innauen

Beiträge zum Thema innauen

Der Wald lebt
Die Waldfee

An den Spazierweg entlang in den InnAuen bei Schärding am Inn ist mir ein Baum aufgefallen der mit einer blühenden Fantasie einer weiblichen Figur ähnelt.

  • Schärding
  • Alfred Hausner
2 3

InnAuen bei Schärding am Inn
Begegnung mit einen Biber

Bei einer meiner  Morgenlicher Fototour durch die InnAuen ging  ich zu einer Vogelfutterstelle. Entlang des 1.Sporns hörte ich ein Plätschern im Wasser. Aus nächster Nähe sahe ich diesen Biber bei der Morgenwäsche und ansschließendem Frühstück. Er lies sich auch nicht von mir stören. Am gegenseitigen Einvernehmen hatte ich als Hobbyfotograf eine tolle Bilderserie aufgenommen und der Biber konnte in Ruhe sein Fell reinigen und an den Zweigen knabbern.

  • Schärding
  • Alfred Hausner
Innauen

Schnappschuss
Nebel über den Innauen

BEZIRK RIED. Der Herbst bietet viele Möglichkeiten, um wundervolle Fotos zu machen – wie hier in den Innauen. Haben Sie auch einen Schnappschuss, den wir veröffentlichen dürfen? Dann schicken Sie ihn an ried.red@bezirksrundschau.com oder werden Sie Regionaut auf meinbezirk.at und stellen ihn selbst online. Wir freuen uns auf tolle Fotos!

  • Ried
  • Lisa Nagl
Goldwaschen am Inn? SchülerInnen der NMS Zirl bei einem Ökologieprojekt von NATOPIA und der Universität Innsbruck.

NMS Zirl
Goldwäscher in Zirl

ZIRL. Breit gefächert ist das Angebot an Projekten und Forschungsmöglichkeiten, wenn es an der NMS Zirl um das Thema Ökologie geht. Unter der Koordination von Fachlehrerin Monika Chebbo standen in diesem Schuljahr bereits Exkursionen und Workshops zur Gletscherforschung am Programm. Kürzlich machten sich die SchülerInnen aus dem Wahlpflichtfach Ökologie, ausgestattet mit „Goldwäscher-Schüsseln“ auf zum Inn, um leichte von schweren Sedimenten zu trennen und besondere Mineralien zu entdecken....

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
1 10

WÖRGL: Biber als Holzfäller

(wma) Sonntagsausflug an die Wörgler Innauen. Leider ist uns Meister Biber selbst nicht untergekommen sondern nur seine „Rodungstätigkeit!“. Wo: Innsteg, 6300 Wu00f6rgl auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Kufstein
  • Wilhelm Maier
Baupolier Simon Pfister zeigt auf den beruhigten Seitenarm des Inn südlich der Autobahn. Entlang der Böschungen soll wieder eine schöne, natürliche Aulandschaft entstehen und neue Lebensräume für Vögel und Amphibien.
42

Belebung der Inn-Au bei Telfs-West schreitet zügig voran

Hochwasserschutz und Schaffung neuer Lebensräume am Inn im Bereich Telfs-West geht in die finale Phase. TELFS. Die frischen Wunden der Holzschlägerung von Jänner 2017 an den Inn-Böschung bei Telfs-West sind schnell verheilt: Aus einigen Baumstümpfen von Erlen, Pappeln und Weiden sprießen bereits neue Zweige, wie sich BEZIRKSBLÄTTER beim Lokalaugenschein überzeugen konnten. Seit wenigen Wochen bewegen hier Bagger und LKW viel Material von einem zum anderen Ort. Geleitet wird das Projekt vom...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Stadt, Land, Fluss – am World Rivers Day geht's zum Fluss!

Erlebnistour in die Völser Innauen mit der Westösterreichischen Biologenvereinigung VÖLS (tk). Flüsse befinden sich in ständiger Veränderung. Die Dynamik von Wasser, Stein und Fluss-Bewohnern formt immer neue Lebensräume und macht Flüsse zu Hotspots der Biodiversität. Auch Menschen leben gerne nahe der Flüsse, da diese Wasser, Nahrung, Energie und Fortbewegung verheißen. Daraus hat sich im Lauf der Zeit ein Konflikt um Lebensraum zwischen Mensch, Tier- und Pflanzenwelt entlang dieser...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Tamara Kainz
Anrainer entsorgen ihren Rasenschnitt und Bio-Abfälle "am Roa" – "Das geht gar nicht", weiß Bruno Marcher und dokumentiert die Stelle.
13

Unterwegs mit der Bergwacht rund um die Festungsstadt

Durch die Innauen und auf den Stadtberg ging's mit der Kufsteiner Bergwacht. KUFSTEIN (nos). Ehrenamtlich in der Freizeit aktiv, aber hochoffiziell im Auftrag des Landes im Einsatz: Das ist die Bergwacht. Die von den Bezirkshauptmannschaften angelobten "Hilfsorgane" überwachen zahlreiche Landesgesetze, wie etwa das Tiroler Naturschutzgesetz mit den dazugehörigen Verordnungen, das Abfallwirtschaftsgesetz, Campinggesetz, Feldschutzgesetz, Teile des Landespolizeigesetzes und noch einige mehr....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
111

"Party harder" am Aufest in Kirchdorf

Vergangenen Samstag ging das Aufest in Kirchdorf mit einem Mega Partyabend in die erste Runde. KIRCHDORF (tazo). Dass sich das Warten doch immer auszahlt, beweist wieder einmal das Aufest in Kirchdorf. Dieses meldete sich, noch stärker und noch lauter, aus seinem Winterschlaf zurück. Mit der 33. Auflage dieses legendären Festes, war wieder für eine unvergessliche Partynacht gesorgt. Bereits am ersten Abend enterten unzählige Partyhungrige aus Nah und Fern die Kirchdorfer Innauen. Ein netter...

