Julia Scheib

Beiträge zum Thema Julia Scheib

Bitteres Saisonaus: Julia Scheib riss sich das Kreuzband im linken Knie.

Kreuzbandriss! Saisonaus für Julia Scheib

FRAUENTAL. Das Pech scheint ihr wirklich an den Skiern zu kleben: Julia Scheib verletzte sich im Europacup erneut schwer, nachdem sie erst im Jänner nach langer Pause in den Weltcup zurückkehren konnte. Beim Riesentorlauf in Berchtesgaden stürzte die Frauentalerin und zog sich einen vorderen Kreuzbandriss und einen Außenmeniskuseinriss im linken Knie zu. Damit ist die Saison für die ÖSV-Läuferin vorzeitig beendet. Laut ÖSV wird Scheib in den nächsten Tagen von Sportarzt und Kniespezialist...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Auf der Kandahar in Garmisch-Partenkirchen holte Julia Scheib ihre ersten Weltcup-Punkte im Super-G.

Weltcup-Debüt im Super-G für Julia Scheib

FRAUENTAL/GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Silber bei den Olympischen Jugendspielen 2016, Silber bei der Junioren-WM 2019, drei Podestplätze im Europacup: Die Erfolge im Super-G von Julia Scheib können sich bereits sehen lassen. Dementsprechend durfte die 22-Jährige, nach 17 Starts im Riesentorlauf, am Samstag auch erstmals im Weltcup bei einem Super-G an den Start. Ihren ersten Ritt über die Kandahar-Strecke in Garmisch-Partenkirchen bestand die Frauentalerin: Platz 28 (+2,77 Sekunden hinter Siegerin...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dieser kleine Fehler kostete Julia Scheib etwa eine knappe Sekunde.
1

Nächstes Top-Ergebnis für Julia Scheib

FRAUENTAL/KRANJSKA GORA. Zwei Rennen innerhalb von 24 Stunden in Kranjska Gora: Die Frauentalerin Julia Scheib machte beim Riesentorlauf-Doppel in Slowenien zwei bedeutende Schritte zurück in den Ski-Weltcup. Nach einer Covid-Infektion im November kehrte Scheib im Dezember zurück (ohne Punkte in Courchevel). Am Samstag holte sie mit Platz 24 in Kranjska Gora wieder Weltcup-Punkte, beim zweiten Riesentorlauf am Sonntag bestätigte Scheib ihre Leistung. Schnelle LinieDie 22-jährige Österreicherin...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
In Kranjska Gora meldete sich Julia Scheib zurück im Weltcup, am Sonntag gibt's gleich den zweiten Riesentorlauf.
3

Die ersten Punkte seit elf Monaten: Julia Scheib ist zurück im Weltcup

Julia Scheib meldete sich beim Weltcup-Riesentorlauf in Kranjska Gora zurück. Wären zwei Fehler nicht gewesen, wäre sogar ein Spitzenplatz drinnen gewesen. FRAUENTAL/KRANJSKA GORA. Samstag um 14.21 Uhr ging über den Berg Vitranc in Kranjska Gora ein lauter Schrei: Julia Scheib hatte – nach gutem ersten Durchgang – mit der Hand bei einem Tor eingefädelt. Quer stand die Frauentaler ÖSV-Läuferin plötzlich auf der Piste. Sie blieb immerhin im Kurs, ließ ihren Frust noch beim Weiterfahren lautstark...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Mit gemeinsamfürdensport.at und Oleo Vital sammelt Julia Scheib Spenden für die österreichische Sportjugend.

Auf Instagram
Julia Scheib sammelt Spenden für die Sportjugend

FRAUENTAL. Der Sport in Österreich fährt erst langsam wieder hoch und vor allem in der Nachwuchsarbeit – ohnehin mit vielen Kosten verbunden – braucht es gerade jetzt Unterstützung. Die Frauentalerin Julia Scheib will genau da helfen: Die junge ÖSV-Läuferin, die in der kommenden Saison erstmals im A-Kader stehen wird, sammelt auf Instagram Spenden für die österreichische Sportjugend. Pro geteiltem Beitrag des unten stehenden Posts in der Story spendet Scheibs Kopfsponsor Oleovital 1 Euro an...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Workout geht auch im Garten: Kurt Steinbauer vom Fitpoint Deutschlandsberg macht's vor.

