Alles zum Thema Martin Gruber

Beiträge zum Thema Martin Gruber

Politik
Haben zusammen mit den Kärntnern 2020 im Jubiläumsjahr viel vor: Kurator Peter Fritz, LH Peter Kaiser, LR Martin Gruber und Kultur-Abteilungsleiter Igor Pucker

100 Jahre Volksabstimmung
2020 wird in Kärnten gefeiert - und Zukunftspläne geschmiedet

Das Motto des Kärntner Jubiläumsjahres 2020: "CARINTHIja 2020 - ein Land in Zeitreisen und Perspektiven". Viele Aktivitäten sind geplant, insgesamt stehen 6,49 Millionen Euro bereit.  KÄRNTEN. Nächstes Jahr feiert Kärnten 100 Jahre Volksabstimmung. Da will man laut Landeshauptmann Peter Kaiser über das ganze Jahr hinweg Themenschwerpunkte transportieren - von Infrastruktur und Raumplanung über Vernetzung, Nachbarn und Dialog bis hin zu Identität, Erinnerungskultur, Demokratie-Entwicklung...

  • 22.01.19
Politik
Bei der EU-Wahl im Mai sind Claudia Wolf-Schöffmann und Meinard Höfferer die Kandidaten der ÖVP Kärnten

EU Wahl
Kandidaten der Kärntner ÖVP stehen fest

Claudia Wolf-Schöffmann und Meinrad Höfferer wurden heute als Kärntner Kandidaten für die EU-Wahl vorgestellt. KÄRNTEN. ÖVP-Landesparteiobmann Martin Gruber stellte heute die Kärntner Kandidaten für die kommende EU-Wahl am 26. Mai vor. Gruber sit davon überzeugt, dass Claudia Wolf-Schöffmann und Meinrad Höfferer den Wahlkampf als starkes Duo führen werden. Claudia Wolf-Schöffmann Wolf-Schöffmann war bereits von 2009 bis 2013 im Landtag tätig und zeigt als Landesvorsitzende des Kärntner...

  • 21.01.19
Politik
Straßensanierungen nach den Unwettern im Herbst haben für das Land Priorität

Regierungssitzung in Kärnten
Unwetter-Schäden im Gailtal werden saniert

Land Kärnten investiert 8,8 Millionen Euro in Straßen, nämlich an der B 111 und B 110. GAILTAL. Die Kärntner Landesregierung gab heute grünes Licht für vier Sanierungen auf Landesstraßen, notwendig geworden infolge der Unwetter im Herbst. Es geht um die Projekte Promeggen-West, um Arbeiten an der B 111 Gailtalstraße im Lesachtal und um die Behebung von Schäden an der B 110 Plöckenpass Straße. 8,8 Millionen Euro werden investiert, sagt der zuständige Referent Martin Gruber. Die Investition...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Ein Hoch auf die neue Schulkooperation zwischen HBLA Pitzelstätten und HTL Lastenstraße

Ausbildung
HBLA Pitzelstätten und HTL Lastenstraße kooperieren

HTL Lastenstraße erhält neuen HTL-Maturazweig "Land- und Umwelttechnik", HBLA Pitzelstätten bietet in Zukunft Matura-Abschluss für Absolventen der landwirtschaftlichen Fachschulen in allen vier Fachbereichen - Landwirtschaft, Gartenbau, Pferdewirtschaft und Betriebs- und Haushaltsmanagement. KLAGENFURT, WÖLFNITZ. Einige Kärntner Schüler verlassen jedes Jahr unser Bundesland, um woanders eine agrarische Ausbildung mit Matura zu machen. In allen Fachrichtungen war das bisher in Kärnten nicht...

  • 14.01.19
Leute
54 Bilder

Gailtaler Bauernball
Buntes Treiben am Gailtaler Bauernball

Zu einem Treffpunkt der Generationen hat sich in den letzten Jahren der Gailtaler Bauernball entwickelt. Heuer kommt der Reinerlös den Betroffenen der Unwetterkatastrophe im Bezirk Hermagor zugute. HERMAGOR (jost). Volkskultur, bunte Farben und Tracht standen wieder im Mittelpunkt des heurigen Gailtaler Bauernballes. Die Veranstaltung ist längst zu einem Treffpunkt der Generationen geworden und es ist erfreulich, dass vor allem die Jugend immer mehr Gefallen an Werten wie Heimatbezug und...