  • Ried
  • Tamara Zopf

Bergwacht bei der alljährlichen Flurreinigung

BEZIRK. Wie schon seit vielen Jahren beteiligten sich auch heuer wieder Mitglieder der Bergwacht in Niederndorf und Kufstein an den von den Gemeinden Kufstein, Niederndorf und Ebbs organisierten Dorf- und Flurreinigungsaktionen. Viel achtlos weggeworfener Haushaltsabfall, sonderbare Fundstücke wie etwa eine halbe Schaufensterpuppe, aber auch teilweise gefährlicher Sondermüll fiel dabei an. An den verschiedensten Plätzen wie Wander- und Radwegen, in Bächen und sogar in den Naturschutzgebieten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
3

Renaturierung der Innauen bei Telfs geht in die Sommerpause

Mehrere Monate lang waren die Arbeiten zur Umgestaltung und Renaturierung der Innauen westlich der Telfer Innbrücke intensiv im Gang. Nun, zu Beginn der Vegetationsperiode, enden die Aktivitäten vorläufig. Der zweite, finale Abschnitt des Projekts wird im Herbst in Angriff genommen. TELFS. Bereits gut zu erkennen ist der beruhigte Seitenarm, der südlich der Autobahn wieder eine schöne, natürliche Aulandschaft entstehen lassen wird. Diese Woche werden die vom Baubezirksamt Innsbruck...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ein wichtiges Projekt für kommendes Jahr wird das Naherholungsgebiet in den Braunauer Innauen werden.
2

Erwartungen ans neue Jahr 2017

2016 war ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Persönlichkeiten aus Braunau geben eine Prognose für 2017 ab. BRAUNAU (penz). Es bleiben nur noch einige wenige Tage bis zum Jahreswechsel. Anlässlich dazu melden sich Persönlichkeiten aus der Umgebung zu Wort und verraten, was sie sich für kommendes Jahr erwarten. Bezirkshauptmann Georg Wojak weiß, dass künftig die Aufgaben nicht weniger werden. Deshalb bekräftigt er: "Unser Bezirkshauptmannschafts-Team wird auch 2017 dafür sorgen, dass wir gut...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Atem des Windes

Wo: Reichersberg, 4982 Obernberg am Inn auf Karte anzeigen

  • Ried
  • A. Gasselsberger
Innauen-Video

Goldfische schlecht für den Inn

Wer Goldfische im Inn freilässt, sorgt für massive Schäden im ökologischen Gleichgewicht der Innauen. INN. Der Inn zählt zu den mächtigsten Alpenflüssen und ist stellenweise sogar wasserreicher als die Donau. Doch dem Flussgiganten wird ordentlich zugesetzt: Goldfische bedrohen die vielen seltenen Bewohner der Innauen in Tirol. Falsche Tierliebe WWF-Mitarbeiter und Schutzgebietsbetreuer am Inn, Toni Vorauer, berichtet: „Immer wieder werden Fische aus dem Aquarium von ihren Besitzern in die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Kufsteiner Bergwächter und ihre fleissigen Helfer bei der Müllsammelaktion

Bergwacht Kufstein mahnt: So lange braucht euer Müll um zu verrotten

Bergwächter beteiligten sich in Kufstein an der jährlichen Müllsammelaktion und mahnen zum sorgsameren Umgang mit der Natur. KUFSTEIN. Mit großem Elan wurde wieder bei der alljährlich stattfindende Innufer- und Flurreinigung in und um Kufstein gesammelt und Sack um Sack mit Restmüll gefüllt. Am Samstag, dem 9. April, versammelten sich die Bergwächter der Einsatzstelle Kufstein und Umgebung zur alljährlich stattfindenden Müllsammelaktion und säuberten das Naturschutzgebiet der Kufsteiner- und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

2. Inn obi-auffi Lauf

Der 2. Inn obi-auffi Lauf wird am 22. November 2015 stattfinden. 2 Strecken stehen zur Auswahl: Inn obi-auffi - 23km: auf der deutschen Seite des Inns von Simbach nach Frauenstein, weiter auf der österreichischen Seite nach Braunau Inn auffi - 11km: von Frauenstein nach Braunau Alle Infos auf der Facebook Seite des Inn obi-auffi Laufs Wann: 22.11.2015 09:30:00 Wo: Innbrücke, Braunau am Inn auf Karte anzeigen

  • Braunau
  • Nicole Jankowski
Der Wanderweg in den Innauen

Kreativer Umgang mit Trauer: Gemeinsame Wanderung

Ein Angebot zum kreativen Umgang mit Trauer vom Impulsteam der Palliativstation. Die Wanderung am Nachmittag des 10. April geht vom Stift Reichersberg in die Innauen und wieder zurück. REICHERSBERG. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Impulse für einen kreativen Umgang mit Trauer" lädt das Impulsteam der Palliativstation des Rieder Krankenhauses wieder zur einer gemeinsamen Wanderung. Am Nachmittag des 10. April geht es vom Stift Reichersberg in die Innauen und wieder zurück. Es geht auf und ab,...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.