Deutschlandsberger Fitnessstudios geben Tipps fürs Hometraining

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Nicht nur Homeoffice, sondern auch Hometraining wird in diesen Wochen gemacht. #stayhome und #stayfit geht auch ganz einfach, immerhin gibt es zahlreiche Übungen, die man auch zuhause ohne Geräte ausführen kann. Manchmal helfen da ein paar Tipps von Profis: Viele Fitnessstudios zeigen regelmäßig Workouts vor, die im eigenen Zuhause nachgemacht werden können. Einfach auf den Seiten der Studios auf Facebook, Instagram oder YouTube ein bisschen durchstöbern – wir haben...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Julia Scheib jubelte mit Nadine Fest und Rosina Schneeberger (v.l.) am rot-weiß-roten Podest im Sarntal.
2

Julia Scheib auch im Europacup wieder schnell

Julia Scheib holte im Super-G zwei Stockerlplätze hintereinander. Die Nummer 33 wird dieser Tage zur Glücksnummer für Julia Scheib: Zuerst fuhr sie damit im Riesentorlauf von Kranjska Gora auf den 14. Rang – und zu ihrem bestem Ergebnis im Weltcup – vier Tage später fuhr sie mit derselben Startnummer im Europacup aufs Stockerl. DreifachsiegAm Mittwoch startete die 21-Jährige zum ersten Mal nach fast einem Jahr auch wieder im Europacup. Zuletzt hatte sie im März 2019 ihren zweiten EC-Sieg im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Im ersten Lauf konnte man Julia Scheib noch die Anstrengung noch ansehen, am Ende war es pure Erleichterung.
2

Ski-Weltcup
Spitzenergebnis: Julia Scheib ist wieder voll da

Weltcup-Riesentorlauf in Kranjska Gora: Julia Scheib bringt einen bärenstarken zweiten Lauf runter und landet in den Top 15. FRAUENTAL/KRANJSKA GORA. Geärgert nach dem ersten Durchgang, Daumen hoch nach dem zweiten: Julia Scheib mit zwei Gesichtern beim Riesentorlauf in Kranjska Gora, aber auch endlich wieder Weltcuppunkten. Als 14. holt die Frauentalerin ihr bestes Ergebnis im Ski-Weltcup. Kleine Probleme am AnfangNach der Absage in Marburg, wo zu wenig Schnee vorhanden war, begleitete der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Julia Scheib blickt nach ihrer langen Krankheit wieder nach vorne: "Geduldig bleiben und Tag für Tag weiterschauen."
2

Julia Scheib nach Comeback
"Ich hab das Gefühl gehabt, das wird nie mehr besser"

Drei Monate lang war Julia Scheib mit einer Krankheit außer Gefecht. Jetzt will die Frauentalerin im Ski-Weltcup endlich durchstarten. FRAUENTAL. Vor genau einem Jahr holte Julia Scheib ihre ersten Weltcuppunkte im alpinen Skizirkus, kurz darauf die Silbermedaille im Super-G bei der Junioren-WM. Es folgte ihr zweiter Europacupsieg zum Saisonabschluss – aber in der Vorbereitung zur neuen Saison wurde die 21-Jährige böse gestoppt: Im September, direkt nach dem Sommertraining in Argentinien,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Im ersten Durchgang zeigte Julia Scheib noch einen schnellen, aggressiven Schwung.

Julia Scheib
Ein schneller Lauf und einer, der schnell vorbei war

Unglaublich schade! Wieder muss Julia Scheib mit einem Ausfall hadern, obwohl es im ersten Durchgang richtig gut lief. SESTRIERE/FRAUENTAL. Das Weltcup-Comeback in Sestriere (ITA) verlief für Österreichs Damen enttäuschend. Beim Doppelsieg von Federica Brignone (ITA) und Petra Vlhova (SVK) war Katharina Liensberger als 17. die beste ÖSV-Läuferin – das zweitschlechteste Ergebnis der Weltcupgeschichte. Aufhorchen ließ aber Julia Scheib: Die 21-Jährige platzierte sich im ersten Lauf als drittbeste...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Schach-Großmeister Andreas Diermair (r.) wurde mit Alexandra Toth, Caroline Pilhatsch (v.r.) und 192 weiteren Sportlern von LR Anton Lang geehrt.

