Online-Handelsplattformen

Beiträge zum Thema Online-Handelsplattformen

Online und regional in Salzburg einkaufen macht Sinn, im Bild: Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit der Landeshomepage www.salzburg.gv.at/onlineshops

Land Salzburg setzt auf Digitalisierung beim Handel
Regionalität im Online-Handel

Das Land Salzburg fördert verstärkt den heimischen Standort durch Maßnahmen für den regionalen Online-Handel für Klein- und Mittelständische Unternehmen. SALZBURG/HALLEIN. Das Land Salzburg setzt bei der Stärkung des heimischen Standortes auch verstärkt auf den Online-Handel und baut die Förderungen im Bereich E-Commerce aus. „Die Coronakrise stellt die gesamte Wirtschaft, insbesondere den Salzburger Handel, vor große Herausforderungen. Zahlreiche Betriebe finden aber auch innovative Lösungen,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Christoph Andexlinger präsentiert die Digitalinitiative von SES für stationären Handel, Gastronomie und Dienstleister in Österreich.

Neue digitale Plattform für stationären Handel in Österreich
"Wollen österreichischen Unternehmen eine Bühne geben"

Plattformen für den lokalen und regionalen Online-Handel sprießen seit Beginn der Corona-Pandemie wie Pilze aus dem Boden. Erst heute hat die Bundesregierung gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich das e-commerce-Tool "Kaufhaus Österreich" präsentiert. In eine ähnliche Kerbe schlägt nun auch die österreichische Konzerngesellschaft SES Spar European Shopping Centers. Sie vernetzt mit  "yip.at" (your information point) ab sofort alle interessierten Handels-, Gastronomie-, Dienstleitungs-...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Der Tennengau ist bereits seit dem Frühjahr online aktiv:Stefan Vötter (Kuchl), Petra Gsenger (Abtenau), Rainer Candidao (Hallein), Andrea Struijk Debus (vorne/Golling), Gudrun Heger und Franziska Wagner (beide Golling)

Tennengau kauft online #JazuSalzburg
Steigende Nachfrage im regionalen Onlineeinkauf

Der online Einkauf bei der regionalen Onlineplattform Tennengau.org verzeichnet starke Zuwächse. Das Regionale Gemeinschafts-Bewusstsein wird im Tennengau groß geschrieben. ABTENAU/GOLLING. ABTENAU/GOLLING. Bei der regionalen online-Plattform Tennengau.org kann man einen starken Anstieg der Zugriffe seit dem "Lockdown 2" feststellen. "Alleine in den ersten 20 Tagen des Novembers haben wir rund 8 400 Zugriffe auf die Plattform verzeichnet", sagt der Organisator Stefan Vötterl. In das selbe Horn...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Steirischer Vorreiter im Online-Handel: "Am Ende entscheidet der Konsument", erklärt niceshops-Geschäftsführer Christoph Schreiner.
3

Online-Kauf mit weiß-grünem Gewissen
Besser nicht in die Ferne klicken

Balken runter heißt es seit vergangenen Dienstag im Handel. Während die Kassen in den Geschäften und Einkaufstempeln stumm bleiben, steigen die Klickraten auf sämtlichen Online-Einkaufsplattformen. Corona hin oder her, der 24. Dezember wird auch 2020 nicht ausfallen, und die Steirer haben heuer laut WKO-Umfrage für Weihnachtsgeschenke ein Durchschnittsbudget von 350 Euro eingeplant. Jedes fünfte Packerl wird dabei online gekauft werden, wobei elf Prozent verstärkt bei inländischen Onlineshops...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Zwei Dutzend Händler offerieren ihre Waren und Dienstleistungen auf www.gmunden-stilvollshoppen.at.

Gmundner Handel trotzt Krise
Gmunden: Bürgermeister Stefan Krapf appelliert, lokal solidarisch zu sein

GMUNDEN. Die Corona-Krise verleitet dazu, dem reichsten Mann der Welt, amazon-Chef Jeff Bezos, noch mehr Geld in den Rachen zu werfen. Aber es ist nicht notwendig, beim Online-Shoppen auf globale Plattformen zu gehen. Alle Gmundner Handelsgeschäfte sind weiterhin tätig, obwohl sie das physische Beraten und Bedienen im Laden eingestellt haben. Bei ihnen lässt sich online oder auch telefonisch recherchieren, nachfragen, schauen und kaufen. Die Händler sind erreichbar und beraten nach Wünschen...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Präsentierten den neuen Oststeiermarkt: Axel Dobrowolny, Grete Reichsthaler, Vinzenz Harrer, Monika Palczynska, Horst Fidlschuster (v.l.).
1

Ein Online-Shop für die Oststeiermark

Die Regionalentwicklung Oststeiermark möchte mit einem neuen Projekt oststeirischen Betrieben einen gemeinsamen Online-Auftritt ermöglichen. Um auf die Veränderungen des Kaufverhaltens reagieren zu können und trotzdem regional zu bleiben hat die Regionalentwicklung Oststeiermark ein neues Konzept entwickelt, das oststeirischen Betrieben einen gemeinsamen Internetauftritt und eigenen Online-Shop bietet. Online-Handel im Vormarsch"Rund drei Viertel der 16 bis 74-jährigen Österreicher nutzt das...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Rosenberger
Die Online-Händler aus dem Bezirk tauschten Kontakte aus und diskutierten über Vernetzungsmöglichkeiten.

E-Commerce
Business-Frühstück für lokale Online-Händler

Vöcklabrucker Online-Händler trafen sich zum Austausch. VÖCKLABRUCK. Die WKO Vöcklabruck organisierte gemeinsam mit dem Landesgremium Internethandel ein Business-Frühstück für die Online-Händler aus dem Bezirk Vöcklabruck. Für WKO-Bezirksstellenleiter Josef Renner war das Treffen ein "wichtiger Schritt, um zu signalisieren, dass wir auch die Internethändler in der Region unterstützen." Bei dem Treffen war die bunte Vielfalt des Onlinehandels bestens vertreten – vom Profihändler für die...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
MMag. Barbara M. Thaler, Vizepräsidentin WK Tirol, zum E-Commerce-Abkommen mit China: Die Möglichkeit diese E-Commerce-Plattformen einfacher nutzen zu können, birgt demnach ein enormes Marktpotenzial.“

E-Commerce Abkommen mit China ist Vorteil für Tiroler Unternehmen

Ein neues bilaterales Abkommen mit China im Bereich des E-Commercer erleichtert Tiroler Unternehmen den Zugang zu Online-Plattformen. TIROL. Eine österreichische Delegation besucht derzeit China. Im Rahmen dieses Staatsbesuches wurde ein Abkommen zu mehr Zusammenarbeit im E-Commerce-Bereich unterzeichnet. Online-Plattformen auch für österreichische UnternehmenDurch das bilaterale Wirtschaftsabkommen zwischen Österreich und China soll es auch österreichischen Unternehmen leichter möglich sein,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.