  • 13.01.19
Lokales
2019 wird viel Geld in die Straßen des Bezirkes gesteckt

Straßen-Infrastruktur
2,3 Millionen Euro fließen in Straßen des Bezirkes Völkermarkt

2,3 Millionen Euro werden im Bezirk Völkermarkt im Jahr 2019 in die Straßen investiert.  BEZIRK VÖLKERMARKT. Im Bezirk Völkermarkt investiert das Land Kärnten 2019 kräftig in die Straßen-Infrastruktur: Auf der B 82 Seeberg Straße, der B 70 Packer Straße und der L 130 Luscha Straße wird gebaut. 14 Baulose, die zusammen das Straßenbau-Budget des Landes mit 2,3 Millionen Euro belasten, sind heuer im Bezirk Völkermarkt geplant.  Ein Rückblick Jahrelang sanken die Baubudgets kontinuierlich,...

  • 09.01.19
Wirtschaft
Die Klausur-Teilnehmer beim Startschuss für das Standortmarketing Kärnten

Kärnten Klausur
Startschuss für referatsübergreifendes Standortmarketing

Durch Standortmarketing soll Kärnten als Wirtschafts- wie Lebens-, Bildungs-, Industrie- und Tourismus-Standort präsentiert werden. KÄRNTEN. In Pörtschach kamen LH Peter Kaiser, seine Stellvertreterinnen Beate Prettner und Gaby Schaunig, die Landesräte Daniel Fellner, Martin Gruber und Ulrich Zafoschnig, Vertreter der Landesamtsdirektion, der Kärnten Werbung, der Babeg, des Wirtschaftsförderungsfonds, der Breitbandinitiative, von Silicon Alps und der Initiative für Kärnten zur Klausur...

  • 09.01.19
Politik
Pflege, Umwelt und Pendler - Das sind die Schwerpunktthemen der ÖVP für 2019

ÖVP
Die Kärntner Volkspartei hat klare Ziele für 2019

Die ÖVP Kärnten will sich 2019 thematisch verbreitern und neue Schwerpunkte setzten. KÄRNTEN. In diesem Jahr will die ÖVP ihre Schwerpunkte auf Pendler, Pflege und Klimaschutz legen. Die Gründe dafür sind laut Clubobmann Markus Malle, Landesparteiobmann Martin Gruber und Ulrich Zafoschnig der demographische Wandel sowie die Wichtigkeit von Umwelt und Klimaschutz. Demographischer Wandel in KärntenBereits jetzt sind in Kärnten rund 35.000 Menschen pflegebedürftig. Hinzu kommt, dass in den...

  • 09.01.19
Lokales
Hier wurde 2018 gebaut: Martin Gruber (2. v. r.) mit Arbeitern beim Projekt Hallegger Straße (Seltenheim)

Bauprogramm 2019
Die wichtigsten Baulose 2019 in Klagenfurt Stadt und Land

Hier investiert das Land Kärnten 2019 kräftig in die Straßen-Infrastruktur: Miegerer Straße, Rosental Straße in Feistritz, Poggersdorfer Straße in Grafenstein und Keutschacher Straße in Schiefling. KLAGENFURT STADT & LAND. 33 Baulose, die zusammen das Straßenbau-Budget des Landes mit 3,8 Millionen Euro belasten, sind heuer in den Bezirken Klagenfurt Stadt und Land geplant.  Ein RückblickJahrelang sanken die Baubudgets kontinuierlich, 2018 wurden die Mittel für die...

  • 09.01.19
Lokales
<f>Gruber:</f> "Mit Straßensanierungen werden die Verkehrssicherheit erhöht und die Kärntner Bauwirtschaft unterstützt"
2 Bilder

Straßenbau 2019
Elf Baulose gibt es im Bezirk Feldkirchen

Die wichtigsten Baulose 2019 im Bezirk Feldkirchen: 670.000 Euro werden heuer investiert. BEZIRK FELDKIRCHEN. Immerhin elf Baulose, die zusammen das Straßenbau-Budget des Landes mit 670.000 Euro belasten, sind heuer im Bezirk Feldkirchen geplant. Ein Rückblick Jahrelang sanken die Baubudgets kontinuierlich, 2018 wurden die Mittel für die Straßen-Infrastruktur wieder deutlich erhöht – um rund 40 Prozent auf 25 Millionen Euro. Damit wurde von Landesrat Martin Gruber eine...

