Alles zum Thema Positiv Denken

Beiträge zum Thema Positiv Denken

Gesundheit

BUCH TIPP: Uwe Böschemeyer – "Von den hellen Farben der Seele"
Ein Leben auf der Sonnenseite

Uwe Böschemeyer widmet sein Buch den hellen Farben der Seele, das was Sinn und Freude am Leben macht. In unserer Realität herrschen mehr die dunklen Farben. Die hellen Farben der Seele sollen in Zeiten der Angst helfen, einen Sinn im Leben zu finden. Wichtige Kapitel sind: Werte, Werteimagination, Macht der Gedanken, 9 Gesichter der Seele, das wertorientierte Gespräch und Wege zur Versöhnung. Das Buch bringt Licht ins Dunkel. Ecowin Verlag, 304 Seiten, 24 €

  • 18.12.18
Gedanken

BUCH TIPP: Constanze Hill – "Ich seh, ich seh, was du nicht siehst – denn ich bin blind"
Blind und trotzdem nicht unglücklich

Die Autorin Constanze Hill ist blind und moderiert bereits seit 20 Jahren Radiosendungen zum Thema Liebe und Beziehungen. Sie sagt: "Wenn ich noch einmal geboren werde, würde ich mir wünschen, wieder blind auf die Welt zu kommen." Wie sie zu dieser Erkenntnis gelangt ist, wird im Buch erklärt. Diese Einstellung ist für viele unverständlich, jedoch ist eine Welt ohne Sehen nicht wirklich "schlechter". Interessante Einblicke in ein anderes Leben. 
Ueberreuter Sachbuch, 160 Seiten, 22,95€

  • 13.12.18
Gesundheit
Psychotherapeut Manfred Stelzig rät dazu, die eigene Seele als einen Garten anzusehen und ihn zu einem Wohlfühlort zu gestalten.

Tipps für seelisches Wohlbefinden
Den inneren Seelengarten hegen und pflegen

Stellen Sie sich ihre Seele als einen Garten vor, den Sie hegen und pflegen müssen. Stellen Sie sich die Frage, wie soll dieser Seelengarten aussehen? Was soll er beinhalten, dass es Ihnen gut geht? SALZBURG. Einer der wichtigsten Tipps für eine seelische und geistige Gesundheit ist sich die eigene Seele als einen Garten vorzustellen, sagt Manfred Stelzig, Psychotherapeut und Obmann des Kuratorium für psychische Gesundheit in Salzburg. "Es ist wie bei einem richtigen Garten – man muss ihn...

  • 10.10.18
Gesundheit

Der Weg ist das Ziel

Die Fastenzeit als Anlass für Verzicht, Mäßigung, Einschränkung, Besinnung. Wir verzichten auf Fleisch, Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, auf das Handy, das Internet, auf schlechte Gewohnheiten oder negative Eigenschaften. Für eine begrenzte Zeit von 40 Tagen. Wir bemühen, kasteien und quälen uns. Wir sehnen das Ende herbei oder werden vielleicht nach einigen Tagen schwach und fallen in unsere gewohnten Muster zurück.  Doch was sind unsere Pläne für die Zeit danach? Welche Ziele,...

  • 19.02.18
Leute

Mein "Geheimnis" um das positive Denken

Oft werde ich gefragt, warum ich eigentlich immer (also meistens) vorallem die positiven Dinge im Leben sehe! Manchmal auch weniger nett ausgedrückt, ob ich naiv oder schlichtweg dumm sei? Naja, Dummheit ist es eher nicht, Naivität könnte schon auch ein bißchen dabei sein! Aber mir widerfährt ja auch fast nur positives :-)! Wie das geht, oder ob ich ein "besonderer" Glückspilz sein? Mitnichten, aber ich habe für mich eine "einfache" Überlebensformel gefunden: 1 positive Erfahrung wiegt 10...

  • 03.08.15
  •  1
Lokales

Eine Geschichte zum Nachdenken...

Dies ist die Geschichte von einem alten Mann und einem kleinen Jungen. Der alte Mann hieß Sartebus und der Junge Kim. Kim war ein Waisenkind und lebte ganz für sich allein. Er zog von Dorf zu Dorf, auf der Suche nach Essen und einem Dach über dem Kopf. Doch es gab noch etwas, nach dem er suchte. Kim suchte nach einer Einsicht. "Warum", fragte er sich, "sind wir ein Leben lang auf der Suche nach etwas, das wir nicht finden können? Machen wir es uns selbst schwer, oder soll es einfach so...

  • 13.09.14
  •  1
  •  4
Leute

Positive Sommerzeit !

Am Sonntag, frühmorgens las ich im Facebook den Post einer Freundin: "Was? Sommerzeit? Uhr vorstellen, echt jetzt?" .- und nach paar Minuten: " Naja, wenigstens gibt's früher was zu essen!" Und das hat mir sehr gut gefallen, da ich das so, noch gar nicht gesehen habe. Hat ein bisschen was vom halbvollen oder halbleerem Glas und es hat mir gezeigt, dass trotz Krise und schweren Zeiten, das positive Denken noch nicht ganz verloren gegangen ist. Kann nun auch der "weiblichen Logik" was...

  • 30.03.14
  •  1
Leute
45 Bilder

Pierre Franckh "Erfolgreich Wünschen"

Ein Erlebnisabend ganz besonderer Art wurde in der Halle der Panoramabahn in Hollersbach präsentiert. Als Coach und Mentaltrainer Pierre Freanckh mit Ehefrau Michaela Merten zeigte er wie man allein durch positives Denken vieles erreichen kann. Durch seine Bücher will er andere Menschen den Weg zu ihrem inneren Reichtum und Zufriedenheit zeigen. Die ca. 300 Gäste zeigten sich begeistert und gingen am Ende mit jeder menge positiver Energie nach Hause. www.pierre-franckh.de

  • 28.11.12
  •  3
Leute

Neuer Club sorgt international für Furore: Seids guat drauf? - Jawoiii

Weg vom negativen Denken – hin zum Positiven! Das ist die Lebensphilosophie des neu gegründeten „Jawoiii-Clubs“ in Henndorf. Mit ihrer Euphorie sorgen die Mitglieder für Furore auf der ganzen Welt. HENNDORF. „Wir sind alle nur positiv eingestellt. Weg vom negativen Denken ist unser Motto, nur das kann die Zukunft sein – Jawoiii“, zeigt sich Franz Brandstätter begeistert. Mehrere positiv denkende Freunde gründeten vor Kurzem auf Initiative von Peter Kornbichler aus Hallwang den Club „Jawoiii“...

  • 12.12.11