bildungseinrichtungen: „Innovative...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)
2

Eine Startrampe für die besten Ideen

„Die vielleicht 15 wichtigsten Minuten für innovative Personen“. STEYR. Bis 31. März läuft die Einreichfrist für business pro austria (bpa). Der Wettbewerb für innovative Geschäftsideen findet in Steyr bereits zum neunten Mal statt. Hinter business pro austria stehen die Technologiezentren Österreichs. In Steyr koordiniert und organisiert Walter Ortner, Geschäftsführer des TIC Steyr, den Bewerb. „business pro austria ist ein Angebot für Menschen mit innovativen Ideen für ein Unternehmen. Und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Margot Stummer aus Kleinraming punktete mit ihrem selbst genähten „Cocoony“ – einem Spielgerät für Kinder.
1 75

Fünf Tüftler ziehen ins Halbfinale ein

Fünf von acht Kandidaten lösten beim 120-Sekunden-Casting in der WKO Steyr ein Ticket für das Halbfinale. STEYR, KIRCHDORF. Die BezirksRundschau sucht die beste Geschäftsidee 2014! Beim Casting am 26. Februar in Steyr hatte jeder Kandidat exakt zwei Minuten Zeit, vor einer fachkundigen Jury seine Erfindung zu präsentieren. Als Erster konnte Friseurmeister Ronald Gruber aus Steyr überzeugen. Er stellte gemeinsam mit Business-Developer Peter Hanke einen Spezialkamm vor, der beim Haarefärben die...

  • Kirchdorf
  • Sabine Thöne
Angela Maria Holzer (Platz 3.), Silvia Fischer (1. Platz) und Maria Seriakov, MBA (Platz 2) 
Oben v.l.n.r.: Verena Mitterlehner (Publikumspreis) und Gudrun Schaller (VFQ Gründerinnenforum).
1

"GEMMA"- Preis für beste Geschäftsideen

BEZIRK(ros). Bereits zum fünften Mal prämierte das VFQ Gründerinnenforum (Gesellschaft für Frauen und Qualifikation) die besten Geschäftsideen. Die innovativsten und kreativsten Ideen von Frauen aus ganz OÖ kamen dieses Jahr von Unternehmensgründerinnen nördlich der Donau. Aber auch eine Aufsehen erregende Idee aus Linz-Stadt erhielt eine Auszeichnung. Einstimmig setzte die 4-köpfige Jury die Idee von Silvia Fischer aus Walding auf Platz eins. Sie holte sich den GEMMA Gründerinnenpreis 2013 mit...

  • Linz-Land
  • Roswitha Scheuchl
Mario Pramberger, Bezirksstellenleiter der WKO Steyr.

„Die Region Steyr ist innovativ“

Steyrs WKO-Bezirksstellenleiter Mario Pramberger erklärt, warum neue Geschäftsideen so bedeutend sind. BezirksRundschau: Warum unterstützt die WKO jährlich den Geschäftsideen-Wettbewerb „120 Sekunden“ der BezirksRundschau? Mario Pramberger: Wir merken, wie wichtig es ist, gut durchdachte Ideen und Pläne zu haben. Mir gefällt besonders die Herausforderung, seine Geschäftsidee vor einer Jury in zwei Minuten auf den Punkt bringen zu müssen. Welchen Nutzen hat der Geschäftsideen-Wettbewerb für die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Erstmals wird der „build!Impuls“ vergeben mit Bestsellerautor Dr. Manfred Greisinger

Erstmals wird der „build!Impuls“ vergeben - build! Prämierung der besten Geschäftsideen am 14. April 2010 mit Bestsellerautor & ICH-Marken-Pionier Dr. Manfred Greisinger Das build! Gründerzentrum suchte bis Ende Jänner die kreativsten und aussichtsreichsten Geschäftsideen 2009/2010. Am 14. April 2010 werden die GewinnerInnen dem Publikum präsentiert und prämiert. Wir würden uns freuen, Sie bei der Veranstaltung um 19:00 Uhr im Eventplateau der Raiffeisenlandesbank Kärnten in Klagenfurt (St....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Gabriele Waschnig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.