  • 09.01.19
Lokales
3 Bilder

Straßenbauprogramm
Klippitztörl Straße in Lölling wird 2019 saniert

Hier investiert das Land Kärnten 2019 kräftig in die Straßen-Infrastruktur: Überfelder Straße, Klippitztörl Straße, Görtschitztal Straße, Radweg in Hüttenberg. ST. VEIT 30 Baulose, die zusammen das Straßenbau-Budget des Landes mit 4,7 Millionen Euro belasten, sind heuer im Bezirk St. Veit geplant. Ein Rückblick Jahrelang sanken die Baubudgets kontinuierlich, 2018 wurden die Mittel für die Straßen-Infrastruktur wieder deutlich erhöht - um rund 40 Prozent auf 25 Millionen Euro. Damit...

  • 08.01.19
  •  2
Politik
Beim Sonderfall "Promeggen" Im Lesachtal rechnet man mit Kosten von rund fünf Millionen Euro

Bezirk Hermagor
2,3 Millionen Euro für Straßenbau

BEZIRK HERMAGOR (aju). 25 Baulose, die das Straßenbau-Budget des Landes mit 2,28 Millionen Euro belasten, sind im Bezirk Hermagor geplant. Acht davon betreffen alleine die Straßen im Lesachtal. Ein Rückblick Jahrelang sanken die Baubudgets kontinuierlich, 2018 wurden die Mittel für die Straßen-Infrastruktur wieder deutlich erhöht – um rund 40 Prozent auf 25 Millionen Euro. Damit wurde von Landesrat Martin Gruber eine Straßenbau-Offensive gestartet. „Wir haben in Kärnten seit Jahren einen...

  • 08.01.19
  •  1
Politik
Seit Jahrzehnten wird über einen Radweg durch die Lieserschlucht zwischen Spittal und Seeboden diskutiert. Nun soll 2019 endlich der Baustart dafür erfolgen.

Lieserschlucht-Radweg: Baustart für 2019 geplant

SPITTAL, SEEBODEN (ven). Landesrat Martin Gruber verspricht, noch heuer den Radweg in der Lieserschlucht umzusetzen. In Spittal ist im Budget 2019 dafür aber kein Posten vorgesehen, in Seeboden will man das Budget dafür erst im Nachtragsvoranschlag ausweisen.  Zentrales Projekt für 2019 Der Lückenschluss zwischen Spittal und Seeboden sei eines der zentralen Radwege-Projekte, das Gruber als zuständiger Referent in dieser Periode umsetzen möchte. Er wird daher auch fixer Bestandteil des...

  • 08.01.19
  •  1
Wirtschaft
<f>Andreas Duller</f> (Regionalmanager Kärnten Mitte), LR Martin Gruber, Alfred Seebacher (GF "Nockholz"), Vzbgm. Siegfried Huber (v.li.)
3 Bilder

Förderzusagen für die neuen Leader-Projekte

Unterstützung für regionale Projekte – Investitionen in Marke „Nockholz“ und Erlebnisberg Hochrindl. BEZIRK FELDKIRCHEN. Für regionale Projekte wird es auch weiterhin Unterstützung geben. Förderzusagen für neue Leader-Projekte im Bezirk Feldkirchen wurden von LR Martin Gruber an „Nockholz“ und den Erlebnisberg Hochrindl übergeben. Marke weiter stärken Die Arge Nockholz ist ein Zusammenschluss von zwölf Betrieben, die sich gemeinsam auf die Verarbeitung der drei primären Hölzer der...

  • 02.01.19
Politik
SPÖ-Landeshauptmann Peter Kaiser am Tag seiner Angelobung in der Hofburg mit Sohn Luca und Bundespräsident Alexander Van der Bellen (von links)
5 Bilder

Rückblick
Das politische Jahr 2018 in Selfies

Der etwas andere Jahresrückblick: Landespolitiker zeigen ihre Selfies des Jahres 2018. KÄRNTEN. Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Wenn es sich um ein sogenanntes Selfie, also ein Selbstportrait mit dem Handy, handelt, lässt es auch persönliche Einblicke zu. Zum Jahresabschluss bat die WOCHE Kärntens Obmänner und Vorsitzenden der Parteien um ihr „Selfie des Jahres 2018“. Einen Schnappschuss, der ihnen als ein individueller Höhepunkt des zu Ende gehenden Jahres in Erinnerung...