Steirisches Ehrenzeichen
Unsere Sportler sind ausgezeichnet

GRAZ. Auch heuer vergab Sportlandesrat Anton Lang goldene, silberne und bronzene Ehrenzeichen an erfolgreiche steirische Athleten: 195 "weißgrüne" Sportler wurden ausgezeichnet, darunter auch einige aus dem Bezirk Deutschlandsberg. Acht GeehrteSchach-Großmeister und WM-Teilnehmer und Andreas Diermair aus Frauental wurde mit dem Ehrenzeichen in Gold ausgezeichnet. Weltmeister Michael Krenn aus Rassach wurde für den Eisstocksport-Europacup-Titel mit dem ESV Voitsberg auch mit Gold geehrt. Franz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Toller Empfang im Weingut BS Fellner für Julia Scheib mit Fanclubobmann Erwin Jazbec, Bgm.Bernd Hermann, Kurt Steinbauer und Obmann des Raiffeisen Atus SC Frauental Anton Stelzer.

Der Fanclub Julia Scheib bereitete der Junioren-Vize-Weltmeisterin einen würdigen Empfang
Eine Abschlussfeier für Julia Scheib

Der Fanclub Julia-Scheib organisierte am Samstag, dem 23. März eine Abschlussfeier in ihrer Heimatgemeinde Frauental für die abgelaufene Schisaison 2018/19 und gratulierte Julia Scheib zu ihren Erfolgen. Mit Bürgermeister Bernd Hermann, dem Schiclub Atus-Frauental, dem Autohaus Hüttel und zahlreichen Fans wurde die Frauentaler Junioren-Vize-Weltmeisterin im Buschenschank Fellner gebührend empfangen. Sie bestritt in dieser Saison 30 Rennen. Bei der Junioren Weltmeisterschaft in Val di fassa...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Strohmeier
Julia Scheib jubelt als Zweite auf dem Siegerpodest über Silber bei der Junioren-WM in Val di Fassa.
1

Julia Scheib
"Kann gar nicht glauben, dass es für Silber gereicht hat!"

Zwei Mal Silber glänzt mindestens so schön wie Gold: Dass Julia Scheib auch im Super G schnell ist, bewies sie bereits 2016 bei den Olympischen Winterjugendspielen als sie zu Silber fuhr. Das wiederholte die Frauentalerin nun auch bei der Junioren-WM. Im italienischen Val di Fassa holte Scheib am Sonntag die Silbermedaille im Super G. „Ich hatte im unteren Drittel einen schweren Fehler und konnte es gar nicht glauben, dass es dann noch für die Silbermedaille gereicht hat", war Scheib glücklich....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Im Ziel schien nur der Vierer auf: Julia Scheib verpasste zum Auftakt der Junioren-WM die Titelverteidigung im Riesentorlauf.

Julia Scheib
Titelverteidigung bei Junioren-WM verpasst

Nach ihren ersten Weltcuppunkten reiste Julia Scheib mit einem guten Gefühl nach Val di Fassa: In den Dolomiten startete sie heute in die Junioren-WM 2019 – direkt mit dem Riesentorlauf, wo sie vor einem Jahr bereits Weltmeisterin wurde. Medaillen verpasstDer erste Durchgang der Mission Titelverteidigung gelang der Frauentalerin: 0,49 Sekunden hinter der Führenden Meta Hrovat (SLO) lag Scheib auf Rang drei und damit auf Medaillenkurs. Den verließ sie leider im zweiten Durchgang, der Rückstand...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Edwina Hofer holte sich mit einem starken Lauf die Tagesbestzeit auf der Hebalm.

