Herpes

Beiträge zum Thema Herpes

Auf dem Schindlhof der Familie Haim-Swarovski in Fritzens sind derzeit 20 Tiere mit dem hochansteckenden Herpesvirus betroffen.

Herpes-Epedemie bei Pferden
Pferdevirus in Fritzens gibt Rätsel auf

Am Schindlhof bei Familie Haim-Swarovski in Fritzens kämpfen seit ein paar Wochen Pferde, mit dem hochansteckenden Herpesvirus. Wie es zur Ansteckung kam, ist unklar. FRITZENS. Alles begann im Februar 2021 bei einem großen internationalen Reitturnier in Valencia, Spanien. Dort steckten sich innerhalb kürzester Zeit mehrere Pferde mit dem Herpesvirus an. Ein paar Wochen später tauchte das Virus auch am Schindlhof in der Gemeinde Fritzens auf – rund 20 Tiere sind betroffen. Wie der Erreger dort...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Sexuelle Gesundheit/Medizin
Sexuell übertragbare Krankheiten: Herpes

HERPES: „Fieberblasen“ (Lippenherpes und Herpes im Intimbereich; beides verursacht durch Viren) MÖGLICHE KRANKHEITSZEICHEN: Jucken, Bläschen oder Geschwüre an Scheide, Penis, After, die brennen oder schmerzen; manchmal Fieber, Muskelschmerzen, Kopfweh ANSTECKUNGSWEGE: Sex ohne Kondom, beim Kontakt mit offenen Bläschen oder Geschwüren, beim Küssen und Oralverkehr, Petting MÖGLICHE FOLGEN: Immer wieder auftretende Bläschen und Geschwüre (auch bedingt durch Stress, Alkoholkonsum, Fieber,...

  • Wien
  • Florian Friedrich

Aidshilfe Salzburg
Sexuell übertragbare Krankheiten: Herpes

HERPES: „Fieberblasen“ (Lippenherpes und Herpes im Intimbereich; beides verursacht durch Viren) MÖGLICHE KRANKHEITSZEICHEN: Jucken, Bläschen oder Geschwüre an Scheide, Penis, After, die brennen oder schmerzen; manchmal Fieber, Muskelschmerzen, Kopfweh ANSTECKUNGSWEGE: Sex ohne Kondom, beim Kontakt mit offenen Bläschen oder Geschwüren, beim Küssen und Oralverkehr, Petting MÖGLICHE FOLGEN: Immer wieder auftretende Bläschen und Geschwüre (auch bedingt durch Stress, Alkoholkonsum, Fieber,...

  • Salzburg
  • Florian Friedrich
Nüsse und Schokolade fördern die Vermehrung der Herpesviren.
2

Infos zu Herpesviren
Keine Nussschoko bei Herpes

Wenn es draußen kalt wird und wir uns weniger bewegen, ist das Immunsystem kräftig gefordert. Nicht nur Schnupfen und Husten, auch Herpesviren nutzen die schlechte Körperabwehr. Betroffene sollten aber vor allem eines: Auf Nussschokolade verzichten. "Für die Vermehrung von Herpesviren wird die Aminosäure L-Arginin benötigt. Sie ist in Nüssen, vor allem Haselnüssen, Mandeln, Walnüssen und Schokolade enthalten. Eine gute Portion Nussschokolade ist also denkbar schlecht und lässt das Virus richtig...

  • Schärding
  • Anna Rosenberger-Schiller

Fieberblasen - Wenn der Virus los ist!

Klein, lästig und unschön anzusehen – die Fieberblasen. Sie tauchen immer dann auf, wenn man sie am wenigsten braucht. Sie können am ganzen Körper auftauchen, doch die meisten bekommen sie vor allem um den Mund, den Mundecken oder auf den Lippen. Diese hochinfektiöse Krankheit nennt man den Herpesvirus, den jeder von uns mit sich trägt. Ist das Immunsystem zu schwach, bricht er aus. Viele Auslöser können dafür verantwortlich sein. Zu viel Sonne, Genuss von ungewaschenen Obst oder Gemüse,...