  • 27.12.18
Lokales
4 Bilder

15.000 Lichter leuchten in Stambach 28

Mehr als 15.000 Lichter lassen das landwirtschaftliche Anwesen Gruber in Stambach, Marktgemeinde Grafendorf, jedes Jahr von 1. Dezember bis 2. Februar (Maria Lichtmess) in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Verantwortlich dafür ist Martin Gruber, der vor rund zehn Jahren die Liebe zur Weihnachtsbeleuchtung entdeckt hat. „Seither sind es jedes Jahr mehr geworden“, so der Weihnachtsfan, der sich Ende November sogar eine Woche Urlaub nimmt, um die rund eineinhalb Kilometer Leitung zu verlegen. Und...

  • 21.12.18
Politik
Es gibt mehr Geld für Landes- und Kabeg-Bedienstete

Gehälter
Beamten bekommen um 2,33 Prozent mehr

Im Land Kärnten wird für die Bediensteten des Landes und der Spitäler 2019 die Gehaltsanpassung des Bundes übernommen. Land und Kabeg kostet das 18,7 Millionen Euro.  KÄRNTEN. Konkret bedeutet die Erhöhung plus 2,33 Prozent plus 19,5 Euro (Sockelbetrag) pro Monat für etwa 3.700 Landesmitarbeiter und ca. 7.000 in den Kabeg-Krankenhäusern. Ab 1. Februar wird die Erhöhung wirksam. Das kostet dem Land und der Kabeg 18,7 Millionen Euro. Mehrkosten gedecktGenau beläuft sich der budgetäre...

  • 20.12.18
Lokales
Dankbar über die große Hilfsbereitschaft der Kärntner: Elisabeth Scheucher-Pichler vom Hilfswerk, LR Martin Gruber und JVP-Obmann Julian Geier

350 Einkaufswägen vollgefüllt mit Hilfsbereitschaft

KÄRNTEN. 350 Einkaufswägen voll mit Lebensmittel hat die Junge ÖVP Kärnten heuer bei ihrer traditionellen "Taten statt Worte"-Aktion im Advent gesammelt. Die Lebensmittel werden vom Hilfswerk Kärnten an notleidende Kärntner Familien weiterverteilt.  An drei Adventsamstagen standen Funktionäre und Freiwillige vor Supermärkten in ganz Kärnten, um haltbare Lebensmittel für bedürftige Kärntner Familien zu sammeln. Die Beteilung und Großzügigkeit der Bürger war überwältigend: „Letztes Jahr konnten...

  • 19.12.18
Lokales
Hans Sigl (l.) mit seinem Doppelgänger aus Wachs . Im Hintergrund der grüne 1976 Mercedes 200 aus der TV-Serie.
4 Bilder

Madame Tussauds
Der Bergdoktor als Wachsfigur

Hans Sigl enthüllte seinen Doppelgänger aus Wachs  im Madame Tussauds. (kk). Lange haben die Fans gewartet, nun ist es so weit: Hans Sigl enthüllte seine erste eigene Wachsfigur. Drei Stunden wurde der Steirer für sein Ebenbild vermessen und 180 Mal fotografiert. Die Fertigstellung der Figur dauerte rund sieben Monate. Eigener Bergdoktor-BereichAufgrund der hohen Nachfrage widmete man dem "Bergdoktor" einen eigenen Bereich bei Madame Tussauds, erst der zweite nach der „Sisi Uncovered...

  • 10.12.18
Politik
Johann Weber (li.) und Martin Gruber (re.) gratulierten Erich Pachler

Lavamünd
Pachler als Gemeindeparteichef der ÖVP bestätigt

Der Gemeindeparteitag der ÖVP Lavamünd fand kürzlich im Gasthaus Adlerwirt statt. LAVAMÜND. Vizebürgermeister Erich Pachler wurde beim Gemeindeparteitag der Lavamünder Volkspartei von den anwesenden Delegierten mit 100 Prozent der Stimmen als Gemeindeparteiobmann wiedergewählt. In seinem Bericht gab Pachler einen Rückblick auf die geleistete Arbeit sowie einen Ausblick auf die künftigen Herausforderungen. Als Ehrengäste wohnten ÖVP-Landesparteiobmann Landesrat Martin Gruber und...