Martin-Klug-Gedenkrennen
Beeindruckendes Ski-Saisonhighlight auf der Hebalm

Das Martin-Klug-Gedenkrennen der Schiclubs von Frauental und Kloster lockte bei Kaiserwetter mehr als 100 Starter in 21 Altersklassen an. Das Rennen wird alljährlich in memoriam Martin Klug, Bruder der Liftbetreiber-Familie auf der Hebalm, ausgetragen, der 2001 während einer Ausbildung zum staatlichen Skilehrer auf dem Kitzsteinhorn in Salzburg als eines von zwölf Opfern von einer Lawine getötet wurde. „Martin wird uns allen als Skisportenthusiast und vorbildlicher Sportsmann nicht nur durch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Julia Scheib darf im Weltcup endlich jubeln: Die 20-Jährige holt in Marburg ihre ersten Punkte.
3

Geschafft! Julia Scheib holt die ersten Weltcuppunkte

Endlich hat es geklappt: Im neunten Weltcupstart darf sich Julia Scheib über ihre ersten Punkte im Konzert der Großen freuen. Mit Startnummer 41 im ersten Durchgang in Marburg musste sie mit ihrer Zeit lange zittern, erst nach 72 Läuferinnen war klar: Sie schaffte es als 29. hauchdünn (0,17 Sek.) in den zweiten Durchgang des Riesentorlaufs. Fahrt runtergebrachtDer wurde ihr aber auch schon zwei Mal zum Verhängnis (u.a. beim Weltcup-Debüt am Kronplatz), trotz starker Fahrt kam sie nicht ins...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Im Keller vom Spengerwirt wurde eifrigst gewachselt.
3

Weltcup in Marburg
Nach Salzstiegl-Training erste Weltcuppunkte für Scheib

Für die Frauentalerin Julia Scheib, die im Skibezirk VI groß wurde, war es so etwas wie eine Heimkehr, als das österreichische Damen-Skiteam am Salzstiegl trainierte und beim Spengerwirt in Hirschegg-Pack wohnte. Die ÖSV-Damen bereiteten sich auf den Weltcup-Riesentorlauf in Marburg vor, der heute ausgetragen wird. Platz 24 in Marburg Und für Julia Scheib hat sich das Extra-Training bezahlt gemacht, denn sie schaffte als 29. den Sprung in den zweiten Lauf. Und da behielt sie erstmals die Nerven...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die ÖSV-Technikdamen beim Spengerwirt in Hirschegg-Pack
3

Salzstiegl
ÖSV-Technikdamen auf weltmeisterlichen Salzstiegl-Pisten

Hoher Sport-Besuch im Rucksackdorf Hirschegg-Pack. Als Vorbereitung für die Weltcup-Technikbewerbe in Marburg am Wochenende schlugen die ÖSV-Topstars ihre Zelte beim Spengerwirt auf. Trainiert wurde am Salzstiegl bei besten Bedingungen. Und was bekamen die Ski-Damen beim Spengerwirt? "Viel frisches Gemüse, viel Fisch, gekochtes Rindfleisch von den Bauern aus unserer Region, Hühnerfilet, und bei den hausgemachten Buchteln mit Vanillesauce konnten die Mädels nicht widerstehen", lachte Karin...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Eine Woche nach ihrem Debüt im Ski-Weltcup wurde sie Juniorenweltmeisterin im Riesentorlauf: Julia Scheib
4

Das war das Sportjahr 2018
Aufstiege, Debüts, Talente und viele Titel

Am Ende einer Saison ist es immer Zeit, Fazit zu ziehen: Blickt man auf den Sport im Bezirk Deutschlandsberg im Jahr 2018 zurück, fällt es überwiegend positiv aus. Bewegter FußballIm Fußball wanderten drei Titel in die Weststeiermark: Der SV Frauental wurde Meister in der Oberliga Mitte/West, der SC Stainz in der 1. Klasse West, und die Predinger Damen gewannen den WOCHE Steirer-Cup. Der DSC sorgte außerdem in der Regionalliga Mitte und im ÖFB-Cup für ordentlich Furore. Die Deutschlandsberger...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Josef Hüttel vom Autohaus Hüttel unterstützt die Ski-Nachwuchshoffnung Julia Scheib aus Frauental.
2