  • Bruck an der Leitha
  • Angelika Erdpresser

Lippenpflege selbst gemacht

Es gibt Pflanzen, welche gerade zur Lippenpflege vorteilhaft sind. Wir werden eine eigene Lippenpflege in der Dose, als auch eine Lippenpflege als Stift herstellen. Kostenbeitrag: FNL-Mitglieder: €6,00 Nicht-Mitglieder: €8,00 Es wird ein Unkostenbeitrag für Gläser, Fläschchen,... eingehoben, dieser wird im Jänner bekanntgegeben. Zumeist beträgt der Unkostenbeitrag 1,50 - 3,50 Euro. Information bei: Angelika Zwischenberger 06509329313 oder magangelika.fritz@yahoo.de Wann: 21.10.2014 19:30:00 Wo:...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Angelika Zwischenberger
Ronald Ecker, Allgemeinmediziner in Marchtrenk.

Ärztetipp: "Gürtelrose – Kein modisches Accessoire"

Die Gürtelrose, eine äußerst schmerzhafte und leider auch häufige Erkrankung, wird durch das Varicella-Zoster-Virus (VZV) hervorgerufen. Dieses gehört zur Gruppe der Herpes-Viren und führt zumeist in der Kindheit zu Windpocken, auch Schaf- oder Feuchtplattern genannt. Durch ein geschwächtes Immunsystem können die im Körper schlummernden Viren reaktiviert werden und zum Krankheitsbild der Gürtelrose führen, welches üblicherweise in zwei Phasen auftritt: Allgemeine Merkmale wie Kopfschmerzen,...

  • Linz
  • Nina Meißl

Ärztetipp: Herpes – einmal ist keinmal

Kommt es zum ersten Mal zu einer Herpesinfektion, kann die Inkubationszeit drei bis neun Tage dauern und ist für den Erkrankten meist nicht erkennbar. Erst bei Entwicklung einer Fieberblase verspürt man Schmerzen und Spannung an den Lippen, gefolgt von kleinen, nässenden Bläschen, die aufplatzen und zur Kruste werden. Sie können sich auch bakteriell superinfizieren. Herpesbläschen können auch an der Nase und auf der Hornhaut im Auge symptomatisch werden. Leider kann eine Infektion mit Herpes...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Nina Meißl

Ärztetipp: Fieberblasen – einfach unangenehm

Das Auftreten von Fieberblasen (Herpes labialis) ist sehr unangenehm, aber im Grunde harmlos und wird durch eine Infektion mit dem Herpes-simplex-Virus (HSV) verursacht. Dieses Virus wird von etwa 90 Prozent der Bevölkerung in sich getragen – daher ist es realistisch, dass ca. 20 bis 40 Prozent aller Menschen im Laufe ihres Lebens an dieser Erkrankung leiden. Die Ansteckung passiert meist mit einer Schmierinfektion, zum Beispiel durch Küssen oder der Benutzung von gemeinsamem Geschirr....

  • Linz
  • Nina Meißl

Herpes: Ansteckung oft unbemerkt

Herpesbläschen sind schmerzhafte Bläschen an Lippen, Zunge oder Mundschleimhaut (Herpes labialis). Sie werden durch das Herpes-simplex-Virus Typ I hervorgerufen. Nach der ersten Ansteckung mit diesem Virus, die oft unbemerkt verläuft, bleibt der Krankheitserreger im Körper. Da die Ansteckung schon durch einmaligen Kontakt mit einer erkrankten Person stattfinden kann, tragen fast alle Menschen das Virus in sich. Durch verschiedene Reize ­(z. B. starke Sonneneinstrahlung, andere Infektionen,...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land

Herpes: Ansteckung oft unbemerkt

Herpesbläschen sind schmerzhafte Bläschen an Lippen, Zunge oder Mundschleimhaut (Herpes labialis). Sie werden durch das Herpes-simplex-Virus Typ I hervorgerufen. Nach der ersten Ansteckung mit diesem Virus, die oft unbemerkt verläuft, bleibt der Krankheitserreger im Körper. Da die Ansteckung schon durch einmaligen Kontakt mit einer erkrankten Person stattfinden kann, tragen fast alle Menschen das Virus in sich. Durch verschiedene Reize ­(z. B. starke Sonneneinstrahlung, andere Infektionen,...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.