  • 05.12.18
Politik
Landesrätin Sara Schaar und Leonhard Ebner (Mitte), Obmann der Schutzgemeinschaft der Grundbesitzer Hohe Tauern und Nockberge, mit Grundbesitzerinnen und Grundbesitzer sowie  Vertretern der Naturschutzabteilung und der Landwirtschaftskammer bei der Natura 2000-Ergebnis-Präsentation in Mörtschach.

Natura 2000: Ergebnis-Präsentationen in Radenthein und Mörtschach

MÖRTSCHACH, RADENTHEIN. Landesrätin Sara Schaar lud Grundeigentümer zu zwei Natura 2000-Gesamtveranstaltungen nach Radenthein und Mörtschach ein. Mit den Schutzgemeinschaften Hohe Tauern und Nockberge wurde eine „Kärntner Lösung auf Augenhöhe“ erarbeitet. Gemeinsamer Fahrplan Die Kärntner Landesregierung hat sich in der Regierungssitzung vom 6. November auf einen gemeinsamen Fahrplan zur Agenda „Natura 2000“ geeinigt, der auf Basis des Regierungsprogrammes von SPÖ und ÖVP, das die...

  • 03.12.18
Lokales
Die Umleitung des PKW-Verkehrs erfolgt kleinräumig über die L 10 Trebesinger Straße. Die Umleitung des Schwerverkehrs wird weiterhin über die A 10 Tauernautobahn durchgeführt.

Felssturz
Katschbergstraße wird noch heuer saniert

Abschnitt zwischen Lieserbrücke und Trebesing gesperrt. Arbeiten sollen bis März 2019 dauern.  BEZIRK SPITTAL. Die Sanierungsarbeiten auf der Katschberg Straße zwischen Lieserbrücke und Trebesing starten noch heuer. Der Abschnitt der B99 war nach einem Felssturz im September 2018 gesperrt. 120 Kubikmeter Gestein Rund 850.000 Euro werden die Arbeiten kosten. 120 Kubikmeter Gestein sind damals abgerutscht und haben die Straße verschüttet. Bei den sofort eingeleiteten Räumungsarbeiten...

  • 30.11.18
Lokales
Ein Teil der Görtschitztal Straße wird ab Montag saniert

Straßensanierung
Desolate B 92 ab Knoten Klagenfurt Ost wird saniert

Viele Pendler werden 2019 aufatmen, wenn die Görtschitztal Straße zwischen Klagenfurt Ost und Lassendorf saniert ist. MAGDALENSBERG, KLAGENFURT. Sehr desolat ist die B 92 Görtschitztal Straße zwischen der Autobahnauffahrt Klagenfurt Ost in Richtung Lassendorf. Noch heuer starten die Sanierungsarbeiten, wie Straßenbau-Referent LR Martin Gruber bestätigt. Ab Montag, 3. Dezember, wird die Asphaltdeckschicht zwischen Eselsberg und der Abzweigung Portendorf abgefräst. Gruber: "Wir haben mit dem...

  • 30.11.18
Lokales
<f>Mit den Markierungsarbeiten</f> wird die Baustelle an der B94 für heuer abgeschlossen. Im Frühling 2019 soll es weitergehen

Straßenbau
Ossiacher Straße ist wieder frei befahrbar

Mit Markierungsarbeiten wurden die Arbeiten an der B94 für heuer beendet. Kreuzung folgt 2019. FELDKIRCHEN (fri). Nach rund einem Monat Bauzeit werden nun die Sanierungsarbeiten an der Ossiacher Straße, B94, im Stadtgebiet von Feldkirchen abgeschlossen. Markierungen folgen Sobald es die Witterung erlaubt und die Fahrbahn trocken ist, werden noch Markierungen vorgenommen. Schon jetzt ist die Straße in diesem Teilabschnitt wieder ungehindert befahrbar. Zwar war ursprünglich auch die...

  • 21.11.18