Autohaus Hüttel aus Gleinstätten unterstützt Julia Scheib

Julia Scheib aus Frauental gehört zu den besten Nachwuchsskifahrerinnen Österreichs. Ihr größter Erfolg bisher ist der Titel bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Davos im Riesentorlauf. Weiters konnte sie erst unlängt den Europacup-Riesentorlauf in Funesdalen in Schweden für sich entscheiden. Auch im Weltcup ist sie mit dabei und misst sich dabei mit den ganz großen Namen wie Mikaela Shiffrin und Tessa Worley. Langjährige Freundschaft Nun hat die junge Frauentalerin einen neuen Sponsor: Das...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Im Weltcup in Killington verpasste Julia Scheib noch den zweiten Durchgang, im Europacup fuhr sie dort allen davon.
1

Julia Scheib
Erster Erfolg im Europacup

Ein echtes Erfolgserlebnis für Julia Scheib nachdem es im Weltcup bisher noch nicht so recht klappen wollte: Beim ersten Europacupwochenende der neuen Saison feierte die 20-jährige Skinachwuchshoffnung ihren ersten Sieg. Schon am Freitag war die Frauentalerin Julia Scheib in Funäsdalen (Schweden) beim Riesentorlauf schnell unterwegs: Nach Rang 13 im ersten Lauf fuhr Scheib im zweiten Durchgang Laufbestzeit und schrammte als Vierte nur um 0,32 Sekunden am Stockerl vorbei. Beim zweiten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Schnelle Schwünge beim Training am Rettenbachferner, beim Rennen brachte es Julia Scheib leider nicht ins Ziel.

Riesentorlauf in Sölden
Kurzer Saisonstart von Julia Scheib

Der Winter hält bereits voll Einzug – zumindest in Sölden, wo heute mit dem Riesentorlauf der Damen die neue Skiweltcupsaison startet. Mittendrin die Frauentalerin Julia Scheib, die damit in ihre erste volle Saison im FIS-Weltcup geht. Nach einer intensiven Sommervorbereitung von Deutschlandsberg bis Argentinien war Scheib guter Dinge: Ein ganzer Fanbus aus Frauental war mit nach Tirol gereist. Zu hohes Risiko"Ziel sind natürlich die ersten Weltcuppunkte", nimmt sich die 20-Jährige für heuer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Voller Fokus auf die ersten Weltcuppunkte: Julia Scheib und Kurt Steinbauer geben auch im Sommer Vollgas.
1

Julia Scheib im großen Video-Interview

Bevor Julia Scheib mit dem ÖSV-Kader nach Südamerika flog, nutzten wir das Heimattraining der Frauentalerin, um ausführlich mit ihr zu plaudern. Seit rund zwei Wochen trainiert Julia Scheib wieder auf Schnee. Im Herbst startet sie in die neue Weltcupsaison und hat natürlich ihre ersten Punkte im großen Skizirkus im Blick. Im WOCHE-Interview verrät die 20-Jährige, die als eine der größten ÖSV-Hoffnungen gilt, wie es ihr in ihren ersten Weltcuprennen ging und was sich damit verändert hat. Wie...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Bei ihrem Trainer Kurt Steinbauer hielt sich Julia Scheib für den kommenden Weltcupwinter fit.
4

VIDEO: Julia Scheib trainiert für ihren ersten Weltcupwinter

In Deutschlandsberg machte sich die Frauentalerin fit. Jetzt ist Julia Scheib schon wieder auf Schnee unterwegs. Das Weltcup-Debüt im Jänner soll nur der Anfang gewesen sein: Jetzt startet Julia Scheib mit 20 Jahren in ihre erste volle Saison im Skiweltcup. Das Training für den kommenden Winter hat längst begonnen, für Scheib schon nach dem letzten Rennen der Vorsaison, wie sie der WOCHE verrät. „Ich war so motiviert, ich hab gleich weitertrainiert und erst im Juli Urlaub gemacht.“ Seitdem...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.